Anzeige
|

Liberty Dollar: US-Behörden geben konfisziertes Gold und Silber zurück

Liberty Dollar: Goldmünze, Silbermünze, Geldscheine (Bild: Wikipedia)

Liberty Dollar: Goldmünze, Silbermünze, Geldscheine

Vier Jahre nach dem Gerichtsurteil im Zusammenhang mit der Ausgabe einer privaten goldgedeckten Alternativ-Währung in den USA erhalten die meisten Eigentümer ihr Edelmetall zurück.

Vor einigen Jahren sorgte in den USA der Fall des „Liberty Dollar“ für Aufsehen. Die Staatsanwaltschaft torpedierte die Initiative des US-Amerikaners Bernard von NotHaus.

Der Geschäftsmann hatte 1998 gemeinsam mit zwei Partnern eine private Gold- und Silber-Währung als Alternative zum US-Dollar eingeführt: den sogenannten Liberty Dollar.

Umgerechnet 7 Millionen US-Dollar in Form von Liberty Gold- und Silber-Dollars sollen seit der Einführung ausgegeben worden sein. Das Edelmetall war bereits im Jahr 2007 von den Behörden beschlagnahmt worden.

2011 folgte ein Gerichtsverfahren. Das Schwurgericht in Statesville, North-Carolina hielt von NotHaus in folgenden Anlagepunkten für schuldig:

  • Herstellung, Besitz und Verkauf von Münzen, die den Münzen der Vereinigten Staaten ähneln
  • Ausgabe, Verbreitung, Verkauf und Besitz von Liberty Dollar-Münzen
  • Ausgabe und Verbreitung von Liberty-Dollar-Münzen, gedacht zur Benutzung als Umlaufgeld
  • Verschwörung gegen die Vereinigten Staaten von Amerika

Einzelheiten zu dem Fall finden Sie hier: US-Staatsanwältin: Gold als Geld zu benutzen, ist Terrorismus

Erst am 2. Dezember 2014 wurde von NotHaus zu drei Jahren Haft auf Bewährung und sechs Monaten unter Hausarrest verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte ursprünglich mit 22 Jahren Gefängnis gedroht.

Nun gibt es Neues in dieser Sache. Laut einem Bericht von Coin World wurde mehreren Anträgen stattgegeben, die konfiszierten Gold- und Silber-Medaillen zurückzugeben. Davon betroffen sind auch von Investoren bereits bezahlte „Liberty Dollars“, die noch nicht ausgeliefert worden waren.

Die Rückgabe des privaten Eigentums verzögere sich derzeit aber noch, heißt es in dem Bericht. 265 von 302 Petitionen seien aber bereits bewilligt worden. Sieben habe das Gericht aber abgelehnt. Unter Sammlern sollen die Gold- und Silber-Stücke mittlerweile stattliche Preise erzielen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52620

Eingetragen von am 21. Aug. 2015. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, News, Politik, US-Dollar, USA, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

71 Kommentare für “Liberty Dollar: US-Behörden geben konfisziertes Gold und Silber zurück”

  1. 3Jahre und 6Monate und dann noch auf Bewährung!!!, das ist doch mehr als fair! Gadaffi hat das mit dem Leben bezahlen müssen. Also noch gut weggekommen.

    0
  2. Auch wenn es hier nicht hingehört und ich diese Zeitschrift nicht mag poste ich das trotzdem. Meine Arbeitskollegen sind gerade an die Decke gegangen.

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/aktenzeichen-xy/wirbel-um-aktenzeichen-xy-beitrag-42268892.bild.html

    0
    • so einen mal in die Finger kriegen,
      Lord Buddha, ich vergess mich.

      Ws mir Sorgen macht, stellt euch vor Peter Schiff , Jim Willie und Co haben Recht und das System klappt zusammen, die Kreditvergabe trocknet aus, die Laedn stehen leer – kurz eune Waehrungskrise ist da.

      Dann haben wir bisher 800.000 neue Leute, die binnen 24 Stunden nix zu fressen haben … nun nehme man den Winter noch dazu …
      Die steigen in die Häuser ein.

      Man hat es wahrlich geschafft gut durchtrainierte harte Kerle ranzuschaffen, damit auch in Deutschland amerikanische Zustände herrschen.

      Nur an Knarren zur Selbstverteidigung kommt der Muchl nicht so leicht ran.
      Mir wird spei übel …

      0
      • Das schlimmste ist das radikale Moslems unbemerkt nach Deutschland „reisen“ können!
        Darüber hat noch keiner nachgedacht.
        Wir werden in Zukunft noch viel „Freude“ an den Flüchtlingen haben.
        Die Aussichten werden „bombastisch“ sein :-p

        0
      • Jagdschein noch schnell machen, geht ja zur not in 3 wo schnellkurs

        0
      • Türkischer Gemüsehändler/Autohändler!Besser irgendeinen Serben(Gastronomie).Da findet sich immer was,oder Urlaub in der Tschechei!

        0
      • Fürst der Finsternis

        ich empfehle für den Hausgebrauch (solange noch erlaubt wird) die Dominator 1250 und dazu das Exportventiel ;-).
        Ist im Preis Leistungsverhältnis annehmbar.

        http://www.kotte-zeller.de/Walther-1250-Dominator-FT-45mm-SET.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=9862

        http://www.kotte-zeller.de/Exportventil-fuer-Pressluftgewehr-Walther-Dominator-1250.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=9865&ci=009944

        0
        • Schuldenhasser

          @Fürst der Finsternis
          Kann man damit wirklich einen aggressiven Typen mit Machete stoppen?
          Mit einem 4,5 mm Diabolo? Das wird nix.
          Ich empfehle die Weihrauch HW 37 Kal. 9 mm Knall für schlappe 110 Euro, alle wichtigen Teile sind aus STAHL, das ist selten bei Schreckschusswaffen. Es passt sogar Munition RWS gelb, das ist aber verboten, Knallpatronen Wadie 9mm R Flash Defence reichen völlig aus.

          Für Waffenscheinbesitzer ist die „Arminius HW 357 Hunter Kaliber .357 Mag.“ für 309 Euro ideal, aber wer hat schon einen W.-Schein …

          0
          • Fürst der Finsternis

            etwas tuning noch.
            So kann man auch auf Kleintierjagd gehen. Die passenden Diablos dazu…bisell was geht allerweil.
            Kommt drauf an was du machen willst ? Du kannst damit auch auf 20 Meter Eindruck hinterlassen.

            http://www.luftgewehr-kaniss.de/epages/78018635.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/78018635/Products/000106

            0
          • Fürst der Finsternis

            @Schuldenhaser

            Mit der Weihrauch HW 37….und dann Schreckschuß ?
            Tut doch nicht weh, macht nur laut !

            Du meinst Viehbetäubung oder Wühlmaus Schussfalle ?
            ok, sollte aber für den Leihen zum kaufen sein.
            Sportschützen wissen was zu tun ist.

            0
            • Schuldenhasser

              @Fürst der Finsternis
              Ich schrieb ja auch extra Stahl (groß), und Munition RWS gelb! Wenn man jetzt weiß, was das bedeutet ….und nein, ich meinte keine Wühlmausfalle. ;o))

              0
          • Wenn, dann die Erma 66 aus Edelstahl, Trommelevolver.
            Das Beste, was je an einer Schreckschusswaffe gebaut wurde.
            Gibts ab und zu bei Egun, wird mit bis zu 1000.- Euro und mehr gehandelt, wenn neuwertiger Zustand.
            Ich hatte diese.
            Warum nur gab ich sie her?
            Bestücken mit technischen Pfeffer Patronen, die aus Frankreich, haben den x-fachen Effekt als die Deutschen Hersteller.
            Stoppt jeden Deppen.
            Aber halt doch keine Echte Gun.
            Ist aber sehr sehr leicht scharf zu machen und es passen echte Patronen rein.

            0
          • Fürst der Finsternis

            @Schuldenhasser

            „Munition RWS gelb“ RWS ist schon klar, Gelb kenne ich nur als Diablos oder Wühlmaus.

            schick mal einen Link ;-)
            Gruß
            FdF

            0
        • @Schuldenhasser/FdF. Schwere Armbrust/16-18 Zoll Bolzen,Spaltaxt, Kukris und ne nette Waldmachete, für die Frauen eine Pistolenarmbrust da leichte nachladbar! Sonst könnte man (wenn es die mögliche Situation hergeben würde) eine tschechische Scorpio irgendwo erwerben.Im Krieg sicher geduldet,da Kriegswaffe und deshalb derzeit illegal!

          0
          • @Heiko/FdF/Schuldenhasser:
            Dieses „Messer“ verschafft überall „Respekt“ im Nahkampf:
            http://www.angelsport.de/__WebShop__/product/angeln/angelzubehoer-1/messer-angelwerkzeuge/beile-macheten-saegen/haumesser-hunter-1/detail.jsf

            Praktisch ist das Loch am Griff, so kann man eine Sicherungsleine mit Schlaufe durchziehen und das Messer wie ein „Nunchaku“ rotierend verwenden. Das hält jeden potenziellen Angreifer auf Abstand.
            Eine Armbrust ist auf Entfernungen von 5-15m hilfreich. Nur würde ich da keine Alu-Bolzen, sondern gleich 6-8mm Stahlkugeln verwenden. Haben eine größere „Durchschlagskraft“… :D

            0
            • @Goldtaler der Bolzen geht durch 5cm Gerüstbohlen!Das wären zwei Brustkörbe oder locker eine Schädeldecke! Einen Rabenschnabel hätte ich noch gerne,die im Mittelaltershop sind leider zu kurz.Vielleicht lasse ich mir einen beim Bauschlosser machen!PS.Einen Sauspieß habe ich auch!

              0
            • Fürst der Finsternis

              Heiko, ab einem gewissen Alter wird es schwierig mit trainieren. Mit so einer Machete am Gürtel grüssen dich die Leute besonders nett und freundlich. Die Kassiererin im Supermakt ist auch äußerst zuvorkommend.
              haha

              0
              • @FdF, nettes „Spielzeug“ und sehr handlich. Nur damit muss man auch schon „umgehen können und ist ziemlich teuer in der Anschaffung. Der „Hunter“ tuts da auch und ist extrem kostengünstig. (~1oz Ag anstelle von 8.) ;)
                @Heiko, wenn ich mit der Hunter anfange zu „rotieren“ brauche ich nicht „durchtrainiert“ zu sein. Selbst als „KravMaga Spezialist“ wirst Du nicht ohne Blessuren davon kommen, wenn Du mir das Ding abnehmen wolltest… ;)

                0
              • Das Alter ist kein Hinderniss,Vater ist 70. Andere Vereinskameraden sind -84.Die fahren alle noch 80-110km am Sonntag im Sauerland!Vor allem die Kraftausdauer wird im Alter immens wichtig,als Kind lernt man mit der Kraft das Laufen,im Alter verliert sich das Laufen mit der Kraft!Ab 35 baut man schon ab!Wer soviel Hirn im Kopf hat wie die Foristen (außer guguk/ich)hier,der sollte auch seinen Körper nicht vernachlässigen! Saufen,vögeln und rauchen(Cohibas im Winter) sind mit einer sonstig soliden Lebensweise harmonisch zu kombinieren.Mir geht’s um eure Gesundheit,als Hartgeldler werden wir uns nach dem Crash sicher über den Weg laufen!

                0
                • Heiko, als „Hardcore’ler“ ja, aber geh‘ mir wech mit dem W.E…. ;)
                  Hab es immerhin geschafft, nach 37 Jahren durchgehenden Rauchens, seit Jahresanfang jetzt Rauchfrei zu sein und ich finde, diese „Leistung“ ist jetzt einen „Russian Standard“ Wert…. so nach dem Abendessen… ;) )
                  Nastarovje, in die Runde…

                  0
                • heigo, hast Du nach mir gerufen?
                  guguk

                  0
                • Heiko,
                  der guguk braucht kein extra Training, hier oben kommen strenge Winter, da muss der guguk verdammt viel Holz hacken.
                  Wer sein Holz per Hand selber macht, hat immer stramme Mukkis.
                  (Und ein kaputtes Kreuz)

                  0
            • Goldener Thaler,
              für 19,95 kriegst du nur ein Blechmesser.
              Das verbiegt sich, wenn Du es in der Sonne schief anschaust und Dein Fisch lacht sich auch schief.
              Ein gutes Messer dieser Klasse, Bowie oder sowas hat gefälligt ab 500.- Euro zu kosten!

              0
              • @guguk, hab das Ding hier zuhause.
                750g schwer, die Klinge ist sauscharf und oben 3-4mm stark.
                Hat mir beim Angeln schon gute Dienste geleistet.
                Da verbiegt nix so schnell. Wenn da jmd. ankommt ist der von den 50cm Länge schon beeindruckt… ;)
                Sicher, das Messer ist kein „Premium-Qualitätswerkzeug“ aber ich will ja auch nicht zum „Profi-Kopfabhacker“ mutieren.
                Es reicht aber, um sich Respekt zu verschaffen… ;)

                0
                • Taler,
                  vor mir hat sogar mein Gockel Respekt.
                  Ganz ohne Bewaffnung.
                  Wer sich mit Hühnern auskennt, weiss, was das heißt!

                  0
          • Heiko, meine Excalibur tötet einen Bären auf mehr als 150 Meter.
            Ein Mensch wäre auf 300 Meter hin.
            Wäre!

            0
          • Schuldenhasser

            @Heiko
            Wo bekommt man denn eine Scorpio beim Händler meines Vertrauens?
            Ich hatte mir extra zwei starke Compound-Jagdbögen aus Amiland gekauft, dann war eine OP am Ellenbogen fällig, und nun hängen die Dinger sinnlos an der Wand.
            Mein Samurai Schwert und die Scorpio trau ich mir aber noch zu. ;o)

            0
            • @Schulenhasser,jeder fremdländ. Gastronom kennt einen,der kennt wieder einen…..Beim Türken oder Jugoslawen(Serben,bloß keine Albaner) wird man sicher kulinarisch gut bedient! Schießstände bieten da auch einen guten Kontakt! Polizei ist da auch oft hilfreich,kaum zu glauben!

              0
  3. Das deutsche Gold ist auch konfisziert. Also her damit.

    0
  4. Jaja…
    es wird noch lustig werden mit denen. Mittlerweile ist auch bei mir im hohen schwedischen Norden alles voller Neger. Immer in Gruppen, viele haben schöne Autos! Jeder Handy in der schwarzen Hand aber keiner Arbeit. Ja verdammt nochmal, wie geht das?

    0
    • Habe ich auch beobachtet und mich das gleiche gefragt.

      0
      • Ja Force,
        kein Gold im Blue River, nur Sand und Gestein.
        Kein Blonder in Schweden, nur viele Negerlein.
        Ist doch wurst, was aus mir wird, sagte die Sau.

        0
        • Nachrichten von morgen…
          Auf dem Mars sind viele dunkle Punkte seit Kurzer Zeit zu erkennen…
          xD

          0
  5. jaja das haben schon viele vor jahren prophezeit. die neger fallen wie moskitos über europa her, brechen in unsere häuser ein, vergewaltigen unsere töchter und nix wird dagegen gemacht. ein mittel dagegen gibts aber. wie hat man im alten tirol unter andreas hofer gesagt: „manda s’isch zeit“!!!! auf in den kampf und retten wir uns

    0
    • Aber möglichst bald!
      Wo muss ich mich melden?

      0
      • ein guter anfang ist, nicht diejenigen parteien zu wählen die in der regierung sind; zweitens immer hingehen aber alternativparteien wählen und nicht sinnlos zu hause protestieren (hilft niemanden).
        in österreich beim hofer (= deutscher aldi) steht mittlerweile immer ein neger bei den einkaufswagen und das wird vom geschäft toleriert….ja ist ja klar dass der nicht arbeiten geht wenn er von den hausmütterchen mindestens 30 euro am tag macht (weilßs ihm so schlecht geht).

        0
        • @Gilwebuka:
          Zeit für eine „Partei der Bürger“, die es schaffen muss, die Nichtwähler zur Wahl zu bewegen ! Erst dann haben Wahlen meiner Meinung nach auch „Aussagekraft“.
          In D. gehts jedenfalls schon los.
          In den letzten Tagen gab es kaum eine Nacht, in der nicht irgendwo „Randale“ wegen oder mit „Flüchtlingen“ passiert sind.
          Dazu noch die Kriegsvorbereitungen der Nato…
          Das wird noch ein „heisser Herbst“.
          1977 war ein „Kindergeburtstag“ dagegen…

          0
        • 0177translator

          @Gilwebuka
          Du verstehst das nicht. Der Mann muß seinen Schleuser bezahlen. Vom Reisebüro CIA. So ein Trip nach Europa ist nicht umsonst zu haben. Und die nagelneuen Klamotten, in denen man rumläuft, das neueste Smart-Phone, die astreinen, weißen Marken-Sportschuhe – das kostet halt.
          Und dann erst der Anwalt, nachdem man das x-te Mal beim Drogen-Verticken erwischt wurde. Und dauernd zu ihm hingefahren ist. Nach Hamburg. Ohne Urlaubsschein von der Ausländerbehörde (Verstoß gegen Residenz-Pflicht). Weswegen man noch mehr Verfahren an der Backe hat. Und wieder hin muß nach Hamburg. Zum Anwalt. Ohne Urlaubsschein natürlich. Weil man keinen mehr kriegt von der Behörde. Und zwar, weil Kollege Afroman dauern in der Hamburger Drogenszene festgestellt wurde. (Die sich übrigens in die S-Bahn verlagert hat. Einen „Volkspark Hasenheide“ so wie in Berlin gibt es dort nicht.)
          Leute, ich hab‘ das Gesocks sowas von satt.
          Laßt uns zum Thema Gold wechseln. Möchte mir gern einen aktuellen „American Buffalo“ zulegen. Muß aber mein Geld horten. Für den Anwalt. Weil Bauamt will mein Haus abreißen. Nutzungs-Untersagungs-Verfügung mitsamt Abriß-Verfügung an der Backe. Mein Bruder hat eine Ferienwohnung in Kühlungsborn, die er nicht mehr vermieten darf. Dafür will der dortige Bürgermeister den Besitzern der Ferienwohnungen die Kulturbereicherer einweisen. Mist, bin ja schon wieder beim Thema … wie konnte das nur passieren?

          0
          • @Transe, tröste Dich, ich hab‘ das Amerikanische „Gesocks“ so satt,
            daß ich versuche jede Menge an Amerikanischen Produkten zu boykottieren. (Ok, gelingt nicht überall.)
            Da nehme ich lieber einen „Flüchtling“ dieser Art bei mir auf:
            http://bildarchiv.kleinert.de/connectors/picture.php?width=800&height=500&id=89324
            Manche von denen sind wirklich „goldig“, auch wenn sie sehr dunkle Hautfabe haben. :D
            Allerdings sind mir manche („christliche“) Neger lieber, als Moslems, deren „Kulturverständnis“ nicht einzuordnen sind…

            0
              • 0177translator

                @Goldtaler
                1. Genauso war es in einem Charlie-Chaplin-Film, wo er einen kleinen Jungen fand – Findelkind – den er großzog. Letzterer wurde gespielt von Jackie Coogan. Charlie war Glaser, und der kleine Lümmel schmiß die Scheiben von Läden ein, und ganz „zufällig“ kam dann Charlie um die Ecke gebogen mit riesigen, unhandlichen Schaufensterscheiben auf dem Rücken.
                2. Mein Opa war bis 1954 in Kriegsgefangenschaft. Zuletzt in Workuta, jho – Janz hoch oben. Er brauchte nicht mit der Karre in den Schacht. Er hatte sich – als Bauer erst 1943 eingezogen – ganz schnell die Sprache beigebracht und war im Lager der Dolmetscher. (Erfuhr ich auch erst vor ein paar Jahren.) Daher brauchten sie ihn aber auch bis fast zum Schluß. Will sagen, ich kann Dir gar nicht genug Gründe aufzählen, weswegen ich mir wünsche, daß Russen und Deutsche gute Nachbarn sind.
                3. Meine (2013 verstorbene) Mutter kaufte grundsätzlich nie Obst oder Gemüse aus Israel. 2015, so zeigten sie neulich im Fernsehen, soll ganz Jordanien komplett trockenliegen. Der Grund hierfür ist der Raubbau der Israelis an den Wasser-Ressourcen in der Region. Deshalb geben sie auch den Golan nicht her. Allein wegen des Wassers. Sie haben den Jordan derart angezapft, der Wasserspiegel des Toten Meeres fällt jedes Jahr um mind. 1 Meter. Dort haben sie eine ökologische Katastrophe angerichtet. Hab‘ ich dem Martin Schulz, obschon ein Europath und Vollpfosten vor dem Herrn, hoch angerechnet, daß er das Thema in seiner Knesset-Rede ansprach.

                0
                • 0177translator

                  Die Jahreszahl (Stichtag für Jordanien) ist 2025. Sorry und gute Nacht euch allen.

                  0
                • @Transe, den Film „The Kid“ hab ich gesehen, hatte sogar mal ein Filmplakat davon in meinem Jugendzimmer, damals.
                  https://de.wikipedia.org/wiki/The_Kid_%28Film%29

                  Solche Verhältnisse wie Anfang der 1920er und Ende 1929er werden wir sicher nochmal wieder bekommen, wenn es so weitergeht. Wo Leute mit großen Schildern um den Hals in den Innenstädten flanieren, worauf steht: „Suche Arbeit, mache alles !“ und so… (Hoffentlich erst 2120, denn dann bin ich sicher nicht mehr… :D ) Doch ich fürchte, daß wird vorher schon so sein…
                  Wasser wird irgendwann kostbarer als Öl werden. Nestle hat sich nicht grundlos die Wasserversorgung im Süden „gesichert“. Da der Mensch bis zu 70% aus Wasser besteht, ist auch hier schon vorgegeben, was „wichtiger“ ist…
                  Immerhin hatte der Schulz mal nen „lichten Moment“. Manchmal scheinen die echt mal was „korrekt“ zu entscheiden, so wie das „Selfie-Foto-vor-öffentlichen-Gebäuden-Verbot“. Aber das haben die ja doch noch rechtzeitig gemerkt.
                  Ok, soviel negatives zur N8, der Goldtaler muss auch ins Bett.
                  *lach* der „Russische Standard“ macht Kopfschwer…. *hicks*

                  0
                • Gute N8 @all
                  und erschrecke Deinen Hahn nicht so, @guguk, sonst gibts bei Deinen Hennen keine Eier ! *lach*

                  0
          • Weil uns dieses Thema die nächsten 20 Jahre nicht mehr aus den Köpfen gehen wird.

            0
      • Tischoferhöhle in kufstein

        0
  6. @0177….yeap ich verstehe dich gut

    0
  7. Der Deutsche arbeitet seit Jahrzehnten für die Sieger; denn das Geschaffene wird jetzt abgesahnt. Hierzu wurde die Europäische Union mit ihren Folgeeinrichtungen (EZB, ESM, Target 2, Bankenunion usw.) gegründet. Hierzu wurde den Banken das Spekulationsgeschäft und den Hedgefonds das Wirken in der Bundesrepublik erlaubt. Hierzu wurden Bahn und Post privatisiert und die deutsche Wirtschaft fremden Investoren zur Übernahme unserer Produktionsstätten geöffnet.

    Sie erzeugen Flüchtlingsströme und lenken diese bevorzugt in unser dichtbesiedeltes Land. Nachdem unsere Städte fremd geworden sind, sollen nun auch unsere Dörfer durch die zugewiesenen Flüchtlingskontingente das in tausend Jahren geprägte Gesicht der Heimat verlieren. Aber man spielt den Frieden. Von den Medien werden wir belogen und manipuliert.

    0
  8. http://www.kotte-zeller.de/Luftpistolen.htm?websale8=kotte-zeller-shop&ci=011181

    Dafür brauch mann keinen Waffenschein? Und sind die gut für Selbstverteidigung?
    Wenn ihr bessere Alternativen habt bitte hier posten.
    Ich habe so ein Ding noch nie in der Hand gehabt.

    0
    • Die Fremden treten stets in Gruppen auf.
      Was willst Du da mit diesem Spielzeug?
      Entweder gleich was gescheites, oder abhauen.

      0
  9. Fürst der Finsternis

    Die Walther CP88 ist die „stärkste“ CO2 Pistole und auch am besten verarbeitet.
    Relativ handlich. 8 Schuß Trommelmagazin. Großer Nachteil bei diesem „Spielzeugen“ wenig Druck nur knapp 4 Joule. Schußbereite Lagerung schlecht möglich(nur kurze Zeit möglich), Patrone entleert sich bei längerer Lagerung. CO2 Patrone erst vor dem Schießen einlegen. Schußkraft auf kurzer Distanz mit Spitzkopf Diablos ausreichend und schmerzhaft bis gefährlich.
    Ich habe das Teil im Schreibtisch liegen im Büro aus Sicherheitsgründen.

    Der JPX Jet Protector ist recht klobig zum mitnehmen und sehr teuer aber effektiv.
    Zur Gruppentherapie kann man aber auch den Fox Labs Mean verwenden. Für zu Hause ist er zu empfehlen.

    http://www.kotte-zeller.de/Fox-Labs-Mean-Green-Spruehstrahl-355-ml-Pfefferspray.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=50223&ci=017149

    0
  10. guguk… in Deutschland was „gescheites“ ? Ohne Waffenschein ?
    In den eigenen 4 Wänden gibt es kaum Möglichkeiten sich zu verteidigen.
    Mit Pfefferspray setzt du dich selber außer Gefecht, bringt nur im Freien etwas.
    Ansonsten CO2 Pistolen, wobei ich an deren Wirksamkeit zweifel wenn ein vermummter Angreifer vor dir steht.

    0
    • Stan, legal, illegal, scheißegal!

      0
    • Fürst der Finsternis

      nur Pfefferspray ! – kein CS Gas und dann nur Sprühstrahl ! verwenden. Bei Sprühnebel unbedingt die Windrichtung beachten, deshalb weniger geeignet.
      Beim Sprühstrahl 4-5 m Reichweite.
      So weit sind wir schon in Deutschland, dass so etwas in jedes Handschuhfach gehört, wie Warnweste und Verbandskasten.
      So traurig es auch ist, die Waffengeschäfte und Ausrüster haben z.Z. Hochkunjunktur.

      0
  11. Was Fürst der Finsternis schrieb ist schon nice.

    – Walther CP88 mit H&N Hornet 4,50 mm Spitzkugel Diabolo

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
  • Force Majeure: Dead Money, da gibt es Banken, da darf man kein Bargeld in die Fächer legen…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter