Anzeige
|

Horror-Inflation: Iran verbietet Import von Luxusartikeln

Für den Import von Luxusartikeln wie Goldschmuck benötigt man harte Devisen. Diese gehen dem Iran zunehmend aus.

Die Inflation im Iran ist laut Presseberichten auf knapp 25 Prozent gestiegen. Nun soll er Abfluss westlicher Devisen eingedämmt werden.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur Mehr hat die Islamische Republik am gestrigen Donnerstag ein Import-Verbot für 75 sogenannte Luxuswaren erlassen, dazu zählt offensichtlich auch verarbeitetes Gold.

Die Maßnahme soll dazu dienen, den Abfluss westlicher Devisen insbesondere des US-Dollars einzudämmen. Außerdem will man die Nachfrage nach inländischen Produkten stärken. Vom Import-Stopp betroffen sind auch westliche Automobile, Handys, Laptops und sogar hochwertiges Toilettenpapier.

Presseberichten zufolge ist die Inflationsrate im Iran zuletzt auf 24,9 Prozent gestiegen.

„Im vergangenen Jahr betrug der Wert importierter Luxusartikel rund 4 Milliarden US-Dollar. Indem man diese Importe unterbindet, spart man eine bemerkenswerte Menge an harter Währung ein“, erklärt der Sprecher des iranischen Handelsministeriums Sasan Khodaei laut Associated Press.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Geniale Lagerlösung: Gold vergraben, aber richtig!

Gold extern lagern: Ratgeber `Schließfach- und Depotlagerung´

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=27745

Eingetragen von am 9. Nov. 2012. gespeichert unter Asien, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: @0177translator Steve Bannon‘s Breitbart-News „enthüllt“… Sollte an diesen Gerüchten etwas Wahrheit...
  • 0177translator: @Watchdog Seltsam, schon wieder war „British intelligence“ die Quelle, Geheimdienst-Infos...
  • Taipan: @materialist Crash ist ein relatives Wort. Ein Auto mit Blechschaden hat auch einen Crash. Aber ein Rückgang...
  • Taipan: @ms79 Och, die tauchen dann unter anderen Namen wieder auf. Immer mit den gleichen oder ähnlichen posts....
  • Taipan: Viel Glück beim Wetten mit den Derivaten. Die meisten hier machen ihren Profit anderswo und nicht als...
  • Watchdog: @0177translator Wenn die 4 Seiten „Memo“ veröffentlicht werden, dann brennt die Hütte beim Ami…...
  • sauriger: @materalist Das war auch erst die 2. abwärtswelle beim Bitcoin, die noch größere abwärtswelle 3 wird erst...
  • materialist: Stimmt .vom Bitcoin Crash zu reden ist Quatsch,übertreibender Massenmedienstil.Die Finanz -u.Bonzokratie...
  • eX: https://pbs.twimg.com/media/DT wz0H_XcAM2YTi.jpg strong long :)
  • MS79: Ukunda weg, Radi Weg , balte da, hallo balte willkommen im Goldforum.

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren