Anzeige
|

Negativzinsen: Jeder fünfte Deutsche würde Gold kaufen

Gold statt Euro: Im Falle von Negativzinsen eine veritabale Alternative (Foto: Goldreporter)

Gold statt Euro: Im Falle von Negativzinsen eine veritabale Alternative (Foto: Goldreporter)

Sollten die negative Zinsen auf den Privatkundenbereich weitergeben werden, dann will die große Mehrheit der Deutschen ihr Geld in Sicherheit bringen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage.

Der Edelmetallhändler CoinInvest hat eine Studie beim Meinungsforschungs-Instituts YouGov in Auftrag gegeben. Die Kernfrage: Was würden die Deutschen tun, wenn die Geschäftsbanken die im Bankensektor bereits vorherrschenden Negativzinsen an ihre Privatkunden weitergeben.

Die große Mehrheit der Befragten gab an, in diesem Fall Maßnahmen zur Sicherung des Vermögens zu ergreifen: Bargeldlagerung zu Hause oder im Schließfach, Immobilienkauf und Goldinvestment liegen demnach in der Gunst der Sparer ganz weit vorn.

Die Ergebnisse in der Übersicht (Mehfachantworten möglich):

  • 32 Prozent gaben an, dass sie ihr Geld von der Bank abheben und im Schließfach oder im eigenen Heim deponieren wollen
  • 26 Prozent würden auf Immobilien setzen.
  • 24 Prozent wollen das Geld eher ausgeben als zu sparen.
  • 20 Prozent gaben an, in diesem Fall Gold kaufen zu wollen.
  • 19 Prozent würden sich für Aktien oder Fonds entscheiden
  • 14 Prozent bevorzugten festverzinsliche Anlagen wie Anleihen oder Festgeld
  • 2 Prozent wollen gar nichts unternehmen und die Verluste in Kauf nehmen.

21 Prozent der Umfrage-Teilnehmer besitzen eigenen Angaben zufolge überhaupt keine Ersparnisse. Sie müssten in Sachen Negativzinsen um nichts fürchten.

„Sicherheit und Werterhalt stehen bei den Deutschen in Finanzfragen traditionell im Vordergrund“, sagt Daniel Marburger, Director der CoinInvest GmbH. „In den Zeiten von drohenden Negativzinsen aber ist ein Umdenken bei den Anlegern gefragt. Im Vergleich zu Immobilien ist die Wertabsicherung mit Gold wesentlich einfacher, denn Anleger können das Edelmetall bereits in kleinen Mengen und vor allem kurzfristig kaufen oder verkaufen“, betont er.

Zudem sei der Preis transparent und werde täglich neu festgelegt, was bei Immobilien nicht der Fall sei. Coininvest stellt zudem fest, dass die Performance von Gold in Zeiten negativer Zinsen den langjährigen Mittelwert um das Doppelte übertreffe. Das gehe aus einer kürzlich veröffentlichten Studie des World Gold Council hervor, die auf historischen Daten basiere.

Marburger gibt außerdem zu bedenken, dass schon heute Millionen Anleger reale Verluste machten, wenn die Verzinsung ihrer Einlagen  – wie etwa beim Sparbuch –  unter der Inflationsrate liege: „Diese Verluste sind aber nicht sofort sichtbar, was sich mit der Einführung von Negativzinsen ändern würde“.

Die Ergebnisse der Studie wurden zwischen dem 11.04.2016 und 13.04.2016 unter 2011 Personen im Rahmen einer Online-Umfrage ermittelt. Die Zahlen wurden gewichtet und sind laut dem Marktforscher repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Wichtig zu wissen: In unserer Sonderpublikation „Mit Gold sicher durch den Crash“ erörtern wir das Thema Bargeld- und Goldverbot und zeigen auf, warum das Gold im Zweifel gar nicht für alle ausreicht!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=57843

Eingetragen von am 15. Apr. 2016. gespeichert unter Banken, Deutschland, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

128 Kommentare für “Negativzinsen: Jeder fünfte Deutsche würde Gold kaufen”

  1. UNGEHEUERLICHER VORGANG !!
    http://www.konjunktion.info/2016/04/manipulationen-am-gold-und-silbermarkt-deutsche-bank-stimmt-vergleich-zu-und-kooperiert-bei-weiteren-klagen-gegen-konkurrenten/

    das WIRD!!! eine folgenreiche Kettenreaktion nach sich ziehen.

    ZITAT aus dem link:

    „Interessanterweise wird die Deutsche Bankmit den Klägern bei den noch anhängigen Klagen gegen die anderen Banken kooperieren:

    Neben der werthaltigen monetären Gegenleistung hat die Deutsche Bank auch vereinbart, den Klägern zur Zusammenarbeit zur Verfügung zu stehen, einschließlich der Bereitstellung von Instant Messages und anderer elektronischer Kommunikation als Teil der Vereinbarung. Nach Einschätzung der Kläger wird die zur Verfügung gestellte Zusammenarbeit von derDeutschen Bank im Wesentlichen die Kläger bei der Verfolgung ihrer Ansprüche gegenüber den bislang ohne Vereinbarung betroffenen Angeklagten unterstützen.

    (In addition to valuable monetary consideration, Deutsche Bank has also agreed to provide cooperation to plaintiffs, including the production of instant messages, and other electronic communications, as part of the settlement. In Plaintiff’s estimation, the cooperation to be provided byDeutsche Bank will substantially assist Plaintiffs in the prosecution of their claims against the non-settling defendants.)

    Wenn das mal keine 180 Grad-Wendung ist. Die Klage, die das letztliche Eingeständnis (auch wenn es kein Urteil gibt) der Deutschen Bank auslöste, dass der Gold- und Silbermarkt manipuliert wird, wurde von privaten Anlegern angestossen. In wie weit diese Kläger wirklich privater Natur sind oder andere Interessensgruppen dahinter stecken (mit ausreichender Finanzkraft, denn eine solche Klage dürfte nicht gerade billig sein) steht für mich auf einem ganz anderen Blatt. Man sollte noch erwähnen, dass die für die Überwachung der Banken in den USA zuständige Commodity Futures Trading Commission (CFTC) diesbzgl. ihre eigene Untersuchung im Jahre 2008 einleitete. Ergebnis: kein Fehlverhalten feststellbar.

    Zero Hedge schreibt, dass die CFTC damals vom Ex-Goldman Sachs Mitarbeiter Gary Gensler geleitet wurde. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt.

    Das Eingeständnis der Deutschen Bankfolgte nur wenige Tage nachdem Wells Fargound Goldman Sachs zugaben, dass sie die US-Regierung ein gutes Jahrzehnt lang betrogen haben, was letztlich zum Zusammenbruch am Immobilienmarkt führte.“

    WOW!

    19+
    • hat alles fertig

      ist crash time

      10+
    • Schön das mal eine Bank so ganz dolle lieb ist ! In Frankfurt wachsen schon Gänseblümchen auch dem Helikopter-Landeplatz des DB-Gebäudes ! Eine Bank die Leiden schafft! Prima !

      11+
      • Jetzt wirklich ?

        10+
        • Da behalt ich mir den Witz mit Böhmermann mal für mich !

          10+
          • @karl ziegler

            96% haben bei ntv dafür gestimmt, dass sich die BK nun dem Erdogan unterworfen hat. Weil sie die Flüchtlingskrise nicht mehr in den Griff bekommt, nachdem sie erst alle her gewunken hat, deren Ansprüche wir nicht befriedigen können und auch nicht wollen.

            16+
            • Merkel ist zum abschuss freigegeben die ist demnächst weg man braucht sie nicht mehr der auftrag ist erfüllt europa ist am arsch

              8+
              • Und wer kommt nach Merkel? Ich sehe nur Holzköpfe und linksextreme in der CDU, Linke, Grüne und SPD.
                Seehofer hat sich jetzt ins Aus geschossen, weil er tatsächlich Merkel für ihre Entscheidung, im Fall Böhmemann, in Schutz genommen hat.

                6+
                • stan

                  Im Jahr 10 nach Merkel gibts wieder die alte preussische Monarchie in Kombination mit einem deutschen Kaiserstaat,oder haben die Deutschen mit dem politischen Gespür einer Küchenschabe was besseres verdient …?
                  Wenn ich mir in Deutschland ein Eis kaufe bin ich gleich Professor für Glaziologie …Grönland würde es uns danken …

                  5+
                • Karl Theodor,
                  scheiss mer aufn Dr. Titel.
                  Der Franke ist vielleicht konservativ genug, den Schlingerkurs der Raute zu drehen.

                  4+
    • @kult
      Als wir das hier im Forum diskutierten, wurden wir von anderen Teilnehmern mit Verschwörungstheorie beschimpft.
      Auch heute faseln noch einige hier von Elliot und Fibronacci und Retracements
      Und ähnlichem Humbug.Die sollten sich was schämen ob ihrer Dummheit an Elliot zu glauben und das auch noch hier kund zu tun.
      Die eigentlichen Verschwörungstheoretiker sind die Chartanalysten.

      24+
      • Bleibt alles beim alten lieber@toto! Die Wellenreiter sind unverbesserlich !

        7+
      • Toto
        Richtig erkannt. Charttechnik ist Unsinn bei em. Die Manipulationen waren bisher die wahren Lenker der Kurse.
        Nix mit irgendwelchen Wellen oder Kurven.
        Wer sich soetwas einbildet sollte besser bei astro-tv arbeiten…..oder astro-net.
        Dort findet man gleich-GLÄUBIGE.
        :-)

        16+
        • @toto

          So sieht es wohl aus. Leider kann mir meine Astro Kugel nicht vorhersagen, wie lange es noch was zu lenken gibt!!

          3+
        • „Wer sich soetwas einbildet sollte besser bei astro-tv arbeiten…..oder astro-net.“

          Oder bei Hopf-Klinkmüller Capital Management KG, der regelmäßig auf Goldseiten.de irgendwelchen Unsinn absondert und fest der Überzeugung ist, dass NICHT manipuliert wird.

          5+
      • …oder erkennbare Dampfplauderer und DMX-Kupferstecher, die Prognosen von anderen Hobby-Analysten nachplappern und sich wundern, daß auf den Blödsinn niemand mehr antwortet:

        – Gold bildet eine Triangel-Formation.…( bla bla bla)

        – Gold befindet sich in einer klassischen „SKS“-Formation (Schulter-Kopf-Schulter) mit erheblichem Aufwärtspotential……(bla bla bla)
        ….falls der mit Loctite-geklebte Henkel halten sollte……( bla bla bla)

        5+
    • kutl
      Auch Banken können von der Kronzeugenregelung profitieren ….

      3+
  2. Gestern wollte ich im Olineshop eines Freiburger EM- Händlers Silbermünzen kaufen.
    Und zwar eine Masterbox mit 250 Stück Austr.Känguru/Nugget zu je 1 Oz zum Preis von 4069 €.
    Mitbewerber waren knapp 200 € teuerer.
    Als ich dann den Button “ zur Kasse gehen“ gedrückt hatte sprang der Preis auf 5299 € – also gut 30 Prozent Aufschlag.
    Darauf hin habe ich bei dem Laden angerufen, und nachgefragt wie das angehen könnte.
    Von der nicht gerade freundlich klingenden Mitarbeiterin wurde ich gefragt, ob ich denn nicht wisse, daß der Silberkurs zur Zeit stark gestiegen sei.
    Meine Antwort: “ Natürlich ist mir bekannt, das Silber sich in der letzten Zeit verteuert hat, – aber um 30 Prozent in ein paar Sekunden ?
    Nach ihrer Aussage macht das “ System “ die Preisanpassungen automatisch, hierauf könne sie keinen Einfluß nehmen.
    Jetzt warte ich darauf, daß das System ähnliche Sprünge nach unten macht.
    Irgendwie doch unseriös -oder?

    20+
    • @Goldmarie

      Voll unseriös. Hast hoffentlich nicht gekauft und die Aktion abgebrochen.

      15+
    • Freiburg ist Grünen-Hauptstadt , da kauft man nicht ! War es philo…..?

      12+
    • War die ursprüngliche preisangsbe ohne mwst? Das wird sehr unterschiedlich gehandhabt…teils inkl. Teils exkl….und in D fällt das m.M schwer ins gewicht…. ;-)

      9+
      • @brunix

        Es handelt sich um eine diff.besteuerte Münze nach §25a UStG (7%). Die Mwst. wäre gering. Mit 16,28€ pro Münze wäre es derzeit ein günstiger und in der Menge angemessener Preis, natürlich inkl. Mwst. Das ist nicht nur völlig unseriös sondern schon fast kriminell, das Angebot um 1300€ hoch schnellen zu lassen.

        10+
      • Hallo Brunix,
        beides waren Bruttopreise.Ansonsten stimmt Ihre Aussage.

        4+
    • @Goldmarie

      Das ist (leider) das Verhalten eines „unseriösen“ Online-Händlers,- allerdings am Markt durch den Begriff

      …………………….Frontrunning

      bekannt:

      Ein Händler erhält Online größere Kaufaufträge für eine
      bestimmte Goldunze, erwirbt diese jedoch zuerst für sich selbst,
      um anschließend mit den ihm in Auftrag gegebenen Käufen seine
      eigenen Unzen zu überhöhten Preisen mit Gewinn zu veräußern.

      Das klappt natürlich nur dann, wenn man den „Kaufen-Button“
      drückt.

      11+
    • @Goldmarie

      in Freiburg wurden doch auch die Ergebnisse der Landtagswahl detaliert für jeden Wahlkreis im Voraus bekanntgegeben. Begründung: Man wollte die Balkenlänge testen, ob man sie auf Smartphones gut erkennen könnne.

      6+
    • Ok, ich habs nachgerechnet,
      macht (also neuer Preis): 21.20 EUR pro oz.

      Gestern war der Preis auf proaurum (brief): 22.72, also rund 7,1 % teurer.
      (allerdings ink. 8% Mehrwertsteuer.)

      Die Mitbewerber waren 200 Euro teurer. = plus 4,9 %

      Reg‘ Dich nicht auf: Selbst wenn Dir der Fehler mit der Aktivierung der
      Bestellung passiert wäre, hättest Du doch einen wirklich schönen Gegen-
      wert für Dein Geld.

      Grüsse, NOtrader

      1+
      • @NOtrader

        Hallo guter Notrader. Das wäre doch sehr im Vergleich zu anderen Händlern sehr teuer (17€) . Doch was man tatsächlich schon für Silbermünzen bezahlt? Da sind 22 oder 23€ für eine schöne Münze günstig. Dennoch, bei dem derzeitigen Kurs und den Angeboten von anderen Händlern hat sich dies konkrete Angebot als alles andere als günstig erwiesen. Allerdings ist der Gegenwert deutlich höher, da hast du sehr Recht.

        1+
        • Ich habe präzise den gleichen Tageskurs-Tag genommen
          wie Goldmarie… bei pro-aurum in EUR.
          Das konnte ich, weil ich zufällig die Kursdaten am Freitag notiert
          habe.

          Gruss, NOtrader

          0
  3. Wenn jeder Fünfte wissen würde wie „teuer „Gold derzeit ist , wird er zurückschrecken und auf günstigere Kurse warten ! Wenn jeder Fünfte wissen würde wie „billig“ Silber derzeit ist ,wird er zurückschrecken und auf ein anständiges Hoch warten ! Also wird jeder Fünfte warten , und am Ende kauft jeder dreiunddreißigste Gold und jeder siebzigste Silber ! Es bleibt wie es bleibt ! (Kann durch den Zensus)

    13+
  4. „Coininvest stellt zudem fest, dass die Performance von Gold in Zeiten negativer Zinsen den langjährigen Mittelwert um das Doppelte übertreffe“.

    Na sowas, wann hatten wir denn schon einmal Negativzinsen in der
    Vergangenheit ? Worauf fusst diese Aussage ? Oder habe ich etwas übersehen ?

    13+
    • Christoff777
      Eigentlich sind Zinsen immer negativ gewesen. Rechnet man die Inflation dazu.
      Ich meine, so 2% unter Brüdern. Als es 5% Zinsen gab und jeder glücklich, betrug die Inflation 7%. Schröder: Mir sind 5 % Inflation lieber als 5% Arbeitslosigkeit und alle applaudierten.

      10+
    • Ich denke es gab schon mal Minuszinsen…
      ich hab nur die Daten nicht bei der Hand…

      Vielleicht meinen die auch (wie Toto schreibt) REALzinsen.

      Letztendlich muss man ja irgendwie für den Käse, pardon für das
      Edelmetall, das man verkauft, die Werbetrommel schlagen.

      Grüsse, NOtrader

      0
  5. Heute, haben Banken – und dies könnte für das gesamte Finanzsystem gesagt werden – nicht mehr wirklich „Geld“ im Tresor. Sie verfügen nur über Gutschriften und Belastungen. Ihr Konto ist schlicht eine Verbindlichkeit für die Bank und gleichzeitig Ihr Vermögen.

    Aber schauen Sie nur kurz auf die Bilanz der Bank. Sie wissen nicht, wie viele der Ansprüche, die auf der linken Seite gezeigt werden, richtig sind … oder was noch auf der rechten Seite der Bilanz übrig ist, wenn die anderen Gläubiger befriedigt sind.

    Alles, was Sie wissen, ist, dass das System funktioniert. Und zwar bis zu dem Zeitpunkt, an dem es nicht mehr funktioniert.

    Sehr zu empfehlen:

    http://www.rottmeyer.de/wie-wir-am-liebsten-gold-besitzen/

    13+
    • safir:

      Es gibt den geflügelten Satz : Banken sind erst mal ein Gebäude ,vielleicht noch mit einem Tresor u. Schliessfächern drin ,das ganze Wirtschaftssubjekt könnte aber auch nur geleast worden sein ,der Bankismus frisst seine eigenen Kinder …

      4+
    • @frznj
      Die Angaben von der Pille kann man glauben oder nicht. Ich tendiere eher dazu, dass diese Beschreibung der Wahrheit näher kommt als Alles, was man sonst so hört.

      Gestern hat mir jemand erzählt, dass sämtliche Steuern der US-Bürger zur City of London fließen, ausnahmslos. Ob sie da bleiben, oder ob es weiter Richtung mediterrane Gefilde geht, weiss er nicht.

      Ihre Kosten finanziert die US-Corporation über Drogengeschäfte, die von der US-Armee und der NATO beschützt werden. Warum wohl stehen diese Inkassotruppen seit Jahrzehnten am Hindukusch ? Doch nicht wegen Demokratietransfer in eine feindliche, von archaischen Stämmen bewohnten Gebirgslandschaft, die am A…. der Welt liegt. 90 % der weltweiten Produktion von Mohn kommt aus Afghanistan. Das ist eine riesige, von Söldnern beschützte, Plantage.

      12+
  6. Jeder fünfte Deutsche würde, hätte, könnte, sollte, dürfte, müßte, ……..Gold kaufen. Was kauft er aber wirklich ? Blechgeld mit eingebautem Plastikring.

    26+
    • @Antwort
      Da sieht man, was die Propaganda macht. Man trägt das Mantra so lange vor, bis die Gehirnwäsche beim Plebs Erfolg zeigt. Unlängst ein Gespräch an einer Kasse: Gold? Bringt ja keine Zinsen.Wozu dann?
      Da kann man nur mit dem Kpf schüttel, ob dieser Dummheit.

      9+
    • @Antwort

      Da hast Du recht und da stehen diese Narren noch in Schlange an.

      6+
    • Das Blechring Ding ist auch keine Wertanlage wie es Gold sein soll, sondern ein nettes Überraschungspaket.
      Ich habe mir selber die Spiegelglanz (250.000er Auflage) und die normal Version (2 mio Auflage) gekauft.
      Bei ebay steigt der Preis stündlich, aktuell um das 7-8 fach seit Ausgabepreis, Tendenz weiter steigend. Die Nachfrage, auch aus dem Ausland, ist gigantisch.
      Ich wäre dämlich mir nicht so ein Teil zu kaufen :P
      Das ist die erste Ausgabe einer solchen Variante und es sind keine weiteren geplant.
      Die Banken sind schon völlig genervt von dem Ansturm der Kunde.
      Unsere Sparkasse bekommt Montag nur 30 Exemplare! Die Spiegelglanz war innerhalb von 4 Tagen ausverkauft.
      Angebot und Nachfrage regelt den Preis. Ob du Blech kaufst oder Gold. Für beide gelten die gleichen Gesetze. MfG

      5+
      • @Stan,
        Was mich interessieren würde bei der 5-Euro-Münze sind
        die Material- und Produktionskosten.
        Hierzu habe ich bisher leider keine konkreten Angaben gefunden.

        Bei der „Glanz-Münze“ ist der Kaufpreis ja das 3-fache des
        Nominalwertes.
        Demzufolge müsste man ein Gold-Vreneli für ca. 60 Euro erhalten.
        Leider ist beim Gold-Vreneli der Einkaufspreis etwa 12 x der
        Nominalwert. Ob hier auch nur Angebot und Nachfrage den Preis
        regeln? Wenn ja, dann ist also die Nachfrage beim Gold-Vreneli
        um 300 % höher. Warum wohl ? :-)

        Gestern hatte ich erstmals eine neue 50er-Note in CHF in der Hand.
        Fühlt sich gut an: Wie 3-lagige Reka-Checks, und sind auch nicht
        (wesentlich) grösser. Farblich leicht schrill, aber im akzeptablen Bereich.
        Das Thema ist „Wind“ und gut gemacht. Das Schweizer-Kreuz
        leuchtet gut „durch“. Alles in allem ’ne gelungene Note.
        Anstehen würde ich allerdings weder für die 5er Münze noch
        für den 50er Schein.

        Grüsse NOtrader

        5+
        • @NOtrader
          8 Jahre Entwicklung.
          Materialkosten kannst du dir vermutlich selber denken. Die werden unter 5€ liegen.
          Es sind keine weiteren Münzen in der Form geplant.
          Ich habe die Dinger und werde sie in 10 Jahren wieder rauskramen. Schaun wer mal wo dann die Reise hingegangen ist.
          Bei Historia Hamburg kannst du die Münzen noch bestellen. Die Spiegelglanz gibt es nur noch über ebay.
          Ich habe für meine Altersvorsorge physisches Gold. Diese beiden Münzen ist eine nettes „Nebenbei“.
          Die 90€ für beiden Münzen kann ich gerade noch verschmerzen ;-)

          2+
          • unter 5 Euro…

            ich kann mir einfach schwer vorstellen, dass diese Dinger
            nicht gefälscht werden könnten.
            Das Konzept finde ich durchaus interessant, aber wenn ich es
            richtig sehe, haben wir einfach eine Art Kunststoffring in die
            Münze eingebaut.

            Gruss nochmals, NOtrader

            1+
      • @stan

        Wer die 25Euro Silbermünze getauscht hat, ist auch gut damit gefahren. Silberkurs hin oder her, die Aufpreise für solche Münzen, selbst bei den Händlern sind sehr hoch. Tausche am Montag die neue 20€ Silbermünze gegen Papier und nehme auch ein paar von den Blechfünfern, wenn die welche haben. Hinterher rennen werde ich denen jedoch keinesfalls.

        4+
  7. Nettes Drückerbeispiel um 14:30. Die mogeln und betrügen weiter und geben das auch noch zu, nach dem Motto, ihr könnt uns mal.

    8+
    • @Toto
      recht haste, aber bei kitco wird auch geschummelt bzw. zumindest „optimiert“. Der Chart bei Goldreporter in Euro weist auf der Ordinate 1 – Euro – Schrittchen auf. Und schon sieht ein moderater Rückgang von gerade mal 4 Euro wie ein dramatischer Absturz aus.

      9+
      • @christof777
        Ja, das fällt auch auf.Man optimiert die Kurven.Kommt auch nicht mehr drauf an.Es kommt noch soweit, dass auf den Charts ein Goldpreis von 1.000 Dollar mit Absturz angezeigt wird und bei den Händlern unter 5.000 nichts zu bekommen ist.So, wie bei den Brot- und Schnappspreisen in einer Ostdiktatur. Der offizielle Preis und der „illegale“ Händlerpreis, den man nicht erwähnt.

        5+
        • @toto

          genau das hatten wir doch schon bei der Euro einführung. In den Medien erzählte man uns, es sei nichts teurer geworden und im realen Leben hat jede Hausfrau ( nichts gegen Hausfrauen ) gemerkt, dass man mit 100 Euro nur halb so weit kam wie mit 100 DM. Alles was normal ist, wird kriminalisiert und jede Perversion wird als grosser Durchbruch und Erfolg gefeiert. Das macht mir langsam Angst.

          10+
          • Silbereule, wieso Angst? Es war noch nie so leicht Entscheidungen zu fällen! Was braucht man zur Altersvorsorge ? Früher waren das LV,RV, Riestern, Sparbriefe, Sparbücher ,Bonds,Cash und Aktien ! Heute ist das alles Mist ,es hilft nur Gold und Silber ! Früher mußte man aus den Medien alle Infos absammeln und abwägen ! Heute reicht genau nur das Gegenteil zu tun ! Grundsätzlich ist jede offizielle Info eine Lüge ! Alles ganz einfach geworden !

            11+
    • @Toto

      Die Aktien.Indizes färben sich schon wieder rot – „schlechte“ Nachrichten aus
      der US-Wirtschaft sollten eigentlich „gute“ Nachrichten für die Börsen sein, heute anscheinend nicht:

      die US-Industrie-Produktion fällt auf den tiefsten Stand seit März 2008
      und die auf Halde dauergeparkten PKW steigen im Vergleich zu den PKW-Verkaufszahlen auf ein Hoch, das zuletzt vor 24 Jahren gemeldet wurde.

      Wie Donald Trump mehrfach feststellte: die USA befinden sich auf dem Weg
      in die nächste Rezession.

      15+
      • …und der nächste Pleite-Kandidat im US-Ernergiesektor ist bankrott:

        „Goodrich Petroleum“ flüchtet unter „Chapter 11“ des Pleitegeier-Prozesses.

        http://www.zerohedge.com/news/2016-04-15/default-cycle-now-full-swing-goodrich-petroleum-latest-energy-company-file-chapter-1

        10+
      • @Watchdog

        Verlinke es doch bitte in Deutsch,- für alle Mitleser, die gerade kein Kaugummi zur Hand haben:

        http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/usa-industrieproduktion-sinkt-deutlich-staerker-als-erwartet_id_5441525.html

        Wenn die US-Fed diese „unerwartet“ schlechten Zahlen veröffentlicht, hat sie schon eine Ausrede mehr, warum das chreckgespenst „Zinserhöhung“ im „Fed-Schmink-Koffer“ bleiben muß.

        9+
        • @Goldiger Miner

          Schick‘ mir bitte mal den 0177translator vorbei:

          Der Artikel ist zwar wieder mal in Englisch, aber eben brisant:

          die US-Fed hat gestern zusammen mit der US-Börsenaufsicht FDIC einen blauen Brief an JP.Morgan geschickt, wonach der „Finanzstatus“ der US-Großbank „eine Gefahr für die Finanzstabilität der USA darstelle“.

          Also nicht nur eine Gefahr für die Aktionäre, sondern vor allem für die USA?

          Was also hat die Fed/FDIC in den Bilanzen von JP.Morgan gefunden?

          Faule Kredite für die US-Fracking-Firmen? Derivate im Keller, wie
          auch bei der Deutschen Bank?

          http://wallstreetonparade.com/2016/04/the-fed-sends-a-frightening-letter-to-jpmorgan-and-corporate-media-yawns/

          5+
          • 0177translator

            JP Morgan hat Ende 1932 NSDAP und SA, die beide überschuldet und eigentlich erledigt waren, mit Koffern voll Dollars das Überleben gesichert und den Wahlkampf finanziert. Die würden heute jede Schweinerei mitmachen, wenn sie meinen, daß es ihnen nutzt.
            Habe vorhin den Hühnern im Stall einen Eimer grüne Miere – frisch aus dem Garten ausgerissen – gebracht. Jeden Tag legen sie 20 Eier. Der Gockelhahn hat sich laut bei mir bedankt. Grad habe ich der weißen Mieze zwei Zecken von Hals und Kopf entfernt. Ihr dankbarer Blick und ihr Schnurren sind mir der schönste Lohn. Jetzt schläft sie wieder.
            JP Morgan kann mich kreuzweise.
            Meinetwegen sollen sie verrecken.
            Wie die zwei entfernten Zecken.
            Allein schon wegen 1932.

            Euer Katzen-van-Helsing

            12+
            • @0177translator , die wußten halt nicht über die Nazis bescheid ! Sonst hätten die das ja nicht gemacht ! Bin mir da ganz sicher !

              6+
              • @Karl Ziegler

                Die wussten alle Bescheid. Die Nazis hatten zahlreiche schwerreiche und einflussreiche Sympathysanten, sowohl in den USA als auch UK. Das reicht von JP Morgan zu Henry Ford bis zu einer gewissen Familie Bush. Alle hofften Hitler kontrollieren und gegen die Sowjetunion in Stellung bringen zu können. Deshalb hat man auch 1938 in München mit Hitler paktiert. Der angeblich Pakt zwischen Hitler und Stalin 1939 war lediglich die defensive Reaktion der Sowjetunion auf diese Tatsache. Vergiss die offizielle Geschichtsschreiben, die ist ertstunken und erlogen.

                Stalin war in einer endlosen Kette von westlichen Politikern, Diplomaten, Wirtschaftsfühern usw. der allerletzte der mit Hitler
                und auch dies nur derr Not gehorchend, verhandelte.

                https://books.google.de/books/about/Die_Legende_vom_Hitler_Stalin_Pakt.html?id=9B0FPQAACAAJ&source=kp_cover&redir_esc=y&hl=de

                Das Hitler auch England angreifen und den USA den Krieg erklären würde war von seinen westlichen Fans nicht geplant.

                7+
              • Klapperschlange

                @karl ziegler

                Glaubst Du das wirklich?

                Warum haben die da drüben so viele Fanclubs und basteln gerade an einer neuen USA-Flagge?

                5+
            • 0177translator

              Zecken sind eben wie die Finanzwirtschaft lediglich Parasiten in einem bestimmten Entwicklngsstadium

              6+
              • 0177translator

                @hasenmaier
                Eben das hatte ich gemeint. Und wenn sie sich an einem vollgesogen haben, erbrechen sie zum Dank ihren Darminhalt in die Wunde und hinterlassen Borreliose und Frühsommer-Meningitis.
                Genau wie Soros und die Gottes-Bänker.

                6+
                • 0177 translator

                  Nur das man Soros u. die Gottes-Bänker aus dem Wirtskörper nicht mit der Pinzette herausdrehen oder mit der Vakuole entfernen kann…

                  5+
                • Transe, ich bin schwer enttäuscht!
                  Gerade eben las ich einen interessanten Artikel auf Konjukturinfo, dass Ost und West unter einer Decke stecken auf dem Weg zur NWO und unser guter Putin der russische Obama ist.
                  Ohje.

                  2+
                • waldschnepf @
                  Ich hab den Artikel und die Kommentare auch mit Besorgnis gelesen.
                  Aber ich hoffe ,dass uns hier der Machthunger der Regierenden zu Gute kommt.
                  Warum sollte Putin oder China Macht abgeben an Eliten die die NWO installieren wollen ,wenn sie eigenständig um einiges mehr Macht haben können.
                  Ich hab einmal irgendwo gelesen , dass sich die Eliten –
                  Familien noch die Schädel einhauen werden, wegen der größeren Machtansprüche. Und das glaube ich auch.

                  1+
        • @watchdog/goldminer ,ich fang bei der FED an . Zinsen weiter steigen lassen ,wegen den Good News ! QE4-10 starten ,wegen der Bad News! Leichter Job !

          4+
      • @watchdog
        Gestern gute Nachrichten, heute wieder schlechte, man verkündet, wie man es gerade braucht. Eigentlich sind die Nachrichten für die Kurse egal, da man sowieso manipuliert,aber man muss der Presse eine Erklärung liefern. Besser wäre, einfach zu schreiben, heute manipulierte man die Kurse nach oben / unten. Es weiß sowieso jeder, dass es so ist.

        7+
        • @Toto ,wer weiß das denn? Erzähle das mal in einer Kantine und du wirst in Zwangsjacke abgeholt !Der Wahnsinn hat Methode !

          5+
    • @toto

      Ein durchaus reproduzierbares Phänomen bestätigt, daß am Freitag-Nachmittag nicht nur die Fallwinde ansteigen, sondern auch die Gravitation für Edelmetalle zunimmt, was sich in deren Preisen wiederspiegelt.

      11+
    • ist doch super, die sollen noch mehr drücken, hurra! solange die gesamt-fiat-money-menge weiter und weiter und weiter steigt, ist jede drückerei doch spitze für uns. und bei 1:80 Gold/Silber-ratio denk ich im moment keine 3 sec weiter nach, sondern kaufe silber physisch und pan american silver aktien, selbst mein sparkassenberater hat ob des letzten erfolges der aktie und meinem obengenannten hauptargument nun angefangen nachzudenken. den versuch mir irgendwelche produkte anzubieten hat er nun endgültig eingestellt

      1+
  8. Boa_Constrictor

    Bei jüngeren Goldminen sollte man zwar etwas vorsichtiger investieren, aber die
    Entwicklung überrascht:

    Das „Comeback“ der Junior-Goldminen zeigt seit dem 19. Januar 2016
    eindruckvoll einen Anstieg von 94% im „GDXJ ETF; dieser deckt
    mit dem Junior-Minen-Index die Entwicklung der
    jüngeren Goldminen ab.

    Diese Entwicklung wird man nicht bei CNBC, Bloomberg oder Fox-TV
    finden, vor allem nicht in Diskussionsrunden zum Thema ‚Goldminen‘.

    5+
  9. Spare in der Zeit, dann hast du in der Not, oder kaufe in der Not, dann hast du Zeit dazu.

    5+
  10. So sieht die Propaganda aus:
    http://www.t-online.de/wirtschaft/zinsen/id_77564700/deutschland-geldvermoegen-erreichen-neuen-rekordstand.html
    Ansprüche gegen Versicherungen, Banken und Papieren. Prost Mahlzeit, wenn das stimmt.

    5+
    • @Toto ,ich habe am 03.012016 eine Unfallprämienrückerstattungsversicherung der Allianz gekündigt. Fällig am 01.02.2016.Die wurde mir am 10.04 ausgezahlt ! Das ist ne Verspätung! Die Allianz !!!! Weltkonzern!!!! Sagt alles !

      5+
    • „Ansprüche gegen Ver(UN)sicherungen“ klingt wirklich (zu) gut.
      Na da wünsche ich Dir doch auch „Prost Mahlzeit“. :-))
      Die, die glauben, sind die Seligen, heisst es irgendwo oder so ähnlich…

      Gruss, NOtrader

      3+
  11. @toto,sicher ein Einzelfall !;)

    2+
  12. „2 Prozent wollen gar nichts unternehmen und die Verluste in Kauf nehmen.“

    Diese 2% sind der lebende Beweis dafür, dass Hirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt. Arme Irre….

    5+
  13. Klapperschlange

    Der 19. April kommende Woche hat es in sich:

    „Derzeit wird der Goldpreis in London und New York festgesetzt.
    Dieser Stab wird an China weitergegeben und China wird ab dem
    19. April den Preis ermitteln. Dies wird großer Schlag gegen den
    US-Dollar und das derzeitige, sich auflösende Geldsystem.“

    Gleichzeitig beginnt am 19.4.2016 eine Zeit, welche die Illuminati
    dick in ihrem Terminkalender angekreuzt haben.

    7+
    • klapperschlange

      Nicht zu vergessen : Die von Putin bis Jahresmitte verstaatlichte russ. Zentralbank die einem goldgedeckten Rubel entgegenarbeitet. Anschließend erfolgt der Goldzangenangriff des Rubels u. des Yuan gegen den Dollar…und dann heißt es wie einst bei Nebuknazedar :Gewogen und zu leicht befunden…

      7+
  14. deshalb raten die chartis vom gold ab,
    weil sie es gestern nicht runter gebracht haben

    http://www.preisentwicklung.eu/2016/04/prognose-goldpreis-2017-goldman-sachs-sehr-pessimistisch.html

    5+
  15. Ich denke der Chart bildet eine Triangel, welche nach oben aufgelöst wird

    5+
  16. Goldminer , welches Volumen wurde gerstern für die tägliche Drückung aufgewendet ?

    4+
  17. Neidvoll blickt der Bauernbua nach Nord – West.
    Die deutschen Haushalte werden immer reicher.
    Kaum neue Schulden.
    Schutzsuchende in aller Welt, auf nach Deutschland.

    http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/europa/4968169/Deutsche-Haushalte-steigern-ihr-Geldvermogen-auf-Rekordwert?_vl_backlink=/home/index.do

    6+
    • @Bauernbua

      In 4 Wochen können die dann berichten, dass in den ersten drei Monaten 2016 noch mal 200 Milliarden mehr als „Barbestand“ gehalten wird. Da zählen sie wieder ganz genau. Wissen immer Bescheid, was sich im Portemonnaie befindet.

      Nur 2% kümmern sich nicht um die Abwendung von Verlusten.

      3+
      • @Force

        Ich habe schon immer gewusst, die “Depperten“ sterben nicht aus.
        Die Proleten stürzen sich auf Plastik.
        Bei uns wäre es gleich.

        http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4968737/Weltneuheit_FunfEuroMunze-begeistert-die-Deutschen?_vl_backlink=/home/index.do

        Schon in den 70 er spielten Birth Control – Plastik People.

        https://www.youtube.com/watch?v=ydcxUZ6Azo0

        You meet Them everywhere.

        5+
        • @Bauernbua

          Was glaubst du, wie lang die Schlange vor den Goldgeschäften erst wird,
          wenn die COMEX bekanngeben muß, daß sie keine physische Goldunzen mehr ausliefern kann?

          Weil China/Rußland/Indien den (angeblichen) Rest im Comex-Goldlager
          innerhalb 10 Minuten aufkaufen könnten, wenn sie es wollten.

          Wenn der Zustand einer „Force majeure“ eintritt?

          Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt hat die US-Fed dem Comex-Betreiber (CME-Gruppe) letzte Woche ein „Cash-Konto“ angeboten, für den Fall daß seine Kunden (Bullionbanken) zahlungsunfähig sein sollten…

          The CME curiously reported that it received notice from the
          Federal Reserve that it is authorized to open an account at the
          Fed which would “allow it to better safeguard cash deposited by
          its traders” CME/Fed Account.

          Braucht man noch mehr Beweise , daß die CME/Comex 1971 nur deshalb
          gegründet wurde, um den Gold-/Silberpreis mir kriminellen
          Leerverkäufen zu „kontrollieren“?

          9+
          • @Wachhund

            Ja – wenn “höhere Gewalt“ eintritt und Panik um sich greift,dann stürmt die Masse nicht nur Gold und Silber, auch Platin und Palladium wird sofort ausverkauft sein.
            Immobilien, Grundstücke und Lebensmittel genau gleich.
            Dann kommt die Zeit von Walter Eichelburg.

            5+
            • Bua,
              falsch!
              Der Guru aus Wien hat nix.
              Es kommt die Zeit vom gugu…k.
              Bei ihm wird der Walter mit seinem Gold die Gans bezahlen!

              2+
        • @Bauernbua

          Nicht nur der Name sondern auch die Musik der Band ist klasse. Wer kennt die heute noch. Heute würde man die World Birth Controll dringend benötigen.

          2+
        • Den 5 Euroi Plasteplunder können sie sich in eine Körperöffnung stecken und in der Disziplin Schönrechnen /Reichrechnen ist Deutschland Spiitze.Trotzdem kommt ich mir hier manchmal vor wie im Armenhaus .

          3+
        • Was wollt Ihr?
          Gibt ja auch Leute, die ihre Zeit damit totschlagen,
          Sahnedeckel zu sammeln, weil sie glauben, dass
          diese Geld wert sind ;-)

          Gruss, NOtrader

          0
    • alter schussel

      bua,

      vermutlich werden nur die reichen immer reicher
      und der rest verschuldet sich immer mehr.

      http://ak85.de/schuldenuhr.html

      4+
    • Die haben die Milliarden von 10 Leuten statistisch auf uns alle umverteilt.
      Bin ich jetzt reich?

      4+
      • @Waldschnepf
        Jawohl, jetzt sind Sie reich. Sie haben 8.333 EUR bekommen und dürfen mit diesen nun konsumieren gehen und Ihren Reichtum ausleben.Welcome im Club der Reichen.Das Geld reicht jetzt sicher für alle Bedürfnisse lebenslang.
        Denn jetzt ist alles Vermögen auf alle umverteilt.Keine Hungersnöte mehr, keine Entwicklungshilfe mehr nötig,kein Harz 4,keine Sozialhilfe,Wohngeld, Essensgeld, denn es sind ja jetzt alle reich.Eigentlich könne man ja auch Renten und Pensionen sowie alle Arbeitgeberzuschüsse abschaffen,weil alle nun endlich reich sind und Reiche eben diese Leistungen nicht bekommen dürfen und es Arme und Bedürftige ja nicht mehr gibt.

        0
  18. @Force

    Schon das Cover der LP wäre heute verboten.
    Wo “Mafia“ ähnliche Typen auf einen Kinderwagen schießen.
    Heute zählt nur mehr der gegenderte Mainstream.

    5+
  19. Nun nimmt der Negativzins Fahrt auf. Auch die Postbank, die Bank der Kleinen Leute ( 1.55 bis 1.65 cm) nimmt ab 2017 Negativzinsen und ! Kontogebühren. Barabhebungen und Überweisungen sollen noch ! gebührenfrei bleiben. Noch, wie gesagt.Bareinzahlungen sollen mit Gebühren belegt werden.0.4% Gebühr nimmt die EZB zur Zeit für Geldlagerung der Banken und die Banken sind gezwungen, einen bestimmteb Betrag bei der EZB zu lagern.Draghi tönte schon, dass er das noch erhöhen kann und auch die Zwangseinlagen der Banken.
    Das Problem ist, selbst wenn das Konto auf Null steht, sind Kontogebühren fällig.
    Füllt man es für eine Überweisung auf, sind Bareinzahlungen gebührenpflichtig und letztendlich dann noch die Überweisung.
    Da kann man gleich die Steuern erhöhen oder auswandern. Wohin ?
    Syrien ist der Geheimtipp. Billige Immobilien am Meer sind zu kaufen.
    Syrien ? Ja, grosse US Hotelketten kaufen gerade die Filetstücke für das kommende Urlauberparadies.
    Auswandern nach Syrien, jetzt in der Gründerphase.

    2+
  20. Gerade droht saudi Arabien,den USA alle wertpapiere vor die Füße zu werfen, wenn die wegen 9/11 Saudi Arabien haftbar machen wollen.
    http://de.sputniknews.com/politik/20160416/309246305/usa-saudi-arabien-aktiva-verkauf.html
    Da wird aber Obama schön einknicken müssen.

    3+
    • Banken abwickeln !

      Habe gerade ein Artikel gelesen, was Freiheit bedeutet, per Definition und Meinung.
      Das Problem mit der Freiheit ist, je mehr Kriterien hinzugefügt werden, um sie zu definieren, desto problematischer wird es sie jemals zu erhalten, oder erreichen.
      Schon alleine die Zusammenführung der Religionen ist ein Widerspruch in sich für Freiheit, denn diese definieren die Freiheit bereits unterschiedlich.
      Und sich auf Tolleranz zu berufen, damit man nur diesem Zustand zu liebe aufrecht zu erhalten sich und seine Freiheiten zurücknimmt, Verzicht übt und ein Kompromis lebt, bedeutet nichts anderes, als sich selbst zu verleugnen und alles wofür jemand steht und ist und somit seine Freiheit.
      Je komplexer ein Zustand ist, oder wird, desto weniger Freiheiten bleiben übrig. Sie wird portioniert und somit als Überbegriff unmöglich gemacht.
      Homo Econimicus würde sie bereits auf Geld haben und Warenverfügbarkeit reduzieren, vielleicht noch etwas Gesundheit hinzufügen und Wissen und schon habt ihr den Salat. Denn eines schliesst das andere aus, wenn man den Faktor Zeit und Lebensdauer hinzufügt. Man kann nicht überall gleichzeitig sein und auf einmal haben.
      Aber um das weiter zu ergründen ist diese Klitsche hier zu unbedeutend und meine Zeit zu kostbar.
      Wir haben uns schon darauf geeinigt, dass wir es hier mit Affen zu tun haben und jeden Versuch das zu ändern sinnlos ist, wie der Mensch selbst.
      Dann haben sie versucht mit Steuern die Affen zu dressieren, ihre Freiheit durch Arbeit zu ersetzen, sinngemäss nach dem sozialistischen Überbegriff “ Arbeit macht frei“ :
      http://www.mmnews.de/index.php/politik/71118-kommt-die-globale-steuerdiktatur
      Und je mehr sie arbeiteten, desto mehr Affen wurden befreit. Befreit von der Last sich weiterzuentwickeln, sich minderwertig zu fühlen, sich anzustrengen, zu streben, sich Gedanken zu machen. Und sie kamen alle in Scharen hierher, wie die Raten zum Käse in der Falle. Die Arbeitenden wurden immer weniger. Sie wussten nichtmal, wie es um sie geschah. Sie machten ja nur das, was alle anderen auch taten und für gut hielten.
      Apropopöchen Böhmerman ;
      Tja, das kann wohl nur einem Genie passieren. Erst sich die Feinde ins Land holen und dann über sie zu spotten. Aber es sind ja nur deutsche.
      Der hier ist so breit….
      https://www.youtube.com/watch?v=mopAC7NfoTo

      Ich dagegen habe bereits ein paar gute Antworten auf meine Fragen bekommen.
      Die erste Frage war, warum Türken ? Die beste Antwort, die ich bekommen habe war, weil sonst niemand da war. Die zweite Frage war, was kann mir eine Frau in diesem Land anbieten, was sie noch keinem anderen Mann angeboten hat ?
      Die beste Antwort war „Nichts“ .
      Was sollte mich also zu etwas besonderem machen ?
      Ich bin immer noch ein Mensch…
      Und somit wird heir keine Colonisierung sondern Dezimierung betrieben.

      1+
      • @Banken abwickeln !

        Für eine nur unbedeutende Klitsche ganz langer Kommentar.:-)

        2+
        • Banken abwickeln !

          Da hast du schon Recht.
          Es ist das Zensurmedium mmnews gemeint.
          Auf Hartgeld wurde ein Artikel gelinkt von AfD und Storch, das vorher auf mmnews zu sehen war. Kein einziger Kommentar war mehr sichtbar.

          1+
          • Klapperschlange

            Die schweizer Eidgenossen befinden sich ab sofort im Abwehrkampf:

            die Gefahr lautet nicht mehr: „Erdogan’s Türken stehen vor Wien,
            sondern vor Zürich.

            2000 schweizer Soldaten eines Panzerbataillons rüsten sich zum
            „Abwehrkampf“, während im praktizierten „Nächstenliebe“-Deutschland
            täglich hunderte von Flüchtlingen per Flugzeugen aus der Türkei auf
            verschieden deutschen Flughäfen landen.

            Die Goldman-Lügenpresse wurde angewiesen, nicht mehr über Flüchtlingszahlen zu berichten.

            6+
            • @Klapperschlange keine Angst, die werden die Panzer in den Garagen lassen und dürfen dann eventuell Brot und Suppe verteilen. Die Politiker bei uns sind ganz stolz darauf dass wir auf einen allfälligen weiteren Amsturm vorbereitet seien und klopfen sich dann selber auf sie Schultern, habe vorgestern grade eine Diskussion im CH TV geschaut 3 von 4 der Politiker naiv, verblendet und verblödet. 80 Prozent der Eritraer die bereits 5 Jahre in der Schweiz sind arbeiten nichts und lassen sich durchfüttern! Bei uns kamen vor ca 20 Jahren die wehrdienstverweigerer auch noch ins Gefängnis. Inzwischen reicht dies allerdings für z.B. die Eritraer aus, um bei uns Asyl zu erhalten. Nicht nur „Deutschland schafft sich ab“ die Schweiz sich auch, scheinen alle vom selben Virus befallen :-(

              1+
  21. Sonntags-Humor:

    Nach dem zweiten schweren Erdbeben in Japan wurden in der japanischen
    Stadt Fukuoka mehrere „Schaumschläger“ entdeckt, aber noch nicht indentifiziert.

    Ganze Straßenzüge sind von einer eigenartigen Schaum-Schicht
    überzogen, für die bisher noch keine Erklärung gefunden wurde.

    Dennoch (in Englisch):

    There has been no official explanation for the foam as of yet.

    Speculation that this is simply a logical consequence of the
    BOJ owning over half of Japan’s ETFs and on pace to also own half
    of Japan’s government bonds have so far been unconfirmed.“

    3+
  22. Es kann nur einen Grund geben, warum man voller Heuchelei die halbe afrikanische Welt der Halbstarken hierherholt und weil ich an die Deagelliste glaube, denke ich, ich kenne den wahren Hintergrund:
    Wir sind zuviele und eine Gefahr für die machthabenden Eliten, nochdazu wollen die die vielen Armen nicht durchfüttern wo sie wissen, dass es niemehr Arbeit für alle geben wird.
    Teilen wollen sie schon garnicht.
    Die arabischen Herrscher haben immer wieder in gegenseitiger Absprache Kriege gegeneinander geführt, deren einziger Zweck es war, den männlichen Überschuss, der ihnen irgendwann gefährlich geworden wäre, zu beseitigen.
    Die Weiber haben sie für sich und ihren Harem behalten.
    Und nun wird man die leicht manipulierbaren Dummdödl aus Afrika und Arabien, sobald genug davon da sind, mit ihrem dämlichen Religionszeug im Kopf gegen uns und uns gegen sie hetzen, bis nur noch ein paar Millionen überbleiben, mit denen man Europa neu und nach den Plänen der Herrschenden wieder aufbauen kann.
    Der Auslöser dafür könnte die eigens dafür angezettelte Finanzkrise sein.
    Plötzlich ist für die bisher so verwöhnten kein Geld mehr da.
    Die werden sich dann holen was sie brauchen oder wovon sie denken, dass sie einen Anspruch darauf haben.
    Nach dieser Deagelliste wird die Bevölkerung Europas grob gesagt halbiert bis in wenigen Jahren schon.
    Habt ihr euch schon eingedeckt?
    Oder wie wollt ihr euch wehren gegen fanatische Wilde, die uns Ungläubigen den Kopf absäbeln müssen, weil es ihr Gott so will?

    4+
    • @waldsschnepf
      Entsorgen ist zur Zeit die Devise.Alles ! Und wenn toto sagt alles,dann meint er auch alles Unnötige und Unnütze.

      0
      • toto,
        aber ich habe doch gerade wegen dem kommenden Szenario alles mögliche herbeigeschafft, um gegen alles mögliche gewappnet zu sein.
        Vom LM Depot für Jahre und Schnaps und Zigaretten zum tauschen bis zum landwirtschaftlichen Kleingeräten zum autarken Selbstanbau.
        Meine Schuppen sind voll bis unters Dach.
        Ich überlege jeden Tag, was ich noch brauchen könnte.
        Aber mir fällt nix mehr ein.
        Und jetzt soll ich den ganzen Krempel entsorgen?
        Ja spinnt der Beppi?
        Auch die Fluchtburg in NS und das Land dazu?
        Ja warum denn?
        Sollte ich dort nicht sicher sein, hilft eh nix mehr .
        Dann kämpfen wir galt bis zum letzten Atemzug.
        Paar von den Halsabschneidern nehm ich allemal noch mit.

        2+
  23. Banken abwickeln !

    Bericht: Grenzkontrollen haben bis zu 15 Milliarden Euro Wohlstand gekostet

    Und wieviel Wohlstand kostet uns die Flüchtlinge zu versorgen ?
    Aber das würde mich nichtmal interessieren. Der Wohlstand was mir genommen wird ist, diese Affen und ihren Anblick ständig ertragen zu müssen, den Ekel was dieser mitsich bringt und alles was sie anfassen, einschliesslich die Frauen ! :-~

    3+
    • Diese Milchmädchenrechnung hat sich doch nur wieder so ein Wichtigtuer zur Manipulation von den Doofen ausgedacht.
      Seht her, was es uns kostet, wenn wir uns abschotten!
      Von mir aus kostet es 100 X 100 Milliarden, wenn ich dafür meine alte Heimat zurück bekäme.

      4+
  24. Südeuropa sorgt für einen deutschen Wirtschaftsboom.
    Italien – Spanien – Griechenland und Co. kaufen mit deutscher Kreditkarte ein.

    http://diepresse.com/home/meinung/kommentare/wirtschaftskommentare/4970175/Unterwegs-mit-der-deutschen-Kreditkarte?_vl_backlink=/home/index.do

    Sehr sehr nettes Volk die Deutschen und nehmen noch zusätzlich Millionen Araber auf.
    Hut ab, vor so viel Dummheit.

    5+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: @catpaw Es ist einfach schwer vorstellbar, dass wenn die Wirtschaftsflüchtlinge unbegrenzt aufgenommen...
  • materialist: @Draghos:…..und DAS können sie ohne rot zu werden;.wenn sie sonst auch nichts können.
  • catpaw: @Scholli Tut mir leid,Sie entäuschen zu müssen,aber in dieser voll manipulierten,indoktrinierten Welt werden...
  • catpaw: @Force Majeure Das ist typisch für diese Art von Gutmenschen.Die fühlen sich dann als Märtyrer und in dieser...
  • catpaw: @thanatos Jetzt muss nur noch der Renzi „gewonnen werden“, dann ist wieder alles in Butter mit...
  • Goldkiste: @Force ja leicht ist das Ziel aller Überfremdung erkennbar : NWO. Als Ziel gelten die verunreinigenden...
  • scholli: Dass Renzi verlieren wird, denke ich auch. Aber es wird schon ein paar Auswirkungen haben. Aber...
  • Sao Paulo: von Tag zu Tag, verliert D. mehr und mehr seine ursprüngliche Identität, irgendwann ist der Punkt of no...
  • Sao Paulo: …das Problem ist, wenn das Kind ins Wasser gefallen ist, ist es nun mal nass, da nützen Schimpfen...
  • Force Majeure: @Goldkiste Völlig richtig und alle die nicht einstimmen sind Deserteure. So soll es ohne Beschränkung...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter