Anzeige
|

IWF-Analyst skizziert Weg zu diskreter Bargeldabschaffung

Im Grunde ist alles klar. Die Großbanken, Finanzdienstleister und Strafverfolgungsbehörden befürworten die Abschaffung des Bargelds. Den Regierenden ist es recht, solange keine Wählerstimmen verloren gehen, die ihre Machtposition schwächen könnten. Die schrittweise Eliminierung von Münzen und Banknoten ist aber schon voll im Gange. Ein Analyst des Internationalen Währungsfonds hat nun in einem Arbeitspapier eine „Road Map“ skizziert, mit der den Menschen das geliebte Bargeld schleichender Weise genommen werden könnte. Die Stichpunkte: Große Scheine abschaffen, Erleichterungen und Belohungen für bargeldlose Zahlungen, Bargeldobergrenzen, Bargeldkontrolle etc. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldlagerung zu Hause: Ratgeber Tresorkauf

Wann Gold verkaufen? Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=65288

Eingetragen von am 11. Apr. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

18 Kommentare für “IWF-Analyst skizziert Weg zu diskreter Bargeldabschaffung”

  1. solange es von der Bevölkerung akzeptiert wird u. sich niemand wirklich mit Protest dagegen wehrt wird hier auch nichts geschehen.
    Die Deutschen lassen sich eh schon viel zu viel gefallen! Aber wirklich was ändern kann keiner nur jammern….

    7+

    • alter schussel

      – in calais haben sich wieder neue LKW begleiter eingefunden….
      wrum wollen sie nach GB……

      !!! keine ausweispflicht und keine registrierungspflicht über den wohnsitz !!!!!
      – also meldepflicht für eingeborene germanen.

      – nur auf einem betriebsgelände muss man sich immer ausweisen können.

      NATÜRLICH WOLLEN DIE AUCH EINEN BETRIEBSAUSWEIS HABEN !!!

      – siehe:
      In England und den Vereinigten Staaten wird in der Letzten Zeit sehr Intensive über die Einführung einer „Ausweispflicht“ nachgedacht.

      „Nach einer Umfrage sind 85 Prozent der Befragten für einen Ausweis.

      Der Ausweis soll neben dem Foto noch einen Fingerabdruck, DNA-Details, Sozialversicherungsnummer und sogar die möglichen Vorstrafen der Person enthalten“
      AUS:
      http://www.shortnews.de/id/304221/usa-und-uk-haben-keine-ausweispflicht#

      ———————————————————
      „Kürzlich war ich länger in England. Da habe ich mich nicht mit einer Stromrechnung, wie Jasmin Fischer, sondern mit einer Telefonrechnung ausgewiesen. Warum diese Rechnungen? Weil sie als wenigstens halboffizielle Dokumente belegen, dass man auch wirklich dort wohnt, wo man behauptet zu wohnen.“
      AUS:

      AUS:http://www.augsburger-allgemeine.de/meinung/Kommentare/Es-gibt-ein-Leben-ohne-Ausweis-id15847541.html

      ———————————————————-
      – auch immer wider interessant wie dort ohne ausweis gewählt wird.

      2+

    • alter schussel

      „Ab 1. November 2015 gilt bundesweit ein einheitliches Meldegesetz. Das bedeutet unter anderem: Wenn jemand umzieht, muss er dies nicht mehr nur einfach bei der zuständigen Behörde melden – er benötigt dafür auch eine Bestätigung vom Vermieter. Vermieter werden ihrerseits verpflichtet, eine solche Bescheinigung auszustellen, wenn ein neuer Mieter einzieht.“
      AUS:
      https://news.immowelt.de/n/2835-neues-meldegesetz-ab-november-vermieter-muessen-einzug-bestaetigen.html
      —————————————————————
      – die ÖSIES brauchen auch keinen ausweis….armer BUA

      https://de.wikipedia.org/wiki/Ausweispflicht

      3+

  2. Toll, ich freue mich schon wenn es keine Euros mehr gibt. Dann kann auch ich endlich meine eigene Währung herausbringen. Während Omi und Opi meine Währung benutzt, besitzten sie auch gleichzeitig einen entsprechenden Anteil an meinem Gold und Silber. Vor allem bleibt der Wert meine Währung auf Dauer enthalten, nicht dieser Pseudodreck (Konsumgeld), denn viele in Deutschland herausbringen.

    http://www.focus.de/finanzen/clever-einkaufen/chiemgauer-elbtaler-carlo-wer-braucht-schon-den-euro-warum-46-deutsche-regionen-auf-ihre-eigene-waehrung-setzen_id_6377437.html

    Nach den Parallelgesellschaften werden sich dann auch die Parallelwährungen in Deutschland vermehren. Vielleicht wird es ja dann bald wieder eigenständige Königreiche geben, Königreich Mustafaland, Königreich Abdulabad oder so.

    7+

  3. Mario Draghis Fünfjahrplan
    https://www.youtube.com/watch?v=4YQ_uO2XckU

    Ein Schuh der allen passen muss? Thilo Sarrazin im Gespräch über EZB und Euro
    Achgut.Pogo
    https://www.youtube.com/watch?v=XiZo5ESP0OI

    1+

  4. Mr.Trumps Sprecher Spicer ist der lebende Beweis für Einsteins These dass die Dummheit der Menschen gegenüber dem Universum garantiert unendlich ist.O my god!.

    7+

  5. Klapperschlange

    Was zu erwarten war: „Maio Draggi“ gibt Griechenland beim Rating weiterhin die Best-Note
    Satire: Ein.
    „CC+“.
    Satire: Aus

    3+

  6. Find ich klasse die bargeldabschaffung. Nur so lassen sich anschläge wie gestern in Dortmund verhindern. Man muß diese kriminellen ein für allemal austrocknen. Auch Schwarzarbeit zu dumpinglöhnen wird so unterbunden.

    0

    • 0177translator

      @MAN
      Nein, die Salafisten waren an der falschen Adresse, sie wollten eigentlich bei FC Monsanto Leverkusen zuschlagen. Der eigene Sprengstoff war vermischt mit deren Pestiziden gewesen. Frag mal einen Imker. In Brandenburg haben fast 40% der Bienenvölker den letzten Winter nicht überlebt. Vater hat jetzt zwei Völker (mit Kästen) für 160,- € gekauft. Wenn sie es schaffen, die Bienen auszurotten, können uns al-Nusra und Nordkoreas Atombomben herzlich egal sein. @MAN, die schlimmsten Terroristen tragen Schlips und Maas-Anzug.

      8+

  7. Die kalte Progression, so wie sie derzeit gestaltet, ist vollkommen ungerecht. Unter Adenauer lag der Spitzensteuersatz bei 90% für die ganz Reichen. Nicht die sind es, die sich weigern höhere Steuern zu bezahlen, sondern die Regierungen, die eine Änderung unmöglich machen. Denn diese Lobbyisten verdienen oft mehr als 250.000€ Jahresgehalt. Und ab da macht jeder verdiente Euro wieder Spaß. Bei max. 42% bleiben konstante 58% Gewinn. Und da sie, unsere Regierenden mit ihren Nebenjobs, zu sehen an (immer) leeren Bundestag, als Lobbyisten weit darüber kommen, sind natürlich nicht bereit etwas zu verändern. Da sind alle Parteien gleich, bei den Diäten sind sie alle einig, so in diesem Fall.

    Kurz, es ist eine Schweinerei, die Einkommen ab bereits 50.000€ mit dem Spitzensteuersatz von 42% zu berechnen.

    http://www.epochtimes.de/wirtschaft/finanz/steuern-42-millionen-arbeitnehmer-zahlen-spitzensteuersatz-alleinstehenden-zahlen-bis-zu-51-prozent-a2097889.html

    https://www.smart-rechner.de/kalte_progression/rechner.php

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: https://www.youtube.com/watch? v=OP3utRp6Qag So wie ein Zocker zu Börsenbeginn, dem alles Geld durch...
  • 0177translator: @Tinnitus und @Klapperschlanke https://www.facebook.com/Prof. Dr.Joerg.Meuthen/posts/9115916 15656211...
  • Taipan: @Klapperschlange So eine Koalition heisst nichts anderes als unregierbar. Wir sehen bald Neuwahlen. Italien...
  • Taipan: @Stillhalter In einem Rechtsstaat wäre alles annehmbar. Was aber, wenn der Rechtsstaat versagt und zum...
  • balte: das kann ja nur für trader gelten oder fondsmangager mit entsp. kapital und auch neuem kapital bei...
  • balte: Das dauernde Trump bashing geht mir auf die Nerven, bisher hat er zumindest weniger gekillt als der...
  • Boa_Constrictor: @0177… Übrigens …lohnt sich bei der Gelegenheit auch ein kleiner Blick in den aktuellen...
  • Boa_Constrictor: @0177translator Ich fahre auch immer rechts ran, wenn ich hinter mir ein Auto mit...
  • Klapperschlange: @Thanatos Danke, ja – ich irre mich gern. Wo Du diese herrlichen Pics nur immer herbeiholst...
  • Stillhalter: @Taipan In letzter Konsequenz stimmt es natürlich, dass man nicht Besitzer der Aktie ist, sondern nur...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren