Anzeige
|

Indien: Großbank friert Konten von Goldhändlern ein

Die Axis Bank ist einer der größten Goldimporteure Indiens. Sie besitzt zudem das größte Netzwerk an Bankautomaten im Land.

Der Goldmarkt in Indien unterliegt einer neuerlichen Beschränkung durch die Behörden. Im Kampf gegen das Schwarzgeld müssen nun auch die Banken kooperieren.

In Indien setzt sich der Kampf der Regierung gegen Schwarzgeld fort. Nun hat eine der bedeutendsten indischen Finanzinstitute und Goldimporteure des Landes die Konten diverser Gold- und Schmuckhändler eingefroren. Es handelt sich um, die Axis Bank, Indiens drittgrößte private Geschäftsbank.

„Wir haben Transaktionen über einige Kontokorrentkonten im Rahmen einer umfangreichen Überprüfung von Kontobewegungen im Anschluss an die Demonetarisierung vorübergehen unterbunden“, erklärte ein Sprecher der Bank gegenüber dem Nachrichtendienst Reuters.

Weiter heißt es, die Maßnahme sei eingeleitet worden, nachdem es zwei Verhaftungen wegen angeblicher Geldwäsche gegeben habe.

Erst kürzlich waren von den Steuerbehörden in Indien zahlreiche Privatwohnungen durchsucht worden. Es wurden laut Medienberichten Gold, Geld und andere Vermögenswerte beschlagnahmt (Goldreporter berichtete).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher über die Grenze bringt: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62748

Eingetragen von am 12. Dez. 2016. gespeichert unter Banken, Gold, Indien, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

46 Kommentare für “Indien: Großbank friert Konten von Goldhändlern ein”

  1. Da ist wohl Feuer unterm Dach. Damit fachen die nur noch weiteren Zulauf für EMs an, wenn sowas bei uns käme würden wohl sehr viele noch schnell mit EM Käufen reagieren und vorhandene EM Bestände ausserhalb der Privatwohnung vergraben oder ins Ausland schaffen. Wenn die indische Regierung sich mal nicht selber ans Bein pinkelt.

    14+
    • @Hombre
      Das tut die Regierung sicher. Denn, wenn die Inder etwas misstrauen, dann ist das die Regierung und ihrem Geld. Daher kommt traditionell die Affinität zum Gold und nicht, weil es glänzt. Denn mit korrupten Regierungen und Entwertung des Geldes haben die Inder so ihre Erfahrung gemacht.
      Das Vorgehen der Behörden wird den Goldhandel und den Goldpreis in Indien so richtig anheizen. Mehr noch, als den Waffenhandel bei Obamas drohendem Waffenverbot in den USA.
      Erinnert man sich, als die Kassen Brillen nicht mehr zahlen wollten ?
      Fielmann und Co machten die Umsätze des Lebens.Da holten sich Leute 10 und mehr Brillen auf Vorrat, auf Kasse natürlich.
      Nur zu, Dummheit stirbt niemals aus.

      10+
  2. Ich vermisse auch entsprechende Meldungen in unseren Medien. Soo unwichtig und klein ist Indien nun auch nicht, oder? Hab weder von der Bargeldsache oder dieser ua was gehört. Motto: Lasst die Steuermichels schön weiterpennen und weitermalochen. Aber wie oft Prinz George gepupst hat, das bringen sie…

    19+
  3. Der nächste Schritt ist dann „Verräter“ in der Bevölkerung anzuwerben z.B. mit Kopfgeldzahlungen wer Infos oder gar verraten kann wer EMs besitz u. wo diese EMs zu finden sind.

    6+
  4. heute beim Silber Sprung auf 17,20 USD möglich? Sollte diese Barriere geknackt werden u. der Sprung darüber gelingen geht es ganz schnell weit nach oben.
    Es wird spannend u. ich bin zuversichtlich ;)

    7+
  5. Hallo zusammen.

    hat jemand eine Quelle für Aufgelder / Spread über die letzten Wochen bzw. Monate in €, zumindest bei einem Händler?
    Habe das Gefühl, dass gewisse Händler „langsamer“ als „früher“ nachziehen… (Subjektiv; hätte gern das Gefühl bestätigt oder eben nicht)

    Beste Grüße,
    Cadafi

    2+
  6. Mir fällt auf, dass die negativen Goldberichter immer dann auftauchen, wenn Gold fällt und sich dann mit Abwärtsszenarien überbieten und sogar toto noch übertreffen.
    Gehts deutlich aufwärts kommen dieselben Leute mit Goldverbotszenarien und übertrumpfen sich da.
    In einem Fall Gold um 450 Dollar, im anderen Fall mit Waterboarding und 15 Jahren Arbeitslager.
    Mein Rat: in jedem Falle ignorieren und Gold weiter anhäufen.

    13+
  7. @Catpaw: Den Kauf von Silber nicht vernachlässigen! Hier stehen höhere Gewinne in Aussicht da kleinerer Markt, es tagtäglich industriell benötigt wird u. die Fördermengen langsam aber sicher rückläufig sind. Zudem hat der Silberpreis die letzten Jahre einen ziemlichen Schlag auf den Deckel bekommen. Der Druck aber wächst langsam u. will langsam aber sicher entweichen. Wohin dann der Deckel fliegt bzw. die Reise hingeht bis zum Mond oder gar zu den Sternen das ist die große Frage. Dennoch glaube ich das wir kurz vor einer Explosion stehen. ;)

    7+
  8. @fs
    Schon klar, mit Gold meine ich immer beide monetären Metalle.
    Allerdings interessiert mich der Gewinn nur sekundär, in erster Linie geht es um die Absicherung und zwar, ohne alle 3 Tage die Risikoaversion neu überdenken zu müssen.Gold ist Sicherheit, ein für alle Male, solange nicht der Goldkomet einschlägt.
    Also, Gold kaufen, sicher lagern und nicht mehr drüber nachdenken müssen.
    In der grossen Krise ausgraben und sehen, was man damit anfangen kann.Sonst vergraben lassen.

    9+
    • @Catpaw
      Sollten „nur“ 10% der Inder, welche Gold kaufen wollen, auf Silber umsteigen, ist der Welt-Markt leergefegt. (Meldung heute von MININGSCOUT)

      12+
      • @Goldesel
        Na klar – und die selbe steuerliche Belastung ergibt sich
        (Rein rechnerisch) bei einem 4 jährigen Angestellten mit
        28 Kindern…..( Meldung von Loriot vor etlichen Jahren )
        Oder anders gesagt:
        Indien ist der größte Produzent von Silberschmuck ua für
        den deutschen Markt!
        D.h. das allermeiste des importierten Silbers nach Indien
        wird danach als Schmuck exportiert.
        Und schwups verdoppelt sich die Nachfrage – Indien und Deutschland
        (Europa) kaufen Silber ……?!?! Achtung Ironie

        0
      • @Goldesel
        Völlig richtig, Silber ist noch viel knapper als Gold.Aber dann wird das gleiche mit Silber gemacht. Ich meine, Geld waschen kann man auch mit Kaurimuscheln, Bernstein oder Diamanten.
        Diese Verbote der verzweifelten Regierungen haben nich nie was gebracht und nur das Gegenteil bewirkt. Man vergleiche die Prohibitation in den USA
        in den 20 ern. Alloholverbot.
        Oder das Alkoholverbot in Skandinavien.
        Nein, ein Goldverbot wirkt nur in den Köpfen der Leute.

        0
  9. Der Vorwurf der Geldwäsche immer wieder gern genommen um missliebige Personen kaltzustellen und das Verschwendungspotential des Staates zu vergrössern.

    5+
  10. Hab eigentlich gedacht die Inder sind ein stolzes Volk das sich das sicher nicht gefallen lassen wird, anscheinend sind das aber auch nur mehr Bücker, Kriecher und Speichellecker. Was spricht eigentlich dagegen diese ModiMarionette und seine ganzen BankenSchärgen auszuräuchern und dann so weiter zu machen wie bisher? Nichts! Es gibt einfach keine Völker mit „Eier“ mehr….

    10+
    • …. dennoch, als Volk, welches nichtmal Merkel loswerden (kann), sollte man sich mit derartiger Kritik zurückhalten ….

      5+
      • @GolderBuddha

        Sollten das Goldverbotsgeschwätz in Indien keine Fake News sein und ich gehe mal stark davon aus, das es erstunkene und erlogene News sind, dann wird die Reaktion der Inder wirklich sehr interessant sein.
        Wenn SOGAR die Inder nicht gegen die Regierung aufbegehren, dann ist endgültig Ende mit den Deutschen! Denn die werden sich erst recht nicht gegen die Regierung zur Wehr setzen.Sollte hier ein Goldverbot kommen, dann werden die Deutschen(zumindest ein großer Teil davon) von selbst mit vollgekackter Hose zur Behörde rennen und ihr jahrelang gesammeltes Gold unter Tränen abgeben, „nur bitte lasst mich am Leben! Ich sage auch wer von meinen Freunden und meinen Nachbarn noch Gold hat! Ich werde ein guter Spitzel, wenn ihr mir kein Haar krümmt, heul, heul, heul!“

        Wer die Merkel drei mal gewählt hat und sie immer noch regieren lässt, bei solch einem Volk ist Hopfen und Malz verloren.

        Ein Kommentar, denn ich heute morgen bei Welt-Online gelesen habe: Die Deutschen haben kein Rebellion-Gen.
        Leider, sehe ich auch so.

        4+
        • … ich les die Medien nicht mehr, hab mal nen kurzen Blick, aber ich ertrag die Luegen nicht mehr.
          Und dabei sind die noch so lahm.

          Da wird beispielsweise immer noch die grosse „die Russen haben Einfluß auf die Wahlen“ Nummer durchgezogen (urspr. US Geheule) obwohl in besagter US das Eff Bi Ei dies laengst abgeblasen hat.
          Dies aber nur wenn Murksel verliert, nä?!

          Einfach nur peinlich.

          Derweil die Deutschen…
          Es ist der, mach du mal Punkt, in der Michl Mentalität, und Bequemlichkeit.
          Der (jähe) Zorn, auch eine Michl Eigenschaft schlummert dort aber auch.

          … was solls ich bin ja auch nur Beobachter.

          Und jede Menge Kohle die s zu retten gilt hab ich auch nicht.

          Die grosse KackWelle (Zusammenbruch, Euro/Eu Zerfall, Infla,Defla,Schlagmichtotflation, DollarCrash, Bankrotte und Gemurkse) kommt.
          Das kann man deutlich sehen wenn man mal ein bischen weltweit guckt.

          Ich kauf Brot und Kartoffeln.

          3+
  11. Achtung! Kampf den Fake News!
    Jetzt auf allen Sendern der gleichgeschalteten Medien!
    Ansage der „etablierten rot grün rot sw zen “ wir lassen uns nicht die Wahlmassenverdummung kaputt machen.
    Da hilft auch mal eine dieser Seiten

    https://lupocattivoblog.com/vorbemerkungen

    6+
  12. Jim Sinclair, der selbst jahrelang in Indien gelebt und ein Haus in Indien hat, glaubt fest daran, daß die Nachrichten über Gold-Konfiszierung reine Propaganda (Fake News) seien, die gezielt von Bloomberg verbreitet werden:

    Modi in all probability has killed himself due to what he has already done to the currency in India. I have a home in India. Having lived there on and off for quite a few years, I can assure you gold is as much a spiritual factor as an economic item to Indians.  Modi will not confiscate gold outside of some proven limited tax situations. I see this as misinformation. So does Bloomberg.“

    http://www.silverdoctors.com/gold/gold-news/modi-will-not-confiscate-gold-jim-sinclair-reveals-msm-fake-news-on-gold/#more-74822

    Beim Goldkartell scheint Krisenstimmung zu herrschen?

    6+
    • @Goldminer
      Danke passt perfekt ;)) Erinnere mich als Böhringer „Holt unser Gold heim“ gestartet hatte da inszenierte Bloomberg ein Fake-Interview. In dem sülzten zum einen Verwaltungsleute die nie was mit Gold zu tun hatten … aber die Spitze war dass Böhri mit Halbsätzen zittiert wurde die natürlich ganz das Geigentiel ergaben – sinngemäss er wolle seine Initiative einstellen da das deutsche Gold ja in den verunreinigenden Staaten sicher sei *schallendes Gelächter*

      Ohne weiteres traue ich dem Systemsender Bloomberg diese Lügenstory zu Indien und Gold zu. In Wahrheit handelt es sich sicher um Zwangsvollstreckung bei wenigen Leuten, in deren Zuge Taschen- sowie Sachpfändung selbst bei uns ganz normal sind. Bloomberg macht daraus das Ende des Goldes … wiedermal

      4+
    • Falsch: er sagt, …“ich sehe das als Falschinfo. Und so sieht es BBG!“

      Bitte englisch lernen und richtig stellen!

      3+
  13. Mich betrübt inzwischen immer mehr, dass man gute Nachrichten von schlechten Nachrichten fast nicht mehr unterscheiden kann. Das heisst, dass die Qualität auf allen Medien ähnlich miserabel ist. Falsche Nachrichten bestimmen über Erfolg und Misserfolg von Banken, Firmen und Staaten. Wenn dann die Wahrheit heraus kommt interessiert es meist nicht mehr.

    3+
    • @LosWochos
      Kriege werden heute mehr denn je wirtschaftlich und virtuell geführt. Schau Dir unsere Wahrheitsmedien an … jetzt bashen sie gaaaanz stark auf Drahguli und auch Erdowahn sowie Tsipras werden was abkriegen … nur damit unser Ferkel im Wahljahr so gut wie möglich dasteht. Der Staat selbst fördert, lebt und wird so zur Lüge. Wohl dem der inmitten dieses ganzen Gehirnf*cks noch klaren Kopf behällt.

      3+
      • @LosWochos @Goldkiste

        Deswegen sind wir ja hier um einen klaren Kopf zu behalten. Die wichtigen Nachrichten werden in der Tat oft nicht oder ganz klein am Rande erwähnt. Aber zur Kenntnis werden sie bei den „richtigen“ Stellen doch wahrgenommen. Z.B. wenn Frau Mörkel sich plötzlich darüber beschwert warum denn 250.000 Menschen gegen TTIP auf die Straße gehen würden aber nicht gegen den Syrien-Krieg, den sie mit Waffen unterstützt, was uns von den Flutlingen dann auch noch vorgehalten wird.

        4+
  14. Der Artikel ist ein Omen dessen was uns erwartet. Wer nun glaubt er habe „anonym“ Gold gekauft und keiner kann ihm was : Vergessen Sie es. Bei uns wertet man einfach die Überwachungsvideos der Händler aus. Damit erwischt man 80% der Goldbesitzer. Weitere erwischt man dann via Überwachung der Kommunikationsmittel (auch diese Seite hier). Nun ja jeder wie er will, aber es wurde lange und mehrfach gewarnt… Wenn wir Glück haben kommt das erst in ein paar Jahren, aber wer dann noch Gold hat und es nicht freiwillig rausrückt wird per Gesetz zum Verbrecher.

    4+
    • @IrgendeinTyp
      Woher haben Sie auch nur eine dieser Zahlen … letzens waren es 80% Trefferquote ihres Elliott-Tradingsystems nun 80% Trefferquote der Videofahndung … bin gespannt ;))

      3+
      • Zugegeben nur eine grobe Schätzung. Zu der stehe ich aber. Die mediale „Ausschmückung“ der Nachrichtenwelt wird man wie so oft nutzen und viele in die Falle locken. Das Motto des Kartells wird dann sein : Lasst Sie teuer kaufen, wir holen es uns umsonst.

        2+
        • @IrgendeinTyp
          Richtig NICHT Gold haben ist die Falle der Zentralbankster … Danke dass Sie davor gewarnt haben ;))

          3+
          • Sie drehen gerne den Leute das Wort im Mund rum, ja? Nein, meine Meinung ist das Gegenteil. Man sollte sich gut überlegen, ob man sich mit einem aufkeimenden, finanzfaschistischem Regime anlegt. Irgendwann kommt sicherlich die Zeit des Widerstands. Aber nicht, wenn das Unglück gerade erst ins Rollen kommt. Die französische Revolution ist schließlich auch nicht bei der Krönungsfeier der ersten Monarchen ausgebrochen. Das hat ein bisschen gedauert und bis dahin sind über einige Generationen sehr viele Menschen sicherlich zu Unrecht aus dem Weg geräumt worden. Hatte ich ja schon erwähnt, dass das die ganze Golddrückungsmasche kein kurzes Phänomen ist. Das ist nur der Anfang von etwas ganz Großen! Wie gesagt, nur meine Meinung. Wer sich traut, soll gleich zu Anfang aufbegehren. Jeder wie er will.

            1+
            • @irgendein Typ
              Das sehe ich genauso!
              Ihr glaubt doch nicht, das man irgendjemanden verschont, wenn´s hart auf hart kommt. Dafür ist der (unser) Überwachungsstaat ja da.
              Und wer´s nicht glaubt… Die Stasi wäre stolz auf euch — Ihr Schnüffler der lückenlosen „Smartphone-Nation“–

              2+
              • @freier Denker
                Wart mal bis jeder der Volldeppen „berechtigt“ ist das Amazon /Google /Apple Lauschsystem fuer zu Hause zu erwerben, fuer schlappe …..€
                Am besten fuer jedes Zimmer eins, auch fürs Scheisshaus.
                Und waehrend dieser die Moeglichkeit hat dort sprachgestert das Wetter abzufragen, zählen die Dienste die Anzahl der Fürze.

                3+
    • @irgendeintyp
      Wieso werden ?
      Sind wir schon. Als anerkannter Verbrecher ( dieses Wort ist rassistisch und nicht genderneutral) , also ein mit den politischen Vorschriften nicht konform Gehender, lebt man hier im Lande völlig ungeniert.

      3+
    • @IrgendeinTyp

      Meine Güte, Sie verbreiten hier regelrechte Angstpropanganda. Von der Allmacht der Manipulateure, von der totalen Überwachung selbst der Schalterräume der Goldhändler und auch die von uns geschätzten Goldreporter sind eigentlich nichts anderes als der verlängerte Arm der Goldeintreiber?

      Ich denke, wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Wenn ich mir obigen Artikel ansehe, erkenne ich bislang bloß punktuelle Kontosperrungen in Rahmen von Strafverfolgungsmaßnahmen. Auch die vermeintlichen Goldkonfiszierungen scheinen mir ob des geringen Ertrages eher eine mediale Inszenierung zu sein. Die goldaffinen Inder sollen abgeschreckt und eingeschüchtert werden.

      Nicht dass ich falsch verstanden werde, natürlich muss man diese Maßnahmen als Teil einer Entwicklung sehen, also im Kontext der weltweiten Bestrebungen zur „Demonetarisierung“, wie es so schön oben heißt. Dennoch rate ich abermals, nicht der Propaganda der Goldfeinde auf den Leim zu gehen. Wir liegen mit Gold goldrichtig und können ganz beruhigt das Jahr 2017 auf uns zu kommen lassen.

      6+
  15. Das man heute die Menschen bei Goldhändler filmt und anschliessend verfolgt halte ich für totalen Schwachsinn. Lohnt sich doch gar nicht. Die paar Goldbugs, die phsysisch EM kaufen und nicht zur Finanzmafia gehören sind doch total unwichtig.

    Erst wenn jeder Hans und Franz sein Papier in Gold tauscht, dann wird es gefährlich. Da wir hier aber schon alle vorgesorgt haben, können wir uns entspannt zurücklehnen und schauen was passiert. Noch ist das Fenster offen!

    6+
    • @Stillhalter
      Diese Art von Totalüberwachung gab es nicht mal in der DDR.
      Man könnte es auch als Verfolgungswahn bezeichnen.
      Keine Sau intetessiert, ob man ein paar Maples oder Rand kauft.
      Die meisten kenn das ohnehin nicht.
      Ich gab mal beim Zoll freiwillig 10 Krugerrand bei der Einreise an. In Fraport.
      Der Zöllner, interessiert uns nicht, haben sie Zigaretten oder Spirituosen ?

      2+
  16. Also ich habe vor 3 Tagen all mein Gold verkauft und in Aktien von Monte Pasci oder wie diese italienische Bank heißt, investiert. BEI MIR IST KEIN GOLD MEHR ZU HOLEN. So das dürfte reichen; man weiß ja nie.

    4+
    • @scholli

      Falls notwendig, stehe ich gerne als Zeuge zur Verfügung. Bei Kollege Scholli ist nix, rein gar nichts mehr zu holen!

      4+
    • @Scholli
      Ich auch.habe alles entsorgt und Telekom Aktien und Commerzbank gekauft.
      Mein Bankberater meinte,kaufen sie Aktien von allen Pleitefirmen auf.Je schlechter die Geschäftszahlen,deso besser die Gewinnaussichten der Aktie.
      Wie ???? Naja,dann stützt der Draghi gerade diese Aktien.Nach dem Motto,die schlechten Schüler muss man fördern.
      Also,Catpaw ist mittlerweile goldfree.Nix mehr da,der Rest von toto entsorgt.
      Ab sofort brauche ich keine Goldseiten,Goldreporter und ähnliches mehr lesen und auch der Goldpreis ist mir völlig egal.
      Endlich frei,goldfrei.das habe ich mir zu Weihnachten gegönnt.
      Ich habe noch einen Termin beim Zahnarzt,da kommen die Goldinlays raus und Keramikinlays rein.Denn,wenn schon,denn schon.

      3+
      • Bei mir ist auch nix mehr zu holen, hab alles in Bares getauscht! Kauf jetzt zum Weihnachtsfest jedem in der Familie und im näheren Bekanntenkreis dieses neue Scheixxphone 7 oder wie diese tragbare Wanze heißt. Dazu nehm ich noch einen Konsumetkredit auf und kündig danach meinen Job – Ääätsch !

        3+
  17. Würden die Leute, die bisher dachten im wesentlichen alle Freiheiten geniessen zu können nicht total misstrauisch werden, wenn man den Goldkauf/besitz verbietet?

    Wäre es nicht wesentlich sinnvoller, wenn man den Euro zur einzigen gültiges Zahlungsmittel erklärt und Bezahlungen in Gold/Silber damit verbietet und die Händler viel, viel weniger für den Ankauf bezahlen, alsmal für den Kauf berappen muss. Es gibt bereits Menschen, die fordern eine Luxussteuer für Dinge wie Schmuck, Yachten, teure Autos……Wenn man jetzt eine Gold-Mehrwertsteuer von sagen wir 30 % einführen würde, dann würde Gold in € knapp 1500 die Unze kosten, ganz schöner Preisunterschied, oder? Wozu also gleich ganz Gold verbieten und die Leute unnötig misstrauisch mahen?

    0
  18. Leute , kann da etwas dran sein ? Ma muass jo heit wirkli mit allem rechnen !
    ENTEIGNUNGEN – http://krisenfrei.de/enteignungen/#more-32248

    0
  19. Zurzeit wird in Indien mehr Gold geschmuggelt als je zuvor.

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Peace: Die Rechnungen können daraus einmal wichtig werden, für Politiker ist bald schon jeder Bürger der noch nicht...
  • Peace: Moin @Krösus Wie muss ich die Vermögenssteuer verstehen? Muss ich Löhnen, wenn ich etwa 500.000 Euro...
  • Helmut Josef Weber: Also- wenn ich 2018 noch einmal so ein Schwein habe, wie 2000 und 2009, und ich kann dann...
  • Hoffender: @Krösus Im Prinzip ja, aber… 1.) Wir haben die zweithöchsten Steuern der Welt (sagt man), noch eine...
  • cadafi: https://m.finanztreff.de/kurse _einzelkurs_uebersicht.htn?i=6 525344 Puh
  • brunix: gibts wenigstens noch irgend ein Ereignis dazu…??
  • Catpaw: @Los Wochos Ja, lustig. Aber natürlich nicht heruntergehauen sondern eine markttechnische Konsolidierung,...
  • Catpaw: @Goldesel Geht nicht, Rechnungen müssen nur 1Jahr, geschäftlich 10 Jahre aufbewahrt werden.Private Käufe...
  • cadafi: mal was ganz anderes: http://finviz.com/quote.ashx?t =FB&b=2 man lenke seinen Blick auf Zuckerberg...
  • Krösus: @Translator Bin immer wieder verblüfft, wenn sich Klein und Durchschnittsverdiener als Reichenversteher...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren