Anzeige
|

Jordanien kauft Gold, Venezuela stößt Teilbestände ab

Goldbarren © Andreas Mueller - Fotolia.com

Vor allem in den ehemaligen Sowjetstaaten und in östlichen Schwellenländern werden zunehmend Goldreserven aufgebaut.

Neue Zahlen zu den offiziellen weltweiten Goldreserven zeigen: Jordanien hat seine Goldreserven seit Januar fast verdoppelt, Venezuela stieß 6,6 Tonnen ab.

Die neuesten Zahlen zu den weltweiten Goldreserven zeigen, folgende Änderungen in den Beständen der 100 größten Goldnationen laut World Gold Council (WGC).

Jordanien gehörte mit einer Steigerung seiner Goldbestände um 12,1 Tonnen zu den größten Aufstockern per April. Der Goldanteil an den Währungsreserven des Landes steigt von 5,0 Prozent auf 7,9 Prozent.

In der Rangliste der größten Goldnationen klettert Jordanien von Platz 61 auf Platz 53. Alleine seit Januar hat man seine Goldreserven um 14 Tonnen aufgestockt und diese damit bei aktuell 33,3 Tonnen annähernd verdoppelt.

Weltweite Goldreserven Juni 2015 WGC

 

Zu den weiteren Käufern im April gehörten laut den WGC-Angaben auch Russland (+8,3 Tonnen), Kasachstan (+2,4 t) und Dänemark (+0,1 t)

Für Venezuela werden Abgänge von 6,6 Tonnen Gold gemeldet. Dem südamerikanischen Staat werden Liquiditätsprobleme nachgesagt. Das Land besitzt nun offiziell noch Goldreserven in Höhe von 361 Tonnen. Geringfügig reduzierte Goldbestände weise zudem Australien und Brunei Darussalam aus (jeweils -0,1 t).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=51037

Eingetragen von am 8. Jun. 2015. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

14 Kommentare für “Jordanien kauft Gold, Venezuela stößt Teilbestände ab”

  1. Ohlala, GSR auf 73,4 … http://m.youtube.com/watch?v=PxxJDV7bwc4

    0
  2. InGoldwetrust

    Genau Abrissbirne, solange da China unverändert mit 1054 to steht, ist das der beste Sager: very nice….

    0
  3. Netter Beitrag zur Unterhaltung, wahre Info fehlt!!

    @ goldreporter: bitte in Zukunft auch Infos liefern sonst verlässt man diese Seite schneller als Ihnen lieb ist

    0
    • Hallo Gilwebuka,

      Für mich ist Goldreporter momentan die beste DE Webseite. Sicherlich schaue ich andere Seiten auch an, kann aber sein, das ich nicht alle kenne. Kannst Du was empfehlen. Ich brauche Input von mehren Seiten, um mir mein eigenes Bild vom Stand der Dinge zu machen. Englische Seiten lese ich viel.

      Grüße

      Pinocchio

      0
  4. Nein, Pinocchio, nicht die beste Webseite. Keineswegs!
    Für politische Inhalte dank Lucutus ganz gut. Aber Gold?
    Ich habe hier an dieser Stelle vor einiger Zeit, als Gold bei 1220 Dollar, dann 1200 Dollar stand die 1180 vorausgesagt. Eben weil es keinen vernünftigen Grund gibt, Gold zu kaufen. Diesen Grund haben nur Notenbanken!
    Aber so mancher Privatmann verwechselt sich hier anscheinend mit einer Notenbank. Jedenfalls hat es nichts genutzt. Und das ist gut so.
    Denn es muss auch viele Dumme geben. Sonst würde niemand mehr denjenigen, die seit Jahren aus dem Gold aussteigen, das Gold abkaufen.

    0
    • Recht so, es muss viele Dumme geben die Gold zu Höchstpreisen einkaufen und beim ersten Zittern wieder aus der Hand geben. Es muss auch viele Dumme geben, die wegen der vielen Dummen die seit Jahren aussteigen, ernsthaft dumm genug sind zu behaupten das nur Notenbanken mit Gold etwas anzufangen wüssten. Wie hieß es bei Einstein ? 2 Dinge sind unendlich das Universum und die menschliche Dummheit, obwohl ich mir beim Universum nicht wirklich sicher bin. Kommen wir doch ganz einfach mal zu den Tatsachen. Seit dem Absturz vor 3 Jahren ist Gold in Dollar nie unter 1150 die Unze gefallen und hat sich in zumindest Euro seit 2014 deutlich erholt. Amiland ist abgebrannt, Euroland dasselbe, ist gibt nur einen Grund warum der Goldpreis noch nicht explodiert ist,weil man noch die Möglichkeit an den Schrauben zu drehen, diese Möglichkeiten aber werden tendenziell schwächer. Und nein ich bin keine Notenbank ich kann dennoch mit Gold etwas anfangen und werde natürlich halten. Vor 2 Jahren bereits hat Goldman and Sachs den Goldpreis bei 1050 Tendenz weiter fallend gesehen. Daraus ist bekanntlich nichts geworden und das hat Gründe. An den Aktienmärkten ist mit hoher Wahrscheinlichkeit demnächst ein Blutbad zu erwarten das schon lange überfällig ist. Irgendwo muss die Kohle dann hin.

      0
  5. Hallo Kuno,

    Danke für Deine Antwort. Ich habe das Gold eh zum halten gekauft,
    Das ist mir lieber, wie das Geld in der Bank zu lassen damit die rum-
    spekulieren und Token.

    Grüße

    Pinocchio

    0
    • Hallo, Pinocchio; haste auch an das administrative Goldverbot für Privatpersonen gedacht? Bereits vorher, wenn das öffentlich durch die Diskussion geistert, wird Gold nicht mehr verkäuflich sein.
      Oder willste überhaupt nicht verkaufen, also alles vererben an Kinder die vielleicht nicht mal da sind?

      0
  6. Bernd Walter

    Wer wegen läppischer 50 Dollar sein Gold verkauft hat den Sinn dieser Anlage nicht verstanden und wäre wahrscheinlich bei Procon besser aufgehoben.

    0
  7. Für Gold/Silber gilt der altbekannte Spruch
    „Spare (sammle) in der Zeit, so hast Du in der Not.“
    Der Versicherungscharakter der Edelmetalle steht bei mir im Vordergrund.
    Spekulieren habe ich mir abgewöhnt, seit der Erkenntnis, dass Banken, Börse, Bonds, Aktien, Derivate und ähnliche Luftnummern nur zu einem Zweck dienen.
    Nämlich auch noch das Letzte an schwer verdientem Vermögen aus uns Arbeits-, Zins- und Steuersklaven herauszupressen.
    Das ist nur Umverteilung von Fleißig nach Reich.
    Was man uns nicht zwangsweise abnimmt – nach dem Motto „Früher nahmen sie uns zehn Prozent – heute lassen sie uns zehn Prozent“, das sollen wir hirngewaschenen Hamsterrad – Malocherzombies dann auch noch freiwillig hergeben.
    Es gilt das Motto aller Spielcasinos:
    Am Ende gewinnt IMMER die Bank.

    Letztlich wird niemand exakt die Zukunft vorhersagen können.
    Meiner Meinung nach ist aber die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit EM durch die heraufdämmernde Krise komme wesentlich größer, als mit Papier- (Luft) geld.

    0
  8. Na, dann mal weiter so Lucutus!
    Dann wirst Du unter dem Strich viel Geld (das ist gedruckte Arbeitszeit minus Abzüge) verlieren. Das ist so, leider.
    Ich bedaure es, Dir und Euch keine andere Auskunft geben zu können.
    Gold kann nur noch weiter sinken und dagegen hilft kein Dogmatismus.

    0
  9. @KUNO
    Das was wir verlieren, so wir denn verkaufen ist die Versicherungsprämie.
    Wie soll der kleine Mann sonst versuchen sein Erspartes zu retten wenn es für
    die Immobilie noch nicht reicht? Und in der Tat ist es lächerlich Gold zu verkaufen nur weil es mal 100 € im Kurs sinkt. Da kauft man einfach weiter zu, genauso wenn der Preis 100 € steigt. Wer Gold verkauft wegen Kursverlust ohne das sich an den Fundamentaldate was ändert sollte sowieso die Fingerchen davon lassen und lieber einen Rentensparplan bei der Versicherungsgesellschaft abschließen.

    0
  10. Geld ist die Vergegenständlichung des Tauschwerts. Die Substanz dessen ist die menschliche Arbeit,die aber wird wegen technischer Rationalisierung tendenziell überflüssig und somit entwertet, womit dann auch das Geld entwertet wird.
    Die wenigen Währungen die weltweit überhaupt noch ( scheinbar ) etwas Wert sind, wie Dollar, Euro, Franken, Yen usw. halten Ihren ( scheinbaren ) Wert nur deshalb aufrecht weil Milliarden Menschen weltweit aus der Geldwirtschaft ausgestoßen sind und werden. Wer heute nach Griechenland schaut, kann sieht nichts anderes als die deutsche Zukunft in spätestens 10 Jahren vermutlich weitaus früher. Wenn Herr Draghi die Milliarden die er nicht hat, aber dennoch drucken lässt über Südeuropa aus dem Hubschreiber werfen lassen würde, dann könnte ,man sehen was das Geld wert ist. Aus die Maus, wie gewonnen so zerronnen, Gold wird dann immer noch etwas Wert sein und ganz sicher mehr als jetzt.

    0
  11. mal ne theoretische Frage: wenn man mit seinen eigenen goldbeständen, in ein land auswandert mit den niedrigsten goldbeständen aus der liste und dann der klare wahnsinnskrieg ausbricht, kann man doch mit seinem gold ein eigens politsches system aufbauen in diesem land, oder?

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
  • Force Majeure: Dead Money, da gibt es Banken, da darf man kein Bargeld in die Fächer legen…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter