Anzeige
|

Neu-Delhi: Goldschmuggel um das 26-fache angestiegen

Goldbarren

Goldbarren: Beliebte Schmuggelware in Indien.

Die anhaltend restriktiven Maßnahmen der indischen Regierung auf dem heimischen Goldmarkt führen dazu, dass immer mehr Gold auf illegalem Weg ins Land kommt.

Alleine am Indira Gandhi International Airport in Neu-Delhi (IGI) haben die Zollbehörden innerhalb der vergangenen zwölf Monate 177,6 Kilogramm Gold beschlagnahmt, das Schmuggler illegal nach Indien einführen wollten. Gegenüber dem Vorjahr wurde damit 26-mal mehr Schmuggelgold am IGI entdeckt. Das berichtet The Times of India.

Alleine seit Januar 2014 hätten die Behörden auf dem Flughafen 85 Kilo illegal eingeführtes Gold konfisziert, heißt es. Erhebliche Mengen an Gold dürften aber darüberhinaus unentdeckt den Zoll passiert haben.

Die indische Regierung hat die Einfuhrsteuer auf Gold innerhalb nur eines Jahres von 2 Prozent auf 10 Prozent angehoben und zusätzliche Regeln erlassen, um die Goldimporte einzudämmen. Offizielles Ziel ist es, das Außenhandelsdefizit Indiens zu begrenzen und die Landeswährung Rupie zu stabilisieren.

Zwar sind die offiziellen Goldimporte im vergangenen Jahr stark eingebrochen und das Handelsbilanzdefizit schrumpfte deutlich, dafür stieg das Aufgeld auf dem inländischen Gold enorm an und der Goldschmuggel nahm rapide zu.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=39815

Eingetragen von am 27. Feb. 2014. gespeichert unter Gold, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

15 Kommentare für “Neu-Delhi: Goldschmuggel um das 26-fache angestiegen”

  1. Ein kleines Nachtgebet bzw. „Alaaaf“ und „Helau“.

    Zum Thema US Fed:
    Janet Yellen (auch liebevoll Janet Yeltsin genannt, weil sie als
    Anhängerin der „Optimal Control Theory“ schon öfter nach Nord Korea
    eingeladen wurde) „flippte“ letzte Woche bei einem Meeting/Anhörung
    (House Financial Services Committee) völlig aus, als der Senator
    Ron Paul von ihr verlangte, ein AUDIT (inkl. der Goldbestände der Fed)
    bei der Fed in New York durchzuführen…

    Sie versteckte sich – wie schon ihr Vorgänger B. Bernanke -, hinter der
    angeblichen „Unabhängigkeit“ der Fed und lehnte ein Audit strikt ab.

    http://americanfreepress.net/?p=15794

    Was haben wir denn zu verbergen?
    Kein Gold mehr im Keller?

    0
    • Hallo und eine gute Nacht

      „Comment“

      ich habe mich fast „kugeln“ muessen vor Lachen.

      Nun aber zurueck zu den Fakten respektive Daten, ich hoffe Sie haben
      eine neutrale IP Adresse!?
      Was die Lady aus Berlin heute geschrieben hat, ist nicht von der
      „Hand“ zu weisen“!

      Werde Ihnen gerne Antworten ( wenn ihrerseits ein Interesse bestehen sollte)

      Wuensche auch Ihnen eine gute Nacht

      Peter

      0
      • Hallo Peter,
        meine IP-ID wandert dank „Tor“ rund um den Globus; manchmal bekomme ich Reklame aus Norwegen, dann wieder aus Wellington, Neu-Seeland.
        Daß China im April neue Daten zu seinen Goldreserven bekanntgeben will, habe ich auch gehört, jedoch weniger als tatsächlich „gebunkert“, ca. 5000 Tonnen, man läßt sich nicht in den Goldkeller sehen.
        Ansonsten bedaure ich den Rückzug der Lady auch – sie hat frischen Wind in das Forum gebracht.

        Ich wünsche ebenso eine gute Nacht.

        0
        • Hallo Comment

          bedanke mich fuer Ihre (Europa) spaete Nachricht – Info,
          Nun was Tor und eventuell als Thor bezeichnet wird lasse
          ich ganz offen,( vergessen Sie die „Garantien“) ich schaetze Sie, uebrigens sachlich auch den „Mann“ der sich zumindest machmal nur partiell im geistigen persoenlichen „Griff“ hat!
          Was China anbelangt, ist bzw sind Ihre Info richtig, wenn meine „Quellen“
          ebenso richtig liegen, nur bedenken Sie bitte, am „Finanzmarkt“ gibt
          es keine „neutrale“Informationen deshalb, verlasse ich mich fuer „TRADINGS“ zu 80% auf technische Indikatoren!
          Nochmals Danke fuer Ihe Info.

          Peter

          0
    • Kein Audit bei der Fed, und kein Gold für die Bundesbank.

      Die BuBa verzichtet jetzt erstmal auf die Rückholung deutscher Goldreserven.
      Wo nichts ist, kann man auch nichts holen.

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/gold-was-verschweigt-die-bundesbank-zum-deutschen-staatsgold-.html

      0
      • Hallo und einen guten Abend

        Watchdog,,

        danke Ihnen fuer diesen Beitrag in Deutsch (da so mancher Teilnehmer wohl mit dem englischen ein kleines Problem hat), nun offenbar
        verstehen hier ein“ paar Teilnehmer“ nicht den
        Unterschied zwischen einer technischen Konsolidierung und
        einer Manipulation nicht richtigt.!?
        Weshalb?
        Deshalb: Wir sind in den Minen und in Gold und Silber UBERKAUFT!
        Faktum!
        Klingt „UEBEL“ ich weiss, bin ja selbst ein „BULLE“ im Edelmetall SINNE bzw. Minen!
        Heute wurde zwar ebenfalls in den Futures eingegriffen, aber zuvor waren die EM „Bullen“ am ZUG!
        Ich wurde es sogar begruessen wenn wir auf die 200 Tage Linie bei Gold,also ca. 1304 USD zureckkommen
        wuerden, damit die „Markttechnik) die von GS und JPM ausgenutzt werden und wie „Fauchleute“wie „Werner und Konsorten“
        von ihrem eigenen letzten unabhaengigen „Denken“ evt. befreit werden!

        Wuensche Ihnen eine Gute Nacht

        Peter

        PS Ergaenzung, soeben haben wir bei Gold und Silber (Futures neue Tagestiefst markiert) vermutlich
        werden heute Abend alle „Margin“ Inhaber freundlich aber bestimmt „Zwangs EXIKUTIERT!

        0
        • @Peter
          Ihr Wort in Gottes Ohren dass es sich nur um eine „markttechnische Korrektur“ handelt.Dann wäre ja die (Gold) Welt in Ordnung und ein Manipulationskartell unnötig.Hoffen wir,dass es so ist.

          0
          • Hallo Anaconda,

            wuensche Ihnen auch einen guten und schoenen Abend bzw. Freitag Nacht!

            Mir hat mal eine wunderbare Frau gesagt, glaube an Dich selbst,
            ein anderer wird es nicht tun.
            Also ob „Gott“ ein „Ohr“ fuer uns hat“ lassen wir evt. ganz aussen vor.

            Danke und eine gute Nacht

            Peter

            0
          • Hallo Watchdog und Anaconda.

            wuensche einen hoffentlich guten Sonntag Abend,

            nun ich bin immer noch bei meinen taeglichen Analysen,

            heute kommt die COMPONENTE „Krim und Ukraine“ hinzu,
            diese ist nicht „kalkulierbar“ Putin ist nicht Jelzin bzw. Gorbatschov.
            Der „Westen“ (welcher soll das eigentlich sein) der angelsaechsische?

            Hat im „Kernland“ von Russland (KRIM) absolut nichts zu suchen.
            Man stelle sich vor, wie die USA reagieren wuerden. wenn, sich Texas, heute von den USA unabhaengig erklaeren weurde, nun weshalb erwaehne ich das genau an diesem Tag?

            http://de.wikipedia.org/wiki/Texanischer_Unabh%C3%A4ngigkeitskrieg

            Damals waren das ein paar „US para Militaer Revolutzer“ (ca2000 Mann) natuerlich mit der Unterstuezung
            der US Regierung (sorry ist ein Fakt) die sich gegen „Santa Anna“ _ Mexiko auflehnten , zwar mit ERFOLG, aber haben die RUSSEN, heute nicht das gleiche RECHT!?
            Zumal im GEGENSATZ zu TEXAS damals ,heute in der Krim ca. 60% Prozent russicher Abstammung sind und auch russsich sprechen !?
            Die USA haben Mexiko (spaeter dann auch Spanien) also Cuba und die Philliphinen zweimal ueberfallen,
            ( heute nennt man dies Angriffskrieg)
            es ist nur noch die „Medienmafia“ am „Zug“, man verteufelt Geobbels, „aber zieht dessen Spur mit Perfektion“ immer
            weiter fort, diese VERLOGENHEIT ist! nur noch widerlich, dies ist meine ganz private Meinung.

            China haelt sich erstaunlich bedeckt, nun das ist zwar nicht verwunderlich, aber trotzdem etwas ueberraschend.
            Tatsache ist, Russland hat die „Orginaeren Rechte“ auf die Krim, England hat schon einmal einen Krim Krieg gegen die
            Russen gefuehrt, sie haben hoffentlich die enstprechenden Lehren (Afgahnistan spricht dagegen) daraus gezogen!?

            Nun zurueck zu den EM Maerkten, nochmals wir sind zwar dort immer noch ueberkauft, aber nicht extrem,
            sollte sich die „Krim Krise“ ist objektiv eine vom „Westen verursachten Krise“ beruhigen, koennte sich die EM Kurs Korrektur bis zur 200 Tage Linie fortsetzen, im max Fall bis ca. 1285 USD,
            dazu sind aber ( in diesem Fall) alle politischen Faktoren, (Krim ect) auszuschliessen.

            Wuensche einen schoenen Sonntag Abend

            Peter

            0
          • @Peter
            Ich fasse mich kurz: in Syrien ging (und geht) es um die Gas-Pipeline und Energieversorgung Europas, das hat aber nicht funktioniert, weil GB nicht mitspielte (aus gutem Grund), ebenso Putin und China.

            In der Ukraine sind die USA/EU/IWF die Unruhestifter, – es geht in diesem vom Westen initiierten und bezahlten Konflikt nur um die Gas-Pipeline durch die Ukraine und Absicherung für Gazprom; im Gegensatz zu Obama ist Putin keine Marionette und Anfänger.
            http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d7/Major_russian_gas_pipelines_to_europe.png
            China hält sich auffallend ruhig; sollte die Lage auf der Krim eskalieren, könnte sich China im Schatten dieser Ereignisse per Blitzaktion die Senkaku-Inseln vor dem chinesischen Festland „einverleiben“.

            Die Forex-Börse öffnet um 22:00 Uhr, mal sehen was der Goldkurs macht.

            0
  2. Sorry, ich bin kein Bulle im klassischen Sinne bei den EM. Einfach deshalb, weil ich es niemals verkaufen würde, solange ich noch meine Brötchen in Papier bezahlen darf.
    Eigentlich interessiert mich mehr der Bärenmarkt, weil ich es dann mir leisten kann, neues Gold anzuschaffen.Auf gut Deutsch, solange sich die Welt dreht, weiter Schulden gemacht werden dürfen,die EZB neue Euros druckt und die Inflation nicht gallopiert,solange rühre ich die Goldreserven nicht an.Was, wennn alle, die überkauft sind,einfach ihr Gold behalten und nicht abstoßen ? Und, kann man überhaupt bei Gold überkauft sein ? Bei physischem Gold,wohlgemerkt ?Doch wohl nur dann, wenn die Wirtschaft so toll läuft,dass man Gold nicht mehr braucht. Gold kann man einfach nicht im gleichen Maßstabe betrachten wie eine Aktie von Tesla.Die könnte überkauft sein,denn kein Mensch braucht Tesla wirklich.
    Gold steht allen anderen Assets diametral gegenüber.Und weil auf der einen Seite die Assets stehen und auf der anderen Seite eben nur Gold und sonst nichts, deshalb braucht der Mensch Gold.Als Absicherung und Ausgleich.
    So gesehen bin ich Pro Gold.

    0
    • Hallo Anaconda,

      darf Ihnen abermals einen guten Sonntag Abend wuenschen!

      Wen sprechen Sie evt an?!

      Wie „Ich bin kein Bulle“?!

      Objektiv ( lesen Sie Ihren Beitrag einfach selbst nach) wer bzw.
      was ist gemeint?
      Sollte mein Beitrag zuvor angesprochen sein, weshalb nehmen
      dann keinen Bezug dahingehend?
      Wenn nicht freut sich die Lesergemeinschaft sicher auch.
      Machen sie mich etwas weiser, DANKE

      MfG

      Peter

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • materialist: So ihr Bubis von der Comex morgen noch ein kleines Drückerchen dann kriegt man den 2017er Maple...
  • Hoschi: In Indien können wir sehen, wie verzweifelte Politiker und Banker vorgehen… >> India Confiscates...
  • Mikki Maus: Wie war das denn mit dem Herrn Hohmann von der CDU? Und welche Rolle hat dabei IM Erika gespielt? fragt...
  • materialist: @sao :….bald nun ist Weihnachtszeit wäre jetzt z.B. sehr opportun
  • Löwenzahn: @ Force Man soll sie an ihren Taten messen, nicht an ihren Worten….
  • Löwenzahn: Ich find das ja schon fast verbrecherisch, wenn solche „Ratschläge“ (Armlaenge Abstand...
  • materialist: @catpaw :Die heutige Spitzengruppe der DAX -Gewinner ;Thyssen-Krupp,DB und VW sind gleichzeitig die...
  • Löwenzahn: I glaub, es wird Zeit, dass ich meine Papiere bald loswerd. Lang gehts sicher nimmer. Es pfeifen dies ja...
  • Löwenzahn: Was nutzt dir beim Rasen a Burka ? Es werden eh die Kennzeichn geblitzt . ja gut man könnte dem Auto auch...
  • materialist: Ich schätze mal dass der DAX morgen dank Marios Europäischer Zocker Bude die 11000 knacken wird , dann...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter