Anzeige
|

Indische Goldimporte auf 13-Jahres-Tief gesunken

Gold in Ketten: Der indische Goldmarkt unterliegt starken Beschränkungen (Foto: Schlierner-Fotolia.com)

Der Branchendienst GFMS schätzt, dass Indien im vergangenen Jahr lediglich 492 Tonnen Gold importiert hat.

Die restriktiven Maßnahmen der indischen Regierung gegen das Gold zeigen ihre Wirkung. Wie der Branchendienst GFMS Thomson Reuters laut Business Standard schätzt, hat Indien im vergangenen Jahr nur 492 Tonnen Gold importiert. Es wäre der niedrigste Wert seit 2003.

Hinzu kommt, dass einiges an Gold wieder exportiert worden ist, hauptsächlich in Form von Schmuck.

Keine neuen Schätzungen gibt es über die Menge an Gold, die im vergangenen Jahr auf illegalem Weg ins Land gelangt ist. Die All India Gems and Jewellery Trade Federation rechnete im vergangenen September für 2016 mit 300 Tonnen an geschmuggeltem Gold.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold richtig eingesetzt: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=63199

Eingetragen von am 3. Jan. 2017. gespeichert unter Gold, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

20 Kommentare für “Indische Goldimporte auf 13-Jahres-Tief gesunken”

  1. In Indien herrscht das Chaos seit Beschlagnahme der 500 und 1000 Rupien Banknoten. Der Schmuggel wird noch erheblich ansteigen und reiche Inder werden sich überlegen wie sie ihr Vermögen anderweitig sichern werden.

    Bisher wurde es hier noch nicht berichtet, Bua.

    http://www.heute.at/news/wirtschaft/Bankomatkassen-in-ganz-OEsterreich-ausser-Betrieb;art23662,1385035

    Und immer wieder: Nur Bares ist Wahres.

    http://wien.orf.at/news/stories/2817582/

    Diesem ganzen Credit- und Kartensystem, ist nicht mehr zu vertrauen. Das alle westlichen Länder, inklusive Indien, auf ein lückenloses Überwachungssystem des Individuums mit einer bargeldlosen Verwaltung drängen, zeigt das kaputte System, das nur noch mit Manipulationen zu halten ist. Denn man hat bereits sein letztes Pulver verschossen.

    21+
  2. Dem Goldpreis sind die Restriktionen gegen das Gold in Indien nicht zuträglich. Jedoch werden sich die Inder ihr Gold nicht nehmen lassen.

    Bereits 1963 versuchte die indische Regierung ein Goldverbot durchzusetzen, Goldbesitz wurde grundsätzlich für illegal erklärt, wobei es Ausnahmen gab. Später wurde dieses Gesetz allerdings wieder aufgehoben. Auch dieses Mal wird diese Art der Politik gegen das Volk nicht durchzuhalten sein.

    Und so weicht man derweil auf Silber aus oder man schmuggelt es ins Land oder man wendet drastischere Maßnahmen an:

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/goldraub-in-indien-1.3311671

    14+
  3. Ich schätze mal das man solchen Schätzungen nicht allzu viel Bedeutung schenken sollte.

    8+
  4. Ölpreis steigt weiter, damit auch die Inflation. Auch der Dollar steigt weiter. Auch DOW und DAX stark. Gold und Silber weiterhin schwach. Frage, wie lange läuft der Trend noch weiter? Ich gebe dem maximal noch 6 Monate!

    6+
    • @stillhalter
      Das wird in einer Megainflation enden.All diese Steigerungen an den Börsen sind reine Luft und haben mit den realen Märkten und der Wirtschaft nichts mehr zu tun.Das inflationierte Geld flüchtet.Und wie das Wasser in den bequemsten Weg,das sind nun mal wiederum Papiere.
      Das was schon 2008 prophezeit wurde,nämlich,dass sich Staaten durch Inflation entschulden,geschieht.Schleichend,dann immer stärker bis zum Dammbruch.Und im Zuge dieser Megainflation werden alle anderen Papierwerte mit untergehen.Wie es immer wieder auf der Welt geschieht und geschehen ist.
      Der Mensch ist offenbar nicht lernfähig genug und lernt auch nicht aus der Geschichte.
      Vielleicht mit ein Grund,warum Geschichtsunterricht an den Schulen lediglich aus Kenntnissen vom Holocaust und den bösen Nazis besteht.

      22+
      • @catpaw

        Das Ergebis steht wie oben beschrieben fest, dass steht ausser Frage (das ist keine Prognose sondern simple Mathematik). Es kommt ja auch jeden Monat ein negativer Baustein hinzu, ohne das die blöde Masse es kapiert. Mich wundert nur, wie lange der Prozess gestreckt werden kann.

        10+
  5. @ Stillhalter
    Spätestens wenn man ohne Le Pen keine Regierung bilden kann.

    8+
  6. IrgendeinTyp sollte jetzt lieber nicht auf den Goldchart sehen, Silber schon gar nicht!
    Die Three Legs Down-Formation war wohl nur eine Falle um solche Goldzitterer zu verunsichern. Oder ist das vielleicht eine Falle von einer Falle, irgendeintyp weiß sicher mehr…?

    Ich sehe im Frühling trotz aller Manipulation einen Goldpreis in Höhe von 1500 Dollar, plusminus 50 Dollar. Die Charttechnik will zumindest unbedingt in diese Höhen vordringen.
    Im Herbst dann hoffentlich 1700 Dollar.

    Außer es kommt erneut diese sogenannte Three Legs Down-Formation und IrgendeinTyp meldet sich wieder und meint es wird der reinste Horror! Gold im Sinklfug, blabla blub…
    Der Horror spielt sich schon bald beim DAX ab, bin schon gespannt wie weit es da runter geht. Eine VW-Aktie kaufe ich nicht mal für 60 Euro. Commerzbank und Deutsche Bank auch nicht für unter 2 Euro. Ist dann immer noch zu teuer.

    12+
    • Ist ja der Hammer mit den Three legs down Mist und hast du noch nicht gesehen.IrgendetwasblubblahTyp sollte lieber komplett dem Gold fern bleiben.Hat null Händchen dafür und ist allerbester Kontraindikator für die EM Freunde.Hoffe wirklich das sich von solchen Schreiberlingen keiner beeinflussen lässt!

      6+
  7. So ein Mist. Die Preise steigen. Ist schon Aktionsende?

    5+
    • @LosWochos
      Tja, den Gold-McNugget mit Silberzwiebeln und doppelt Pommes + große Cola zum Aktionspreis gibts erstmal nicht mehr.
      Dafür demnächst das Kids Menü, Aktiensalat und Immo-Bubbles, plus Spielgeldscheinen für die Kleinen zum Sonderpreis. :-)

      8+
  8. LosWochos
    der Phili bei Soos Goldvorsorge um 1.154 Euro zu haben.Immer noch sehr billig.
    Alles unter 1.300 Euronen sind Kaufgelegenheiten,ein must have.Darüber hinaus lohnt es sich nicht mehr,da man dann den Absprung verpasst hat.
    Also, 150 Euro noch Zeit

    5+
    • … ich hab schon gekauft für dieses Monat. Ich bekomme aber im Feber einen großen Patzen Euros und hätte mich über weitere Preisrückgänge sehr gefreut.

      3+
      • @LosWochos
        Ja, wohin mit dem Geld, wenn man sieht,das die Inflation anzieht,die Zinsen unter Null bleiben und man zusehen kann,wie das Geld weniger wird.
        2016 betrug die Inflation,die offizielle 1,7 %, Zinsen gab es keine.
        Was will man uns damit sagen ?
        Kinder, ihr müßt investieren, wir sagen euch schon wie und wohin.
        Das kann jeder im Spiegel,Stern oder Fokus nachlesen, weniger Belesene sogar in der Bild.
        Aktien, Immobilienfonds im Euroraum natürlich.Draghi schwebt wie eine Mutter über euch und sorgt für immerwährenden Wohlstand,wenn ihr nur tut,was er sagt.
        Das tat die Obrigkeit bisher immer, in jeder Generation.Nur leider,kamen unglückliche Umstände hinzu und es lief dann nicht so recht.War aber immer gut gemeint.
        Was ich sagen wollte,kaufen Sie Gold,wenn Sie es sich leisten können,unabhängig vom Preis.Und denken Sie erst an den Verkauf, wenn Euro, Dollar und Draghi samt Jellen in die Hölle gefahren sind.
        Denn bisher sind alle diese Eliten noch zur Hölle gefahren,egal,wie immer sie auch geheissen haben.

        17+
  9. Mein Tip:

    Alle Welt wartet darauf, dass der Messias die Bühne verlässt und Trump auf dem Thron Platz nimmt. Kurz darauf wird man überrascht feststellen, dass die Schulden sich nicht halbiert haben, das Gold nicht verdoppelt und das alle Krisen ebenfalls noch existieren. Sowas aber auch…

    Februar, März, April werden dann „bunt“, pardon für dieses kleine Wortspiel.

    Bis dahin sollte man sortiert sein, was Ersparnisse, Vorräte und mögliche/nötige Rückzugsorte angeht.

    Ich bin kein Naturpessimist, das kann ich mir mit vier Töchtern auch gar nicht erlauben, aber wir gucken gerade schon ein bisschen nach links und rechts. Und wenn es richtig rockt, dann ist schon Handeln angesagt = Frau und Kinder in Sicherheit nach Russland.

    14+
    • @f.s.

      Ist ja der Hammer. Wie immer liest und hört man in der normalen Presse nichts davon.

      Ist bestimmt auch eine Fake News. Die muss verboten werden. Ist schlecht für die Psyche.

      2+
    • @fs
      Da wird dann auch klar, wohin der Haase läuft.
      Wenn die komplette EU und die USA Bargeld abschaffen, gibt es vor den Banken kein Entrinnen mehr. Zum Glück kann man Gold nicht abschaffen.
      Der Weg zur echten Goldwährung wäre dann frei.

      5+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Christof777: @frznj interessanter Artikel. Was ein wenig zu kurz kommt ist der Umstand, dass der Silbermarkt so...
  • LosWochos: Fraglich ob sie wirklich etwas kaufen.
  • frznj: Schnell das Gold verkaufen und auf den Bitcoin Zug aufspringen
  • frznj: http://1nselpresse.blogspot.de /2017/05/betrugsexperte-bitcoi n-sind-eine.html
  • frznj: Mittwoch Laufen beim Gold die Optionen aus, bei Silber war es am Freitag so weit. Theoretisch müsste ja die...
  • frznj: http://www.goldseiten.de/artik el/333466–Silber-wird-wi e-der-Bitcoin-explodieren.html
  • Bauernbua: Jedenfalls der Wiener Goldhändler Soos und er ist sicher seriös nimmt auch Bitcoin. Wie er die abrechnet?...
  • KuntaKinte: https://www.youtube.com/watch? v=rHjlCmdyesY Sieht irgendwie nicht so aus, oder? „They want me to...
  • hasenmaier: KuntaKinte Wenn akustische Umweltverschmutzung ein Straftatsdelikt wäre müßten wir aus Berlin für die...
  • Thanatos: @Donatha Ja, das kenne ich. Von meinem ersten Verdienst habe ich Verbindlichkeiten meiner Mutter...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter