Anzeige
|

Parallelwährung für Griechenland?

Statt Euro-Austritt: Einige Ökonomen plädieren dafür, dass Griechenland für einen gewissen Zeitraum mit zwei Währungen operieren soll, um die Euro-Krise einzugrenzen.

Noch immer steht das endgültige Urteil der „Troika“ aus. Bekommt Griechenland neue Rettungsmilliarden, auch wenn sie die Auflagen nicht erfüllt? Oder führt die Entschärfung des griechischen Schuldenproblems doch nur über den Austritt aus der Euro-Zone? Was wäre, wenn man in Griechenland eine Parallelwährung einführen würde, wie es der ehemaligen Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Thomas Mayer vorgeschlagen hat? Die griechische Regierung solle – etwa an Rentner – Schuldscheine ausgeben, die dann neben dem Euro als Währung gehandelt würden, meint er.

Prof. Dirk Meyer, von der Helmut Schmidt Universität in Hamburg hält dieses Konzept für einen Königsweg zwischen dem politischen Willen, die Euro-Zone vollständig aufrecht zu erhalten und dem ökonomischen Erfordernis einer flexibleren Währungspolitik in den Problemstaaten. „Eine Parallelwährung hätte den Vorteil, dass sie keine Kapitalflucht verursachen würde, weil Länder wie Griechenland den Euro behalten würden, sie den Euro weiter als Bargeld hätten und die Bürger und Unternehmer selber entscheiden könnten, mit welcher Währung sie abschließen wollen,“ so Meyer.

Das 3sat-Magazin Makro beschäftigt sich der Euro-Rettung und mit dem Thema Währungskrieg.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=26651

Eingetragen von am 8. Okt. 2012. gespeichert unter Euro, Europa, News, Politik, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Parallelwährung für Griechenland?”

  1. ob 1 oder 2 Währungen das ändert nichts an der Tatsache, dass GR Pleite ist.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Christof777: @Hamster Wie soll nach einer 50 %igen Rasur der Euro jemals wieder stabil werden ? Wenn er es überhaupt...
  • Taipan: @Fledermaus Danke. Aber bei allen anderen Assets könnte ich das nicht tun und müsste ständig beunruhigt sein....
  • Safir: Repräsentative Demokratie als Elitendemokratie: https://www.rubikon.news/artik el/die-wahrheit-uber-die-de...
  • Safir: Was wir schon lange wissen hat jetzt auch die DB realisiert: Deutsche Bank warnt vor schweren Verwerfungen im...
  • Fledermaus: @ super Taipan! …einfach gemütlich zurücklehnen, du machst alles richtig, wenn du PM zugelegt hast,...
  • Hamster: Mal eine Frage an die Profis unter uns im Forum. Angenommen die EU schafft es finanzell nicht mehr und...
  • 0177translator: @Draghos https://www.youtube.com/watch? v=f83J7okTnl8 Let me out of here …
  • 0177translator: @Draghos Der Troschinsky war’s: https://www.youtube.com/watch? v=QoGl4BL0GFk
  • Goldminer: Sorry, Korrektur bei den umgerechneten Papiergold-Kosten fehlen natürlich 3 Nullen; es muß heißen:...
  • Goldminer: @taipan Die ‚glibbrige‘ Fed-Show hat die „Gold-Shortseller“ ab Punkt 20:00 Uhr in...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren