Anzeige
|

Indische Goldimporte wieder deutlich gestiegen

Indien Flagge (GeniusMinus - Fotolia.com)

Viele Inder hoffen, dass die neue Regierung die Goldmarkt-Restriktionen lockert.

Indien hat im März 60 Tonnen Gold importiert und die Einfuhr damit gegenüber Vormonat fast verdoppelt. Die tatsächliche Goldnachfrage kann man nur schwer beziffern.

Indien ist neben China das Land mit der weltweit größten Goldnachfrage. Nachdem die ehemalige indische Regierung den Goldhunger mit höheren Importsteuern und weiteren Restriktionen zu unterdrücken versuchte,  hoffen nun viele auf eine Entspannung der Lage, nachdem Indien im Mai ein neues Parlament gewählt hat.

Aber bereits im vergangenen März sind die Goldimporte Indiens wieder deutlich gestiegen. 60 Tonnen wurden laut Zahlen der indischen Zollbehörde eingeführt, wie Mineweb berichtet. Gegenüber Februar entsprach dies einem Plus von 87,5 Prozent. Dennoch liegen die Goldimportzahlen weit unter den Werten der Vorjahre.

Zum Vergleich: Im Mai 2013 gelangten noch 165 Tonnen Gold ins Land. Im Folgemonat waren es dann nur noch 44 Tonnen, nachdem die politischen Eingriffe wirksam geworden waren. Seither floriert der Goldschmuggel in Indien, so dass genaue Angaben über den wahre Goldnachfrage des Landes kaum erhältlich sind. Viele Schmuckproduzenten und Goldhändler setzen darauf, dass die neue Regierung die heimischen Goldmarkt-Restriktionen lockert. Zu besten Zeiten importierte Indien 1.000 Tonnen pro Jahr.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=42880

Eingetragen von am 13. Jun. 2014. gespeichert unter Gold, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

8 Kommentare für “Indische Goldimporte wieder deutlich gestiegen”

  1. Goldi hat Schiss

    Und die wollen uns etwas von irgend einer Streckfolter erzählen. :-D :-D :-D
    Die Frage ist nur, wer hier wen streckt ? 8-)
    Silver Update 6/5/14 Failed Economies
    http://www.youtube.com/watch?v=-G7U0t3vu9E
    Da werden fünf bis 10 Jahresproduktionen an Silber an einem Tag gehandelt, um ein Preis zu simulieren. Das ist die Menge, die Indien in einem Jahr gekauft hat !

    Silber: „Krass unterbewertet“
    http://www.daf.fm/video/silber-krass-unterbewertet-50170494.html
    Indien kauft physisches Silber für 4,5 Milliarden $ und er behauptet jemand würde sich vom Markt abwenden. :-D :-D :-D
    Sie behaupten beide, dass es ein physischen und in Papiermarkt gibt.
    Ich denke, aus dem ganzen ist eindeutig ersichtlich, dass der Papiermarkt nichts mehr zu sagen hat und das ist die grösste Sorge dieser Banditen.
    Es ist eben nicht die Welt, die sie sich gerne ausgemalt hätten.

    Indien hat im März 60 Tonnen Gold importiert und die Einfuhr damit gegenüber Vormonat fast verdoppelt. Die tatsächliche Goldnachfrage kann man nur schwer beziffern.

    Chinese Gold Demand An Epic 823 MT YTD, Shanghai Silver Scarce

    In Spanien steigt die Staatsverschuldung – und ein Ende ist nicht in Sicht. Im ersten Quartal 2014 betrug sie 96,8 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP), teilte die Zentralbank mit. Nach Schätzungen der Regierung in Madrid wird sie Ende dieses Jahres bei 99,5 Prozent des BIP liegen und im Laufe des nächsten Jahres die symbolische Marke von 100 Prozent übersteigen.

    USA: Haushaltsdefizit im Mai mit -129,971 Mrd. Dollar
    Griechenland: Baugenehmigungen mit -16,0%
    Griechenland: CPI mit -2,0%
    Italien: Bad Debt bei 166,436 Mrd. Euro
    Cameron: „Juncker wurde von niemandem gewählt“

    You Know Things Are Bad When Even Lloyd Blankfein Warns of Impending Financial System Reset!
    In an interview with CNBC, Goldman Sachs CEO Lloyd Blankfein advises the CNBC host that at some point, some event will happen that will reset portfolios.
    Blankfein states that interest rates will rise, which will be a shock to the market, and states that I have a lot of bad dreams at night, liquidity is one of them.
    http://goldsilver.com/video/goldman-sachs-ceo-loyyd-blankfein-some-exogenous-event-going-to-happen/

    Putin Is Doing It – Russia Is Actually Abandoning The Dollar
    Non-Euro Bond Yields
    2 Year 5 Year 10 Year
    USA 0.47 +10.5% 1.73 +4.2% 2.64 0.0%

    French say 60% of National Debt is Illegal – Default Anyone? – Martin Armstrong
    Warum sind sie dann dort, wo sie stehen ?

    Im Iraq hat man dem Volk das angekaufte Gold wieder weggeraubt. :-D :-D :-D
    Hat jemand die Kämpfer nicht bezahlt ?

    0
  2. Klar, die Menschen wissen dort aus leidvoller Erfahrung: Wenn alles den Bach runter geht, geht man zurück nach Hause und im übertragenen Sinn zurück zum Gold. Alte Traditionen werden immer dann wiederbelebt, wenn Krisen und Katastrophen die Menschen heimsuchen.

    0
    • Hallo Unbekannter,

      Names „Gold hat Schiss“

      GOLD hatte in der Geschichte der Menschheit, niemals (um Ihre Termolgie aufzufangen
      „Schiss gehabt, es gibt nur Menschen, evtuell wie Sie die „Schiss haben, diesen Fakt zu realisiren!)
      Nun kurz zu Ihrem Beitrag:
      die WM Laeuft auch in der Karibik!

      nun ich gehe ja, im Prinzip, mit Ihnen (manipulations- maessig)
      konform, nur sollte man ( ohne konkrete Rueckendeckung ergo Zahlen, die Kirche im Dorf lassen!)
      Sie schreiben z.B. „werden an einem „Tag bis zu Fuenf bzw. Zehn Jahresproduktionen „VERKAUFT“ (selbst wenn Sie LEER – Verkauft meinen sollten,) leider aus long Sicht absoluter
      Unsinn!
      Weshalb, Sie meinen wohl die Comex, ja da steht als Sicherheit nur noch ein Bruchteil, der eventuell anstehenden
      „Papierforderungen“ zur Auslieferung bereit!
      Aber was Sie schreiben, ist (noch) unbegruendet, die Jahresproduktion von Silber, ist noch erheblich hoeher, wie die taeglichen( geschweige minuetlichen) Lerrverkaeufe an der Comex!
      Fragen Sie bei den einzelnen Minen nach, oder was ich ungern mach, Googeln sie einfach, mit den entsprechnenden Eingaben.
      Hoffe etwas behiflich gewesen zu sein?

      Guten Abend

      Peter

      0
      • Hallo kleine Ergaenzung, an dem Teilnehmer
        „Gold hat Schiss“
        Der Tagesumsatz, am Freitag ueber die Coamex waren 47,100 Contracts
        a 5000 Unzen, ich hoffe Sie haben einen Taschenrechner bereit?

        Wieviel Tagesproduktionen stellt dies dar?! (wohlgemerkt darin sind auch die Long ergo Kauf – Long Kontrakte entahlten)

        Nochmals einen guten Abend.

        Peter

        0
  3. @Peter
    der „Unbekannte“ ist nicht unbekannt – hat einen Namen: Goldi
    ….und der hat eben schiss! Nicht das Gold.

    schönen Sonntag

    Der Dorsch

    0
    • Guten Abend, an

      Der „Dorsch“

      Nun ich mag Fisch, spass beiseite,

      Nun besten Dank, fuer Ihre Antwort- Feststellung.

      offensichtlich ist in diesem Forum bisher niemanden aufgefallen, dass ich die Gold Futures, (Volumen) bewusst, mit den Silber Futures ausgetauscht habe, nun dies ist auch anderen Teilnehmern nicht aufgefallen, was sagt uns dies?
      Nichts GUTES, Manipulationen, finden jederzeit statt, nur die wenigsten koennen diese erkennen, mein persoenliches Lob an:
      Zerohedge.com, diese stehen an der Spitze, der alternativen Aufklaerung, nur objektiv , sei die Frage erlaubt, wie lange noch?!
      Darf auch Ihnen, einen schoenen Sonntag Abend wuenschen.
      Peter

      PS sehen Sie sich die technischen Indikatoren, bei , Gold , Silber und Minen an, was sagt uns dies?!

      0
      • @Peter
        Leider mir auch nicht.Das Problem mit den ganzen Futures ist eben,dass diese in der Future liegen, bezw.darauf gewettet wird.Wäre ja an und für sich nicht schlecht, nur fürchte ich,dass das, worüber gewettet wird, möglicherweise nicht in ausreichender Menge vorhanden ist.Nach dem Motto: man verkauft das Bärenfell bevor man den Bären erlegt hat. (Vorsicht, das Vieh steht ja unter Naturschutz).Soetwas kann nicht immer gutgehen, deshalb gibt es ja das Kindermärchen von dem Bärenfell…..
        Ich möchte mal die Gesichter sehen, wenn einer seine Futures einlösen möchte und ihm gesagt wird, sorry, es ist nichts da, wir sind pleite.
        Ich habe da so meine Erfahrung mit Ansprüchen an insolvente Firmen.Alle mal mit hoher Bonität eingestuft.
        Einen schönen Abend und eine erfolgreiche nächste Woche.

        0
        • Hallo Anaconda,

          Wuensche Ihnen ebenfalls (mit etwas Vorlauf) eine gute Nacht.
          Nun leider ist Ihre Ansicht, im Prinzip korrekt, aber im Detail leider
          nicht!
          Weshalb, die „Futures“ werden JETZT UND HEUTE GEHANDELT!!
          Mit dem Ziel – Zweck, die KURSE , jetzt und heute, zu BEINFLUSSEN!
          Was, die reale Zukunft bringt, (Kursmaessig) ist ein ganz anderes Kapitel !
          Danke fuer Ihre Aufmerksamkeit

          und wuensche eine gute Nacht
          .
          Peter

          0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • frznj: Am 6. Dezember wird allerdings der neue Scharia-Gold-Standard vorgestellt. Dann werden wir erfahren, welche...
  • MS79: Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.
  • Spontaner Gast: …und , entweder weinen oder lachen…….
  • 0177translator: @alter schussel Ja, man muß sich echt fragen, was für ein Kraut sie raucht, diese Madame von der...
  • frznj: Bald werden wir die Zeitzeugen sein
  • freier Denker: Hallo zusammen vielen Dank für den Geschichtsunterricht! War schon in der POS mein Lieblingsfach. Ja...
  • Catpaw: @Mikki Maus Da hat jemand das toxische Zeug einfach auf dem Kinderspielplatz illegal entsorgt. Absolut...
  • Mikki Maus: Das ist doch was! Da möchte ich Kind sein: http://www.bild.de/regional/mu enchen/edelmetalle-gold/kin...
  • Catpaw: Vielleicht hat es ja der eine oder andere schon gesehen,hier das video zur Manipulation...
  • dachhopser: @Ahat Das kommt davon weil Der selber nicht arbeiten wollte um sein Gold und Silber zu verstecken....
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter