Anzeige
|

Indische Goldnachfrage: Die Folgen der Importsteuer-Erhöhung

Gold einzuführen ist in Indien deutlich teurer geworden. Das hat negative Folgen für die Nachfrage.

Kurz vor der Anhebung der Importsteuer haben indische Händler noch einmal kräftig Gold im Ausland einkauft. Für die kommenden Monaten wird mit einer schwächeren Goldnachfrage Indiens gerechnet.

Es war erwartet worden, dass die indische Regierung die Einfuhrsteuer auf Gold um zwei Prozentpunkte auf 6 Prozent anhebt, um das Handelsbilanzdefizit zu bekämpfen. Am 21. Januar trat die Änderung schließlich in Kraft (Goldreporter berichtete). In den Wochen zuvor haben sich inländische Händler offensichtlich noch einmal zu günstigeren Preisen mit Gold eingedeckt.

Wie Bloomberg berichtet, werden sich die indischen Goldimporte im Januar voraussichtlich auf 75 bis 80 Tonnen belaufen. Vor einem Jahr wurden in diesem Zeitraum lediglich 60 Tonnen Gold eingeführt. Nach der Steuererhöhung sei es dann zu einem entsprechenden Rückgang der Nachfrage gekommen, wie Bachhraj Bamalwa, Chairman der All India Gems & Jewellery Trade Federation gegenüber dem Nachrichtendienst berichtet.

Man rechnet damit, dass die Goldimporte Indiens aufgrund der höheren Einfuhrpreise gegenüber Vorjahr um rund 10 Prozent auf etwa 750 Tonnen zurückgehen werden.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=29806

Eingetragen von am 28. Jan. 2013. gespeichert unter Gold, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Nordlicht: @roland, kommt hoffentlich bald wieder… für uns alle !
  • roland: @Nordlicht Schön dass hier noch jemand in der alten Gewichtseinheit Grain(Abkürzung gr) rechnet.
  • Nordlicht: @ukunda, die Südlaender werden schon darauf einwirken, dass Drucki den Kurs nicht über 1.20 steigen lässt...
  • Familienvater: @ Taipan Als Physiker sehe ich dies, wie auch viele Kollegen, anders. Das Gute ist, dass uns gelehrte...
  • ukunda: @Taipan Da stimme ich Dir teilweise zu denke auch das der Euro noch steigt bis vielleicht 1.30 doch wir...
  • Christof777: Dieser Beitrag auf Terra X ist für die Schafe gemacht worden. Wer sich mit Gold befasst hat und Gold...
  • 0177translator: @Goldreporter Bitte gib doch mal meinen Kommentar frei. Danke.
  • Taipan: @ukunda Gold wird aber auf Dollarbasis gehandelt und nicht auf Eurobasis und da sehe ich erhebliche...
  • ukunda: Nun wird es interessant beim Goldchart „“Gold auf Eurobasis““ Zur Unterkante des...
  • Mikki Maus: …. Sie sich u n d uns …. sollte das heißen.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren