Anzeige
|

Peter Schiff prognostiziert QE4 und größte Goldpreis-Rally aller Zeiten

Goldpreis-Rally © monsterdruck.de - Fotolia.com

Das Scheitern der US-Geldpolitik wäre Zündstoff für den Goldpreis.

Der US-Ökonom Peter Schiff prognostiziert einen dramatischen Goldpreis-Anstieg, wenn klar werde, dass die Fed keine Chance habe, aus ihrer expansiven Geldpolitik auszusteigen.

Peter Schiff sah das Platzen der Immobilienblase in den USA und Weltfinanzkrise von 2008/2009 voraus. In einem aktuellen Interview prognostiziert er ein Scheitern der amerikanischen Geldpolitik und einen starken Anstieg des Goldpreises.

In der vergangenen Woche meldete die US-Regierung schwache Wirtschaftszahlen für das erste Quartal. Schiff glaubt, dass sich diese Entwicklung fortsetzen wird. Er betont die zuletzt hohen Lagerbestände in den USA, die bereits auf einen Rückgang der US-Konjunktur hinwiesen.

„Das bedeutet, dass die Firmen voll sind mit Inventar, das sie nicht verkaufen können. Das bedeutet gleichzeitig, dass sie im zweiten Quartal keine Bestände zukaufen werden und dass das Bruttoinlandsprodukt auch im zweiten Quartal schwach ausfallen wird“, so Peter Schiff im Gespräch mit Goldseek.com.

Er glaubt, dass die US-Konjunktur auf dem schnellen Weg in die Rezession sei und er sagt: „Ich denke, die Chancen für eine Leitzinserhöhung in diesem Jahr sind gleich null. Ich glaube, wir bekommen QE4 vielleicht schon zum Jahresende, spätestens aber im kommenden Jahr“.

„Wenn die Menschen realisieren, dass es keine Zinserhöhung geben wird, dafür aber QE4 und wenn der Dollar in die Knie geht und noch entscheidender: wenn man realisiert, dass es keine Exit-Strategie gibt, sondern Quanitative Easing bis zur Unendlichkeit und niedrige Zinsen für immer, dann wird der Goldpreis durch die Decke gehen. Ich glaube, es wird die spektakulärste Rally werden, die wir jemals erlebt haben“, so Schiff.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=50462

Eingetragen von am 8. Mai. 2015. gespeichert unter Fed, Gold, Goldpreis, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

56 Kommentare für “Peter Schiff prognostiziert QE4 und größte Goldpreis-Rally aller Zeiten”

  1. Kleinstadt Wutbürger

    Das ist ja unerträglich! AAAAAhhhh !!!

    0
    • Force majeure

      Um ehrlich zu sein, wenn das ein Goldpapst sein soll, dann ist er alterschwach.

      0
  2. wütender kleinstadt-rentner !!!

    Das ist aber eine interessante Entwicklung .. so plötzlich

    0
  3. wütender kleinstadt-rentner !!!

    Hoffentlich kommen die mollukken nicht zu uns in die kleinen Städtchen. Das wäre ja furchtbar.
    Ich habe letztens einen von den dunkelgäutigen mit meinem stock geschlagen. Er stand einfach da rum !

    0
  4. Mal ehrlich, wer spekuliert auf einen Goldpreisanstieg auf 1270 US Dollar, den Eurokurs mal außen vor und rennt mit seinen Barrren dann zum Händler um diesen in bunte Euros umzurubeln.Nimmt den Verlust in Kauf, der durch Abschläge entsteht, sowie durch Wegekosten und Lagerungsgebühren.Und hat letztlich Euros auf dem Konto. Und dann ? Wie weiter ?
    Wenn schon, dann nimmt und handelt man mit Zertifikaten oder ETFs und sichert sich mit Puts oder Calls ab.Und schwupp ist man einen Börsenspekulant wie Ulli nur im Kleinformat, weil man schnell merkt, dass es mit Devisen besser und schneller geht.
    Physisches Gold ist dafür jedenfalls völlig ungeeignet.Denn obiger Spekulant vertraut darauf, dass die Krise, welche sein Zertifikat beschleunigt, nur ein Kris-chen ist. Mit funktionierenden Börsen, Banken und Internet in einer Wohlstandsgesellschaft..
    Physisches Gold nimmt darauf keine Rücksicht.Denn eine Krise kann damit auch ohne Internet, Bank und Grundgesetz-Sicherheit stattfinden.
    Und die kommende Krise wird ebenso sein. Ohne Gerichte, ohne Gesetze,aber mit korrupter Polizei und marodierenden Militärs. Nur ein Recht existiert dann noch, ein uraltes Menschenrecht, immer und überall gültig, genauso wie Gold, nämlich das Recht der Stärkeren.
    Und diese werden all die Weltverbesserer, Gutmenschen und Wutbürger und Anspruchsdenkenden hinwegfegen, wie ein bereinigendes Gewitter.
    Dann wird eine neue Gesellschaft heranwachsen und wird sich fragen, was zu diesem Wahnsinn führte.
    Ich kann es heute schon sagen: Schulden und Anspruchsdenken und der irrige Glaube, ein Staat muss alle und jeden Sorge tragen.

    0
    • Triggerfan!

      0
    • Oh je! Da machen Sie sich hier überhaupt keine Freunde. Hier sind nämlich die „Jünger des heiligen Goldes“. Und die träumen ad infinitum (deutsch: unendlich).

      0
      • @blindfux
        Gold ist nicht heilig, es ist ein Mittel, eine finanztechnische Waffe. Und zwar gegen Ignoranz, Ausbeuterei und Dummheit von Regierungen und Notenbanken. Zum eigenen Schutz, als Versicherung gedacht.Nicht mehr und nicht weniger.

        0
  5. Er – P. Schiff, auch nicht gerade ein Dödel auf dem Gebiet von Prognosen im Finanzwesen – könnte recht haben.

    Schaun Sie doch mal bei der Konkurrenz goldseiten.de rein und lesen Sie den Artikel von U. Bergold v. 6.5.15 „Die vier apokalyptischen Reiter…“. Dort sind Zusammenhänge und Abfolgen geschildert, die ich so auch noch nicht gesehen habe. Der 3. Reiter, die Anleiheblase galoppiert schon und ist vor ca. 3 Wochen, vermutlich durch einen Kommentar von Bill Gross ( ehem. PIMCO ) angestochen worden. Nach dem 4. Reiter, der Rohstoffblase kommt – vermutlich – ein Krieg und danach dürfen wir bzw. unsere Nachkommen wieder von vorn anfangen.

    Toll!!!

    0
  6. Passend dazu ein Interview mit „Börsenprophet“ Martin Armstrong (The Forecaster)
    „Der große Crash wird kommen“:
    http://www.n24.de/n24/Wissen/Finanzen/d/6599138/-der-grosse-crash-wird-kommen-.html
    Sehr interessant, das ganze…

    0
    • In der Tat interessant.
      Die Erklärung zu Bear Stearns und Lehman (Warum gerade die beiden hops?) hatte mir die ganze zeit noch gefehlt…

      Der Rest ist nur halb sinnvoll m.E.
      Zwar sagt er den Zerfall des Systems voraus, was ich unterschreibe, aber seine Lösungsansätze sind mir zu systemtypisch unkreativ. „Macht es wie die USA“ ist immer dieselbe Quasselei dieser Amis, die meinen sie wüssten was sinnvoll ist. Da kotzt Du doch. Nee nee, wir brauchen ein ganz anderes Wirtschaften. Das turbokapitalistische System wieder nur zu resetten, damit es irgendwann wieder in sowas widerliches reinläuft wie die letzten 20 Jahre, ist doch keine Lösung.

      Und zu glauben, dass eine D-Mark nach dem Crash „hart“ sei hört sich in meinen ohren auch reichlich naiv an. Wir sind der Retter, an dem sich alle Etrinkenden festhalten. Wer sagt, dass wir dabei am Ende nicht auch absaufen?

      Und ob wir DANN dieselbe Aufbauleistung, mit viel Blut Schweiß und Tränen noch einmal so hinbekommen wie nach WK II, das muss sich auch erst zeigen.

      Aber wahrscheinlich ja….der Deutsche ist schließlich dumm genug, sich immer den A… aufzureißen für die, die ihn dann schleichend enteignen und zum Dank noch steuern und überwachen.

      0
      • Naja, was man nicht besser kennt, macht man halt nicht und er als Ami kennt die Amis ja nun selbst am Besten……
        Und vor dem: „…Amerika als Vorbild nehmen…“
        hat er ja schon mal einige andere „Ansatzpunkte“ gebracht. (Schulden in produktives Kapital überführen, keine festen Zinszahlungen mehr, produktive Investments, in Firmen, die Arbeitsplätze schaffen. usw.)
        Würde z.B. GRE sicherlich auch mehr helfen, als noch mehr Kredite von den „Aasgeiern“, wie EZB oder IWF.

        Ich hoffe, daß der deutsche Michl es doch irgendwie hinbekommt. Glücklicherweise gibt es (z.Zt. vllt. noch wenige) aber es werden immer mehr, die aufwachen und sich nicht mehr alles bieten lassen.
        Bei den „Blockupy-Veranstaltungen“ am 18.3. waren ja nicht „hauptsächlich gekaufte Randalisten“ sondern tatsächlich viele friedlich demonstrierende am Werk. (Ok, bis auf einige krasse Ausnahmen)
        Alles lässt sich der deutsche Michl auch nicht mehr gefallen.
        Die Rufe werden immer Lauter, nach „mehr Überwachung“, (Ohgottogott, dass ich das mal sagen/schreiben werde, dachte ich vor 20 Jahren auch nicht) – nämlich, daß man als deutscher Michl, Abends auf deutschen Straßen oder in der Straßenbahn/Bus Angst haben muss, nicht von irgendwelchen „dahergelaufenden“ angepöbelt zu werden.
        (Oppi sacht: „das hats zu meiner Zeit nicht gegeben ! – Da gab es noch sowas wie „Respekt“)
        Unsere „Kulturbereicherer“ (eher deren Nachkommen) KENNEN dieses aber nicht, daß man sich ANZUPASSEN HAT, wenn man irgendwo „GAST“ ist !
        DAS muss denen mal wieder beigebracht werden !
        Nötigenfalls mal mit nem Baseballschläger !
        https://www.youtube.com/watch?v=Zj7h9VPEL9E
        So, wie sie es auch in deren Herkunftsländern mit einem machen, der sich nicht „an die Regeln hält…“
        …weswegen sie auch dieses ja auch verlassen haben !
        Ok, manche gibt es…
        https://www.youtube.com/watch?v=QJ6lY37DPhA
        Der ist genial…

        0
        • Goldtaler @ Manchmal reichts auch den Österreicher.
          Ein junger Einheimischer in unserer Gegend, war mit seinem Auto auf einer Landstraße unterwegs ( wo gerade einmal 2 Autos nebeneinander Platz finden ).Ein Radfahrer (junger Einwanderer ) benützte die Straße in die selbe Richtung aber Mitte der Fahrbahn . Unser Einheimischer hupte den Radhahrer an ,damit der zur Seite fährt mit seinem Radl.
          Der hat ihm den Stinkefinger gezeigt , statt zur Seite zu fahren.
          Na, da war es mit der Geduld des östrr. Autofahrers vorbei.
          Er überholte den Zuwanderer , sprang aus dem Auto ,entriss dem unmanierlichen Straßenbenützer sein Fahrzeug und warf es über die Böschung in den Bach.
          Wir sind eigentlich ein friedliches Volk ,jedoch verstehen manche Gäste keine andere Sprache.

          0
          • Systemverweigerer

            @willy,gibt es dazu einen Artikel.

            0
            • Systemverweigerer @ Nein , gibt es nicht.Wer würde das in die Zeitung geben , man hätte dem Österreicher die Schuld an der Eskalation gegeben.Es hat sich zwar unter den Einheimischen herumgesprochen doch spricht mit den Medien keiner darüber , weil man eh weis , wie das ausgeschlachtet worden wäre.
              Eine Ohrfeige als Überzeugungsarbeit . wäre mit Sicherheit in den Medien als versuchter Totschlag gebracht worden.
              Eigentlich ist es schon riskant von mir , hier davon zu schreiben , bei der Spiezelei die auch übers Internet läuft.
              Ich wollte damit nur sagen , dass sich unsere Leute ( mit Recht ) auch nicht alle Frechheiten gefallen lassen.

              0
              • Systemverweigerer

                https://www.youtube.com/watch?v=zD4mZyEoePo

                Englands biggest March 2015. Mir geht da Feitl in da Hosn auf

                0
                • Da braucht es noch ein Umdenken , in unserer Bevölkerung , um solch eine Masse Einheimische auf die Straße zu bringen ( aber im eigenen Land)

                  0
                • Klasse.
                  Wie unten in den Kommentaren des Videos zu lesen war:
                  (Übersetzt)
                  Vergesst nicht folgenden Organisationen zu danken:
                  (die all dieses ermöglichen)
                  – Amnesty International
                  – Liberale, (Grüne)
                  – Sozialisten (Labor)
                  Menschenrechte…
                  (Wennn „die“ allerdings an der „Macht“ sind/wären wars das dann mit „Menschenrechten“.
                  Da regiert dann die „Macht der Scharia“ und der Gewalt gegen andersdenkende…)
                  Hoffentlich wachen die deutschen (und „Sympathisanten“) hier auch bald auf und nicht erst dann, wann es zu spät ist !

                  Bin ja mal gespannt, wer am Wochenende diesmal in Bremen dem rot/grünen Gesocks die Stirn bieten kann ?
                  Wobei ich denke, daß es jetzt schon wieder mal „gemachte, rot/grüne“ Sache sein wird…

                  0
                • 0177translator

                  @Goldtaler und Systemverweigerer
                  Glückliches England – du hast keine anderen Sorgen:
                  http://www.blu-news.org/2015/05/08/britische-gruene-vielehe-legalisieren/
                  Darauf freue ich mich schon bei uns in Deutschland. Heiko, wollen wir nicht beide Musels werden?

                  0
                • @0177translator,nie,ich habe meine Frau rekatholisiert,drei Söhne ,Taufe,Kommunion und Firmung.Der Älteste hat bei seinen Gutmenschmitschülern seinen Ruf als Rechtsaussen weg. Der Grund ist die Weigerung vor Türkenbuckeln,Kollektivschuldannahme und Pro-Asylpolitik.Ganz schlechtes Kind,dafür kifft,säuft und hurrt er nicht!Der ist meine grosse Liebe!Nie Unterwerfung,nie Islam!

                  0
            • @translator:
              lt. Bericht soll die Vielehe dann für alle gelten.
              Kannst dann Deine Reli behalten und rumhuren, wie Du willst.
              Musst es allerdings vorher „mit allen Beteiligten“ absprechen… ^^
              Äh. Was ich daran nur nicht verstehe…
              Im Grunde genommen „leben“ wir dieses doch schon seit den ’68-ern. Wozu dann noch was „offizielles“ ?
              Ich meine, gem. „Erzeugerprinzip“ zahlt der Mann ja sowieso, wenn ein Kind aus der Lust hervorgeht.
              Auch wenn er nicht der „original-Erzeuger“ sein sollte…
              http://www.hallo-max.de/schwanger-mit-unbekanntem-vater

              Es wird jmd. „benannt“ und der darf erstmal das Portemonnaie aufmachen, bis sich nach Jahren (und ggfs. genausolangen Rechtsstreitigkeiten) dann der „echte“ Erzeuger meldet… (oder auch nicht)
              Also. Wo ist jetzt das „Neue“ daran ? „Nur weil es „offiziell“ wird, daß man auch mit mehreren Frauen/Männern schlafen darf ?
              Wenn ich daran denke, wie stressig es schon mit einer Frau (tw.) ist, will ich nicht wirklich wissen, wie es mit 4en sein sollte ! :D
              (Ok, es sei denn, sie sind KEINE Deutsche/Europäer, die sind oft „pflegeleichter“… :D :D)

              0
              • Anm.:
                Den o.g. Link nicht überbewerten, hab ihn nur „zu Unterstützung“ meines Gedankenganges angeführt.
                Es gibt zu dem Thema ja viele unterschiedliche Aspekte…
                http://www.taz.de/!115650/

                http://www.vaeter-zeit.de/verfassungsgericht-urteil-sorgerecht-unverheiratete-vaeter/sorgerecht-unverheiratete-vaeter.php

                0
              • 0177translator

                @Goldtaler und Heiko
                Ich habe das selbst schon hinter mir. Wenn ein Kind in der Ehe geboren wird, gilt der Ehemann erst einmal als Vater und muß auch nach der Scheidung zahlen. Mein russischer Augenstern hatte sich in Berlin von einem Hartz-Vierer schwängern lassen. Echtes Prachtstück von Mensch. Er wie sie. Jedenfalls trat mir das Amt für Jugend und Soziales in den Hintern – man habe Unterhalts-Vorschuß geleistet, und ich solle das nun dem Amt erstatten, ansonsten wurde mir Kontopfändung angedroht. Also Anwalt genommen, Vaterschaftsfeststellung per Gentest beantragt und Scheidung eingereicht. Ach ja: zwei Jahre nachdem man Kenntnis von der Fremdgeherei des Ehepartners erlangt hat und weiß, man ist nicht der Vater des Kindes – welches übrigens bis heute meinen Nachnamen trägt – hat man Zeit, eine Vaterschaft überhaupt anzufechten. Ansonsten zahlt man ein Leben lang. (In Nordkorea haben sie den Sozialismus, hier haben wir den Asozialismus. Wie gesagt, der echte Vater ein Hartzer, und der Staat wäre ja schön blöd, einen zahlenden Idioten, den man schon am Genick hat, wieder vom Haken zu lassen.) Die Richterin in der verfluchten Reichsbulettenstadt Berlin – eine Frau mit Doppelnamen – weigerte sich erst, den Gentest überhaupt anzuordnen, das muß ein Gericht anordnen, sonst ist es sinnlos. Irgendwann gab sie nach, dem Charme meines Anwalts sei Dank. Mann Leute, da hätte ich mich ansonsten aufhängen können.
                Ergo: Gott schütze uns vor blonden Frauen und Autos, die die Russen bauen.

                0
    • hab den film gestern gesehen. wirklich der hammer. waren nur ca 30 alte leute im kino … http://filmperspektive.de/de/filme/the-forecaster

      0
  7. Dann hoffen wir mal das es so kommt, sind bestens aufgestellt dafür !!

    0
  8. Kupfer steigt wieder und Öl auch. Beides gute Voraussetzungen das Gold auch wieder über die rote Linie von 1200$ hüpft.

    0
  9. !
    “ Millitärparade in Moskau “ Live im n-tv
    Ich ziehe den Hut vor Putin – Moskau für dieses Gedenken.
    Ich “ schäme“ mich für unsere Regierung „. dass sie dieser Einladung der Würdigung und Gedenken unserer gefallenen Kriegsopfer nicht nachgekommen sind.
    Hier hätten sie Größe beweisen können.

    0
    • Bernd Walter

      Was man nicht hat kann man nicht beweisen.

      0
    • Ja, Willy, seine Rede heute war gut. Ein Plädoyer für den Frieden, weltweit.

      Nur bei den diversen wirtschaftlichen Weichenstellungen gegen den Dollar bleibt er hart. Was ich gut finde. Darum werden unsere Demokratiefreunde aus Fernwest jetzt immer nervöser.

      Die Finnen sollen in die Nato gedrängt werden, in der Ukraine wüten weiter die „Militärausbilder“ und in Syrien bringen die Jungs von der „Freien syrischen Armee“ scheinbar die „Demokratie“ nicht schnell genug, denn heute konnte man im Staatsfunk wieder hören, dass irgendwelche Amerikaner Spuren von Giftgas wieder mal im Dunstbereich von Assads Truppen gefunden hätten…. aha. Sie lassen aber auch nicht locker, diese „=)%/$?)/%`%=/

      Man kann nicht soviel fressen wie man kotzen will.

      0
  10. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/09/nazi-verbrechen-russland-will-athen-helfen-forderungen-gegen-deutschland-durchzusetzen/

    Man lasse sich mal den letzten Satz auf der Zunge zergehen:

    „Hat das Projekt Erfolg, könnten noch zahlreiche andere Staaten von Deutschland ebenfals Entschädigungen verlangen“
    Wo entsprangen nochmal die Gelder/die Unterstützung/die Kredite vorher?

    0
    • @Copa
      Nun, ja.Mit diesem Geld kaufen die Griechen dann wieder unsere Porsches und Audis. Kein Wunder, dass die Industrie-Lobby so dafür ist.

      0
    • 0177translator

      @copa
      Wir dürfen uns bei unserem Zaren Joachim dem Ungewählten dafür bedanken, ich meine unseren Super-GAUck, dem Fettnapf-Treter vom Dienst. Ebenso bei seinen Brüdern und Schwestern im Geiste. Bei allen CETA-Idioten, TTIP-Huren, Atlantikern, Ukraine-Faschisten-Sponsoren, Freunden von John Wayne-McCain und bei den menschlichen Karikaturen, die sich für unsere Regierung halten.

      0
    • @Trigger/0177translator
      Das ist alles ein schlechter Witz!? xD
      Ja… Hier gibts auch Einige… (Der Gedanke im Kopf,wer arbeitet für einen Hungerlohn ist selber schuld,bei Einigen hier. Die >0< Leistung erbringen,bekommen trotzdem was. Kann mir das jemand mathematisch vorrechnen?) Der Leistung bringt,müsste das X-fache bekommen. "Egal"

      0
  11. Für eine reale Goldpreisprognose brauche ich keine “Experten“.
    Obwohl Peter Schiff sicher die Wahrheit sagt.
    China saugt allein , alles neu produzierten Goldes ein.
    Alles nur eine Frage der Zeit.

    Ich warte.

    http://vnr.srv3.de/ov?mailing=19KFINYM-BPCXLF&m2u=19KSJL9L-19KFINYM-KUM2DY&utm_medium=email&utm_campaign=99190593742_2015-05-08T17%3A30_%5BAC%5D+Newsletter+vom+08.05.2015&utm_source=4017545306&SYS=000&SCID=cnNAdHdpbi5hdA%3D%3D

    0
  12. Bernd Walter

    Oder kurz gesagt: :Geld drucken bis zum geht nicht mehr ist eine Einbahnstrasse !

    0
  13. systemverweigerer

    http://www.wienerzeitung.at/meinungen/gastkommentare/750964_Bar-zahlen-das-neue-Rauchen.html

    die Bargeldverbotartikel schießen wie die Schwammerl heraus

    0
  14. Warum Bargeld?

    Das scheint die neue Art des Bezahlens zu werden (statt BitCoin)

    http://www.mining.com/web/announcing-a-new-global-operating-system-for-gold/

    0
    • Nachtrag :

      Wahrscheinlich wird es schnell verboten, in den Erläuterungen steht schon:

      „*The BitGold Platform will not initially be available to U.S. Residents and will be unavailable to residents of sanctioned countries“

      0
  15. Auf ntv läuft gerade ( bis 17 Uhr ) eine Sendung der US Machenschaften —Chemtrails — Biowaffen usw.
    Sehr interessant !!!

    0
  16. Hallo alle Gold-/Silverbugs,
    zum Feiertag ein paar Videos, die zwar etwas älter sind doch absolut aktuell :

    Sahra Wagenknecht spricht über Griechenland (https://www.youtube.com/watch?v=OKJKIUNHAGo)
    Andy Kopp enthüllt Griechenland als Ablenkungsmanöver (https://www.youtube.com/watch?v=GbeIj9-eqGw)

    Bin bei Leibe kein Sahra-Fan doch dies hier hat sie wohl gut getroffen :))

    0
    • @Nugget Ja sehr gut das Video und obwohl etwas älter, doch eigentlich Top aktuell. Wo die Rote Sarah Recht hat, hat sie Recht

      0
  17. Mensch Heiko,

    Ihr armer Junge kann einem ja richtig leid tun. Kein Suff, kein Sex, kein Rock`nRoll und das in dem Alter, da muss man ja zwangsläufig meschugge d.h. zum Rechtsaußen werden. Das Leben ist kurz und der Tod ist so lang. Wie kann man in diesem Alter nur so Lust und lebensfeindlich sein. Wer nicht genießt ist ungenießbar.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ou90MPHZzXs

    Drogen…Sex und Rock`nRoll ? Wir haben sie erfunden und zwar alle drei

    Keith Richard

    0
  18. natürlich kann man gold auch ideologisch sehn…
    als mittel der verachtung, gegen politik, die werte umkehrt und pervertiert.und nach und nach alles ins rotte zieht.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • chinaman: Ja versteckte Wahrheiten die man viel zu spät realisiert
  • chinaman: Durchaus meine Lieblingsanektdote aus China. https://www.youtube.com/watch? v=LjRZIW_hRlM Er als Sohn eines...
  • chinaman: Habe den Film durch Zufall vor kurzem gesehen, gute Unterhaltung und selbst der Regisseur hat sich neulich...
  • chinaman: Alles halb so schlimm, gewöhnt man sich dran :)
  • morningskystar: @Taube Hast Du irgendwie lange Weile ? Zudem sind Deine grammatikalischen Konstruktionen unzumutbar !...
  • Taube: Werde mich auch zurück ziehen wie viele andere alte Freunde auch. Haudrauf – Taube waren nur eine Person...
  • Taube: Was halten Sie in Händen TROLL Papier oder etwas was man berühren kann und essen kann??????Fleisch und kein...
  • Taube: alter schussel ist ein Troll.
  • Taube: Du solltes dir mehr um deinen Kumpel Ukunda Pervers gedanken machen,als um ein wirklichen Freund den du nicht...
  • EN: Aber nicht doch „alter Schussel“ Glauben Sie bitte an Ihre Seele, was immer das auch sein mag!...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter