Anzeige
|

Nachfrage-Boom: Emirate bauen riesige Gold-Raffinerie

Kaloti Raffinerie

Modell der Raffinerie: Edelmetall-Schmiede auf 15.000 Quadratmetern.

In Dubai soll bis Ende kommenden Jahres eine Gold-Raffinerie entstehen, die jährlich bis zu 1.400 Tonnen Gold veredeln kann. Bauherr ist die Kaloti Jewellery Group.

Auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern will der Edelmetall-Spezialist Kaloti Jewellery Group in Dubai eine Riesen-Raffinerie errichten.

Das Projekt soll 60 Millionen US-Dollar kosten und bis Ende 2014 fertiggestellt sein. Bis zu 1.400 Tonnen Gold sowie 600 Tonnen Silber und andere Edelmetalle können darin laut Firmenangaben pro Jahr zu Barren und Münzen verarbeitet werden.

Zum Vergleich: 2011 haben die vier großen Schweizer Raffinerien rund 2.600 Tonnen Gold raffiniert und damit 70 Prozent des weltweiten Marktes abgedeckt (Vgl. Die Schweiz raffinierte 2011 mehr als 2.600 Tonnen Gold).

Kaloti-Goldbarren

Kaloti-Goldbarren

„Das wird eine topmoderne Raffinerie, die mit den besten der Welt konkurrieren wird. Sie wird unsere Fähigkeit stärken, die wachsende internationale Nachfrage für unsere Produkte zu bedienen und uns Kapazität für Wachstum in den kommenden Jahren schaffen „, erklärt Firmenchef Munir Kaloti auf der Internetseite des Unternehmens.

Die neue Goldschmiede wird die derzeitige Produktionskapazität von Kaloti verdreifachen. Für den Bau der Raffinerie soll Hochtechnologie aus der Schweiz und Italien eingesetzt werden, so dass Anlagegold in höchster Reinheit (999,9er Feingold) hergestellt werden kann.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym kaufen, sicher verwahren: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=31587

Eingetragen von am 8. Apr. 2013. gespeichert unter Asien, Gold, News, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Nachfrage-Boom: Emirate bauen riesige Gold-Raffinerie”

  1. Die Scheichs merken also auch so langsam in welche Richtung ihr Kamel
    läuft.Öl für an sich immer mehr wertlose Dollars, JEN, EUR……Hätte ich eine Ölquelle,würde ich mir auch überlegen, welchen Gegenwert ich dafür nehmen würde.

    0
  2. Woher wollen die den soviel Gold nehmen ?
    Ach ja… die Nigerianer haben ihnen 120 Tonnen verkauft…leider waren 80 % aus Wolfram…!!

    0
  3. Das ist doch wieder super, da kommen die Italiener und Schweizer und zerstören ihr eigenes Konzept für die Raffinierung und den Standort Schweiz.
    Außerdem werden dadurch die Emirate eine „weitere“ Steueroase.

    Warum haben die eigentlich keine eigenen Köpfe für Produkte.
    Sind wir Europäer so doof oder tun wir nur so.

    Gier frist Hirn

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @translator Du glaubst tatsächlich, dass Duterte auf historische Wiedergutmachung beharrt? Ich hab da so...
  • 0177translator: Als die Amerikaner 1899/1900 den Spaniern die Philippinen abnahmen und zu ihrer Kolonie machten...
  • 0177translator: Erich Honecker landet in der Hölle. Er fragt den Teufel, was aus seinem Vorgänger Walter Ulbricht...
  • 0177translator: @Krösus Die Ideen von David Ricardo waren auf dem Mist vom Malthus gewachsen, und natürlich stimme...
  • Hoffender: @Nordlicht Hier bringen Sie etwas durcheinander. Zinsen im Vollgeldsystem könnten möglicherweise der Schal...
  • freier Denker: Der liebe Marx hatte nie die reale, sozialistische Produktionsweise ke Produktionsweise kennen lernen...
  • Krösus: @0177translator Marx hat Ricardo durchaus geschätzt und ihn als herausragenden Ökonomen bezeichnet. Dennoch...
  • Nordlicht: Zinsen… sind der Schal… um den Hals einer Bevölkerung… in einem Gebiet (z.b.:...
  • Taipan: Wäre dem nicht so, kann man sicher sein, dass sich der Finanzminister das Geld anderswo geholt hätte. Eben...
  • Taipan: @Hasenmaier Sagen wir mal so, beim normalen ! Sparbuch waren die Zinsen immer deutlich niedriger als die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren