Anzeige
|

Ifo-Index: Deutsche Manager in Hochstimmung

Der Ifo-Index ist auf einen neuen Rekordstand geklettert. Die deutsche Wirtschaft stehe unter Volldampf, kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fürst den Indexstand von 116,7 Punkten. Im Rahmen der Erhebung werden 7.000 deutsche Unternehmen einmal im Monat nach der aktuellen Geschäftslage und dem Ausblick für die nächsten 6 Monate befragt. Vor allem im Einzelhandel stieg das Geschäftsklima stärker als von Analysten erwartet. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=68857

Eingetragen von am 25. Okt. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

17 Kommentare für “Ifo-Index: Deutsche Manager in Hochstimmung”

  1. Bei dem billigen Geld, ohne Probleme Schulden machen.
    Also, wenn dann das Geschäft nicht läuft, bitte, wann dann ?
    Nur werden leider auch die Flaschen mitgezogen, selbst die machen dann noch Umsatz.
    Nur,die Schulden steigen und steigen und die Blasen wachsen.

  2. Stichwort TARGETsalden.

    Deutsche target-export-forderung Ball 1 Billion Euro gegenüber dem exportausland.
    Diese Forderungen sind heute schon UNEINBRINGBAR.

    Interessant wenn man weiß, dass diese Exporte aus Deutschland in andere Länder ,von diesen anderen ländern/Unternehmen dort, auf Kredit „gekauft“ worden sind.
    Frage: wer haftet für das Ausfallrisiko für diese Kredite mit denen deutsche importgüter „bezahlt“ worden sind?

    Antwort: die deutschen….(de facto die in deutschland Sparer)

    MERKT IHR WAS ?

    Zwangshypothek lässt grüßen wenn die direktsparsummen nicht reichen.

    Also wer jetzt noch nichts gemerkt hat…..

    „Keep America in, Germany down, and Russia out.“

    Gecheckt???!

    DIESER Euro wurde gemacht UM! Deutschland „down zu keepen“ …

    Das ist der Zweck des Euros in dieser Konstellation.

    Und wenn auch das nicht „germany down hält“ dann hetzt man die euroschuldenländer gegen Deutschland auf, indem man die Lebensbedingungen via eurosystem für die Menschen der euroschuldenländer so dramatisch verschlimmert dass diese bereit sind gegen Deutschland in den Krieg zu ziehen….

    Nett oder?
    Jetzt könnt ihr euch den finsteren Blick von mario draghi erklären….für den Italiener und Herrscher des deutschen Vermögens. Denn genau das ist er.

    Derweil schuftet der deutsche für jeden der auf der Welt Kreditwürdig ist; wofür aber wieder der deutsche mit seinem ersparten haftet….
    ach ja, das sagte ich ja schon.

    Viel Glück.

    • @SPQR
      Nun mach Dir mal nicht ins Hemd, Alter. Wir haben ja noch unsere eisernen, eh goldenen Reserven, ich meine die 1.236 Tonnen Goldbarren in New York. Wär doch mal lustig, wenn irgendein imbeziler, korrupter Kackfrosch in Amerika, der sich Richter nennt und ein paarmal auf Epsteins Pädo-Insel war – man denke an Argentinien und den Paul Singer-Fonds – kraft seiner Wassersuppe entscheidet, dieses Gold steht Griechenland und Polen zu wegen Addi GröFaZ noch und Namibia wegen Kaiser Wilhelm, und dann wollen die es haben, und es ist nicht da. Ob die Polen, Griechen und anderen Hottentotten dann als Ersatz die ca. 70. Mia $ an Fed-Bonds und T-Bonds akzeptieren, welche die Bundesrepublik hält?
      Erst wenn der Blitz einschlägt, so sagt ein russisches Sprichwort, bekreuzigt sich der Muschik. (Iwan Normalowitsch.) Vorher nicht.

    • @SPQR

      Der toitsche Prolet schuftet für seine toitsche Herrschafft, das hat der immer schon so gemacht. Wer allen Ernstes glaubt, dass die toitschen Millionäre und Milliardäre in irgendeiner Form mit auch nur einen roten Heller für das von Ihnen mit zu verantwortenden Euro-Desasters, berschwert werden, beweist damit nur sein NICHT-WISSEN-WOLLEN von den Realitäten.

      Der Euro ist ein Freihandelsprojekt der Pfeffersäcke Europas nichts Anderes. Dieser Freihandel endete so wie ein jeder Freihandel endet, die Armen werden ärmer und die Reichen werden reicher, völlig gleichgültig ob es sich um toitsche, griechische, spanische oder italieniscvhe Arme und Reiche handelt.

      Damit die toitschen Pfeffersäcke im Rattenrennen der europäischen Konkurrenz die Nase vorn haben, wurde hierzulande von den ROT-GRÜNEN-AGENDA-VERBRECHERN das gleichnamige Armuts und Elendsprogramm
      durch den Bunztag geprügelt.

      Die Hauptkreditgeber für griechische, spanische und andere Schuldner, waren im Übrigen toitsche Banken und Versicherungen. Warum auch nicht, irgendwoher muss die Knete für den toitschen Riester-Renten-Dödel schließlich kommen.

      Es gibt wohl kein Volk auf dieser Welt das dermaßen Obrigkeitshörig, Autoritätsbesoffen, untertänig, arbeitsgeil usw. wie derr toitsche Blockwart und Denunziantenpöbel ist. Die Franzosen, Griechen u.A. versuchen sich wenigstens gegen die verordneten Zumutungen zu wehren, der Toitsche macht einen Diener sagt Dankeschön wenn Ihn seine Herrschaft das Fell über die Ohren zieht.

      Statt sich mit Jenen zu solidarisieren die genauso wie er am Arsch des Propheten sind, zündet er Asylbewerberheime an und wählt AFD aus Protest jawoll.

      Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet in Toitschland eine sogenannte AGENDA zuerst durchgezogen wurde. Denn auf den toitschen Proleten ist Verlass, von Ihm ist Widerstand nicht zu erwarten.

      Knigge für Unbemittelte

      Ans deutsche Volk, von Ulm bis Kiel:
      Ihr esst zu oft! Ihr esst zu viel!
      Ans deutsche Volk, von Thorn bis Trier:
      Ihr seid zu faul! Zu faul seid ihr!

      Und wenn sie auch den Lohn entzögen!
      Und wenn der Schlaf verboten wär!
      Und wenn sie euch so sehr belögen,
      dass sich des Reiches Balken bögen!
      Seid höflich und sagt Dankesehr.

      Die Hände an die Hosennaht!
      Stellt Kinder her! Die Nacht dem Staat!
      Euch liegt der Rohrstock tief im Blut.
      Die Augen rechts! Euch geht’s zu gut.

      Ihr sollt nicht denken, wenn ihr sprecht!
      Gehirn ist nichts für kleine Leute.
      Den Millionären geht es schlecht.
      Ein neuer Krieg käm ihnen recht,
      So macht den Ärmsten doch die Freude!

      Ihr seid zu frech und zu begabt!
      Seid taktvoll, wenn ihr Hunger habt!
      Rasiert euch besser! Werdet zart!
      Ihr seid kein Volk von Lebensart.

      Und wenn sie euch noch tiefer stießen
      und würfen Steine hinterher!
      Und wenn Sie euch verhaften ließen
      und würden nach euch Scheiben schießen!
      Sterbt höflich und sagt Dankesehr.

      Erich Kästner

      • Was den Freihandel und seine Konsequenzen betrifft, hat 1848 bereits ein toitscher Ökonom und Philosoph diese wie nicht anders gewohnt brilliant beschrieben. Diese Rede ist bis heute hochaktuell und Niemand konnte Sie bisher widerlegen.

        Vor EURO-Einführung wurde behauptet dieser würde zu allgemeinen Wohlstand führen, das Gegenteil ist eingetreten. Wer nachfolgend zitierte Rede kennt, ist nicht im Mindesten überrascht. Die eingetretene Entwicklung war determiniert, d.h. Sie war von Anfang an voraussehbar.

        http://www.mlwerke.de/me/me04/me04_444.htm

  3. Naja der Krieg gegen Deutschland ist nunmal noch nicht vorbei auch wenn uns die BRD Mupped Show mit ihrem ungültigen Wahlen etwas anderes vorspielen möchte. Deutschland ist immer noch von ausländischen Truppen besetzt und die Kosten dafür muss lt. Grundgesetz die BRD tragen. Bei der UN gilt für Deutschland immer noch die Feindstaaten Klausel. Besetzte Länder werden nunmal ausgesaugt und gemolken und dessen Erzeugnisse an die Sieger „gratis“ ausgehändigt (s. Target2 und die nicht vorhandenen Devisenreserven gegenüber den USA). Selbst zu stark werden darf der Vasall nicht – dafür sorgen Maßnahmen gegen die wirtschaftliche Schlüsselindustrie und Masseninvasion in das Sozialsystem. Besonders positiv kann hier keine Prognose ausfallen solange der deutsche Michel nichts checkt und die linke Bahnhofsklatscher Mentalität die Denkweise der Massen dominiert.

    • Die nächste bittere Pille ist, dass das US-Handelsministerium den aussen“handel“ mit Deutschland über die nationalen Notenbanken von euroländern „verrechnet“.
      Das bedeutet die ganze USA lassen ihre überbordenden Importe über zb. die spanische Notenbank laufen und dies erscheint auch in den tagen(2)) Salden.

      Als ich das erfuhr, KOCHTE MEIN BLUT BIS ZUM ÜBERSCHÄUMEN !

      Begreift ihr was das bedeutet?

      „Eigentlich“ sind die targetsalden eine eu/Eurointerne Verrechnung…dass da aber auch die Amis bei dem deutschen „mit anschreiben“ lassen ist…….an diesem Gedanken bin ich so wütend auf dieses angelsächsische Rattenschwanz Gesindel dass ich kaum klar denken kann. Jedoch kann ich sehr wohl klar denken.
      Was denkt ihr darüber?

      • @SPQR
        Hast Du dazu Quellen und/oder Belege? Dann kann ich mir dazu eine Meinung bilden.

      • @SPQR . Europa(EU) ist die USA ! Selbstverfreilich sind Amischulden unsere Schulden , dafür werden wir vor Terroristen beschützt !

      • Boa-Constrictor

        @SPQR

        Du mußt bzgl. „Falco‘s“ kritischer Nachfrage wissen, daß er (alias @Ulrike) prinzipiell alle US-Basher attakiert, die „unsere amerikanischen Freunde “ in Verruf bringen.

        Pro ‚Gegen-Attacke‘ (geifender Kommentar) zahlt der Schatzmeister der Atlantik-Brücke („Dr. Dolittle “) einen € fuffzich.

        Mc.xxx was here.

      • @SPQR
        Wenn dem so ist, herrscht eben der bekannte Wirtschafts und Währungskrieg und der Stärkere diktiert die Bedinungen.Die USA sind alles andere als die Heilsarmee und haben immer nur den eigenen Vorteil im Sinn. Zum Glück manchmal so dilletantisch dass es den anderen wiederum zum Vorteil gereicht. Als Bummerang sozusagen.
        Wie auch immer, ein Grund mehr etwas Gold zu haben, verborgen vor den Augen der Obrigkeiten.
        Zu unseren Exporten nach USA ist zu sagen, dass diese ohne billiges Geld ohnedies niemals zustande gekommen wären. Seit Euroeinführung und EZB bezahlen wir unsere eigenen Exporte aus eigener Tasche. Man könnte Autos von VW, BMW und co auch gleich den Amis, Griechen und Spaniern schenken, käme wahrscheinlich billiger.

  4. Heute sollen ja die JFK Akten rauskommen.

    Ob da die ganze Wahrheit drin steht?
    Laut Fulford (geringe Glaubwürdigkeit) Ja und sie werden Bush Senior belasten. Es soll ein Auftakt für 9/11 Enthüllungen sein. Vielleicht wirds ja den Bush’s in die schuhe geschoben und sie werden „geopfert“. Die ganz großen Namen wird man nicht hören. Wenn da überhaupt was wahres drin steht. Dann aber ist ein politisches Erdbeeren sicher. Mal gucken

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Thanatos Ein gesunder Laubwald in den Gefilden von Germaniens Gauen erzeugt im Herbst 4 Dezitonnen...
  • Thanatos: @translator Schau Dir dazu das mal an: Da unterhalten sich Forenteilnehmer über Düngerzwangsbewirtschaftung...
  • CoinCoin: Simpel erklärt – Anfang 2017 ein paar tausend Euro in Ethereum investieren und das geht sich ohne...
  • 0177translator: @Klapperschlange https://www.gmx.net/magazine/g esundheit/nordkoreanischer-...
  • Klapperschlange: @Taipan Normalerweise zieht ein solcher Zusammenstoß zweier Fluggeräte im entfernten...
  • HD: Ich hab da einen Vorschlag für die EZB. Einfach weniger Geld aus dem Nichts schaffen, dann klappts auch mit dem...
  • Taipan: @Klapperschlange Eine Cessna 152 ist ein Schulflugzeug. Ein Gartenstuhl mit Motor. 115 PS, 2 Sitze. Damit...
  • Watchdog: Noch sind es nur Gerüchte und Spekulationen, aber… https://www.silverdoctors.c...
  • Bauernbua: Immer mehr Firmen in den USA verschulden sich um eine Dividende bezahlen zu können. Der Anfang vom Crash?...
  • materialist: @Christoff 777 Im Grunde ist es auch egal welches Stück im Marionettentheater gerade gegeben wird.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren