Anzeige
|

Max Otte: „Wer Gold noch nicht hat, sollte es jetzt kaufen“

Deutschlandweit bekannt wurde er durch sein Buch „Der Crash kommt“ aus dem Jahr 2008. Prof. Max Otte gehört zu den Kritikern der aktuellen Euro-Rettungspolitik. Die fortschreitende Enteignung von Sparern bezeichnet er als Katastrophe. Otte fordert, dass die Politik endlich Verfahren für eine geregelte Insolvenz von Staaten einführt. In einem Interview rät er Anlegern außerdem zu Cash, Gold und „attraktiven“ Aktien. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=33648

Eingetragen von am 18. Jun. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Max Otte: „Wer Gold noch nicht hat, sollte es jetzt kaufen“”

  1. 40% in AU! Da hat der Plettenberger seine Meinung etwas nach oben korrigiert!Damals lag er bei 10%,würde mich interessieren was Flossbach v.Storch als optimale Prozentzahl sieht!

    0
  2. Es gibt keinen optimalen Prozentsatz, dass muß jeder individuell entscheiden. Ich bin schuldenfrei, und wohne im Eigenheim. Meine private Verteilungsquote: Bargeldrücklage für ein Lebensjahr, den Rest in EM. Keine Aktien oder Anleihen und am Bankkonto nur soviel um die durchschnittlichen Abbuchungen von 2-3 Monaten zu gewährleisten.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Draghos https://www.youtube.com/watch? v=f83J7okTnl8 Let me out of here …
  • 0177translator: @Draghos Der Troschinsky war’s: https://www.youtube.com/watch? v=QoGl4BL0GFk
  • Goldminer: Sorry, Korrektur bei den umgerechneten Papiergold-Kosten fehlen natürlich 3 Nullen; es muß heißen:...
  • Goldminer: @taipan Die ‚glibbrige‘ Fed-Show hat die „Gold-Shortseller“ ab Punkt 20:00 Uhr in...
  • 0177translator: @Draghos Wenn sie die Prepper ins Visier nehmen – und in den USA soll es Todeslisten geben, und...
  • Watchdog: Wenn ich die 3 Charts (€/$, Gold, Silber) übereinanderlege, fällt mir auf: http://www.mmnews.de Wem noch?
  • taipan: @Oro Fino Ausgerechnet am Meeresgrund und ausgerechnet Gold,welches man nicht essen kann und keine Zinsen...
  • thomas70513: Im Grunde kann die FED uns alles erzählen. Für uns nachprüfbar ist nicht was nach der großen Ankündigung...
  • taipan: Und schon sind wir unter 1300. Ohne Zinserhöhung,einfach so.Das mußte man tun,eben,weil die Zinsen nicht...
  • thomas70513: ….in Euro tut sich leider nix, ich hab die neue Lunar noch nicht. Egal, morgen wird zugeschlagen....

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren