Anzeige
|

Pakistan erlässt Gold-Importverbot

Pakistan (metrs - Fotolia.com)

Pakistan kritisiert Goldschmuggel: Amtshilfe für Nachbar Indien?

Die Regierung Pakistans verbietet vorübergehend die Goldeinfuhr. Man kritisiert den zunehmenden Goldschmuggel Richtung Indien.

Pakistan hat in der vergangenen Woche ein vorübergehendes Einfuhrverbot für Gold erlassen. Das meldete unter anderem Pakistan Today. Die Regierung hat demnach erklärt, die zollfreie Einfuhr von Gold sei von „skrupellosen Elementen“ missbraucht worden, um Edelmetall nach Indien zu schmuggeln.

Die offiziellen Goldimporte des Landes sind vergleichsweise bescheiden. Innerhalb eines Jahres gelangten zuletzt 6,75 Tonnen Gold im Wert von 346,26 Millionen US-Dollar ins Land. Immerhin: Gegenüber Vorjahr entsprach dies einem Zuwachs von 102 Prozent. Im Juni sind die Goldimporte gegenüber Vorjahr sogar um 176,17 Prozent auf einen Gegenwert von 40,25 Millionen US-Dollar gestiegen.

Goldhändler in Indien haben unterdessen mit stark steigenden Goldpreisen und einem Goldengpass zu kämpfen. Die indischen Behörden haben den heimischen Goldmarkt stark reglementiert. Auch deshalb wurde zuletzt ein deutlicher Anstieg illegaler Goldlieferungen nach Indien gemeldet (Indien: Schmuggler schleusen bis zu 150 Tonnen Gold ins Land).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=34884

Eingetragen von am 5. Aug. 2013. gespeichert unter Asien, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

5 Kommentare für “Pakistan erlässt Gold-Importverbot”

  1. Während man andernorts den Menschen die Lust auf den Kauf von Gold verleiden will, eskaliert in den USA der Streit um die Manipulation der globalen Alu-Preise durch die Großbank Goldman Sachs:

    Hersteller werfen Bank Preistreiberei vor
    Klage gegen Goldmans Alu-Lager
    Die US-Investmentbank Goldman Sachs muss sich für ihre umstrittene Direkt-Beteiligung am Rohstoffhandel vor Gericht verantworten. Der Aluminium-Verarbeiter Superior Extrusion wirft dem Institut vor, mit seinen Lagerhäusern den Wettbewerb zu behindern und den Preis für das Leichtmetall in die Höhe zu treiben.

    Zum Bericht…

    Spannende Zeiten…

    Grüße
    AE-35

    0
  2. Das wird den Goldboom erst richtig anheizen.Denn jetzt weiß selbst der Dümmste wovor die Regierung Angst hat und was sie plant.

    0
  3. AE-35@
    Ich frage mich wie groß die Alubestände der Bank sind und wieviele LKW’s für die permanente Umlagerung notwendig sind. Alleine für diese sinnlose Umweltbelastung sollte man GS strafen.

    0
  4. Nachtrag
    Laut Reuters.us bunkert GS über eine Million Tonnen Aluminium.
    Persönlicher Nachtrag: mit dieser Menge könnte man rund 6.000 Airbus A380 bauen.

    0
    • @Christian

      Hallo Christian,

      „Ich frage mich wie groß die Alubestände der Bank sind und wieviele LKW’s für die permanente Umlagerung notwendig sind.“

      Hier die Antwort:
      Investmentbank verdient Geld mit Rohstoff
      Wie Aluminium zu Gold wird

      Zitat: „… Warum also kauft die weltgrößte Investmentbank Goldman Sachs, wie 2011 geschehen, 27 riesige Lagerhäuser in Detroit und bunkert dort mittlerweile ein Viertel des weltweit produzierten Aluminiums? Der unabhängige Rohstoffhändler Eric Zucarelli steht auf dem Parkett der New Yorker Rohstoffbörse und sagt: ‚Ganz einfach: Weil sie auf die Art aus Aluminium Gold machen können.‘ …“
      Zum Bericht…

      „Alleine für diese sinnlose Umweltbelastung sollte man GS strafen.“

      Absolut!

      Grüße
      AE-35

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: @0177translator Mist, auch mir ist der likende Finger ausgerutscht. Nein, Du gehörst nicht wirklich zu den...
  • 0177translator: @materialist Lies mal das hier: http://www.zeit.de/2016/13/nor dkorea-zwangsarbeiter-ausland- polen...
  • 0177translator: @Falco https://www.youtube.com/watch? v=RRdAe3UAIVs Soll das heißen, ich bin einer von denen? Bin...
  • Falco: @0177translator Geschichtsschreibung ist immer interessengeleitet. Darauf hast Du selber hingewiesen. Wo...
  • materialist: @Translator Ich habe mich auch immer gewundert warum die Läander des Baltikum sowie Rumänien und...
  • materialist: @Tarnslator Die Aussage ist 100% richtig,Hoch-Tief wollte für 2 Mrd.den schlüsselfertigen Flughafen...
  • Nordlicht: @Taipan, es wurde längst der Punkt überschritten, dass jetzt mehr produziert wird, als benötigt und nun...
  • 0177translator: @Krösus Der ganze Wohlstand Englands und die gesamte industrielle Revolution dort basieren ja auf der...
  • Taipan: @MS79 2008 hat der Dow verloren.Dann ging die Schuldenmacherei erst richtig los.Wenn man Gold im Verhältnis...
  • MS79: erst bei 1310 haben wir den Herbst 16 zurückerobert, innerhalb von Tagen ging es runter auf 1130, ein...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren