Anzeige

Meinungen

Letzte Kommentare

  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von LosWochos
    Trump sitzt fest auf dem Lokus des US Hegemon. Bis der abkackt, dauerts lange. […]
    LosWochos
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von 0177translator
    @materialist Ich hatte mal 3 Tschetscheninnen (Schwestern) auf Russisch zu verdolmetschen, die wollten ums Verrecken keinen Sprachkurs Deutsch. Von der Agentur für Arbeit. https://www.google.de/search?q=3+blind+mice+you+failed&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwj6oJbbqZvVAhWGVRoKHaQgBT4QsAQIMg&biw=1366&bih=618&dpr=1 Die hatten sich stattdessen selber zu einem Mikado-Kurs angemeldet. Haben wohl eine Beamten-Laufbahn im Sinn. […]
    0177translator
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Taipan
    @Silbereule Das verhindern die Notenbanken mit Milliarden Aufwand. Welcher auch bezahlt werden muss.Vom Sparer bis zum Rentner.Stellen Sie sich vor, Gold würde erhebliche Gewinne abwerfen.Wer würde dann noch sein Geld in Finanzprodukte oder bei Banken anlegen ? Das Finanzsystem wäre sofort am Ende, da jederman nur das risikolose gewinnträchtige Gold horten würde. […]
    Taipan
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Silbereule
    Würden Sie mir einen Gebrauchtwagen abkaufen? https://fm.cnbc.com/applications/cnbc.com/resources/img/editorial/2017/06/28/104556955-GettyImages-689700754-mario-draghi.jpg?v=1498669143 ich schwöre, es gibt nun keine weiteren Belästigungen dieser Art mehr! […]
    Silbereule
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Silbereule
    ich habe das Gefühl, dass Gold nur die Währungsschwankungen auffängt, Gewinne wirft es nicht ab. Gruss! https://www.welt.de/img/finanzen/mobile149068079/8551357937-ci16x9-w1200/Mario-Draghi-Holds-Final-Press-Conference-In-Old-ECB-Building.jpg […]
    Silbereule
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von freier Denker
    schließe mich der Suchanfrage an Wo seit Ihr? Im Urlaub? Es sei Euch gegönnt Ich muss noch eine Woche Hamsterrad überstehen und bin schon gar...! […]
    freier Denker
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Willy
    Hallo an Alle @ Wo sind unsere alten von mir sehr geschätzen Schreiberlinge ???? Force- Alter Schussel -Bauernbua - Systemverweigerer - dachhopser - catpow - Goldtaler-- Löwenzahn - Christof - die Resi - usw.... Hab ich da was veräumt ??? Sind sie gesperrt ??? Wißt ihr mehr ???? Wäre euch dankbar über ein paar Zeilen !! […]
    Willy
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Nordlicht
    Passend zu den heutigen Lobpreisungen zu Gold, hat Au es sich nicht nehmen lassen und Stärke gezeigt... Ein über den Tagesverlauf sehr harmonisches Bild im Verlauf der Kurve nach Norden, was ich an einem Freitag bisher sooo noch nicht gesehen habe :-) Die Prügelattacken werden anscheinend seltener oder aufgrund Gegenwehr nicht mehr so sichtbar.. Schade, dass gleich eine Pause bis Montag eingelegt werden muss... Potential für weiteren Anstieg gibt es über das Wochenende mehr als genug... BR(i)D gegen Türkei Die Gewalt rund um den Tempelberg Preisabsprachen Automobilindustrie... […]
    Nordlicht
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von stan
    Ich bedanke mich für die Ausführungen. Die stillen Mitleser werden es zu schätzen wissen :) […]
    stan
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von materialist
    @Taipan Politiker beschliessen viel wenn das Jahr lang ist.Vor 2 Jahren wurde beschlossen dass die Fachkräfte in den Arbeitsmarkt integriert werden sollen.Dort habe ich bisher kaum welche angetroffen ich sehe dagegen jeden Tag viele auf dem Smartphone klimpernd oder Kinderwagen schiebend durch die Stadt schlendern. […]
    materialist
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Krösus
    Gold kann kein Unheil hervor bringen, es ist ein totes Stück Metall. Es trifft weder Entscheidungen noch setzt es sich sonstwie in Bewegung, oder ist in der Lage von sich aus irgendetwas zu tun. Nur Menschen handeln, entscheiden, herrschen oder bringen Unheil über andere Menschen. Das Gold kann nichts für seinen Gebrauch, es ist nicht dafür verantwortlich was Menschen mit Ihm anfangen. Der Herr Lesch ist möglicherweise ein kompetenter Physiker, ich kann das nicht beurteilen, aber als Philosoph und Ökonom ist der Mann eine Zumutung. Kaum zu glauben, dass so ein metaphysischer Hirnsch... von Irgendjemanden geglaubt wird. […]
    Krösus
  • Kommentar zu EZB belässt Leitzins bei 0,00 Prozent von 0177translator
    @Miraculix Jeder Besucher, der zu mir will, muß an meiner Katze vorbei. Ich schaue mir genau Tinas Reaktion an. Ganz ernsthaft. http://gutenberg.spiegel.de/buch/plisch-und-plum-4189/15 Habe selber 31.500 DM an Maschmeyers AWD verloren. […]
    0177translator
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Taipan
    @Goldminer Super erklärt. Genau so ist es.Die Inflation vernichtete den Rest des Vermögens, welches die Leute noch hatten. Die Wirtschaftsdepression davor vernichtete schon den Grossteil. Besonders an Immobilien und Ländereien, welche zum Spottpreis verkauft werden mussten. Das dann dafür erhaltene Geld frass die Inflation. Deshalb in einer Wirtschaftsdepression niemals Sachwerte oder gar Gold verkaufen. Lieber hungern.Damit das nicht passiert, Bargeld zusätzlich zum Gold halten um erst mal damit den Lebensunterhalt zu bestreiten. Das Bargeld sollte man dann bei Einsetzen der Hyperinflation schon nahezu aufgebraucht haben oder in Sachwerte umgetauscht haben, je nachdem. Das timing ist entscheidend. […]
    Taipan
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Goldminer
    @stan Bei einer Hyperinflation steigt Gold schneller als die Inflationsrate. Philip Cagan, einer der ersten Wissenschaftler, die sich mit diesem Phänomen (Hyperinflation) beschäftigten, beschreibt die Hyperinflation als „ eine Inflationsrate von 50% oder mehr innerhalb eines Monats“, wobei man bei der Hyperinflation im historischen Rückblick im Grunde nur eine Hauptursache ausmachen kann: eine exzessive Geldversorgung. Blickt man zur EZB und BOJ, sind wir nicht mehr weit davon entfernt. Zusätzlich haben wir mit "Negativzinsen" ein finanzielles Neuland betreten. Die mit Abstand berühmteste Hyperinflation ist die der Weimarer Republik von Januar 1919 bis November 1923. Damals „stieg das durchschnittliche Preisniveau um einen Faktor von 20 Milliarden und verdoppelte sich alle 28 Stunden.“ Nun sollte man eigentlich meinen, dass sich Gold in einer solchen Extremsituation ziemlich gut entwickelt – und so war es dann auch: In Reichsmark ausgepreist schoss der Goldpreis dramatisch in […]
    Goldminer
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Becker
    Kein werthaltiges Kultur- oder Natorprodukt/,-objekt hat über die gesamte Dauer der Kultur-, Wirtschafts- und Finanzgeschichte derart stetig seinen Wert beibehalten wie Gold; sei es, dass es um den Kauf von Nahrung, Gebrauchs- oder Luxusgütern ging oder um die Tauschfunktion. Herrn Lersch ist diese Tatsache bekannt- das setze ich voraus. Er leugnet diese, seit Beginn der frühsten Kulturen gültigen Realitäten. Wohl einer der letzten Vertreter des Mythos von " barbarischen Metall". Die Inauguren dieses Mythos, die Zentralbanken - inzwischen weltweit - haben die Demonetarisierung des Goldes seit Jahren stillschweigend beendet und kaufen, soweit solvent. Ich bin auf das Finale gespannt, wenn die Privatanleger den letzten Restvermögensanteil an Gold von < 1% daran enttäuscht abgeliefert haben werden und die Zentralbanken und Großinvestoren die geöffneten und Goldgefüllten Geldhände präsentieren. Klare Fakten = klare Sicht. Die neue Weltwirtschaftsordnung - wie hör ick sie traps […]
    Becker
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von stan
    @Taipan Leuchtet ein. […]
    stan
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Taipan
    @stan Eine Hyperinflation kommt nicht einfach so. Erst kommt die Rezession, dann die Depression, dann die Firmen und Bankenpleiten, dann die Massenarbeitslosigkeit, dann die Aufstände, dann die Hungersnot und Verarmung, Bürgerkrieg, Erst dann die Hyperinflation und zuletzt die Währungsreform mit Wiederaufbau und Neubegin. Alles Vermögen wird und wurde vernichtet um zu überleben. Gold hilft beim Neuanfang demjenigen, welcher es dann hat. Entweder es schon vorher besaß oder es bekam, indem er Brot gegen Gold verkaufte und es Notleidenden abknöpfte. […]
    Taipan
  • Kommentar zu EZB belässt Leitzins bei 0,00 Prozent von hasenmaier
    Wie sich die Zahlen gleiche : EZB .2 Bill. Euro für ein bisschen Inflation ,,wenn sie denn nur käme G 20. Veranstaltungkosten 120 Mill. ,Schadenserstzzahlungen : 40 Mill. Gesamtkosten 160 Mill. und für was .... das war wohl er teuerste Wahlkampfauftakt aller Zeiten ..... […]
    hasenmaier
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von Taipan
    @stan Die Regierung könnte auch beschliessen, dass ein Picasso oder Monet nur noch 1000 Euro kosten darf oder ein Grundstück am Tegernsee nur noch 50.000. Kann sie machen, nur bekommen tut sie dann nichts, weil niemand offiziell verkauft. Kein Händler, keine Mine. Aber im Darknet oder unter der Hand geht der Handel weiter. Fragen Sie mal den Apotheker,wo Sie 5 Gramm Kokain, Wert laut Regierung 10 Euro, zu diesem Preis kaufen können.Nirgends. So was nennt sich dann Schwarzmarktpreis. Und weil das keine Regierung wirklich will, wird es eine solche Preisfixiering nicht geben. […]
    Taipan
  • Kommentar zu Leschs „Gold-Kosmos“ bleibt weiter beschränkt von stan
    *einig werden* […]
    stan

Gold und Silber
kaufen und verkaufen

Empfehlenswerte Händler

Tresorlagerung
Gold und Silber extern lagern


Diamanten kaufen
Informationen und Anbieter


Edelmetallkonten
Informationen und Anbieter


.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • LosWochos: Trump sitzt fest auf dem Lokus des US Hegemon. Bis der abkackt, dauerts lange.
  • 0177translator: @materialist Ich hatte mal 3 Tschetscheninnen (Schwestern) auf Russisch zu verdolmetschen, die...
  • Taipan: @Silbereule Das verhindern die Notenbanken mit Milliarden Aufwand. Welcher auch bezahlt werden muss.Vom...
  • Silbereule: Würden Sie mir einen Gebrauchtwagen abkaufen? https://fm.cnbc.com/applicatio ns/cnbc.com/resources/img/...
  • Silbereule: ich habe das Gefühl, dass Gold nur die Währungsschwankungen auffängt, Gewinne wirft es nicht ab. Gruss!...
  • freier Denker: schließe mich der Suchanfrage an Wo seit Ihr? Im Urlaub? Es sei Euch gegönnt Ich muss noch eine Woche...
  • Willy: Hallo an Alle @ Wo sind unsere alten von mir sehr geschätzen Schreiberlinge ???? Force- Alter Schussel...
  • Nordlicht: Passend zu den heutigen Lobpreisungen zu Gold, hat Au es sich nicht nehmen lassen und Stärke...
  • stan: Ich bedanke mich für die Ausführungen. Die stillen Mitleser werden es zu schätzen wissen :)
  • materialist: @Taipan Politiker beschliessen viel wenn das Jahr lang ist.Vor 2 Jahren wurde beschlossen dass die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren