Anzeige
|

Hoher Silberpreis macht’s möglich: 1/10-Silberunzen aus Australien

1/10 Silbermünze Koala

Die australische Perth Mint hat mit der Ausgabe kleiner Koala-Silbermünzen begonnen. Das perfekte Krisengeld?

Standard-Produkt bei der Anlage in Silbermünzen sind nach wie vor Stücke mit dem Gewicht von einer Unze. Der gestiegene Silberpreis hat die australische Prägeanstalt Perth Mint aber nun dazu veranlasst, Koala-Silbermünzen zu 1/10 Unze herauszugeben.

Bislang erhältlich waren Silber-Koalas der Größen 1 Kilogramm, 10 Unzen, 1 Unze und 1/2 Unze.

Die Münzdaten des 1/10-Silberkoalas:

  • Durchmesser: 20,60 mm
  • Dicke: 2,00 mm
  • Gewicht: 3,135 Gramm
  • Feingewicht: 3,11 Gramm
  • Feinheit:  999er Silber
  • Nominal: 10 Cents

Bei einem aktuellen Silberpreis von 22 Euro, entspräche der Silberwert der Münze 2,20 Euro. Die Stücke kann man bereits im deutschen Edelmetallhandel finden, mit kleiner Präsentationskarte, in Sammlerqualität, zum Preis von knapp 10 Euro!

Unsere Meinung: Mit langfristigen Silberpreis-Prognose von bis zu 100 Dollar pro Unze in den kommenden Jahren, könnten sich die kleinen Silbermünzen theoretisch hervorragend als Krisengeld eignen. Etwa für Einkäufe des täglichen Bedarfs, wenn sich das Vertrauen der Menschen in unser Papiergeld in Luft auflöst. Allerdings ist beim Kauf der kleinen Münzen ein gehöriges Aufgeld fällig, was ein größeres Investment in diese Stücke finanziell ziemlich unattraktiv macht.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=5863

Eingetragen von am 12. Feb. 2011. gespeichert unter Australien, News, Silber, Silbermünzen, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

4 Kommentare für “Hoher Silberpreis macht’s möglich: 1/10-Silberunzen aus Australien”

  1. Umlaufmünzen aus Silber in kleinen Stückelungen der letzten 100 Jahre oder so bekommt man nach wie vor in größeren Mengen nahe am Spot. Reichsmark, DM, Schilling, Schweizer Franken, US$…. Davon kann man sich ruhig eine Kiste voll für ein paar tausend Feuros einlagern, für den späteren täglichen Gebrauch. Bullions sollte man tunlichts nicht dafür verwenden, sondern dem Zweck entsprechend als Wertspeicher halten. Diese keinen Stückelungen sind wegen des hohen Aufpreises Mist, sonst wären sie gut für diejenigen, die nur sehr wenig Zettelzeug zum Umtausch verfügbar haben. Ich würde denjenigen empfehlen sich mexikanische Libertads in kleiner Stückelung zu besorgen, der Aufpreis ist sehr viel niedriger.

    0
  2. Ihr schaut immer nur auf die Ländle die hunderttausende oder Mill.von 1onzes Silber prägen,aber die Russen sind verdammt knapp drann mit ihren 50 000 Georgs in Silber pro Jahr und wenn es in 5Jahren oder 10 wieder aufwärts geht und die Leute dem Papierschmarren keine Bedeutung beimessen,werden diese Münzen zur echten Handels-Valuta !!!

    0
  3. Naja, jemand der auf 1/10 Unzen in Silber mangels Fiat angewiesen ist, wird wohl kaum versuchen an die Georgs zu kommen. Dafür bekommt man 1/10 Libertad problemlos bei deutschen EM Händlern für im Moment 4.35 Feuros.

    0
  4. Ja, das Aufgeld ist schon heftig. Eigentlich keine sinnvolle Anlage, aber für Koala-Hardcore-Sammler, ein Zusatzsammelmittel. Denke 1 oder 2 kann man sich schon hinlegen.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: Ich wurde heute gefragt, warum soll ich Gold kaufen, warum Bargeld unters Kissen legen.Ist doch mit der Karte...
  • Boa-Constrictor: @Taipan Wer hilft nach? Vielleicht die Comex/CME-Group? Gestern war der Betrieb an der Comex kurz...
  • Taipan: @Hamster So was gab es noch nie und würde auch nicht funktionieren. Man kann Bargeld nicht so einfach...
  • Watchdog: @Draghos Zu 1. Ich bin mir zu 133% (also sehr hoch – fast so hoch, wie die US-Vollbeschäftigung)...
  • Hoffender: @Christof777 Ob der Rat gut ist? Wenn das Bargeldverbot kommt, kommt auch eine Umtauschfrist, wo man das...
  • Taipan: Gold fällt, Euro steigt, paradox.Hier hilft jemand nach. Umso besser. Runter auf 1200 und Euro rauf über 1,20...
  • Hamster: Ja. Danke für deine gute Erklärung. Hoffentlich erklären sie mit dem Bargeldverbot nicht auch die bisherigen...
  • Draghos: @Watchdog Es gibt ja einige wenige Analysten oder besser „Truther“, die im Grunde im...
  • Draghos: @0177translator Kannst Du auch hier nochmals „auf den Punkt “ gebracht ab 03:40 Min....
  • Watchdog: Ist schon jemand aufgefallen, daß nach dem gestrigen Fed-Kasperletheater die Edelmetalle als einzige Assets...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren