Anzeige
|

Indische Gold-Konsumenten warten auf Preisstabilisierung

Indische Gold-Konsumenten warten auf Preisstabilisierung Die Indian Bullion Market Association erwartet in diesem Jahr einen Rückgang der indischen Goldimporte um 36 Prozent. Die Konsumenten halten sich bei schwankenden Goldpreisen zurück.

Die Goldhandels-Vereinigung Indian Bullion Market Association (IBMA) rechnet in diesem Jahr mit indischen Goldimporten von lediglich 350 bis 400 Tonnen. Gegenüber dem Vorjahr entspräche dies einem Rückgang um rund 36 Prozent. 2009 hatte das Land 550 Tonnen Gold eingeführt.

Innerhalb der vergangenen vier Monate hätten die Importzahlen bereits rund 50 Prozent unter dem Vorjahreswert gelegen, erklärte ein Sprecher der IBMA gegenüber dem Nachrichtendienst Bloomberg. In den kommenden zwei bis drei Monate wird weiterhin mit einer schwächeren Schmuck- und damit Gold-Nachfrage gerechnet.

Indien ist das Land mit dem weltweit größten Goldkonsum. Die indischen Schmuckkäufer gelten aber als sehr preisbewusst. “Wenn die Preise stark fluktuieren, halten sich die Konsumenten zurück. Wenn sich der Goldpreis stabilisiert, fangen sie wieder an zu kaufen”, sagt Vinod Hayagiv, Chef der Handelsvereinigung All India Gems & Jewellery Trade Federation.

Neben den Importen tragen vor allem Altgoldverkäufe zur Bedienung der indischen Goldnachfrage bei. Der hohe Goldpreis führt derzeit zu einem höheren Angebot von Recycling-Gold.


Geniale Lagerlösung: Gold vergraben, aber richtig!

Gold extern lagern: Ratgeber `Schließfach- und Depotlagerung´

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=931

Eingetragen von am 1. Jul. 2010. gespeichert unter Gold, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Falco: @thomas01010 Das Motto heißt: Selber liefern! Aber außer Kryptoshit-Gejammer kam da bisher nicht viel. Mann,...
  • Taipan: @thomas70513 Die Presse hat ja auch den Auftrag dazu und bekommt es in die Feder diktiert. Jedenfalls die...
  • thomas70513: In der Tat sind die zwei bis drei Einträge hier pro Tag von immer den selben Leuten manchmal recht...
  • Klapperschlange: @Thanatos Unser Informant aus Pjöngjang (Deckname „Jonghyun Kibum“ ) berichtete gestern von der...
  • taipan: @ForceMajeure Bei den Kryptos macht man es jetzt genauso wie bei den EM Nach Börsenschluss drückt man...
  • Falco: @Thanatos Das hätte ich nicht besser sagen können…;-).
  • Falco: @Conny Mein lieber Freund, leider mag ich Fahrradfahren nicht. Das ist so ideologiefrei und weltanschaulich...
  • Stillhalter: @Conny In der Sen2 war ich 20. bei der LVM in Attendorn im Jahr 2005.
  • Stillhalter: @conny Wer bist Du zu Teufel. Ich kenne jeden aus dem Team 2017. Ich kann mich nicht daran erinnern, das...
  • Force Majeure: @Taipan Es wird hier immer viel davon geredet,dass die Goldbugs angeblich auf einen spektakulären...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren