Anzeige
|

Investieren mit Stil: 1-Kilo-Goldmünze zur Olympiade

Go for Gold: Einige reiche Investoren können sich beim Kauf der Kilo-Goldmünze als Champions fühlen (Foto: Goldreporter)

Die britische Royal Mint plant anlässlich der Olympischen Spiele in London die Ausgabe einer schwergewichtigen Goldmünze. Für Normalsterbliche wird sie aber kaum zu kaufen sein.

Zum ersten Mal in ihrer über 1.125 Jahre alten Geschichte wird die Royal Mint eine Goldmünze in dieser Größenordnung herausgeben. Anlässlich der kommenden Olympischen Spiele in London (2012) prägt die britische Münzprägeanstalt eine 1-Kilo-Goldmünze.

Sie soll aus 22-karätigen Gold bestehen (916er Feinheit), ein Nominal von 1.000 Pfund tragen und damit in Großbritannien als offizielles Zahlungsmittel gelten. Falls man in den Genuss kommt, eines der 60 geplanten Stücke kaufen zu können, dann sollte man später beim Shopping besser einen großen Sack mit sich führen … fürs Wechselgeld.

Da der Ausgabepreis ersten Schätzungen zufolge zwischen 40.000 und 45.000 Pfund liegen soll (47.000 – 53.000 Euro), würde das Aufgeld zu aktuellen Kursen um 1.014 Euro pro Feinunze übrigens im günstigsten Fall bei satten 57 Prozent liegen (nur 916er Gold). So oder so also ein reines Sammlerstück! Oder ein Anlageobjekt für Stilbewusste.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Geniale Lagerlösung: Gold vergraben, aber richtig!

Gold extern lagern: Ratgeber `Schließfach- und Depotlagerung´

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=6032

Eingetragen von am 16. Feb. 2011. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: @0177translator Steve Bannon‘s Breitbart-News „enthüllt“… Sollte an diesen Gerüchten etwas Wahrheit...
  • 0177translator: @Watchdog Seltsam, schon wieder war „British intelligence“ die Quelle, Geheimdienst-Infos...
  • Taipan: @materialist Crash ist ein relatives Wort. Ein Auto mit Blechschaden hat auch einen Crash. Aber ein Rückgang...
  • Taipan: @ms79 Och, die tauchen dann unter anderen Namen wieder auf. Immer mit den gleichen oder ähnlichen posts....
  • Taipan: Viel Glück beim Wetten mit den Derivaten. Die meisten hier machen ihren Profit anderswo und nicht als...
  • Watchdog: @0177translator Wenn die 4 Seiten „Memo“ veröffentlicht werden, dann brennt die Hütte beim Ami…...
  • sauriger: @materalist Das war auch erst die 2. abwärtswelle beim Bitcoin, die noch größere abwärtswelle 3 wird erst...
  • materialist: Stimmt .vom Bitcoin Crash zu reden ist Quatsch,übertreibender Massenmedienstil.Die Finanz -u.Bonzokratie...
  • eX: https://pbs.twimg.com/media/DT wz0H_XcAM2YTi.jpg strong long :)
  • MS79: Ukunda weg, Radi Weg , balte da, hallo balte willkommen im Goldforum.

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren