Anzeige
|

Philoro Edelmetalle: Eigene Goldbarren mit gehobenen Sicherheitsmerkmalen

Mit der eigenen Produktline an Goldbarren und Silberbarren verspricht der Edelmetallhändler Philoro hohe Qualität und mehr Sicherheit beim Gold- und Silberkauf.

Der in Österreich ansässige Edelmetallhändler Philoro bietet seinen Kunden ab sofort eine eigene Reihe an Edelmetallprodukten mit dem Namen SecurityLine an.

Zunächst im Angebot sind Goldbarren in den Größen 1 Unze und 100 Gramm. Die Barren bestehen aus 999,9er Gold und tragen das Philoro-Logo.

Die Produkte der SecurityLine besitzen besondere Sicherheitsmerkmale:

Geriffelter Rand
Der Rand der Barren trägt eine feine Riffelung, die wie bei Münzen mögliche Beschädigungen und Manipulationen (z.B. Abfeilen) erkennbar werden lässt.

Reflex-Oberfläche
Die Oberfläche der Barren weist jeweils ein elegantes Schimmern auf. Das soll den Goldbarren einen einzigartigen Glanz verleihen.

Struktur-Rückseite
Die Rückseite der Barren ist mit einer 3-D-Struktur versehen, die jede Veränderung am Material sofort erkennbar macht.

Zertifikat & Seriennummer
Jeder Barren verfügt über eine individuelle Seriennummer und ein Zertifikat mit dem Echtheit, Herkunft und Qualität der Ware garantiert werden.

Philoro bietet zudem 1-Kilogramm-Feinsilberbarren in der eignen Produktreihe mit den gleichen Sicherheitsmerkmalen an.

“Das Logo der Philoro Edelmetalle GmbH garantiert den hohen Standard der Goldbarren. Zur Produktion werden ausschließlich Rohmaterialien von Lieferanten verwendet, die nach dem Standard der London Bullion Market Assoziation (LBMA) zugelassen und zertifiziert sind”, erklärt der Anbieter.

Hergestellt wird die Ware von der Leipziger Edelmetallverarbeitung GmbH (LEV). Die Philoro-Barren werden im Shop des Anbieters günstiger angeboten, als die vergleichbaren Produkte der anderen Hersteller.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold verkaufen, aber wann? Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=28113

Eingetragen von am 20. Nov. 2012. gespeichert unter Deutschland, Goldbarren, Handel, News, Silberbarren. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

Weltzeit

Zuletzt kommentiert

  • Goldtaler: A Propos FED… Lange nix mehr von Federico gelesen… Hat ihn sein Fracking-Faible nun mit...
  • Goldtaler: Immer wenn es den USA schlecht geht, treten sie in irgend eine Kriegshandlung ein, um die heimische...
  • copa: @Selbstständiger Deiner Meinung werde ich nicht sein.. Kann mich erinnern,wie du mich letztes Mal sinnlos...
  • Goldtaler: Witzig, der Titel. Musste sofort an meinen Bruder denken, der ist auch schon seit einigen Jahren in der...
  • Suzaetche Wolf: @papillon, alle Polt ist wirklich genial, und der beste Satz hat Goldtaler herausgefiltert. Hier geht...
  • copa: @Selbstständiger Bin deiner Meinung (nichts gegen Suzaetche Wolf) Ich überfliege zu viel Text ebenfals…...
  • Goldtaler: @Susan: Ja, sei froh, dass Du noch soviel hast retten können. Die Entscheidung der SNB kam jedenfalls für...
  • Goldtaler: @papillon: Jau, der Polt ist einfach genial. Selbst für Nordlichter gut zu verstehen und immer sehr...
  • EIN NACHDENKENDER: Guten Abend abermals Anaconda, nun ich will sicher nicht als “·Defaitist ” dastehen,...
  • anaconda: @Ein Nachdenkender Hier kommt der nächste Konflikt, nachdem bei uns Pediga wohl im Rückzug ist und die...