Anzeige
|

Indien ködert Goldkäufer mit 2,75 Prozent Zinsen

Zinsen Gold (pixelmaxl - Fotolia.com

Zinsen für Gold? Gold braucht keine Zinsen! (pixelmaxl – Fotolia.com)

Die indische Regierung startet ihr Programm zur Gold-Monetarisierung. Dazu gehört auch eine Goldanleihe, für die nun der Zins festgelegt wurde.

Die indische Regierung will an das Gold der Bürger. Und die indische Zentralbank wünscht sich niedrigere Goldimporte, um das Handelsbilanzdefizit des Landes zu schmälern. Aus diesem Grund gibt man ab dem 26. November 2015 Goldanleihen aus.

Die Papiere lauten auf verschiedene Gramm-Nominale (5 bis 100 Gramm) und sie verfügen über eine Laufzeit von jeweils 7 Jahren (Goldreporter berichtete). Bislang war noch nicht klar, wie viel Zinsen man den Investoren zahlt. Der Satz wurde nun auf jährlich 2,75 Prozent festgelegt.

Regierung und Notenbank hoffen, dass die indischen Goldanleger das Papier als Alternative zu echten Goldkäufen akzeptieren. Man darf gespannt sein.

Denn die Menschen kaufen ja auch deshalb Gold, weil es bei dem Edelmetall kein Gegenparteirisiko gibt. Aus diesem Punkt benötigt Gold keine Zinsen. Währenddessen sind Kredite – nichts anderes ist die Goldanleihe – von einem Ausfall bedroht. Der Zins stellt somit eine Art Risikoprämie dar, für den Fall dass der Gläubiger pleitegeht, hier: der indische Staat.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=53973

Eingetragen von am 30. Okt. 2015. gespeichert unter Gold, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

28 Kommentare für “Indien ködert Goldkäufer mit 2,75 Prozent Zinsen”

  1. Ich beleuchte die Qualität dieses Investments jetzt mal nicht, aber
    da soll mal wieder einmal einer sagen, Gold würfe keine Zinsen ab.
    Wenn dies der Fall wäre, würde es kein Goldleih-Geschäft geben.

    Grüsse, NOtrader

    0
    • @Notrader
      Dann dürfte es auch keine Zerobonds geben.Ich glaube, die haben auch keine Zinsen. Man bekommt am Schluss die Gewinnausschüttung.Ist steuerlich interessanter.

      0
  2. Mittlerweile sind ja alle Crash-Prognosen ’sang-und-klanglos‘ vorübergezogen (auch die Armstrong-/Eichelburg-/Marshall-Swing-/BoPo-Polny-Termine …), aber jetzt kommt aus der Rothschildt-Hochglanz-Economist-Broschüre der nächste, dafür um so „sichere“ CRASH-Termin auf uns zu: der 3.11. / 5.11.!

    Dieses Mal wird es klappen: diese Mal wird es Ernst -diese Pfeile sitzen!
    Achtet nur auf die verräterische Hand-Haltung unserer Noch-Kanzlerin, wie sie symbol-trächtig das Dreieck der allwissenden Pyramide formt! (Das sehende Auge!).
    Der Ratenfänger links im Bild, der die Flüchtlings-Invasion nach Europa anführt.

    Es ist alles geschrieben,- man muß es nur lesen (können, wollen, dürfen…)

    0
  3. Goldige Zeiten in …?

    Wie wäre das, wenn man korrupte Bankster in’s Gefängnis wirft, anschließend deren Bank verkauft und den Erlös unter den Bürgern verteilt?
    Sozusagen als ‚abschreckende Maßnahme‘?

    Gibts nicht?

    Oh doch: neue Ideen braucht das Land!

    0
    • @watchdog
      Island hat sowas gerade gemacht. Nur leider hat das den Sparern nichts mehr genützt, denn was weg ist weg Frei nach augustus redde legiones. Was tot ist, bleibt tot.

      0
  4. Peter Haisenko – wie Deutschland von der USA ausbeutet wird

    https://www.youtube.com/watch?v=MX2J_mHXC6U&feature=youtu.be

    0
    • @Bernstein

      Hans Werner Sinn sagt schon lange :
      Der deutsche Exportüberschuss ist in Wirklichkeit Wohlstandsverlust.

      0
  5. Ich flieg jetzt rüber nach Wischangtin und schlag dem Neger im schwarzen Haus die Zähne ein.

    0
    • schneider joachim

      Da triffst du nur eine Marionette,Da sind ein paar jued. Familien denen in Arsch treten wäre nicht verkehrt.

      0
      • Das könnte man als antisemitisch auslegen. Deswegen sagt keiner was. Bin gespannt wann dieser Sicherungsriegel in Amiland bricht. Wenns noch geht.

        0
  6. Das schlimme läuft ja in Deutschland selbst ab und begeht der deutsche staat gegenüber den deutschen selbst.
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/der-rechtsstaat-beisst-um-sich/

    DER DEUTSCHE „RECHTSSTAAT“ BEISST WILD UND BLIND! UM SICH UND BEISST DIE FALSCHEN! UND DIE RICHTIGEN TRIFFTS GAR NICHT.

    ES IST SKANDALÖS WIE UNANGEMESSEN SPEZIELL DIE DEUTSCHE POLIZEI GEGEN! DEUTSCHE IN DEUTSCHLAND AGIERT.

    WAS SOLL DAS !!??

    Und da sage noch einer, die Polizei macht einen guten job ….DAS MACHT SIE NUR HIN UND WIEDER, UM NICHT VÖLLIG DIE AKZEPTANZ DER BEVÖLKERUNG ZU VERLIEREN !!!!!

    Im prinzip muss man wirklich auswandern.
    Früher oder später wird jeder, der sich zur zeit in Deutschland aufhält, zum Opfer, dessen was hier geschieht…auch und gerade die, die sich NICHTS zu schulden kommen lassen. Diese wird es regelmäßig am unerbittlichsten und völlig überzogen treffen.

    0
  7. Historisch einmalig das Gold in Minuszinszeiten positive Zinsen als Abfallprodukt kreiert…..

    Diese Goldmonetarisierung wurde unter Modi angeleirt um an die ca. 20000 to Privat ,-u. ca. 3000 to Tempelgold zu kommen.Nachdem die Religionsführer Modi mit dem Tempelgold eine politische Abfuhr erteilten wird der Köder nun vergrößert. In China ist dies nur noch eine Frage der Zeit bis der Ausverkauf des Westens abgeschlossen ist …

    0
  8. Diese indischen 2.75% ist doch vom selben Kaliber wie der Aufruf der chinesischeb Regierung an das chin.volk aktien zu kaufen mit all ihrem ersparten. Mit anderen worten, beschiss … die chinesen haben ihr volk beschissen mit aktien … jetzt tun die indee dasselbe mit physischem gold … immer gehts von der Regierung aus …. oder auch von Banken.

    Das ausmaß des Betruges geht weit über das finanzielle hinaus … die Ernährung wird zum Nachteil der Bevölkerung ebenso manipuliert … das tv und sonstige Medien ebenso völlig nachteilhaft … die Justiz bestraft die kleinen leute, die ehrlich sind und lässt die Milliarden Betrüger davon kommen …

    Was sind das für zustände ?

    0
    • Der Satan hat das Kommando übernommen.

      0
      • Eher friert die Hölle zu als das Scheitans Agenda aufgeht ….

        0
        • Die agenda wurde von langer Hand geplant und langsam umgesetzt.
          Hollywood durfte auch ein wenig mitspielen.

          Die „Umsetzung“ erfolgte in kleinen Schritten:

          I
          S
          $
          I$
          I$I$

          Die Russen haben das Spiel durchschaut, und treiben die SiEiEy-Söldner wie aufgescheuchte Kamele durch den Wüstensand…

          0
        • Mit jedem Tag an dem die Schafe schlafen steigen seine Chancen.

          0
          • @Antwort
            Das stimmt. Ich hab’s gesehen! Auf der UN-Versammlung vor einigen Tagen, auf der der Papst der UN-Agenda 21 zugestimmt hat, mußte der Teufel an seiner Seite zusichern, daß er diese Agenda mit allen Mitteln unterstützt.

            „—
            Agenda 21 (UN):
            For the uninformed, Agenda 21 takes away private property ownership, single-family homes, private car ownership, individual travel choices, and privately owned farms. All will be under the control of the UN, and this last sentence is just the tip of the iceberg.
            —„

            0
        • @hasenmaier
          Sei kein hasenfuß…
          Seine Agenda geht doch schon auf: die Lügenpresse/TV/Nachrichten sind täglich vollgestopft mit diesen Nachrichten.

          „Cui bono?“

          0
          • An alle Foristen und ewigen Pessimisten :

            Scheitans Agenda geht nicht auf weil alles verborgene und reale offengelegt wird , denn dieser Zeitabschnitt der Apokalypse heißt nichts anderes als Offenbarung ,(im positiven wie im negativen Sinne) ….aber vorher verspeist Satan seines getreuesten Diener namens Beelzebub….das Purgatotium lässt grüßen …

            0
  9. Da die „schlechteste Regierung der Welt“ in Indien die Nationalökonomie zu Grunde gewirtschaftet hat und die Landeswährung, die Rupie, einen Rekord-Tiefststand erreicht hat entstand nebenbei durch die Festsetzung erdrückender Einfuhrzölle ein riesiger Edelmetall-Schwarzmarkt, der die Goldnachfrage, wie auch in China, jedoch nur noch weiter ansteigen ließ. Diese ist jetzt höher als je zuvor. All das unter der Leitung von Leuten, die angeblich „für Gold“ sind …

    Das Konzept des indischen Premierministers Narendra Modi, das Gold seiner Landsleute in eine Wiederverpfändungs-Maschine zu verwandeln, ist wie die COMEX: im besten Falle lächerlich, im schlimmsten tragisch. Es ist nicht das erste Mal, dass eine schwachsinnige indische Regierung ihre Bürger dazu aufforderte, ihr Gold zur „sicheren Verwahrung“ abzugeben und im Gegenzug nur verschwindend geringe Zinsen zahlen wollte – die ironischerweise von den auf Hochtouren laufenden Notenpressen der indischen Zentralbank finanziert werden.

    0
  10. schneider joachim

    Ich hoffe nicht das die Inder so dumm sind,Inder sehen Gold als die ware Währung.

    0
    • .. sind sie nicht, Sie werden sehen.

      0
    • @schneider joachim
      Es ist die Frage, warum die Inder Gold mögen und wir nicht. Das liegt ganz einfach an deren Erfahrung mit der Rupie. Dies wurde immer und immerwährend nur abgewertet.Wir kommen auch noch dahin mit Draghis Eurowirtschaft.Dem Staat Gold anvertrauen? Dann kann man es auch gleich aus dem Fenster werfen.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
  • Force Majeure: Dead Money, da gibt es Banken, da darf man kein Bargeld in die Fächer legen…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter