Anzeige
|

Muss Spanien unter den Euro-Rettungsschirm?

Zum wiederholten Male musste die spanische Regierung in den vergangenen Wochen ihr Haushaltsdefizit nach oben korrigieren. Mittlerweile wird spekuliert, ob das Land aufgrund der sich zuspitzenden Bankenkrise selbst ins Schleudern gerät und sogar unter den europäischen Rettungsschirm schlüpfen muss.

Zur Erinnerung: Auch die Griechenland-Krise begann seinerzeit mit der wiederholten Revidierung der Haushaltszahlen durch die Regierung in Athen. Schritt für Schritt wurde die Wahrheit der exzessiven Verschuldung offenbar, die man in den Jahren zuvor geschickt verschleiert hatte. Auch wenn sich die Probleme beider Länder ursächlich unterscheiden, die jüngsten Entwicklungen in Spanien rufen Erinnerungen wach.  Tritt die Euro-Schuldenkrise nun in eine neue Eskalationsphase ein?

Dietmar Zantke, Geschäftsführer Zankte Asset Management erklärt in einem Interview mit Börse Stuttgart, warum Spanien die Krise seiner Meinung nach nicht ohne externe Hilfe bewältigen kann.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=22794

Eingetragen von am 27. Mai. 2012. gespeichert unter Euro, Europa, News, Politik, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Muss Spanien unter den Euro-Rettungsschirm?”

  1. Muss Spanien unter den Euro-Rettungsschirm?

    Da die GS-Mafia bereits im Auftrag der Spanier „Untersuchungen“ anstellt, wird Spanien natürlich gerettet werden, so wie jedes andere Land in der EU – außer der BRD! Hier herrscht der blanke Betrug, das Verbrechen, die Finanzmafia mit GS im Zentrum des Geschehens.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Einkaufstipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Thanatos Wie sollte man die Androhung verschärfter Sanktionen durch die USA bezeichnen, wenn...
  • Helmut Josef Weber: Hallo 0177translatorund Taipan, Unzen kann man immer gut anonym an Privatleute verkaufen. Aber...
  • 0177translator: @Taipan https://de.sputniknews.com/wir tschaft/20180225319703680-fina nzkrise-geld-wirtschaft-cra...
  • 0177translator: @Freier Denker A human life, I think, should be well rooted in some area of native land where it may...
  • Falco: @Denker Das hast Du schön gesagt. Kenne das auch aus eigenem Erleben. Das ändert aber nichts daran, dass Gott...
  • Freier Denker: War jetzt am Wochenende wieder in der alten Heimat bei meinen Eltern. Einfach herrlich wieder nach...
  • 0177translator: @Taipan Einziges Problem für Hartz-Vierer: Bei einem Goldverbot stünden Händler unter verschärfter...
  • Falco: Liebe EM-Freunde: Die nächste Woche wird spannend. Fed-Chefchen Jerome Powell tritt am Dienstag vor dem...
  • 0177translator: Lieber Falco, für gewöhnlich hatten wir in der DDR und haben wir heute in Merkel-Land ein...
  • taipan: @Grandmaster Nun,das weiss der Krösus sicher selber. Aber ich will es mal für die anderen versuchen. Beim...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren