Anzeige
|

Jetzt ansehen: Juli-Ausgabe von pro aurum TV

Warum sollte man jetzt noch in Gold anlegen? Wo liegt der Goldpreis Ende 2012? Warum reagieren die Deutschen derzeit in Sachen Goldkauf trotz anhaltender Krise so verhalten? Warum hinken Goldminenaktien der Goldpreisentwicklung so stark hinterher? Diese und weitere Fragen stellten die Zuschauer im Rahmen von pro aurum TV den Experten des Münchner Goldhauses. Mehr dazu in der aktuellen Juli-Ausgabe des Mediums.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=24734

Eingetragen von am 20. Jul. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Jetzt ansehen: Juli-Ausgabe von pro aurum TV”

  1. Als Warnung an alle: Bei Aufbewahrung der Edelmetalle in den Tresoren der Firmen im In und Ausland ganz genau das Kleingedrukte in den Verträgen lesen.
    Ist das Gold weg und die Firma pleite nützt auch der beste Tresor nichts.
    Der Anspruch steht lediglich auf „Papier“
    Daz kommt noch, dass „staatliche Hoheitsrechte“, was man auch immer darunter verstehen mag, auf jeden bekannten Tresor zugreifen können.
    So in etwa steht es im Kleingedruckten.
    Es gibt Rechtsabkommen mit nahezu allen Staaten dieser Welt, mit der Schweiz und London ohnedies.
    Man denke nur an die Auslieferung der Bankdaten an die USA.
    Sicherheit sieht anders aus.Für Rettungsboote allemal.

    0
    • Dem kann ich mich nur anschließen. In dem Bereich gibt es viele schwarze Schafe, auch unter den Großbanken, die das Edelmetall ihrer Kunden verleasen. Im Tresor liegt dann höchstens noch ein einsamer Schuldschein oder ein Lieferversprechen, das im Fall der Fälle nicht mehr eingelöst werden kann. Beim Wunsch einer physischen Auslieferung kann das nicht vorhandene Edelmetall zwar noch schnell am Markt eingekauft werden, aber das braucht seine Zeit und wenn das Unternehmen pleite ist hat es sowieso kein Geld mehr. Hohe Hürden bei der physischen Auslieferung, hohe Mindestmengen, hohe Bearbeitungsgebühren, ein hoher formeller Aufwand oder lange Lieferzeiten sind Anzeichen, auf die man ein kritisches Auge werfen sollte. Wer derartige Drittparteirisiken ausschließen will, sollte einen andere Form der Aufbewahrung wählen.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: @0177translator Dollar Bonds kann man in Sekunden verkaufen.Das ist letztlich wie Bargeld und es ist auch ein...
  • Fledermaus: Krösi…hab ich so gemeint, Vladi & Trump sind auch nur Figuren die eingesetzt werden, um Pläne...
  • Watchdog: @Pinochhio Hier kann man den Artikel noch einmal nachlesen: http://www.goldseiten.de/ar...
  • Pinocchio: @Olaf, Warum auf die Finger hauen? Eine Krähe hackt der anderen doch kein Auge aus. COMEX ist ein Casino...
  • 0177translator: @Watchdog Wirst wohl Recht haben. Wenn ich sehe, wie China austrocknet, und wie die Leute dort ihr...
  • LosWochos: Die Eigenschaft einer Regierung ist korrupt zu sein. Das kann man in einer repräsentativen Demokratie...
  • Eye: @ Haribo Wenn der Leitzins angehoben wird, fällt der Goldpreis, so ganz allgemein gesagt. Dieses Bild scheint...
  • Watchdog: @0177translator Ich gebe zu, daß die Zunahme der 100 Mia. $-Schuldscheine gar nicht in’s Konzept der...
  • LosWochos: Als Goldfan registriert man es. Wer langfristig kauft hat am Goldpreis kein großes Interesse mehr....
  • Klapperschlange: @Haribo Im letzteren Fall: Dollar schwächer, €uro stärker, Goldpreis in € fällt weiter. (ɥoɹɟ...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren