Anzeige
|

JP Morgan braucht mehr Goldlagerfläche

Goldbarren 400 Unzen BundesbankWie Financial Times berichtet, hat die amerikanische Großbank einen seit 1990 stillgelegten Tresorbereich in New York wieder in Betrieb genommen.

Die amerikanische Großbank JP Morgan benötigt offensichtlich mehr Goldlagerfläche für seine Kunden. Wie die Financial Times (FT) berichtet hat das Bankhaus einen 1990 stillgelegten Tresorbereich unter den Straßen von New York im vergangenen Monat wieder in Betrieb genommen.

JP Morgan verwahrt unter anderem die Goldbestände des Gold-ETFs iShares Gold Trust, der derzeit annähernd 100 Tonnen Gold für seine Investoren hält.

Wie FT außerdem schreibt, ließ JP Morgan erst kürzlich einen Vault in Singapur bauen. Deutsche Bank und Barclays Capital überlegten einen weiteren Goldspeicher in London einzurichten.

Nach Angaben des amerikanische Wirtschaftsblatts können viele ehemalige Gold-Vaults nicht wieder reaktiviert werden, weil sie mittlerweile zu anderen Zwecken genutzt würden. In New York beispielsweise sei eine 1902 für JP Morgan erbaute Goldlagerstätte von einem Steakhouse übernommen worden.

Das Lagergeschäft ist eine lukrative Ertragsquelle für Banken. Die FT-Meldung ist eine Bestätigung dafür, dass Anleger immer stärker in physisches Edelmetall investieren.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=121

Eingetragen von am 4. Okt. 2010. gespeichert unter Banken, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: Ja, aber nur Kerrygold!
  • MK: Nichts wirklich Neues (*), doch im Angesicht der bevorstehenden Wahlen (mit einer nunmehr gewissen Wahl...
  • MK: Korrektur: „…Sympat–H&# 8211;ie…“ Die Tastatur braucht wohl eine...
  • MK: @ Conny 22. September 2017 – 15:24 „…, dieses elendige Volk“ [Nord-Korea] „hat nie...
  • materialist: Heinrich Heine 2.0 Denk ich an Mutti-Deutschland in der Nacht bin ich ums Abendbrot gebracht.
  • materialist: @Oberdepp So isses erst pennen diese unfähigen Bürokraten 20 Jahre im Tiefbürokratenschlaf und wenn dann...
  • Oberdepp: diesen Aktionismus der aufgeblasenen Behördenfuzzys finde ich sowas zum Kotzen. Erst genehmigen diese Typen...
  • Frosch: Den brennt der Arsch
  • Klapperschlange: @Taipan Manchmal habe ich den Verdacht, die beiden ‚Hairstyler‘ haben sich heimlich...
  • 0177translator: @Conny Safir hat es nicht bös gemeint. Die Worte meines Kung-Fu-Lehrers waren: „Ein vermiedener...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren