Anzeige
|

Kommt die nächste Krisenwelle aus Italien?

Italien kommt nicht aus der Krise. Die Verschuldung steigt unaufhörlich, die Banken sind angeschlagen, der Arbeitsmarkt ist labil, die Produktivität stagniert, Konsum und Investitionen schwächeln gleichzeitig, die Industrie verliert das Vertrauen. Das Verfassungs-Referendum am 4. Dezember ist auch eine Entscheidung für oder gegen die Politik von Regierungschef Matteo Renzi. EU-kritische Parteien könnten an die Macht gelangen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62335

Eingetragen von am 25. Nov. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

25 Kommentare für “Kommt die nächste Krisenwelle aus Italien?”

  1. Was für eine Frage.Wenn ich einem Alkoholiker ständig Schnapps zum Nulltariv liefere, kann ich auch nicht fragen, ob der etwa zuviel säuft. Der einzige Grund, dass Italien wenigstens etwas Schuldendisziplin an den Tag legte, war, als es Zinsen für die Schulden zahlen musste. So 7% oder mehr. Natürlich jammerte man von unerträglichen Zinsen, kennt man ja, bei Italienern.
    Da wir aber nun kostenlos Geld liefern, fliesst dort seit dieser Zeit Milch und Honig.
    Dafür jammert man nun über unerträgliche Schulden.Erlässt man denen nun die Schulden und gibt gar nichts mehr, dauert es nicht lange und man jammert über unerträgliche Zustände verursacht durch den Geiz der Geldgeber.
    Fazit: Man erwartet in Italien ständig Lieferung und zwar pronto und tuto kompletto, prego.

    9+
  2. „…. EU-kritische Parteien könnten an die Macht gelangen.“
    Ich habe da nichts dagegen!
    MM

    15+
    • Grillo und lePen stehen schon in den startlöchern… die tage hat hier einer geschrieben: …..hört die nachtigall tapsen….

      4+
  3. @alle

    Habe mir gerade ein Video angesehen, in dem auf erschreckende Weise auf einen Umstand hingewiesen wurde, den ich-und möglicherweise auch viele in diesem Forum, noch garnicht in Betracht gezogen haben…
    Es geht dabei um die Rolle Chinas, als vom Westen unangetastete und sogar geförderte Wirtschaftsmacht…
    Schaut mal ab Minute 47 rein, was über dieses Thema spekuliert wird-ich finde das ist viel dran !
    Möglicherweise erschließt sich uns dort auch der Grund, warum die SGE den Goldpreis bisher nicht großartig beeinflussen konnte:

    https://m.youtube.com/watch?v=y7IzADHClLM&feature=youtu.be

    Was haltet Ihr davon ?
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende !

    5+
    • @morningskystar

      China ist eine neue Supermacht und wird immer mächtiger. Der Westen befindet sich auf dem Rückzug, Stagnation und sogar Regression. Der Aufkauf der Rohstoffe des südamerikanischen und afrikanischen Kontinents ist in vollem Gange. Zugleich kommt man nicht nur den Roboter, sondern gleich die Firma mit dem gesamten Know-how und natürlich den Patenten. Dieses kurzfristige Denken unser neoliberalen Elite wird uns irgendwann in das Abseits stellen. Technologisch und sozial.

      5+
  4. Hans-Werner Sinn – nicht nur der Euro sei „grandios gescheitert“, sondern der Austritt Italiens aus dem Euro sei nur noch eine Frage der Zeit
    https://www.welt.de/wirtschaft/article158813273/Hans-Werner-Sinn-rechnet-mit-Euro-Austritt-Italiens.html
    und Joseph Stiglitz – der Euro-Währungsraum wird nur drastisch verkleinert überleben und Italien sei dann ganz sicher nicht dabei
    https://www.welt.de/wirtschaft/article158574990/Star-Oekonom-erwartet-den-Euro-Austritt-Italiens.html
    sind auffallend gleicher Meinung.

    Man mag von den Groß-Ökonomen halten, was man will, die Diagnose der beiden ist genauso klar wie unmissverständlich: Die italienische Volkswirtschaft ist mit dem Euro nicht wettbewerbsfähig, die politische „Klasse“ gleicht einer reformunfähigen Plutokratie und Italien versinkt im Schuldenstrudel. Der Euro als Rohrkrepierer.

    10+
  5. ich-kanns-erwarten

    Bin oft in Norditalien und komme auch mit der Sprache klar. Meine Geschäftspartner in Italien denken das es am 4.12. ein no gibt und danach Neuwahlen kommen bei denen Beppo Grillo mit seiner MoVimento 5 Stelle die meisten Stimmen bekommt. Danach wird Beppo Grillo eine Volksabstimmung über EURO- & EU-Austritt durchführen. Alleine das wird alle Assetklassen Achterbahn fahren lassen. Dazu dann copy&paste Frankreich & Holland in 2017. Danach werden wir dann Merkel & Schäuble noch kurz im Fernsehn sehen. Es wird erklärt das die paar 100 Milliarden Bürgschaften jetzt von Deutschland gezogen werden und es harte Einschnitte geben muss. Ob jetzt über Schuldenschnitt und neue Währung oder Zwangshypotheken und Zwangsabgaben auf hohe Vermögen (ob jetzt 100.000 oder 1 Mio EUR / USD hoch sind wissen nur die Politiker) oder beides; wichtig ist nur das denen welche noch Werte haben diese weggenommen werden. Für Gold sollten die 1150 / 1135 halten und dann die 1568 in 2017 kommen mit um die 0,90 USD auf dn Tisch zu legen um einen EUR zu bekommen. Ups jetzt bin ich aufgewacht und habe das wohl alles geträumt. Got Gold?

    16+
    • @Ich kanns erwarten
      Yepp genau es geht allein um Bankenrettung, hüben (Italien, EU) wie drüben (UZA) … dafür machen uns die Volkszertreter klug deutlich sollen wir unser letztes Hemd geben … den Bänkster friert !

      wenn erst unser Ferkel und ihre Saubande vom Mob durch die Strassen gehetzt werden … wird es endlich Gerechtigkeit geben und zwar an der nächsten Laterne ;))

      7+
  6. Problem = Mindestreservesystem

    Ein Vorgehen, wie in Indien, bzgl. der für-ungültig-erklärten Geldscheine ist in der EU jedenfalls unzulässig.
    Gemäß Artikel 6 Absatz 2 EMRK (europäische MenschenRechts Konvention ) gilt die UNSCHULDSVERMUTUNG.
    Das heisst, der Staat muss BEWEISEN, DASS DER BÜRGER UNSCHULDSVERMUTUNG IST.
    AN DIESE RECHTSORDNUNG MÜSSEN SICH VORRANGIG EUROPÄISCHE INSTITUTIONEN HALTEN…WIE DIE EZB.
    JEDOCH BRICHT EU RECHT NATIONALES RECHT, SODASS DIESE REGELUNG AUCH UNMITTELBAR FÜR NATIONALE BEHÖRDEN UND GERICHTE GILT.

    MIT ANDEREN WORTEN:
    DIE GENERELLE BEHAUPTUNG, DASS EINE EINSCHRÄNKUNG (EGAL WELCHE) DAS ZIEL HABE STEUERHINTERZIEHUNG, KORRUPTION, ODER SONSTIGE STRAFTATEN AUFZUDECKEN, BZW UNMÖGLICH ZU MACHEN IST UNZULÄSSIG…UND EIN VERSTOß GEGEN DIESEN GRUNDSATZ.

    ES IST UNZULÄSSIG ALLE ZU KRIMINELLEN ZU ERKLÄREN UND PER SE ZU BESCHULDIGEN UND SO DIE BEWEISLAST UNZULÄSSIG UMZUKEHREN.

    STATTDESSEN, WENN MAN WIRKLICH KORRUPTION BEKÄMPFEN WOLLEN WÜRDE, DANN SOLLTE MAN BEAMTE, ABGEORDNETE, UND SONSTIGE ÖFFENTLICH ANGESTELLTE, ODER VOM STAAT BEZAHLTE LÜCKENLOS ÜBERWACHEN….UND NICHT PER SE DAS VOLK ZUM KRIMINELLEN ERKLÄREN.
    VIELMEHR SOLLTE MAN DIE GESCHÄFTE ALLER BANKEN LÜCKENLOS ÜBERWACHEN.

    DANN WIRD MAN DIE KRIMINELLEN GESCHÄFTE UND TERRORISMUS-FINANZIERS ERWISCHEN !!!!

    6+
    • @Problem=Mindestreservesystem
      Leider ist es aber so, dass derjenige, welcher die EU Menschenrechtskonvention gemacht hat, auch derjenige ist, welcher diese wieder ausser Kraft setzen kann. Siehe Erläuterungen zum ESM.
      Es gibt für jedes dieser Gesetze Ausnahmen und Besonderheiten. Nicht umsonst wurden und werden alle Gesetze dehnbar und mehrdeutig gemacht.
      Der Gesetzgeber will sich ja nicht selber Fesseln anlegen.

      4+
      • Problem = Mindestreservesystem

        Ja liebes katzen-pfötchen, es gibt da gewisse Grundsätze, die sich nie ausser Kraft setzen lassen.
        Ein Staat kann nicht einfach behaupten, dass man ein Krimineller sei, nur weil ein vom Staat selbst gesetztes „Indiz“,erfüllt ist.
        Er macht also aus einem SELBST gesetzten Indiz (=nicht erklären können woher eine Summe x genau stammt) einen vollendeten und erfüllten Straftatbestand, und VON DIESER WILLKÜRLICHEN BEHAUPTUNG (=ANSCHULDIGUNG) AUSGEHEND, BESTIMMT DER STAAT EINE WILLKÜRLICHE SANKTION (z.b. dass 60% „strafsteuer“ wie in Indien darauf zu zahlen sind…..da die Gefängnisse wohl eh voll sind….weswegen man lieber in Psychiatrien „abschiebt“…)

        EH, WO SIND WIR DENN?

        BEI SOETWAS GILT DAS NOTWEHRRECHT DER BEVÖLKERUNG , UND DIESES ERLAUBT AUCH LEGALE TÖTUNGEN GEGENÜBER STAATSBEDIENSTETEN,(wenn es das letztmögliche erfolgversprechende mittel ist) WELCHE SOLCHE VÖLLIG ILLEGALEN VORGEHENSWEISEN VOLLSTRECKEN WOLLEN.
        (Und Anweisungen wie man das notwehrrecht auszuführen hat, sind sowieso nichtig, da einzelfallabhängig und nur sich selbst betreffend) Abwehr von staatlich organisiertem Raub oder Erpressungen aller Art.

        Und solche Grundsätzlichkeiten lassen sich nicht „ausser Kraft setzen“. Das geht nicht.

        2+
  7. Die werden schon wissen, warum:
    http://mobil.n-tv.de/wirtschaft/Italiener-horten-Gold-in-der-Schweiz-article19190441.html
    Interessant ist immer, dass der Goldpreis bei steigender Nachfrage fällt.
    Bei kaum einem anderen Gut ist das so.
    Der Grund ist, die Notenbanken steuern mit Milliarden dagegen an.
    Je weniger Leute Gold kaufen, desto teurer wird es im Allgemeinen.Allerdings nicht immer. 2011 war es nicht so.

    7+
  8. Problem = Mindestreservesystem

    Soll doch die verdammte EU unter gehn…danach machen wir Deutschsprachigen zusammen mit allen Ost und südosteurppäern und Russland…die EEU. Die EEU gibt’s eh schon ;-)

    4+
    • @Problem
      Die EU wird untergehen, wie der Völkerbund und mit ihr der Euro, wie die lateinische Münzunion.So etwas kann nicht funktionieren und wird es auch nicht.
      Schon die besten Freunde wurden zu erbitterten Feinden, wenn es un Geld und Macht ging.Selbst in der Familie ist es so.
      Solange genug von den Scheinen da ist, mag es ja irgendwie laufen, doch nachhaltig ist dieses System nicht.
      Der Euro wird verschwinden, mit ihm die EU in heutiger Form und das ist der Grund, weswegen wir auf Gold als Übergangslösung und Absicherung setzen.
      Denn, dem Dollar ist nicht zu trauen und den sich unter staatlicher Kontrolle befindeten Aktien und Anleihen schon gar nicht.Da kann man gleich bei den Banken bleiben.
      Apropos Banken: Es waren immer diese, von denen die Enteignungswellen der Bürger ausgingen.Die Regierung gab die Order und die Banken setzten es um.
      Das ist auch ein Mitgrund, weshalb Banken von Regierungen geschützt werden.
      Man braucht sie zur Enteignung der Bevölkerung.
      Wie sagte Schäuble: Banken Moratorien und Kontensperrungen sind eine sensible Sache. Das macht man übers Wochenende ( Zypern).
      Was nützen dann Aktien, wenn man an das Konto nicht ran kommt.Selbst, wenn man das Konto im Ausland hätte.Denn die Finanzministerien der EU und der USA kooperieren. Da müsste man das Depot schon in China oder Russland haben.
      Da nehme ich dann doch lieber mein vergrabenes Gold.
      Beispiel:
      Ein Bekannter hatte ein Konto in der Schweiz. Die verweigerte die Auszahlung,
      ohne Bescheinigung des heimischen Finanzamtes wollte man 40% einbehalten.
      Für Österreicher ist interessant, dass alle Geldtransfers von schweizer Banken nach Österreich ab dem Jahre 2012 sowohl von den österreichischen als auch von den schweizer Banken bis Ende 2016 ! gemeldet werden müssen.
      Da wird demnächst so mancher Österreicher noch interessante Post vom Finanzamt bekommen.Das gilt auch für Kapitalanlagen in Form von Aktien, welche bis 2018 gemeldet werden. Bis dahin kann man zwar die Aktien verkaufen, aber das Geld dafür wird schon jetzt gemeldet oder 40% davon einbehalten.
      Ich frage mich, warum die Leute so wenig Gold halten.

      7+
  9. Problem = Mindestreservesystem

    http://app.wiwo.de/politik/europa/gold-italiener-raeumen-ihre-konten-und-kaufen-gold-in-der-schweiz/14888926.html?mwl=ok_share%3Dtwitter

    Hätten die Griechen auch mal besser gemacht.
    Witzig….ich vermute einige betuchtere itakas kaufen Gold, mit geld, von Krediten, von ihren Banken dort, welche diese wiederum zum nulltarif bekommen haben, wofür dann im Ergebnis deutsche Sparer mit ihren Einlagen „haften“.
    Lustige Zusammenhänge….gar nicht mal so unwahrscheinlich.

    3+
  10. Leute, schaut Euch das hier mal an:
    https://www.youtube.com/watch?v=fSpzNpoKV5E
    Ich versichere Euch, Ihr werdet es nicht bereuen.
    Die Feder ist mächtiger als das Schwert. (Napoleon)
    Eine Chemikerin therapiert vom System verblödete Jugendliche.
    Und die deutschen Frauen sind das Beste, was unsere Nation aufweist.

    3+
    • Es ist einfach unglaublich, wie die heutige Jugend in den Schulen indoktriniert wird. Hier braucht es die ganz harte Linie zum Umdenken – Terror, Crash und Hunger.

      5+
      • @Hillbilly
        Bei uns hieß das früher FDJ. Abgekürzt FREIE Deutsche Jugend.
        Den Schreihälsen fehlten einzig die dunkelblauen Uniformhemden.
        Hast Du mal „Animal Farm“ (Die Farm der Tiere) vom Orwell gelesen?
        Da gab es eine Schafherde, die stets auf Kommando losblökte.
        „Four legs good, two legs bad,“ und schon war jede Diskussion beendet.
        Ganz im Sinne der Schweine. Auf der Farm der Tiere.

        1+
  11. Zeit mal ein bischen zu träumen:
    https://www.youtube.com/watch?v=C_ATU2cx0ZE

    Und dann noch ein Tip, was man für die lieben Kleinen unter den Weihnachtsbaum legen könnte:
    https://www.youtube.com/watch?v=jJCuarDukpc

    2+
  12. Für das eigene Volk nichts übrig haben, aber anderweitig das Geld verteilen um zu glänzen.

    5+
    • Alle deutsche Geschichte wird aus den 12jährigen Reich hergeleitet. Nur diese Jahre haben geschichtliche Bedeutung und werden zur Interpretation der nationalen Identität heran gezogen.

      Nun hetzt der Herr Gauck wieder und befürwortet die Mehrausgaben für Rüstung. Hat ihn jemand gefragt? Soll er darüber seine moralische Meinung kund tun? Man kann nur sagen, darauf können wir verzichten.

      Und in den Krieg dem europäischen Nachbarn führen, wegen was eigentlich? Diesen Leuten hat man einfach nur ins Hirn gesch….

      Aber den moralischen Verbiegezeigefinger zeigen. Man hat genug von diesen Leuten.

      9+
  13. @Force

    Grad im deutschen Fernsehen.
    CDU und CSU einigen sich: Flüchtlinge dürfen nicht mehr in ihrerm Heimatland Urlaub machen, wo sie ja vorm Krieg geflohen sind.

    Gestern in Wien.
    Ich war am Flohmarkt am Naschmarkt, wollte Silbermünzen kaufen, kein einziger Anbieter – habe ich noch nie gesehen.

    Am frühen Nachmittag komme ich zufällig zu einer Demonstration gegen Abschiebungen in der Mariahilferstr.

    Junge chic gekleidete Afghanen und Syrer maschierten mit jungen österr. Mädels gröhlend durch Wien.
    Speziell die Mädels schrien hysterisch mit dem Megaphon.
    ca. 30 junge waren schwarz gekleidet und vermummt.

    Im Westen Österreichs fehlen 100 000 te Köche , Kellner – Lehrlinge.

    Lieber nichts tun – von Sozialhilfe leben (das in Ö. nicht schlecht)
    Drogen dealen, tägliche Raufhandel und co.

    War das jetzt auch rassistisch?

    11+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • materialist: So ihr Bubis von der Comex morgen noch ein kleines Drückerchen dann kriegt man den 2017er Maple...
  • Hoschi: In Indien können wir sehen, wie verzweifelte Politiker und Banker vorgehen… >> India Confiscates...
  • Mikki Maus: Wie war das denn mit dem Herrn Hohmann von der CDU? Und welche Rolle hat dabei IM Erika gespielt? fragt...
  • materialist: @sao :….bald nun ist Weihnachtszeit wäre jetzt z.B. sehr opportun
  • Löwenzahn: @ Force Man soll sie an ihren Taten messen, nicht an ihren Worten….
  • Löwenzahn: Ich find das ja schon fast verbrecherisch, wenn solche „Ratschläge“ (Armlaenge Abstand...
  • materialist: @catpaw :Die heutige Spitzengruppe der DAX -Gewinner ;Thyssen-Krupp,DB und VW sind gleichzeitig die...
  • Löwenzahn: I glaub, es wird Zeit, dass ich meine Papiere bald loswerd. Lang gehts sicher nimmer. Es pfeifen dies ja...
  • Löwenzahn: Was nutzt dir beim Rasen a Burka ? Es werden eh die Kennzeichn geblitzt . ja gut man könnte dem Auto auch...
  • materialist: Ich schätze mal dass der DAX morgen dank Marios Europäischer Zocker Bude die 11000 knacken wird , dann...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter