Anzeige
|

Januar-Absatz der Perth Mint: Mehr Silber, weniger Gold

Australian Kangaroo

Goldmünze aus „Down Under“

Die australische Prägeanstalt Perth meldet relativ schwache Gold- und Silberverkäufe im Januar.

Die australische Prägeanstalt Perth Mint hat die Verkaufszahlen für Januar 2015 bekannt gegeben. Diese fielen schwächer aus, als die Zahlen des American-Eagle-Produzenten U.S. Mint (Goldreporter berichtete).

Demnach wurden im vergangenen Monat 23.174 Unzen Gold und 585.953 Unzen Silber in Form australischer Barren und Münzen  abgesetzt.

Die Goldverkäufe sanken damit um 64 Prozent gegenüber Vorjahr und sie lagen 42 Prozent niedriger als im Dezember 2014. Die Absatzzahlen bei Silber waren 35 Prozent schwächer als im starken Vorjahresmonat (damals 912.388 Unzen). Es wurde aber 22 Prozent mehr Silber verkauft als im Vormonat.

Perth Mint 01-2015

Gold- und Silber-Absatz der Perth Mint seit Februar 2014 (Quelle: www.perthmintbullion.com)

 

Zum Vergleich: 2014 wurden von der Perth Mint durchschnittlich 630.622 Unzen Silber und 43.059 Unzen Gold abgesetzt. Die Perth Mint ist Hersteller bekannter Gold- und Silbermünzen wie Känguru, Koala und Kookaburra.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Vorbereiten auf den Systemwechsel: Wenn Gold wieder Geld wird

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=48416

Eingetragen von am 5. Feb. 2015. gespeichert unter Australien, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silber, Silberbarren, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

22 Kommentare für “Januar-Absatz der Perth Mint: Mehr Silber, weniger Gold”

  1. Es wäre mal schön wenn man die Absatzzahlen der Mints 2014 insgesamt darstellen könnte. Neben US-Mint, Royal Canadian Mint, South African mint, Perth, Royal Australian Mint, New Zealand mint und anderer wichtiger globaler Bullion-Mints.

    0
  2. @anaconda

    Ich würde Dich gern mal fragen, als Kenner des Krügerrandes, welche Qualität der Münze zu akzeptieren ist. In der 2015 sind kleine Punkte und Kratzer, bei meiner. Ich habe dem Händler ein Scan geschickt und er hat es abgelehnt die Münze zu tauschen, weil keinen numismatischen Wert und noch niemand reklamiert hätte. Ich finde die Ansichtsweise gerade vom EM-Händler merkwürdig. Wahrscheinlich kauft er sich seinen Porsche auch mit Schramme und findet das in Ordnung. Was ist denn als bankenüblich zu akzeptieren. Ich will keine Welle machen, wenn ungerechtfertigt. Wenn wir die Münze verkaufen müssten, berechnet er uns gerade deswegen einen Abschlag, oder nicht?

    0
    • @Force majeure
      Also, bei den älteren Krugerrand sind sicher kleine Gebrauchsspuren vorhanden, weil diese ja mal als Zahlungsmittel im Umlauf waren.
      Eine prägefrische Münze sollte keine Gebrauchsspuren zeigen.Im Prinzip ist das seltsam,da die Münze relativ hart ist und nicht zu Kratzern neigt.
      War die Münze in einer Hülle verpackt ?
      Ich persönlich würde die Münze zurückgeben.Gegen Geld und bei einem anderen Händler kaufen oder auf einwandfreie Ware bestehen.
      Krugerrand verschiedener Jahrgänge sind billiger,da sie Kratzer aufweisen.
      Vergleichen Sie die Preise,vielleicht hat der Händler einen besonderen Preis veranschlagt, weil die eben Kratzer aufwiesen.Aber da hätte er darauf hinweisen müssen.

      0
      • Und was soll man machen wenn der die nicht zurücknehmen will? Oh, ich seh da ein Problem auf mich zukommen. Muss er die zurücknehmen? Meistens lassen die sich verbriefen, das sie fein raus sind. Nur, was macht unsereins dann? Das war im Übrigen der Händler, der einfach die Silberbären 2015 1,5 oz bei mir storniert hat. Auragentum heissen die. Das war das allerletzte Mal das ich eine Goldmünze über Internet gekauft habe!

        0
        • @Force majeure
          Im Internet haben Sie ein 14 tägiges Rückgaberecht
          http://www.linksandlaw.info/fernabsatz-4-widerrufsrecht.html

          0
          • Das ist nicht korrekt! Leider gibt es bei Artikeln welche den Schwankungen des Finanzmarktes unterliegen einen Ausschluss des Widerrufsrechts. Das wird dort irgendwo in den Agbs stehen. Jedoch ist dies ein fehlerhafter Artikel bei dem auf den Fehelr nicht hingwiesen wurde.

            0
          • Ich darf bei Ihnen jetzt nicht mehr bestellen! Er will kein Handel mehr mit mir. Bei Ebay hab ich während meiner aktiven Zeit über 1000 positive Bewertungen erhalten. Alle waren zufrieden und bestätigen mir das ich mich als seriös bezeichenen darf.

            Es war dumm den Namen zu nennen. Die lesen hier natürlich mit.
            Ich bitte um ENTSCHULDIGUNG.

            @Goldreporter

            Kann man das irgendwie streichen?

            0
            • Hallo Force majeure,

              erst einmal möchte ich dir sagen, lass dich nicht so schnell einschüchtern!
              Aus meinem allgemeinen Rechtsverständnis herraus (oder besser: Gesetzesverständnis) sehe ich kein rechtliches Problem darin Firmennamen im Internetforen zu nennen.

              Klar, kein Unternehmen sieht gern negative Kommentare über sich aber dass ist eher deren Problem. Positives unterstützen Sie hinghegen gern.
              Aber wo kommen wir denn da hin? Positives darf gesagt werden und negatives nicht?

              Nach nicht einmal einer minute googlen (oh, ein Bezug auf ein Unternehmen, hoppla, ist das jetzt positiv oder negativ!? Gesetzlich oder ungesetzlich!?) bin ich auf folgendes gestoßen:
              http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gericht-Verbraucherforum-darf-Unternehmen-in-HTML-Title-Tag-nennen-1329522.html

              Hier geht es zwar nicht konkret um Forenkommentare aber ich denke der Sachverhalt ist vergleichbar.
              Habe auch nicht den kompletten Artikel gelesen aber entscheidend ist meiner Meinung nach die Aussage „Die Meinungsfreiheit schütze dabei auch das Recht des Äußernden, seinen Standpunkt möglichst wirkungsvoll zu vertreten. Das Unternehmen müsse sich vielmehr gefallen lassen, dass man sich kritisch mit ihr befasst.“.

              Im Zweifel: wenn dich ein Unternehmen gängelt weil du deren Namen genannt hast zeige dich kooperativ aber verlange genauere Begründungen.

              Als Beispiel:
              Fa XYZ: „Sie haben sich negativ über uns geäußert, ziehen Sie diese Aussage zurück oder wir leiten rechtliche Schritte ein.“
              Du: „Vielen Dank für Ihre Information, gern werde ich prüfen ob meine Aussagen gegen geltende Gesetze verstoßen und Sie über mein weiteres handeln informieren. Sollten Sie in meiner Tätigkeit/Aussage einen Gesetzesverstoß sehen so bitte ich Sie darum mir mitzuteilen welche Gesetze dies betrifft“.

              Lass dich nicht kleinkriegen!
              Möge die Force mit dir sein! ;-)

              Grüße

              AdrienH85

              0
              • @AdrienH85

                Vielen Dank für Deinen Kommentar.

                Zu keinem Zeitpunkt war oder ist es meine Intention hier irgendwenn oder -was schlecht zu machen. Ich halte mich an die Forumsregeln beim Goldreporter und beachte sie.

                Ich war jahrelang Kunde bei denen und immer zufrieden. Und ich rate niemanden ab dort einzukaufen.

                Es gab eine gute Regelung und ich habe denen dafür gedankt. Ich selber habe anderweitig die Silberbären fur 2€ mehr pro Stück erworben mit dem Porto darauf. Da war die Sendung auf ihren Kosten durch meine Mehrausgaben auch fast ausgeglichen. Ich habe Ihnen für die 2,9€ gedankt, die sie mir auf die jetzige Sendung erlassen habe. Ich kann auch nichts dafür, das nun gerade wieder ich, eine Münze bekomme, die einfach nicht einwandfrei ist.

                Also insgesamt wäre das mal eine schöne Diskussion wert:

                Die Erfahrungen der Mitglieder mit ihren EM-Händlern. Besonders der Internethandel.

                Muss man da nicht mal die Frage stellen dürfen, wie hoch der Rücklauf wegen Reklamationen ist? Die haben alle keine ist schon klar, man ist ja seriöser Händler.

                Ist ein guter Handel nicht einer, in der beide Parteien zufrieden geworden sind?

                Dazu hätte ich noch einiges zu sagen….

                0
                • Suzaetche Wolf

                  @Force majeure
                  Ich würde sicher nie eine Münze akzeptieren, die mir irgendwie nicht gefällt.
                  Das darf man doch zurückgeben.

                  Früher haben die Banken das Silber extra anlaufen lassen und völlig verkratzte Barren verkauft, damit man es nicht als „schön“ empfindet und keinen Spass daran hat.

                  Auch alte Goldbarren sind oft in einem nicht so tollen Zustand.

                  Silber und Gold – wie vielleicht auch vieles andere – sollte eben auch optisch gefallen.
                  Wenn man Geld bezahlt, darf man auch einwandfreie Ware erwarten.

                  0
                • Gold(münzen) Kauf sind Derivate (Finanztermingeschäfte) und können NICHT rückgängig gemacht werden.
                  Stell dir vor , du kaufst eine Goldmünze um 1200 Euro , am nächsten Tag kostet sie nur mehr 1000 Euro.
                  Alle würden sie zurückgeben.
                  Ist eine neue Münze verkratzt , kann man sie bei einem seriösen Händler sicher umtauschen.

                  0
                • autoverkäufer

                  mein lieber Force – es gibt auch momente wo man sagt BREAK!!!
                  -ist das der einzige händler….hast du nach dem kauf eine positive bewertung abgegeben…hat er angst das du ihm beim nächsten deal schlecht bewerten könntest—

                  SCHEISS DRAUF—- wenn es irgend wie geht kaufe vor ort!!!
                  -online gehst du fast immer in vorkasse…..und wenn du mit paypal eingekauft haben solltest….dann hättest du das doch auch über paypal regeln können!!.

                  – WENN EMOTIONEN DOMINIEREN-
                  SPIELEN RATIONALE ARGUMENTE KEINE ROLLE-
                  DAS GILT FÜR FAST ALLE MENSCHEN!!!

                  0
                • Suzaetche Wolf

                  @Bauernbua
                  Wenn man diese Finanztermingeschäfte nicht rückgängig machen kann, dann sollte man eigentlich auch nicht im Internet bestellen, wo man nicht weiss, was man am Schluss dann bekommt?

                  0
              • Abgesehen davon ist es rechtlich nicht nachweisbar, das es sich um die Person X handelt. Somit sind Bedenken ebenfalls hinfällig.

                0
              • Liebe Leute. Es ist eine Frechheit ohne Ende. Na klar steht in der AGB, das kein Widerrufsrecht besteht. Dennoch eine so verkratzte Münze als prägefrisch zu schicken und nicht tauschen zu wollen ist für einen sogenannten seriösen EM-Händler einfach unwürdig! Genau man geht in Vorkasse. Das ist ja wohl Vertrauensbeweis genug. Wenn das dann so ausgenutzt wird, stimmt da etwas nicht mit der AGB. Man möchte einen Tausch, er soll die Münze nicht günstiger herausgeben.

                Man hat nicht eingewilligt, dass man eine verkratzte Münze erhält. Das Beste wär noch dem Kunden die Beschädigung der Münze zu unterstellen. Oder das es gar eine andere ist, weil man ja 20 St. schon herumliegen hat, und die schlechte jetzt los werden will.

                Was ein Vertrauensbruch.

                0
                • @Force majeure
                  Eine beschädigte Ware ist eine beschädigte Ware.Fotographieren Sie die Münze als Beweis so,dass man die Kratzer drauf sieht.Der Händler sollte sie umtauschen in eine nicht beschädigte.
                  Kaufen Sie in Zukunft nur bei einem renomierten Händler, welche auch Warengeschäfte unterhalten.Wie ZB proaurum, Goldvorsorge und andere.Wenn Sie dann mit der Münze in den Laden gehen,sieht die Angelegenheit möglicherweise anders aus.
                  Im Prinzip ist aber der Kratzer beim Krugerrand nicht so schlimm,da es sich um eine Anlage- und keine Sammlermünze handelt.Bei Sammlermünzen wäre eine vorhergehende Besichtigung anzuraten.

                  0
                • @anaconda

                  Vielen Dank für den Tip. Aber ich hatte dem Händler bereits ein Scan zugeschickt. Die Münzoberfläche ist voller kleiner Punkte und 2 kleine Kratzer. Das ist die Ware, die niemand haben will, jedenfalls nicht wenn man eine prägefrische Münze bestellt hat. Und jetzt soll ich von Bestellungen Abstand nehmen. Wo sind wir denn hier?? Das haben wir ja noch nie gehabt!

                  Man kann aber den ganzen Handel rückgängig machen oder?

                  https://www.auragentum.de/de/Unsere-AGB.html

                  Siehe Gewährleistung. Richtig?

                  0
                • @ Force

                  Römisch 7 Punkt 4 und 5 sind deine Freunde.

                  0
    • Du hast einen Tatsachenbericht geschildert, was somit als freie Meinungsäußerung gilt. Es ist also kein Problem dies so in einem Forum zu benennen.

      0
  3. Bei Silberling de. kann man ältere Silbermünzen der Lunar Serie kaufen.
    Da sind Preisaufschläge von mehreren 100 %.
    Als einzelne Sammlermünzen o.k.
    Als Investment nicht geeignet.
    (Nachzuschauen unter Raritäten)

    0
    • autoverkäufer

      Bauernbua
      Als Investment nicht geeignet.??? – eine münze mit coloranstrich würde ich mir auch nicht kaufen………aber sonst sind das münzen (lunar) mit einen dollarwert und der königin als prägung und die schönen werden insbesondere bei ebay von den käufern eher akzeptiert als ein stinknormaler maple leaf-

      -hatte gelegenheit bei einen grösseren händler, welcher selber silbermünzen prägt, gestern und heute mal rein zuschauen………
      – gestern immer drei, vier vor einem…..und sogar eine famile (omma, kinder, enkel….?) hat sich im offenen nebenzimmer beraten lassen.

      -heute fast alles weg, auch gold…….nur noch wenige panda oder ziege für ca.:24€ die oz silber

      0
  4. Klapperschlange

    Silber ist immer noch der Geheimtipp!
    Wie die NASA gestern in einem Artikel veröffentlichte, wird das Edelmetall in zukünftigen Flugobjekten immer mehr zum Einsatz kommen.
    Beispiel: dieses Flugobjekt enthält 80% Silber-Anteil.
    http://johndenugent.us/images/silver-disc-ufo-1.png

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Krösus :-) Appropos, eines der eindrucksvollsten literarischen Werke über die Vernichtungslager ist, wie...
  • copa: @Krösus Ich werde nicht alles essen, was mir vorgekaut wird. Allein dass Kritisches Denken scharf verurteilt...
  • 0177translator: Prack, ich muß Dich trösten. Ich widme Dir ein Lied. Die Melodie ist bekannt:...
  • Prack: Man könnte kotzen ,kübelweise kotzen ! Aber jetzt ist alles klar !
  • NOtrader: Mal im Ernst jetzt: Kann es sein, dass die Frauen genau aus diesem Grunde ins Heer nachrücken?? Ich kann es...
  • NOtrader: Gerade ein interessanter Artikel in der (Schweizer) Weltwoche, an und für sich ein „rechtes“...
  • brunix: http://www.aargauerzeitung.ch/ schweiz/wer-sind-eigentlich-di e-gratis-anwaelte-von-denen...
  • Krösus: @Thanatus Wir haben beide eine unterschiedliche Sozialisation erfahren. Ich komme aus einem Land, indem fast...
  • Thanatos: @Krösus Lieber Krösus, ich bin mit Deinen Aussagen zum Faschismus soweit einverstanden. Nicht einverstanden...
  • Krösus: Nachtrag wegen schreibfehler Von Jemanden muss es natürlich heißen. Bezüglich der Entwicklung der Weimarer...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter