Anzeige
|

Offizielle staatliche Goldreserven bei 31.997,4 Tonnen

Goldbarren © Andreas Mueller - Fotolia.com

Die internationalen staatlichen Goldreserven werden vom World Gold Council mit 31.997,4 Tonnen beziffert.

Im Februar gab es laut World Gold Council nur geringfügige Veränderungen bei den offiziellen Goldbeständen der Länder und supranationalen Institutionen. Es liegt aber eine größere, nicht genau aufgeschlüsselte Differenz zum Vormonat vor.

Der World Gold Council (WGC) hat die jüngsten Veränderungen der weltweiten Goldreserven veröffentlicht. Demnach hat Kasachstan im Februar weitere  2,7 Tonnen Gold über „Käufe und Swaps“ akkumuliert, wie es im WGC-Report heißt.  Zu den Goldkäufern gehörten zudem Tadschikistan (+0,7  t) und Malaysia (+0,6 t).

Gesunken sind die Bestände der Türkei (-4,6 t), der Mogolei (-1 t) sowie jene Mexikos und der Tchechischen Republik (jeweils -0,1 t). Für Russland werden keine Bestandsveränderungen gemeldet. Das gleiche gilt natürlich für China, deren offizielle Goldreserven zuletzt 2009 aktualisiert wurden.

Laut der aktuellen Bestandsliste des WGC betragen die weltweiten staatlichen Goldreserven aktuell 31.997,4 Tonnen. Davon entfallen 10.791,6 Tonnen auf die Eurozone (inkl. EZB). Das entspricht 55,8 Prozent der Weltgoldreserven. Die Unterzeichner des Central Bank Gold Agreements vereinen 11.957,3 Tonnen Gold unter sich. Eine Übersicht über die weltweiten staatlichen Goldbestände finden Sie in der folgenden Liste:

Goldreserven April 2015

Weltweite Goldreserven per April 2015 mit den jüngsten Bestandsänderungen von Februar 2015 (Quelle: World Gold Council / IWF)

 

Die Summe der weltweiten Goldreserven lag gemäß der vom World Gold Council publizierten Tabelle im Vormonat übrigens noch bei 32.033,3 Tonnen. Das waren 35,9 Tonnen mehr, als in der aktuellen Ausgabe publiziert.

Der WGC erklärt die durch die Einzeldaten nicht nachvollziehbaren Differenz mit Bestandsveränderugen außerhalb der Top-100-Liste und fehlenden Daten, von Ländern, die ihre Goldreserven nicht publizieren. Außerdem heißt es in einer Fußnote: „Wie Weltsumme beinhaltet außerdem Bestände der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich inklusive Swap-Transaktionen“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=49972

Eingetragen von am 14. Apr. 2015. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

20 Kommentare für “Offizielle staatliche Goldreserven bei 31.997,4 Tonnen”

  1. China ‚ hinkt‘ ja ganz schön hinterher, was die Goldreserven anbetrifft: 1054 Tonnen?
    Bisher hatte ich immer gelesen, daß die chinesischen Goldminen pro Jahr zwischen 350 bis 400 Tonnen Gold fördern?
    Geht das Gold etwa als Blattgold in die vielen China-Restaurants, und Man(n) bzw. Frau kann es dort DOCH essen?

    Bill Murphy vom ‚Gold Antitrust Action Committee (GATA)‘ glaubt, daß Silber bald bei $100,-/Unze steht: wohin bewegt sich dann der ‚kleine Bruder‘ Gold?

    Will der Onkel (Silber-)Doktor den EM-Freunden etwa Mut machen?
    http://www.silverdoctors.com/bill-murphy-100-silver-is-coming/#more-52512

    0
    • Man wird sich diesbezüglich in China nicht zu erkennen geben und dass China im Verein mit anderen Staaten, dem Dollar in naher Zukunft Addio sagen wird, ist so gut wie sicher.

      0
      • @penunce
        ‚…in naher Zukunft…‘?
        Mittlerweile ist sich China seiner neuen Rolle des YUAN als neue Welt-Leitwährung so sicher, daß Urlauber/Besucher/Geschäftsleute am Flughafen in Bangkog mit einer großen Reklametafel begrüßt werden:

        Der Renminbi als neue Welt-Leitwährung…

        0
  2. 20 hoch 30 runter, dann wieder das selbe. ein versuch, die Anleger aus dem markt zu drängen ? die mine Aktien am boden und die big player wollen nicht zugreifen. Griechenland, Russland, krieg im nahen Osten, nun eine radikale Abschwächung der Wirtschaft in China. alles hervorragende Zeichen für einen Goldpreisanstieg aber allem zum trotz fällt das ding. ob wir das gold nun bald unter 1000 sehen ?

    0
    • @hanzo
      Das ewige Auf & AB beim Goldpreis zeigt deutlich, daß man den Preis unterhalb der Meßlatte von $1200,- halten will, damit Edelmetalle „unattraktiv“ für ein Investment aussehen.

      Wer ist aber für den täglich zu beobachtenden Anstieg des Goldpreises verantwortlich (der dann umgehend wieder von den Falschgeld-Freunden ‚abwärts‘ geschickt wird?
      Nach einem Bericht von Koos Jansen (‚BullionStar.com) wurden allein in der ersten Aprilwoche 2015 über 40 Tonnen Gold von der Shanghai Gold Exchange-Börse abgezogen (hinein in’s chinesische Mutterland…); daher kommt also die gewaltige Nachfrage, die wir z.T. in Aufwärtsbewegungen beim Goldkurs sehen können.
      http://www.gold-eagle.com/article/shanghai-international-gold-exchange-comes-life
      Was ich vermisse, ist ein chinesisches „Vergelt’s Gott“ an die Knotenbank-Gold-Preisdrücker, die mit ihren Papiergold-Attacken an der COMEX-Komikerbörse zum ‚günstigen‘ Nachkauf einladen.

      0
  3. Es wird den EM durch regelmäßige Manipulation nicht erlaubt, gewisse vereinbarte Grenzen zu überschreiten. Ny-time 8-10,00 n. Bedarf. Eh scho wissen.
    Gegenüber der Verschuldung bezw. der Fiatgeldmenge entstand so seit vier Jahren starker Nachholbedarf der natürlichen Korrelation dieser beiden Entwicklungen, d. s. z. Z. ca. $ 400-600,– pro Unze beim Gold.
    Wenn es also, wie’s aussieht unter $ 1200,– gedrückt bleiben soll, bedarf es auch für Bashing von nur $10,- beachtlicher, permanenter und langfristiger Manipulation. Schau ma mal….

    0
  4. @Goldreporter

    Bitte beachten Sie die Punkt- und Kommasetzung bei den Zahlenwerten.
    Tausenderstellen werden im deutschsprachigen Raum mit Punkt getrennt und „Kommastellen“ mit Komma.
    Allein im 3. Absatz verwenden Sie je 2x das englische und deutsche System.

    Schämt euch! ;-)

    Grüße

    AdrienH85

    0
  5. Ich könnte eine Liste erstellen und schätzen,wieviel Gold die Bürger in der Umgebung besitzen.
    Wäre genauso exakt,wie diese Liste.

    Schämt euch USA Britannien und Co.. Nehmt euch ein Beispiel.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/14/russland-rettet-us-buerger-briten-und-ukrainer-aus-dem-jemen/

    0
    • 0177translator

      @copa
      Zu Rußland meinte ein Wiener Kanzler mal: „Wir werden die Welt durch das Ausmaß unserer Undankbarkeit in Erstaunen versetzen.“ Das war der Fürst von Schwarzenberg Mitte des 19. Jahrhunderts. Hat bis heute sich nicht geändert.
      Ich würde mir an Rußlands Stelle neue Freunde suchen. Echte zur Abwechslung.

      0
  6. Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt stark. Laut Phoenix..
    In Österreich wird in Krankenhäusern immer mehr gestohlen,speziell von den Besuchern…
    Gute Zeichen?!

    0
  7. Konsumklima in Europa verbessert sich – Wer braucht hier den sicheren Haven ? Ich rechne bald mit Goldkursen unter 1000. Auch mit den zugekauften Puts schon im Plus. Es bringt nur Verluste, sich gegen einen ganz offensichtlichen Trend zu stemmen.

    0
    • …und seit 14:30 Uhr schon wieder im Minus mit Deinen „PUTS“ (?!)
      Ich bin seit 14:25 mit meinen Silber-CALLS schon wieder im PLUS; es bringt eben nur Verluste, sich gegen einen ganz offensichtlichen Trend zu stemmen…

      Ich kenne einige Foren, in denen sich vor allem berüchtigte „Intraday-Trader“ tummeln; die handeln auch mit Kokusnüssen.

      0
  8. systemverweigerer

    @hanzo. was ist ein Haven. Das angebkich positivere Konsumklima kann man der EZB danken. Die Sparer dürften resignieren und ihren Spargroschen ausgeben. Crackupboom ???

    0
  9. gold koppelt sich nur an den euro, die ezb wird kaum erlauben, dass der euro zu viel zulegt. aber eigentlich geht es mir um den abwärtstrend bei gold und der verstärkt sich immer mehr. die kleinen ausreißer nach oben werden diesen trend nicht stoppen. zu der ezb kann ich nur sagen, die gehören komplett hinter gittern. für mich ist gold einfach extrem überbewertet, kann aber völlig falsch liegen. sich irren ist nur menschlich ..

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • hanny: soviel ich weiß hat mal ein Inder gesagt, es gibt nichts schlimmeres, als wenn die Inder auf die Straße gehen,...
  • MoinMoin: eben… das ist inzwischen ganz normale realität… muss man so hinnehmen und seine schlüsse draus...
  • Bernstein: Ohne das Aufkaufprogramm wäre die EU und Euro sofort geschichte ,läuft das Programm weiter werden die...
  • Safir: Österreicher Goldmünze Sensationsfund: 25.000,- für 1 Goldmünze: https://www.youtube.com/watch? v=zZZS1RizM8o...
  • Goldesel: Das Volumen kann jederzeit, ebenso wie die Laufzeit, je nach Be-(Vor-)lieben verändert werden. Mich kann...
  • frznj: der Neue Zyklus hat grade begonnen, kommt noch https://www.youtube.com/watch? v=utXxCPLg3PM
  • scholli: Hat jemand allen Ernstes etwas anderes erwartet? Das PPT verkauft auch schon wieder massig Papiergold.
  • Fledermaus: http://www.boerse-online.de/na chrichten/konjunktur/EZB-will- Maerkte-noch-mindesten-ein-...
  • Fledermaus: sorry falsche news oben!
  • Catpaw: @thanatos Das zeigt ganz deutlich, dass der Markt nicht mehr von den Anlegern oder Investoren repräsentiert...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter