Anzeige
|

Neuer 600-Tonnen-Silbertresor für Singapur

Silberbarren (jedru - Fotolia.com)

Silber: Für viele Asiaten das günstigere Gold.

Ein großer Silberhändler aus Singapur hat eine neue Lagerstätte eröffnet, die Silber im aktuellen Wert von bis zu 390 Millionen US-Dollar speichern kann.

Nicht nur die Goldnachfrage hat in Asien Hochkonjunktur. Auch Silber ist enorm begehrt unter Investoren. Der Edelmetallanbieter Silver Bullion Pte Ltd. hat nun eine neue Silberlagerstätte eröffnet. Der in Singapur befindliche Hochsicherheitstresor kann bis zu 600 Tonnen Silber aufnehmen. Zu aktuellen Preisen entspricht dies einem Gegenwert von rund 390 Millionen US-Dollar (282 Mio. Euro).

„Nachdem die Preise im vergangenen Jahr gefallen sind, haben wir erlebt, wie die Nachfrage durch die Decke ging“, sagt Firmengründer Gregor Gregersen gegenüber Bloomberg. Sein Unternehmen habe den Silberabsatz im vergangenen Jahr auf 1,04 Millionen Unzen (32,34 Tonnen) verdoppelt. Man bietet Silberbarren und Silbermünzen bekannter westlicher Prägeanstalten an. Der größte Kundenkreis seien US-Amerikaner. „Unsere amerikanischen Kunden scheinen sich über die steigenden Staatsschulden in ihrem Land Sorgen zu machen und sehen Silber als eine Form der Versicherung an“, so Gregersen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=40453

Eingetragen von am 24. Mrz. 2014. gespeichert unter Asien, Marktdaten, News, Silber, Silberbarren. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

12 Kommentare für “Neuer 600-Tonnen-Silbertresor für Singapur”

  1. „sehen Silber als eine Form der Versicherung an”,

    Und zwar zu recht. Und noch viel mehr einen Lottoschein mit exquisiten Gewinnaussichten und das ohne ! Verlustgarantie des Einsatzes. Was für eine historische Investmentchance. Ich habe heute schon die jammerei in ein paar Jahren (Monaten?/Wochen?) im Ohr. Man war ich blöde… hätte ich nur…

    0
  2. Mal eine Frage an die „Silberbugs“ :
    Wenn ich bei einem allseits bekannten Edelmetall-Händler Silber kaufe, beträgt die Differenz zum Rückkauf satte 18% !
    Beim Gold hingegen nur 3% ..
    Da kann man doch eigentlich nicht ernsthaft dran denken, Silber zu kaufen, die 15% müssen doch erst mal verdient werden ??
    Lasse mich gerne belehren :-)

    0
    • wenn man sein Silber veräußern möchte, tut man das sicherlich bei keiner Bank oder Edelmetall Händler, das dort die Ankaufpreise misserabel sind ist ja wohl jedem klar.

      Das geht über vers. Foren und online Marktplätze viel besser in manchen Fällen mit gerade mal 1% Differenz zum Kaufpreis.

      Das kann ich aus Jahrelanger Erfahrung sagen.

      0
    • @Bidonville
      Bei Platin ist es noch schlimmer.Aber nur, wenn Sie in den nächsten Tagen wieder verkaufen.15 % hören sich viel an.Doch Silber ist wie Gold eine Risiko- Versicherung und da zahlen Sie letztlich auch 19% Versicherungssteuer. Bei der momentanen Drückerei müssen Sie einfach einen günstigen Einstiegspreis finden und warten.Sie brauchen einen langen Atem.
      Und bedenken Sie immer: Wenn Sie Geld verdienen wollen, traden Sie lieber mit was anderem. Wenn Sie jedoch eine absolut krisensichere Anlage wollen, eine die niemals völlig wertlos wird, die Ihnen keine Obrigkeit enteignen kann (auch zypern genannt), dann müssen sie die Zähne zusammenbeissen und die 15 oder 25 % in Kauf nehmen.Viele Menschen sehen bei den EM nur auf den Papierwert und wieviel Papier sie dafür wieder bekommen.Silber ist jedoch eine Ware.Und in einer echten Krise zählen eben nur Waren und kein Papier. Die Vergangenheit hat es gelehrt.

      0
    • Schuldenhasser

      @Bidonville
      Warum sollte man das Silber vorerst wieder verkaufen, das ist doch gar nicht der Sinn der Sache. Ich verkaufe doch im schönen August nicht meinen Regenschirm, obwohl ich im Oktober mit Gewitter rechne, oder?
      Wenn Sie allerdings der reinen Spekulation verfallen sind, bleibt Ihnen ja noch „Papiersilber“…

      0
    • Silber kann man ebenfals zu besseren Konditionen (über Händler) weiterverkaufen, weiterleiten lassen. Verlierst du nicht so viel dabei.

      Sieh dir die Einsatzmöglichkeiten von Silber an.
      antibakteriell, hoch reflektierend, hoch elektrisch/thermisch leitend
      Bilde dir selber Deine Meinung
      Vergleiche Preis mit anderen EM.

      Siehe Neo, anaconda (das sollte man eine Weile liegen lassen, Vorsorge)

      0
    • @ Alle
      vielen Dank für die Kommentare.
      Schlussendlich bleibt bei mir der innere Widerstand, beim Silberkauf die Mehrwertsteuer bezahlen zu müssen, und das ist in ganz Europa der Fall.
      Hoffen wir mal, dass das beim Gold erst mal auf Weiteres nicht sein wird ….

      An sonsten @ Alle: vielen Dank für diese interessanten Diskussionen und Links, lese immer gespannt mit, weiter so !

      0
      • Schuldenhasser

        @Bidonville
        Vielleicht lässt sich dein „innerer Widerstand“ brechen, wenn wir die Gold-Silber-Ratio ins Spiel bringen. Zitat aus „Gold-Preis.de“:
        „Historisch betrachtet lag die G/S/R zumeist zwischen 1:10 und 1:20, was in etwa dem natürlichen Vorkommen der beiden Edelmetalle entspricht. Silber ist ungefähr 17-mal so häufig in der Erdkruste vorhanden wie Gold.“

        Momentan liegt das Verhältnis künstlich gedrückt aber bei 1:65 (1300$:20$), das ist lediglich der Forderung der Industrie und vor allem den Drecksfingern der profitgeilen Bullionbanker geschuldet. Normal wären aber zum Beispiel 1:15 also 1300$:86$, und bei der Aussicht auf künftige 86$/Oz sieht der heutige Silberkauf als Vorsorge doch schon deutlich besser aus, oder?
        Die Hoffnung auf „normale“ Zeiten bei den Edelmetallen sollte schon vorhanden sein, denn der Währungscrash ist allgemeine Gewissheit, da spielen ein paar Prozente Steuern doch keine Rolle.
        An diesem Spruch ist viel Wahrheit: „Gold kauft die Kutsche & den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank.“
        Gold ist für mich die Bewahrung von Besitzstand, Silber die Sicherung des täglichen Lebens.
        Schon etwas älter aber doch unbedingt empfehlens- und lesenswert:

        http://www.finanzprofil-online.de/FP/upload/CONTENT/PDF/Steigt_der_Silberpreis.pdf
        Zitat daraus:
        „Aus historischen Krisenzeiten sei angemerkt dass man mit einer Unze Silber, für eine Person den Lebensmittelbedarf von 7 tagen decken (bezahlen) konnte….“
        Darum geht es doch eigentlich, vorausschauend, anständig und moralisch sauber durch eine verrückte Welt und Krisen kommen, Spekulationen, Diebstahl und Betrug überlassen wir lieber dem Abschaum der Geschichte.

        Mit den freundlichsten Grüßen und willkommen in der Silbergemeinde ;o)
        der (Staats)Schuldenhasser

        0
      • ladygaga_berlin

        http://www.gold.de/silbermuenzen.html

        dort findest du jede Menge seriöse Händler, die Silber differenzbescheuert anbieten, d.h. ohne Märchensteuer

        0
    • Na eben ,du denkst ja an den Profit in Papiergeld . Wir Echten EM-Bugs an die Wertsicherung des Ersparten !

      0
  3. Nehmt euer Geld was ihr entberen könnt (was man sonst sparen würde) und kauft davon Silber und legt es sicher weg (im privaten Umfeld!) Keinen interessiert es mehr ob man es für 18 EUR oder 34EUR je Unze erworben hat wenn es erst einmal frei gelassen wird. Ich erwarte ernsthaft ohne den Crash einen Silberpreis von 400 EUR bis ende 2016! Von da ab geht es Richtung 4stellig!. Allerdings könte das ganze auch früher passiern wenns crasht!.Wie gesagt eine historische Chance. Seht euch die 5 aktuellen Vids von Mike Maloney (Hidden Secrets of Money) mit dt. Untertiteln an da wird alles gesagt. Mir persönlich würde es allerdings gefallen wenn ich noch ein paar Monate/Jahre bei diesen Spott-Preisen wie zur Zeit weiter horten/einkaufen könnte.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Ja, das Handelsblättchen meldet, dass Michael Hartnett, „Chefanlagestratete̶ 0; der Bank of...
  • Safir: @beppi es wird sich nie etwas ändern. Vielleicht wird das Label ausgewechselt. Bestenfalls wechselt die...
  • Watchdog: „US-Investor-Legende: Raus aus Aktien, rein in Gold“. Nach „Bank of America“...
  • Beatminister: @0177translator zu 1. Die Federal Reserve Bank. Ach, Du meinst den aus dem Artikel oben? Das macht(e)...
  • NOtrader: Ach was! Gold kaufen! So ein Unsinn! Derzeit sollen wir uns ja wieder mit so hoch-wichtigen Anlässen wie...
  • Catull: @NoTrader. Bee Gees,Fleetwood Mac, Alan JacksonThe Judds, Hank Williams jr. Keine Widerworte !;)
  • Toto: @ oro blanko Also 800 ist zu optimistisch. Nicht in diesen Zeiten der allgemeinen Rezession und der Geldflut....
  • 0177translator: Mal zwei Fragen an Euch alle: 1. Welche Zentralbank gab oder gibt den Micky-Maus-Dollar eigentlich...
  • Force Majeure: Die Zeit arbeitet für Goldbesitzer. Die einen kaufen Papiergold, die anderen bevorzugen das echte...
  • Oro blanco: Besser nicht …. ich will noch bei 800€ nachkaufen …..auf einmal steht da eine 1 vor der 8.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter