Anzeige
|

Perth Mint: Edelmetall-Verkäufe deutlich über Vorjahr

Gold-Känguru (Foto: Perth Mint)

Beliebte Goldanlagemünze der Perth Mint: Das Gold-Känguru (Foto: Perth Mint)

Die australische Prägeanstalt hat im Februar 84.822 Unzen Gold und 1.049.062 Unzen Silber abgesetzt. Weniger als im Vormonat, aber deutlich mehr als vor einem Jahr.

Die australische Prägeanstalt Perth Mint hat im vergangenen Februar 37.063 Unzen Gold abgesetzt. Das entsprach einer Steigerung von 16 Prozent gegenüber Vorjahr und einem Rückgang von 22 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Mit 84.822 Unzen Gold in den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres liegt der Hersteller mit seinen Verkäufen 54 Prozent über dem Absatz der Vorjahresperiode.

Die Silberverkäufe sind in dieser Hinsicht noch eindrucksvoller. Im Februar wurden 1.049.062 Unzen abgesetzt. Das war zwar 29 Prozent weniger als im Januar. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Silberverkäufe aber um 167 Prozent.

Perth Mint 02-2016

Gold- und Silberverkäufe der Perth Mint seit März 2014 (Quelle: www.perthmintbullion.com)

 

Und auch der kumulierte Silberabsatz für Januar und Februar lag mit einem Plus von 158 Prozent deutlich über Vorjahr. Denn in diesem Jahr hat die Perth Mint bislang 2.522.470 Unzen Silber in Form von Münzen und Barren ausgegeben.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56891

Eingetragen von am 2. Mrz. 2016. gespeichert unter Australien, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silber, Silberbarren, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

32 Kommentare für “Perth Mint: Edelmetall-Verkäufe deutlich über Vorjahr”

  1. alter schussel

    DIESELSTEUER UM ELEKTROAUTOS
    MIT CA.: 130KM REICHWEITE
    ZU SUBVENTIONIEREN!!!
    TOLLE IDEE!

    – wenn der wind nicht weht und die sonne nicht lacht
    springt zur not das böse kohlekraftwerk ein.
    – das hat natürlich den ganzen tag
    das wasser am dampfen gehalten um
    „gewehr bei fuss“ einspringen zu können.

    – so bezahlen wir nicht nur zweimal.
    – den verschenkten strom ins ausland müssen wir auch bezahlen.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article152833770/Dieselsteuer-soll-Kaufpraemie-fuer-E-Autos-finanzieren.html
    ———————————————-
    – energiewende ins nichts- prof. sinn

    https://www.youtube.com/watch?v=jm9h0MJ2swo
    ———————————————————

    WAS KANN MAN SICH SONST NOCH AUSDENKEN
    UM GERMANIEN ZU RUINIEREN????

    HABE GERADE EINE FIRMA AUF MEINEN GRUNDSTÜCK ZUR HECKENBESCHNEIDUNG.

    DIE FAHREN DAS GRÜNZEUG KOSTENPFLICHTIG AUF EINE
    DEPONIE. 30km, und ich lebe nicht am arsch der welt!!!!

    – vor jahren hatte jedes dorf eine deponie
    für grüne abfällle,
    für „nothing“

    – wurden alle geschlossen, TTIP lässt grüßen!!!!

    2+
      • Totale Anarchie durch Abschaffen der Ordnungs- und Landesverteidigungsorgane, Unterstützung terroristischer Vereinigungen, Rudelbums, Drogen und Kinderf…n.
        DAFÜR stehen die Grünen.
        Ach ja – und für

        LANDESVERRAT.

        Aber sie werden immer wieder gewählt.
        Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient.

        1+
    • alter schussel

      und hier ist er weider:
      der PROF SINN:

      „Hans-Werner Sinn bezweifelt, dass der Flüchtlingszustrom Deutschland wirtschaftlich hilft. Stattdessen warnt der Ifo-Chef vor gigantischen Kosten für den Staat. Der müsse das kollektive Eigentum der Deutschen schützen – auch mit Zäunen an den Grenzen.“

      AUS:
      http://www.focus.de/finanzen/videos/ifo-chef-sinn-warnt-jeder-fluechtling-kostet-deutschland-450-000-euro_id_5327945.html?obref=outbrain-www-fol

      1+
      • 900 Milliarden Flüchtlingskosten !!!

        Ja Sie haben recht!!
        So kommt ein Professor Raffelhüschen aus Freiburg zu dem Ergebnis dass uns die „Wirtschaftsflüchtlinge“ sage und schreibe 900 Milliarden kosten werden, aber nur unter der Annahme dass die Integration innerhalb 6 Jahren abgeschlossen ist von dem allerdings nicht auszugehen ist!

        http://www.focus.de/finanzen/news/finanzexperte-raffelhueschen-die-regierung-weiss-mehr-ueber-die-fluechtlinge-gibt-die-daten-aber-nicht-heraus_id_5300619.html

        Der pure Wahnsinn in was uns da Merkel hinein gerissen hat!
        Massive Steuererhöhungen und Sozialabbau werden die Folgen sein !!
        Natürlich nach den Landtagswahlen oder Bundestagswahlen !!!!

        Und das sind Berechnungen der derzeitigen Situation, aber es kommen weiterhin Unmegen an Wirtschtsflüchlinge durch die Merkel Politik zu uns das diese Berchenung noch viel höher steigen lässt!
        Ein Ende ist absolut nicht in Sicht!

        Nur 1% sind echte politisch verfolgte !!!!
        und werden asylberechtigt anerkannt.

        Ein Drittel erhält den Flüchtlingsstatus im Sinne der Genfer Konvention oder großzügig gewährten Abschiebeschutz!

        Dies bedeutet dass zwei Drittel der Flüchtlinge schlicht illegale Einwanderer sind!!
        Merkel hat uns wieder in aller Frechheit angelogen !!
        Mit Verlaub Frau Merkel Sie haben nicht mehr alle Latten am Zaun!

        2+
        • Ist doch kein Geld ! Der Weidmann soll mal 4 Billionen Euros heimlich drucken,und gut ist ! Das fällt am Anfang gar nicht auf ,davon kaufen wir Gold ,ein paar A-Bömbchen(nicht die A-Typen mit den Sprengstoffgürteln) und den Rest zur Schuldentilgung ! Macht es dann wirtschaftlich „BUMM“ sind wir rundum abgesichert! Die Fachkenntnisser können dann in Fabrikslagern eingelernt werden(Arbeitsmoral, Ethik und Grundwissen),das dient der Einbürgerung ! Nach Leistung wird dort vergütet und die deutsche Staatsbürgerschaft ausgegeben ! Frieden, Liebe und Sorgfalt soll unser Gedeih sein ! (Bitte nicht wieder zensieren,bitte!)

          2+
        • Wer Artikel 16 Abs. 2 des Grundgesetzes der Alliierten Besatzungsmächte FÜR die Deutschen kennt,
          weiß, dass es in Deutschland

          KEINE FLÜCHTLINGE

          gibt!

          Einfach mal zur Kenntnis nehmen und auch danach benennen.

          1+
        • @900 Milliarden Flüchtlingskosten
          Diese Politiker wurden von den Deutschen gewählt.Da war der Wulf, welcher sagte, der Islam gehört zweifelsfrei zu Deutschland, da war der Fischer,Sympatisant der Terroristen,der Trittin, der bei der Bundeshymne kotzen mußte und viele andere.In den Talkshows wurde heftig applaudiert und der Multikulti, die bunte multikulturelle Gesellschaft, hofiert. Nun, all das, was wir jetzt erleben oder erleben werden,gehört zum Multikulti dazu.
          Wir, das Volk,haben so gewählt.Das ist die Quittung.Jetzt gilt, rette, wer sich kann.Und wer sich nicht retten will, soll eben sehen,wie er mit den
          neuen Kulturen zurechtkommt.
          Zumindest wird der Einfluss des Staates auf die Bürger ein anderer sein.denn man glaube nicht, dass es die neuen Mitbürger mit Gesetzen und Vorschriften, mit der Steuerehrlichkeit und anderem, so genau nimmt, wie dei ehemaligen Deutschen.
          Schäuble oder sein Nachfolger wird das noch merken.Wenn so mancher Steuerprüfer oder Fahnder den Rhein abwärts schwimmt, Kopf unten.

          3+
      • Der Staat BRiD ist in keinster Weise dazu gedacht, das Eigentum der Deutschen oder sie gar selbst zu schützen.

        Das Gegenteil ist der Fall.
        Ex-Außenminister Fischer hat es formuliert, wozu der Staat da ist:
        Nämlich so viel Geld wie möglich aus Deutschland herauszuleiten.
        Hauptsache, die Deutschen haben es nicht, sagte er.

        Und die Deutschen selbst sollen möglichst bald überhaupt nicht mehr existieren.
        Die Ausrottungspläne werden unvermindert weiterverfolgt.

        Nur eben nicht so vordergründig, wie in der Nachkriegszeit durch Deportationen (Sibirien), Massenerschießungen (Jugoslawien), Verreckenlassen in Gefangenenlagern (Rheinwiesen), durch Weiterbetreiben der KZs (Oranienburg), durch Blockade-Hunger-Politik etc.,

        sondern durch Sozialrassismus (Benachteiligung deutscher Familien/Eltern) und Vermischungspolitik.

        Hat mal jemand nachgerechnet, wieviele echte Stammesdeutsche es überhaupt noch gibt?
        Wenn man heute eine Erhebung durchführen würde,
        wer aus der Bevölkerung Deutschlands tatsächlich noch sechs Generationen zurück seine bluts-deutsche Abstammung nachweisen kann,
        dann würde das Ergebnis für ziemliche Verblüffung sorgen.
        Da bin ich mir sicher.
        Und jetzt wird nochmal RICHTIG forciert.
        Unsere Ausrottung steht unmittelbar bevor.
        Und der „Staat“ hilft nach Kräften mit.

        2+
  2. Passend dazu: EXXON /USA senkt Investitionen in 2016 um 25%…gegenüber Vorjahr.

    Die US-Börsen knicken schon wieder nach einer Achterbahnfahrt ein:

    EXXON kürzt wegen fallender Öl-Preise seine Investitionen für 2016
    in den USA um 25%.

    Das…dürfte …das US-BIP (GDP) … ganz schön in die Knie zwingen,
    weil schon ca. $100 Billionen („Milliarden“) in das 2016-BIP eingerechnet wurden.

    Es ist also wieder einmal an der Zeit, die Leitzinsen in den USA zu
    ( senken ) erhöhen?

    1+
    • @Watchdog
      Dafür prahlt man in den USA mit den neuen Jobs, welche geschaffen wurden.
      Stundenjobs als Barmixer, Schuhputzer und Aushilfskellner.Die meisten US Bürger brauchen eben viele dieser Teilzeitjobs um überhaupt zu überleben.Nur die Schulden, welche man für Autokäufe, Häuser oder Studiengebühren des Sohnemanns gemacht hat, die kann man nie und nimmer zurückzahlen.Da müßte man schon die Zinsen rückwirkend auf minus 100 % senken. Und da wäre ich noch skeptisch.

      3+
  3. schneider joachim

    Donald Trump gut oder schlecht für Gold. Wie seht Ihr das?

    1+
    • Hillary Clinton gut oder schlecht für Gold?

      3+
      • @wacker
        Der Trump ist nicht so blöd, wie man meint. Er ist eben ein Bauunternehmer, kein Akademiker und auf dem Bau hat man eine andere Sprache. Sicher meint er nicht alles genauso, wie er es sagt und poltert gerne,aber er hat in vielen Dingen absolut recht. (Der Irak war ein fetter Fehler, hätte man Saddam Hussein und Ghadafi noch,gäbe es keine Terroristen in Europa und den USA und keinen Flüchtlingstsunami) .
        Zumindest weiß er, was Arbeit ist und wie man arbeitet.Hillary, die verwöhnte Nudel, hat davon keine Ahnung.Wie er sich als Präsident macht, keine Ahnung, aber man sehe, wie sich der wind of change, der Friedensnobelpreisträger und Hoffnung der Schwarzen Bevölkerung gemacht hat.Auch nicht so prall.
        Für Gold halte ich den Trump besser,denn der hat einen gesunden Hausverstand und eine bäuerliche Schläue und weiss sicher, was Gold ist.
        Zumindest traue ich ihm zu,dass er die Nadelstreifler bei der FED etwas in den Hintern beißt.
        Wenn ich die Wahl zwischen der Hillary und dem Trump hätte, würde ich den Trump nehmen.Die Hillary ist mir zu aalglatt und der Gatte, der Blow-Job Bill,der mit dem „Aber ich habe nicht inhaliert“, den kann man auch inder Pfeife rauchen. Nicht noch mal die Clintons.

        7+
        • Toto,
          mach Dir keine Hoffnungen.
          Trump wird gegen diese auserwählte NWO-Faschistentruppe der roten Schilder auch nichts ausrichten können.
          Würde er wollen, so erginge es ihm wie Kennedy.

          5+
          • @Lucutus, @Toto,

            Stichwort Kennedy analog Trump:
            Sehe ich auch so, der Mann ist doch
            letztendlich hochgradig anschlagsgefährdet.
            Da nützten am Schluss auch die Bodyguards
            nichts mehr.
            Und so schlau (das zu wissen) ist Trump auch…
            er wird sich also in irgendeiner Form arrangieren müssen…

            Grüsse, NOtrader

            3+
  4. Ist die irre Merkel gut oder schlecht für Gold?

    Ich glaube gut für Gold, schlecht für die Bevölkerung.

    Dieser Staat ist irre, da hat unser Pausenclown Faymann noch recht.
    Sollen die angebrannten Pifkies die Kulturbereicherer doch direkt aus Griechenland holen.

    4+
    • @Bauernbua ,alles was gut für Gold ist ,wird auch schlecht für uns sein! Für die Anderen wird es aber sehr schlimm ! Trump ist mir wegen seiner Gegner sympathisch! ER ist die beste Wahl derzeit! Der Bock ist besser als die Hexe! Unsere Hexe reicht doch!

      3+
    • Ja wenn den die Deutschen die völlig irre-amigesteuerte Merkelmarionette nicht bald loswerden dann wird das ganz böse enden in Europa! Gegen mein Erwarten hat unsere rückgratlose, eu-hörige Regierung ein einziges Mal eine Entscheidung getroffen die in die Richtige Richtung geht und das eigene Volk vor diesem Wahnsinn schützt (wenn auch nur aus Angst vor dem Bundeskanzler Strache!). Das mag ja den Deutschen und diesem ganzen Eu-Verrätergesocks nicht passen, aber -wtf -who cares! Rein in den Bus und über die Grenze ins gelobte Land sag ich!

      6+
    • Hat denn das unser Pausenclown so verkündet?
      Woher kommt plötzlich diese Wende? Vorher plapperte er der Merkel alles 1:1 nach.
      Machen die das nun, weil sie eine Bundespräsidentenwahl zu schlagen haben, oder warum kommt der Wind pötzlich aus der anderen Richtung?
      Solchen Politikern traue ich am allerwenigsten, die alle paar Wochen eine andere Meinung haben. Je nachdem, wie es gerade ins Konzept passt.
      Wer weiss, welche Meinung er nach der BP Wahl hat, wenn sein roter Kandidat „abgesoffen“ ist??

      2+
  5. Im Vergleich zu den deutschen sind die österreichischen Politiker geradezu Genies das erscheint mir wirklich so.Vor einer dieser deutschen Leuchten werden wir hier vorerst etwas Ruhe haben weil er gestern mit harten Drogen erwischt wurde.

    3+
  6. @materialist
    Puh!!! Genies? Wer denn?
    Da bin ich aber jetzt gespannt.

    3+
    • Löwe,
      unter den Blinden ist der Einäugige immer König.

      3+
      • Da hast du vollkommen recht. Man freut sich ja schon, wenn man eine Stecknadel im Heuhaufen der Regierung findet, die nicht ganz so dumm und mit Jasager-Mentalität gespickt ist als der Rest. Aber das Wort „Genie“ würde ich mir so nicht in den Mund nehmen traun…

        3+
    • @Löwenzahn;ich schrieb ja auch ganz bewusst geradezu..und auf alle Fälle sind die noch nicht ganz braun von der Analkriecherei bei den Amis.

      0
  7. @Barbapapa_Österreich hat gegenüber Deutschland noch 2 wichtige Vorteile :1.Regierung nicht zu 100% Ami-devot,2.nicht Mitglied des nordatlantischen ……-Vereins

    1+
    • Wir sind zwar auf dem Papier neutral, aber als es um den Ukraine-Konflikt ging, rollten jede Menge US Panzer durchs Land. Na, wenn das noch was mit Neutralität zutun hat.
      Und wir tun immer nur, was die Deutschen tun. Österarm ist nicht Ami-hörig, dafür Merkel-hörig. Dass sie sich nun mal bisschen dagegenstemmen, darf man schon fast als Wunder bezeichnen. Schau mal mal, wie lange sie es durchhalten bevor sie einknicken.

      2+
      • Ja, aber zumindest sind wir am Papier noch neutral und haben sogar eine Verfassung die uns eine gewisse Eigenständigkeit attestiert. Beides kann Deutschland ja nicht gerade behaupten! Jeder Politiker der da Hand anlegt wird den Volkeszorn spüren, das wissen die!

        Wenn sich Deutschland jetzt nicht bald vom alles zerbombenden und falschspielenden großen Bruder trennt und eine sinnvolle, eigenständige europäische Politik macht dann zerfällt die Eu und der Euro noch in den nächsten 3 Jahren!

        2+
  8. @Löwenzahn:Das ist wirklich die Frage wie lange wenigstens eine gewisse Eigenständigkeit gegenüber dem Weltherrscher seiner europäischen Verwaltungs-Kaiserin gewahrt werden kann.Die früher mal relativ eigenständige Schweiz ist ja auch schon zum Butler umfunktioniert worden.

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • RADi: @Goldminer,Ich bedanke mich für Ihre antwort. Können Sie villeicht Ihre schätzung schreiben;Ob unze preise bis...
  • Beatminister: @beppi Das kann aber eine Weile dauern, das treiben. Dabei kriegst du ganz schön schrumpelige Finger....
  • Bauernbua: @beppi Danke für den Link.
  • Beatminister: @materialist Na, das ist ja auch nicht sonderlich schwierig. Es gibt doch fast keine Konsumgüter mehr,...
  • scholli: Soweit die Theorie. Wenn Du Glück hat ist eine von den Fünfen halbwegs ansehnlich und bereit sich mit einem...
  • beppi: Force, nach Südamerika ist einfach hinzukommen. Schmeiss auf den Kanaren einen dicken Balken in Meer und er...
  • Force Majeure: @beppi Die ganze Welt muss von hier hin zum dort hin. Wenn man nach Paraguay müsste, nehme ich das...
  • beppi: Ich fliege erst garnicht. Oft fallen die Flugzeuge ja auch vom Himmel, weil die UZA es so wollen könnten…
  • beppi: Calistos, ich habe mir hier im Norden 2011 ein Haus und ein Stück Land gekauft. Billiger gibt es in ganz...
  • materialist: EZB =Europäische Zentral Badbank
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter