Anzeige
|

Ist ein Maple Leaf mehr wert als ein Krügerrand?

Beim Kauf von Goldmünzen gilt es, Preise genau zu vergleichen. Wie macht man das? Goldreporter erklärt die Begriffe Feingewicht, Raugewicht, Feingoldgehalt und Aufgeld, die bei der Einschätzung über den wahren Wert einer Anlagemünze die entscheidende Rolle spielen.

Ist der Maple Leaf eigentlich mehr wert als ein Krügerrand, weil bei der kanadische Münzen 999 von 1.000 Teilen reines Gold sind, beim Krügerrand aber nur 916?

Immer wieder erreichen uns Anfragen, die sich auf die Sinnhaftigkeit verschiedener Goldmünzen als Geldanlage beziehen. Anlass genug für uns, noch einmal detailliert auf die wichtigesten Begriffe und Maßeinheiten bei der Bewertung von Goldanlagemünzen einzugehen.

Feingewicht vs. Raugewicht
Das Feingewicht gibt an, wie viel Gramm reines Gold eine Münze beinhaltet. Man spricht auch von Feingoldgehalt. Das Feingewicht unterscheidet sich deshalb immer vom Gesamtgewicht einer Goldmünze, das auch Raugewicht genannt wird.

Der Grund: 100-prozentig reines Gold lässt sich technisch nicht herstellen. Die heutigen Verfahren lassen eine Gold-Raffinierung maximal bis zu einer Feinheit von 999,9/1.000 zu. Es bleibt also immer ein kleiner Rest fremden Materials im Gold eingeschlossen.

Um die Kratzfestigkeit einer Goldmünze zu erhöhen, wird mitunter Silber oder Kupfer beigemischt. Dies ist beim Krügerrand der Fall.

Beispiele:

1 Unze Maple Leaf
Reinheit: 999/1.000 (Feingold)
(Rau-)Gewicht: 31,103 Gramm
Feingewicht: 31,10 Gramm

1 Unze Krügerrand
Reinheit: 916,6/1.000 (Kupfer-Legierung)
(Rau-)Gewicht: 33,9305 Gramm
Feingewicht: 31,10 Gramm

Wichtig: Wenn von einer 1-Unzen-Münze die Rede ist, dann enthält die Münze immer auch 1 Unze reines Gold!

Ganz genau genommen ist der Krügerrand sogar etwas mehr wert, als ein Maple Leaf, denn die Münze enthält ja zusätzlich noch 2,8275 Gramm Kupfer. Bei der Preisstellung im Handel spielt dieser Umstand natürlich keine Rolle, denn diese Menge entspricht einem verschwindenden Gegenwert von aktuell 0,015 Euro.

Die kürzlich vorgestellte Centenario-Goldmünze enthält 37,5 Gramm (1,2 Unzen) Gold und wiegt mit 41,66 Gramm (Raugewicht) deutlich mehr als Krügerrand und Maple Leaf.

Berechnung
Um die Münzen aus Anlagegesichtspunkten zu vergleichen, rechnet man aus, was der reine Goldgehalt der Münzen wert ist.

Bei unserer Betrachtung hat sich ergeben, dass man mit dem Centenario gegenüber Krügerrand und Maple Leaf – relativ betrachtet – deutlich mehr reines Gold für sein Geld erhält. Was heißt das?

Einen direkten Preisvergleich stellt man an, indem man den Preis der Münze auf eine Unze Gold hochrechnet („Was kostet mich diese Münze pro Unze Feingold?“)

Hierzu teilt man den Preis für die Münze durch ihr Feingewicht. Man erhält die Kosten pro Gramm Gold. Das wiederum multipliziert man mit 31,1 Gramm.

Beispiel Centenario (Preise von vergangener Woche):

€ 1.023,99 Euro / 37,5 Gramm * 31,10 Gramm = € 849,23

Das Ergebnis vergleicht man mit den Handelspreisen für Krügerrand (€ 863,21) und Maple Leaf (€ 871,21) und erkennt, dass der Centenario in diesem Beispiel bis zu 2,5 Prozent günstiger ist.

Absoluter Preisvorteil
Ob eine Goldmünze generell teuer oder preiswert ist, beschreibt das so genannte Aufgeld. Es gibt prozentual an, wie viel ich für eine Münze über den reinen Goldwert hinaus bezahle. Das Aufgeld wird so berechnet:

Münzpreis pro Unze (€ 849,23) / Aktueller Goldpreis (€ 819) = 1,0369 = 3,69 Prozent

Fazit
Beim Kauf von Goldanlagemünzen sollte man immer auf das Feingewicht achten. Es sagt aus, wie viel Feingold tatsächlich in der Münze enthalten ist. So lassen sich Anlage-Alternativen preislich vergleichen. Absoluter Indikator für den Preis eines Goldinvestments ist das Aufgeld. Wir haben Ihnen gezeigt, wie man es berechnet.


Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1467

Eingetragen von am 3. Apr. 2010. gespeichert unter Deutschland, Gold, Handel, Hintergrund, Investment-Tipps. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • thomas70513: @popocatepetl Du hast eigentlich Alles richtig gemacht. Etwas Pech mit dem Timing würde ich sagen, daher...
  • MK: @ 0177: Das Programm (und die Tastatur) weist Alters(!?)erscheinungen auf, hoffentlich ich nicht (zu viele),...
  • MK: Hallo 0177, danke für die ausführliche Antwort, allerdings werde ich etwas Wasser in den Wein kippen. ´„Böse“...
  • materialist: @Balte Heut haben die EM Mienen ja mal nenn richtigen Schluck aus der Pulle genommen,oder ?
  • materialist: @Translator Zum Brexit Es ist wirklich beeindruckend wie aus dem geliebten EU Brudervolk innerhalb von...
  • MonkeyMaffia: Wenn ich meine Maple in die Sonne halte und sie funkelt dann weiß ich instinktiv das ich alles richtig...
  • 0177translator: @MK Hatte mich in der Zahl geirrt. 1.000 Mia $ haben Irak und Iran zusammen im Krieg von 1980-88 für...
  • f.s.: ich für meinen Teil bin aus EM Aktien größtenteils raus bis auf eine halte ich nichts mehr. Ich investiere nur...
  • MK: Ohne Worte (?): Erst buddelt man große tiefe Löcher, um Gold rauszuholen, dann buddelt man (nicht ganz so große)...
  • 0177translator: @MK „Böse“ sind sie doch nur, wenn sie dem Westen nicht gehorchen. Und mal ganz ehrlich,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren