Anzeige
|

Ist jetzt die richtige Zeit, um Silber zu kaufen?

Seit den Höchstkursen im Jahr 2011 hat der Silberkurs mehr als 50 Prozent korrigiert. Im kommenden Jahr tritt die Mehrwertsteuer-Anpassung in Kraft. Beim Kauf von Silbermünzen und Silbermünzbarren fallen dann 19 Prozent statt wie bisher 7 Prozent Mehrwertsteuer an. Ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um Silber zu kaufen? In der aktuellen Ausgabe von Pro Aurum TV äußert sich Silberexperte Thorsten Schulte zu den aktuellen Perspektiven des weißen Edelmetalls. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher über die Grenze bringt: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=34852

Eingetragen von am 3. Aug. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

4 Kommentare für “Ist jetzt die richtige Zeit, um Silber zu kaufen?”

  1. Schulte: »Die Bedeutung von Silber in der Realwirtschaft ist gewaltig, und genau deshalb bleibt Silber ausgerechnet jetzt das richtige Investment,«
    Was kann man von einem »Silberexperten« anderes erwarten?
    Und doch: Umgekehrt wird ein Schuh daraus:
    Gerade weil die Bedeutung von Silber in der Realwirtschaft so gewaltig ist, hat es in einem Portfolio für langfristige Wertsicherung nichts verloren. Viel zu sehr sind solche Verbrauchsgüter den Stimmungsschwankungen der Wirtschaft unterworfen.
    Hätte Schulte auch nur eine Sekunde in seiner Silber-Karriere nachgedacht, hätte es ihn stutzig machen müssen: Wem in dieser Welt ist zu allererst an einer langfristig stabilen Reserve gelegen? Richtig. Den Zentralbanken.
    Und welche Reserven wählen sie? In der Eurozone – siehe Zeile 1 der EZB-Bilanz – wählen sie Gold.
    Irgendeine Zentralbank weltweit von Bedeutung, die Silber vorhält? Fehlanzeige.
    Aber es war schon immer das Geschick des kleinen Mannes, es unbedingt besser wissen zu wollen als die Großen …
    Viel Glück da draußen, all Ihr Silberfanatiker! Wir sprechen uns wieder. Ihr werdet den Tag verfluchen, an dem Ihr über solche Warnungen gelacht hattet …

    0
  2. Ealafryafresena

    …da es aber immer mehr kleine als große Männer geben wird ist vielleicht doch von Vorteil im Rahmen möglicher Krisenzeiten beim kleinen Mann mit einem Silberling zahlen zu können als beim Zahlen mit einer Goldunze vergeblich auf das „Wechselgeld zu warten…
    Die Wertsicherung beinhaltet doch auch im Rahmen der Edelmetallen zu streuen…

    0
  3. @Ealafryafresena
    Für eine eventuelle Neubewertung von Gold ist nicht die ZAHL derer relevant, die nachfragen,sondern das VOLUMEN des Vermögens, das nach Gold verlangt. Den 10.000 Tonnen, die allein im Euroraum von den Zentralbanken gehalten werden, können die kleinen Bieter nichts Adäquates entgegensetzen. Hier bestmmt den Preis ausscließlich derjenige, der in der Lage ist, nach Tausenden Kilo nachzufragen.
    Was die »möglichen Krisenzeigen« anlangt, ist Recherche empfehlenswert. Soweit ich hier und da lese (intensiv beschäftige ich mich damit zugegebenermaßen nicht), hat in den zurückliegenden Hyperinflationen Silber so gut wie keine Rolle gespielt.
    Ich halte solche Betrachtungen zumindest hier im Euroraum auch für müßig, da der Euro (im Vergleich zum Dollar) weitaus intelligenter konstruiert worden ist. Unter anderem besitzt er eine beträchtliche Währungsreserve in Form von physischem Gold … und er ist nicht an eine Nation gekoppelt, sondern an einen ganzen Staatenbund. Das macht ihn wesentlich stabiler gegenüber einer Währung, die auf das Engste verknüpft ist mit Regierungsentscheidungen (Dollar/Washington) und über KEINERLEI Goldreserven verfügt. In der Bilanz der Fed befinden sich lediglich GoldVERBRIEFUNGEN, die zudem mit nur $ 42,22/oz eingepreist sind. Aus rechtlichen Gründen können diese Papiere nicht mehr zurückgewandelt werden in physisches Gold.

    0
  4. Silber ist momentan deutlich unterbewertet; der Fair Value sollte langfristig d. h . auf Sicht von ca. 10 Jahren bei min. USD 50,- liegen. Der Grund liegt in der Knappheit sowie im stetigen industriellen Bedarf z. B. Smartphones Industrie. Allerdings ist Silber hohen Spekulationen am Terminmarkt unterworfen ! Ob jetzt schon Einstiegskurse erreicht, darf bezweifelt werden! Anfang 2009 war der Tiefstpreis bei ca. USD 12/Oz , diese Marke muss erst noch gehalten werden !

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • stan: Das ist das große Problem. Mit Papiergold kannst du physisches Gold nach belieben manipulieren, weil Papier...
  • Goldesel: Liebe „Bugs“ Ich schreibe ja nicht oft. Mir scheint es aber jetzt so, dass die...
  • Goldesel: Finger abegerutscht würde bedeuten, innerhalb Sekunden würden die alten Verhältnisse wieder hergestellt....
  • LosWochos: Wobei ich hab jetzt einmal die Preise in meiner Umgebung gecheckt und bin jetzt fast erstarrt. Glaubt ja...
  • Stillhalter: Und von wegen Finger abgerutscht. Bestimmt bei Gold umd Silber gleichzeitig. Für wie dämlich werden die...
  • LosWochos: Ich bin gerade aufgewacht. Gold um € 600,-. Selten so ne Latte gehabt.
  • LosWochos: Selbst die Sozialisten in Österreich haben erkannt, dass 500.000,- viel zu nieder ist. Fast jeder...
  • Klapperschlange: Wenn schon wieder „JEMAND“ $2,25 Milliarden US-Dollar verschwenden muß, um Gold in...
  • LosWochos: Wir Österreicher stehen an 2. Stelle. Also stellts euch hinten an.
  • LosWochos: Bevor man in der EU Steuerschlupflöcher nicht stopft, braucht man über Vermögenssteuern überhaupt nicht...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren