Anzeige
|

Putin: „Werden unsere Reserven nicht achtlos verbrennen“

Rubel Geld

Der Russische Rubel hat in diesem Jahr mehr als 40 Prozent gegenüber dem US-Dollar abgewertet.

Russland besitzt Goldreserven im Wert von 44 Milliarden US-Dollar. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das Land in der aktuellen Krise Gold verkaufen wird.

Immer wieder in den vergangenen Tagen waren Berichte zu lesen, Russland bereite den Verkauf seiner Goldreserven vor, um die aktuelle Rubel-Krise einzudämmen. Am 12. Dezember kursierte in englisch-sprachigen Medien sogar eine Falschmeldung, der zufolge die russische Zentralbank bereits in großem Stile Gold verkauft habe (Bericht über angebliche Goldverkäufe Russlands).

Am heutigen Donnerstag äußerte sich der russische Staatspräsident Wladimir Putin erstmals umfassend zur Krise im eigenen Land. Er betonte laut Presseberichten, dass Russland bei der Bewältigung der angespannten Lage seine Reserven nicht „achtlos verbrennen“ werde. Regierung und Zentralbank verfügten über ausreichenden Aktionsspielraum. Einige Maßnahmen habe man allerdings sehr dringend durchführen müssen. Damit meint Putin insbesondere die drastische Anhebung des Leitzinses in dieser Woche, um 6,5 Punkte auf 17 Prozent.

Goldpreis Rubel

Goldpreis in Rubel (Quelle: Goldbroker.de)

 

Der Rubel-Kurs ist zuletzt stark unter Druck geraten, hat sich heute aber leicht von den starken Abgaben der letzten Tage erholt. Seit Jahresbeginn hat der Rubel gegenüber dem US-Dollar dennoch mehr als 40 Prozent abgewertet. Der in Rubel umgerechnete Goldpreis ist in diesem Jahr um mehr als 100 Prozent gestiegen und hat alleine seit Anfang November um knapp 50 Prozent zugelegt.

Per Ende September besaß Russland offiziell Goldreserven im Umfang von 1.149,78 Tonnen. Das entsprach rund 44 Milliarden US-Dollar und einem Anteil von derzeit etwas mehr als 10 Prozent an den gesamten Währungsreserven des Landes.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Vorbereiten auf den Systemwechsel: Wenn Gold wieder Geld wird

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=47351

Eingetragen von am 18. Dez. 2014. gespeichert unter Europa, Gold, News, Politik, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

376 Kommentare für “Putin: „Werden unsere Reserven nicht achtlos verbrennen“”

  1. Vor Tagen spricht mich jemand in der Firma an .
    Er sagte , Russland verkauft viel Gold und der Preis ist abgestürzt.
    Erst später bin ich darauf gekommen .
    Die Krone hat den “Schass “ geschrieben.
    So werden jeden Tag Menschen manipuliert.

    0
    • Wie oft kommt es vor,dass jemand hinterfragt?
      Viele wollen doch (hinters Licht) geführt werden.
      Entweder alle zusammen oder keiner,nein danke.

      0
    • Systemverweigerer

      @bauernbua, ja ich hab auch den Krone Artikel gelesen. Total hirnlos der Artikel. Aber Schafe hat der Artikel beruhigt. Das Geld bleibt bis zur Schur auf der Bank

      0
    • Nur dazu und zu nichts anderem sind die Medien mit den Fremden Besitzern da. Und die Schulen Lehren genau denselben Scheiss unseren Kindern.
      Ein unerschöpfliches Reservoire an Dummgemachten ist die Garantie für Macht und Reichtum auf ewig.

      0
  2. Find Ich es auch immer wieder beeindruckend welchen enormen Verblödungsgrad heutige Medien wie ARD,ZDF,Spiegel,Bild usw.bei ihren Konsumenten vorraussetzen.

    0
  3. Wer der englischen Sprache mächtig ist, sollte sich den nachfolgenden Artikel einmal in Ruhe durchlesen und anschließend tief durchatmen.
    http://www.zerohedge.com/news/2014-12-17/imf-now-ready-slam-door-us-and-dollar
    Enthalten sind mindestens 24 Puzzle-Steine im Weihnachtskalender, die ein klares Bild zeigen können.

    0
  4. @Bauernbua,

    der Scheiß kam als erstes von Reuters über den Ticker. Ab dem Zeitpunkt wusste ich, dass Yellen die Zinsen nicht erhöhen wird. ;-) Immer schön zwischen den Zeilen lesen.

    0
  5. Out of my cold dead hands

    Der Systemsklave Bloomberg hatte auch vor kurzem schon geunkt dass Russland nun nichts mehr übrigbliebe als sein Gold zu verkaufen (http://www.bloomberg.com/news/2014-12-16/traders-betting-russia-s-next-move-will-be-to-sell-gold.html) … dazu noch Jim Rogers und sein prognostizierter Gold-Einbruch von schlappen 50% in 2015 … doch ich sehe täglich Leute beim EM-Händler KAUFEN, das Stärkste ist doch letztlich die Wahrheit !!!

    0
  6. natürlich wollen sie an das Gold von Russland aber so dumm wird Putin nicht sein und ihnen den Gefallen tun, da gibt es andere Möglichkeiten !!!

    0
  7. Und der Goldpreis steigt heute schön. Eben gerade bei ntv gesehen: Viele deutsche mittelständische Betriebe sind von den Sanktionen betroffen und nächstes Jahr soll es noch schlimmer werden. Im Maschinenbau sollen fast wieder 1 Mill. Leute arbeiten. Die Amis sollen viel gekauft haben, deswegen boomt die deutsche Wirtschaft und der Export dorthin.
    Gestern war noch zu lesen, dass viele der mittelständischen Betriebe viel/alles auf Halde stehen haben.

    0
    • Naja, die Amis kaufen mit ihrem Dollar ganz Deutschland auf und unsere Deppen können sich dann mit dem Papierbergen den Popo wischen, wenn kracht.
      Dann gehört D den Amerikanern und sie stellen ihre Flagge hier auf.

      0
      • Die Amis kaufen mit ihren Papierdollars die Wohnungen in Deutschland im Tausenderpack.Mir tun die armen Schweine leid die darin wohnen.Blinder Gehorsam wurde in der Geschichte bis jetzt immer bestraft.

        0
        • Glaub mir, uns gehört in Deutschland nichts mehr. Außer den Billionen Schuldverpflichtungen.

          0
    • wie politik und medien zusammen arbeiten, koonnte man heute vom herr eadyh erfahren, kotzübel is mir!! oh, politsch korrekt: ich muss mich mal frisch machen

      0
  8. China könnte Dollars abstoßen und Rubel kaufen!China könnte auch Gold von Russland kaufen,ohne das es vom Westen bemerkt wird.Genauso wird ein Schuh draus das der Westen den russ. Goldverkauf bemerkt undim Westen Gold fällt,so könnte China sich nochmals mit ZB-Gold günstig eindecken.Als Dankeschön kaufen die Quitenköppe dann Rubel!Oder es werden Gaslieferungen im Voraus bezahlt!Der Westen wird Probleme bekommen,wäre ich Russland würde ich auch meine Pipelines ala USA(false flag)von den Ukrainern in die Luft jagen lassen. Gut das ich Öl und Holz habe;)!PS habe mal der Bundesbahn geschrieben ,das ihr Schienennetz ein ideales ISIS-Objekt wäre!Die drohten mit einer Anzeige!Vielleicht wollten die nicht beim CIA durch zuviel Kenntniss auffallen!Das wird noch ne Mordsbescherung!

    0
    • mhm, der gedanke das china den russi hilft ist ein schöner. da WÄRE russland in 5 jahren auch china….heisses eisen heiko! ich dachte gestern noch, das obami den leitzins erhöhen lässt und damit eine vorweihnachtliche kriegserklärung raus lässt. gut das dem nicht so war!! putin, russland hat 25 jahre den westen genossen um sein geld zu machen. wer in der krise aber nicht die spielregeln der krisenwirtschaft (usa,eu,japan, ja und china!) akzeptieren will und auf geschichte antwortet, steht nachher mit leeren (goldvorräte) taschen da. das einzige was mich beängstigt ist, das putin durch den zerfall der udssr traumatisiert ist und einen krieg bevorzugt hätte. nun, hat er bald sein grundd dafür…….

      0
  9. Out of my cold dead hands

    @Heiko : Ich bin gestern Bahn gefahren … leider … seitdem die Bahn spitzgekriegt hat dass sich Verfallen lassen rechnet brauchen wir keine ISIS mehr klappt schon von ganz allein : a) Du reparierst Dein Schienennetz stets – gute Sicherheit doch blöde immerwiederkehrende Kosten – zum Kotzen !!! b) Du läßt alles schön verfallen bis der Bund dann Speedlimits für so viele Bereiche ausspricht dass Du ihn auf Grundsanierung (und seine Beihilfe dazu) anhauen kannst – Geil !!! Betriebswirtschaftlich geniel, menschlich eher das Geigentiel … oder Heiko hab ich Dich falsch verstanden ?!?

    0
  10. Wie diese Kasperköpfe immer über Putin schreiben…
    Ich hoffe,dass Denen das Essen im Hals stehen bleibt (Baustelle)

    0
  11. Ich sehe es schon kommen.
    Meine Freunde hier werden bald zusammenpacken und 500 Km nach Stockholm an der E4 auf mich warten, dass ich sie abhole und in Sicherheit bringe.
    Dann bauen wir zusammen ein kleines Selbstversorgerdorf, mit allem drum und dran.
    Am Sonntag nehme ich meinen Holzbadebottich in Betrieb. Da kann man im Freien draussen reinsteigen ins warme Wasser, dass durch einen alten Wamsler-Küchenherd mit Wasseranschluss durch Holzfeuerung erwärmt wird. Die eingebaute Pumpe wälzt das Wasser aus dem Bottich durch den Ofen zurück in den Bottich.
    Mit einem Glas Chivas Reagle schaue ich dann in die freie Natur bei um die -5 Grad und freu mich.

    0
  12. Sparschweine mit größeren Schlitz werden das Weihnachtsgeschäft in Russland beherrschen, es werden nämlich keine Rubelchen mehr eingeworfen sondern Silber und Goldunzen.

    0
    • @Peter L. ich hatte beim ersten Absatz an was schweinisches gedacht,aber dann habe ich es auch verstanden;)!

      0
      • Heiko, komm doch mal auf Besuch und bring Deine Frau mit. Dann machen wir Gruppen6 zu dritt.

        0
        • @guguk ,das ist eine Rif-Berberin,die schneidet dich auf!:)Die sind wie Zigeunerfrauen nur doppelt so schlimm!

          0
          • Heiko. Bitte bitte, bring die ja nicht mit! Wir nehmen meine Alte.

            0
            • hahahahahahaha
              mal ehrlich, bei dem alk vorrat spielt das doch eh am einem gewissen punkt/promille keine rolle mehr ;-)

              0
            • @guguk
              Guckst du mal: bei uns im Supermarkt läuft gerade eine Aktion, die interessant dür dich wäre: „Taschen Sie ihre Alte gegen eine Neue ein“; siehe hier

              0
            • Hallo Klapperschlange, ist ja interessant, aber hergeben tue ich die Alte gewiss nicht, denn die kocht und backt mir und hält Haus und Hof sauber und kümmert sich auch noch um die Nutztiere. Auch wenn ich zwei junge dafür bekäme, was will ich damit? Die können doch nicht mehr kochen, nur noch meine Lippenstifte verbrauchen und die guten Seidenstrumpfhosen überziehen, für den anderen Kerl natürlich.
              Nee nee Du.

              0
            • @guguk
              Jetzt fängt meine Tastatur auch zu „klappern“ an und vergewaltigt meine bunte Mischung aus Buchstaben. Statt „Tauschen“ erbricht
              sich die Schlange mit „Taschen“, statt „für“ kritzelt sie „dür“.

              Habe ich mir etwa bei dir 1 Tasten-Drehervirus
              Würg & Brech eingefangen?

              0
            • @guguk,deine Zigunerin macht das garantiert auch nicht mit,wetten die hackt Petersilie auf meinen kleinen Prinzen!Da mußt Du junge Schwedinnen holen ,und die sind sicher nicht unser Typ!Krise mit hohlen Hühnern,da riestere ich lieber!

              0
            • Klapperschlange / Heiko,
              Es sieht grad so aus, als ob ihr Euch tatsächlich meinen Tastenvirus eingefangen habt!

              0
  13. Traktor Fahr d 17 n

    hallo Bauernbue, am Samstag ist Reisschlagtermin beim Förster im Wald für 30 Euro bekommt man einen Reisschlag. Das Holz das darin liegt ist mengenmässig bei ca. 11 bis 15 ster. Das reicht mir 12 Monate für Heizung und Warmwasser. Andere brauchen 1500,-Euro bis 2500,-Euro für Gas oder Öl pro Jahr. ich brauche dann noch 15 Liter diesel für meinen Traktor ca. 30,-Euro für Motorsäge und Kettenschleifen und Öl und Mischung. Samstag nachmittag gehört dem Wald und meinem Holzschuppen. Ich habe das ganze Jahr zeit Holz zu machen, zu sägen und von Hand zu spalten. 52 Samstage. Weisst Du was ich damit sagen will. 1988 kostete ein Kilo Silber in Kreuzlingen 100,-DM; damals hatte ich als Student keine 100 DM weil ich das Geld für Essen und Trinken gebraucht habe. Heute habe ich zwar 500,-Euro für ein kilo Silber aber ich kann es nicht beissen weil es zu hart ist und schmecken tut´s auch nicht sonderlich gut. Seit 1988 habe ich den Silberpreis dokumentiert. Es ist interessant wie der Silberpreis gefallen ist und er fällt noch weiter runter, warte erst mal Weihnachten und den 31.12.2014 ab. Er fällt und fällt (wie der Watzmann-mei Bue der fällt) Der Preis wird bis auch 10,35 Euro fallen und nach einer kurzen Verschnaufpause raketenmässig in den Himmel schiessen. Dann musst Du dabei sein. Ich nicht derweil i bi im Wald. Mein Silber ist das Brennholz, jedes Jahr rund 1000,-Euro gespart-verdient-nicht ausgegeben. Du verstehst mich?

    0
    • So ist es brav Bub.

      0
    • @Traktor

      Wieviele Stunden brauchst Du im Jahr zum Holzmachen und mit wieviel Euro setzt Du den Wert Deiner Arbeitsleistung (pro Stunde) ein ?

      0
      • Federico, dass hatte mich mein Sohn exakt so auch mal gefragt. Dafür würde er mehr Gold kaufen können, als das ganze Holz je wert ist.
        Aber nur, weil er eine gut bezahlte Arbeit hat, die ich aber nicht habe.

        0
        • @guguk,so geht es mir auch.Fällt eine Buche oder Eiche um wird wie blöde gehackt!Wir haben einen 20tsd.Liter Öltank,aber den voll zumachen ist finanziell einfach nicht drin.Wir tanken so 5000-7000l/Jahr.Unere Durchschnittstemperatur beträgt in den Räumen ohne Öfen 16Grad(bei 0Grad Außentemp.)kann aber auch auf 14 Grad runtergehen.Also wird in arbeitsfreien Zeiten Holz gehackt.Zudem ist dis ein guter Ausgleich,wer einen Stamm von 80cm Durchmesser und 40cmHöhe kleinmacht ,der weiß was er getan hat,und davon 10-15Stück im Akkord!Der macht beim Bankdrücken auch 90-100kg.Man spart den Fitnessclub!!!!!Und was ich dabei schon gesoffen habe!

          0
          • Heiko, genau so ist es!
            Unsereins ist auf seine alten Tage noch fit wie Nachbars Lumpi. Ich hebe heute noch 1 Meter Prügel, sagen wir Birke, die gut 80 – 100 Kg wiegt, alleine vom Boden auf den Holzpolter in 1 Meter Höhe, natürlich auch mit Kopfarbeit, sonst gehts nicht.
            Frisch geschlagenes Holz ist ja ein Kinderspiel in passende Scheite zu spalten, gerade Birke, aber wehe, wenn diese abgelagert und richtig trocken sind! Dann träumt der stärkste Mann von einer Spaltmaschinerie.
            Aber Heiko, saufen und Holzhacken, mein lieber Scholli….

            0
          • Bei uns in Schweden kostet Heizöl gleich wie Diesel. Also kann man vergessen.
            Holz ist das Beste. War es auch immer schon.
            Es geht nichts über einen guten alten Kachelofen mit Nachbrennkammer. Leider habe ich den nicht. Die Leute haben ihre schönen alten Kachelöfen rausgeschmissen und auf Öl oder Gas umgestellt. Wie dumm!
            Bald werden sie das noch schwer bereuen müssen.
            Aber Heiko, 16 Grad?
            Ha!
            Wenn es bei uns keine 28 Grad hat, auch im Sommer! Dann habe ich keine Ruhe mehr.
            Nur Nachts im Schlafzimmer darf es unter 16 Grad haben.
            Natürlich schüre ich entsprechend ein.
            Damit eine Ruh ist.

            0
      • Traktor Fahr d 17 n

        noch vor 6 Jahren hätte ich Dir sinngemäss zu Deiner Frage geantwortet.
        Vorab bei ca. 52 Wochen x 5 Stunden = 260 Stunden (vergiss es)
        ich brauche viel zu wenig Stunden im Jahr um im Wald Holz zu machen und viel zu wenig Zeit an meinem Schuppen um zu spalten,sägen stapeln meinen Traktor zu polieren und Krakauer mit Kümmel mit Bauernbrot (Omabrot) zu essen. vor der Zeit sass ich 7 Tage im Büro auf Baustellen und Kunden bei 85,-Euro Stundenlohn. 7 Tage x 16 Stunden; dann kam die Depression, (bei Frauen sind des Depressionen-bei Männer ist es Burnout)-hört sich cooler an?! ist es aber nicht. Es spielt nach dem Klinikaufenthalt keine Rolle mehr wie ich meine Arbeitsleistung bewerte, resp. ich bewerte diese nicht mehr. Ich freue mich wie ein Schneekönig auf den Samstag ob Schnee liegt, – 15 Grad kalt ist, es regnet oder es heiss ist. Ich habe stets die passende kleidung und kann wieder träumen. Dort im Wald oder am Holzplatz-Schuppen ist es wie auf einer Insel, Du kannst abschalten.Nochmals auf Deine Frage nach dem Wert der Arbeitsleistung im Wald – der Wert ist nicht mit allem Gold und Silber aufzuwiegen oder noch deutlicher ein (mein) Leben.

        0
  14. @guguk
    Ich möchte mir auch einen Platz bei Dir am Polarkreis verdienen. Ich werde Dir Englisch beibringen und dazu alle meine Monty-Python-DVDs mitbringen. Dann gibt es Tonkanal Englisch mit Untertiteln auf Deutsch – und immer wieder wird zurückgespult und das Hirn gemartert. Hat bei mir auch funktioniert, eigentlich bin ich ja ein Studienabbrecher, aber das darfst Du keinem sagen !!!
    August 1998. Dejavú, oder wie das Ding heißt. (Kann kein Französisch, lieber Heiko!) Im Sommer 1998 meinte der gute George Soros, der Rubel sei maßlos überbewertet und würde in Kürze ins Bodenlose fallen. Was auch geschah, alle kriegten die Panik und stießen Rubel ab, als wenn die Pest dranklebt. Moskaus glückloser Premierminister Kirijenko wies auf Befehl von Tanzbär Jelzin, auch Zar Boris der Durstige genannt, die Nationalbank an, ihre paar Valuta-Milliarden zu nehmen, um Rubel aufzukaufen. Aber das war nur wie ein Eimer Wasser in ein brennendes Haus. Ergebnis: Devisenreserven futsch, und der Rubel stürzte dennoch ab. Auch ließ Kirijenko alle Devisen-Guthaben russischer Bürger von Dollar, Franken, DM und so weiter zwangsweise auf Rubel umstellen, der Kurs der russischen Währung kollabierte, und Millionen Russen verloren ihre Lebens-Ersparnisse. Woanders hätte ein solches Szenario sofort Umsturz & Guillotine herbeigeführt. Russische Leute sind allerdings hart im Nehmen.
    Diesmal ist die Lage anders. Die Anstifter in den Stink-Tank-Denkfabriken hatten wohl geglaubt, der russische Staat würde „Kapitalverkehrs-Kontrollen“ einführen, also die Form der Enteignung von 1998 wiederholen, woraufhin die Leute auf Putin sauer werden, ihn stürzen und schlußendlich einen USArschküsser, am besten einen kleptomanischen Oligarchen-Schleimbeutel vom auserwählten Volk auf den Zarenthron heben und eine Mickymaus-Korruptokratie nach US-Vorbild einrichten, die so schwer abzuschütteln ist wie AIDS. Nur ist die Lage so, daß Rußland Devisenreserven i.H.v. 336 Mia € hat, dazu Unmengen an Gold, und bankrott ist jemand anderer. Siehe http://www.usdebtclock.org.
    Die sind durch die Ereignisse des August 1998 sozusagen geimpft und immun, der Bumerang kommt zurückgeflogen, wenn Zar Wladimir der Unbotmäßige den Amis ihre FED Bonds – es sollen 117 Mia. $ sein, die Rußland hält – einfach mal vor die Tür schaufelt, die Karre mit dem Mist einfach mal auskippt.
    Und die Amis haben statt dickem Fell und Nerven aus Stahl jeder so seine 1, 2, 3 Schießeisen und „eine kurze Lunte“, also eine niedrige Hemmschwelle, ihre Wummen auch einzusetzen.
    Translator freut sich schon auf die ersten Ami-Wirtschaftsasylanten, die in Deutschland aufschlagen. Die dann den deutschen Schäferhund von anno 1848 aus der Verwandtschaft hervorkramen. Dann werde ich ein paar Vordrucke für die Bundespolizei übersetzen müssen: „No, you are not allowed to bring your guns into Germany.“ „In Germany, you must not first shoot and ask questions later.“ Oder: „Even Turkish youths from Hamburg cannot be shot and killed at will.“

    0
    • Translator, ich brauche einen schwedisch Lehrer! Aber kommen darfst Du trotzdem, weil Du klug und wissend bist.

      0
      • @guguk
        Wenn ich mal so nachzähle, hast du schon ein ziemlich schlagkräftiges Team zusammen, das bei Gesang, Weib und reichlich Allohol die langen Schweden-Winter-Nächte kurzweilig und heiter aussehen läßt.
        Fehlt jetzt noch’n Koch und paar Leute, die Kartoffeln schälen und mit Pfeil & Bogen umgehen können.
        Hört sich ‚rolig‘ an.

        0
        • Mit meiner Armbrust von Excalibur, die stärkste, die es gibt, könnte ich auf 200 Meter lautlos jeden Elch oder Bären mit einem Schuss erlegen.
          Kochen wollte doch unsere Iris.
          Kartoffel schälen muss der Deutsche Michel.
          Und wenn Du LottoSpieler sechs Richtige mitbringst….
          Passt doch.

          0
      • @guguk
        Danke Dir. Hab‘ hier aber einen lieben alten Haudegen von Vater, wie Heiko richtig anmerkte, den lasse ich nicht allein. Daß Du ausgewandert bist, ist Deine freie, persönliche Entscheidung. Meine lautet hierzubleiben. Hier ist das Land, für das meine Eltern, Großeltern, Vorfahren gelitten haben, das sie beackerten, hier sind sie begraben. Nachdem ich 1990/91 ein Jahr in Moskau lebte, weiß ich, was Heimat ist. Patriotismus habe ich von den Russen gelernt. Habe im Wohnzimmer ein Bild von Bismarck an der Wand.
        Meine Mutter starb im März 2013, jetzt gehören mir ihre 13,3 Hektar preußischer Sandacker in der märkischen Streusandbüchse. Ich mag nicht in der Fremde begraben sein.
        Sonst würde ich ja auch die amerikanischen Einwanderer verpassen, die nach dem Dollar-Crash bei der Ausländerbehörde und beim Bundesamt für Migration & Flüchtlinge auf mich warten werden und mitsamt ihren Bleispritzen eingebürgert werden möchten. Nein, diesen Spaß möchte Translator keinesfalls versäumen !!!

        0
        • Also kommt der translator nebst Ollen( und mein Oller ist noch doller) vorübergehend ins Bergische!Ich kann auch nicht weg vom Heimischen,würde nur kurzfristig(meiner Frau zuliebe , bei meiner lieben Schwiegermama Oliven pflücken und Kiff anbauen)nach Magrebhia ziehen!Die hat Orangen,sowas hat man hier noch nie geschmeckt!

          0
        • Das ehrt Dich, Translator.
          Ich komme ja auch wieder zurück.Hab ich ja schon gesagt.
          Aber nur zum Befreiungskampf!
          Als Partisan im Alleingang die alte Heimat helfen zurück zu erobern, da macht mir so schnell keiner was vor. Und nach auch nicht.

          0
          • @guguk kannst dann bei mir nächtigen(ohne 6,außer du nimmst dein eigenes Weib mit;)).Schon Hinkebein Jöbbels nächtigte dort!Kein Scheiß!

            0
            • Hau mich wech!
              Ehrlich?
              Wenn ich Dir sage, dass in meinem Haus, was damals mir noch nicht gehörte, der schwedische König zu Besuch war, glaubst Du es mir?
              Es stimmt wirklich.
              Der guguk lügt nie!
              Das gibt’s beim guguk nicht.

              0
            • Ich glaube Dir ja.Das Haus meiner Eltern gehörte dem Onkel der Magda Quandt,als diese dann von den Quandt geschieden war bekam sie das Haus.Dann hat sie den Nazi Joseph(der Name ist so krass in diesem Zusammenhang)geehelicht und dieses Gebäude als Ferienresidenz genutzt.Ab und an waren beide dann dort!Man munkelt das Hinkebein auch mit der Leander hier war,aber keine Beweise!

              0
            • Den Quandts gehört BMW.
              Gute Autos. Da gibt’s nix.
              Der Karl Gustav war hier, als er die neue Eisenbahnlinie hier oben eingeweiht hat.

              0
        • das ist schön zu hören, geht mir ähnlich.
          vatern vor ein paar jahren in meinen händen verstorben und nun ist meine liebste mutter völlig alleine.
          auch wenn sie immer sagt, kind nimm keine rücksicht auf mich es ist dein glück und dein leben, könnte ich es im zweiffelsfall wohl auch nicht übers herz bringen.
          mal abgesehen davon dass ich fest davon ausgehe, dass wir es uns aussuchen wohin wir geboren werden (ist ja nicht das erste mal).
          ihr seid solch eine nette truppe, ohne zu viel ego shit, was wohl am alter liegt, oder?
          wie alt seid nen ihr alle so? normalerweise für alle anderen bin ich anfang mitte ende dreissig, aber real gehts jetzt von 46 schnurstracks auffe fuffzich zu.
          mit solchen menschen würde ich auch am liebsten ein dorf gründen bzw übernehmen ;-)
          muss nur weit ab vom geisteskranken wahnsinn der michels sein…

          0
          • @Jan.Meine Biodaten nach bin ich 25.Nennwert ist 40.Habe halt sehr wenig gedopt als Sportler!Zahlt sich jetzt aus!

            0
            • Jan, dass ich 60 bin, dass kannst ruhig wissen. Aber ich denk mir, Bub, denk ich, du bist beieinander wie 43 und paar Monat.

              0
            • ja, kenn ich.
              muss mich nicht einreden, ich fühl mich kein stück anders als vor 20 jahren. das alter entsteht eh nur im kopf….

              gugkuk, ja sowas hätte ich auch getippt, nen bisgen weniger, bei jan nen bisgen mehr wg der zahllosen gören die ich noch nicht habe, leider.
              liegt aber neben der fehlenden gebärmutter auch daran, dass ich in dieser unserer lügenzentrale bedenken habe unschuldige gehirne grosszuziehen, nur dass das system und die umerziehungslager alles zu nichte machen, ich kann nur erahnen wie mein papa mit mir gelitten haben muss ;-)
              nur alleine wegen der grössten lüge der mindestens neuzeitlichen deutschen geschichte, könnte ich mein kind niemals in solch eine „schule“ schicken.

              wir sind also so alt wie wir uns fühlen, das ist doch schonmal super!

              0
          • @Jan
            Diese Wahnsinns-Michel in Brüssel haben in der Weihnachtshektik nach den Krummgurken-Glühbirnen-Staubsauger-Topflappen eine neue Brech-und Würg-Richtlinie geplant; sie verbieten jetzt allen EU-Sklaven
            Urlaub auf der Krim.

            Hoffentlich crasht es bald, damit diese Narren in den Gulli der
            Geschichte gespült werden.

            0
            • Wenn es kräscht, wartet der Deutsche Michel und seine Stasileute darauf, unser Land mit Hilfe ihrer Schützlinge, der Mohamedaner, unser Land zu übernehmen.
              Also aufpassen!

              0
            • ja, schon mitbekommen.
              dabei ist es sooooooo wunderschön dort!

              ich war dort im zarten alter von wohl so 10 jahren, muss also so ende 70er gewesen sein, meinen geliebten, grossartigen, mega schlauen, grossherzigen papa sei dank!
              schade, ich kann ihn jetzt leider gar nicht mehr fragen, was er wohl beim besuch des geschichtsträchtigen schwalbennestes, denn mein papa wusste ganz ohne internet schon eine menge von der angelsächsischen finanzmatrix, worüber er aber nie mit mir geredet hat, wahrscheinlich weil er schon enmutigt und enttäuscht genug von seinem umfeld war. sehr bedauerlich, aber dank ihn, wurde ich in seiner letzten nano sekunde auf die richtige fährte gesetzt.

              0
          • In den Gulli der Geschichte xD

            0
        • Eine Möglichkeit wäre , ein größeres Dorf zu basteln , um auch unsere alten Herrschaften – Kinder und Enkelkinder unterzubringen.Von unseren Senioren können wir bestimmt noch was lernen , wenn es ums Überleben geht

          0
          • Das wäre der richtige Ansatz!
            Ein friedliches kleines Dorf mit ehrlichen Bewohnern aus Handwerkern und Bauernbuben welche ihre Alten mitbringen, dann ist alles zusammen was man zum Leben braucht.

            0
            • Für den Anfang habe ich 4 Wohnungen frei und nochmal gut 20 Zimmer, diese aber ohne jeglichen Komfort außer Strom.

              0
            • ganz genau!

              aber sag mal, wie war das jetzt mit deinem häusgen, das gehört dir und ist irgendwo mit dir als besitzer eingetragen?

              0
          • das ja wohl auf jeden fall!
            halt eine moderne form der kommune, aber ohne ideologie, denn diese fakten, die gibt es gar nicht.
            letztendlich ist alles nix weiter glaube und illusion.

            ach das wäre so schön….

            0
        • Klapperschlange, keine Ahnung. Aber schon lang, weil großer Mann.

          0
  15. Notice of Suspension von South Stream:Salzgitter,Dillinger Stahlwerke und VOEST Alpine können sich ihre Pipeline-Röhren erst mal an den Allerwertesten klatschen und der richtige Hammer kommt erst nächstes Jahr.Ich hör sie schon wieder weinen …es konnte keiner ahnen dass..Die Pfeifffen konnten nie was ahnen.

    0
  16. Deutscher Michel

    Goldpreis ist in Rubel um 80% gestiegen. Damit ist erneut bewiesen, was Gold wirklich ist: Eine Versicherung und ein Schutz vor Enteignung! Russen die klug genug waren haben ihr Vermögen gerettet.. http://www.gegenfrage.com/goldpreis-stieg-dieses-jahr-um-80-prozent-rubel/

    0
    • Deutscher Michel,
      Dich interessiert Gold doch überhaupt nicht. Du plapperst nur nach, was zig andere schon tausendmal zuvor gesagt haben um davon abzulenken, dass Du nur hier bist, um Systemkritiker, genauer Islamkritiker Mundtod zu schreiben.
      Pfui!

      0
      • Deutscher Michel

        Lieber guguk, immer diese Anmaßungen! Frage mich wie Sie darauf kommen? Dass Sie allerdings über eine rege Phantasie verfügen (in alle möglichen Richtungen außer EM) beweisen Sie, unlängst zum Grüssaugust mutiert, zur Genüge. Wünsche einen angenehmen Abend.

        0
        • Deutscher Michel, (in alle möglichen Richtungen außer EM) ?
          Stimm ja garnicht!
          Eben schrieb ich den Tipp, Du könntest Dein EM, wenn vorhanden, im Scheisshaus versenken!
          Aber nicht hinterherfallen bitte.
          Typen wie Dich rieche ich auch so 100 Meter gegen den Wind.

          0
  17. Schau Dir das mal an, Du Deutscher Michel, damit Du verstehst, dass Saudiarabien der schlimmste Terrorfinanzierer der Welt ist und diese Flüchlingsagenda gezielt steuert. Solltes da mal ans Königshaus hinschreiben, anstatt Deinen Dreck in unseren Foren zu auszukippen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZZEEiH0aLiU

    0
  18. Rolf Weichert
    Donnerstag, 18. Dezember 2014 14:43
    17
    England, Canada, Australien Israel hat eine radikalerer Ausländer- und Islampolitik. Da die SED Bonzen eine Geheimdiplomatie gegen das deutsche Volk begeht, brauchen Sie halt die Ausländer als Schutzstaffel oder Stasi. Deshalb wollen Sie Deutschland fluten.

    0
    • Dazu passt, dass sie in Berlin jetzt moslemische Intensivstraftäter in den Polizeidienst aufnehmen.

      0
  19. Deutscher Michel

    Lieber guguk, dass Sie noch, wo die Mischpoke durchs Ländle schlendert, so viel Zeit finden Videos zu gucken.. So Leute wie Sie werden dort händeringend gesucht, schnell könnten Sie aufsteigen und vielleicht sogar einem Mainstream-Reporter Ihre Meinung geigen (wo selbst ich Verständnis für hätte ;-)). Muss mich nun anderen Dingen widmen – seien Sie unbesorgt, ich bleibe Ihnen weiterhin erhalten.

    0
    • Deutscher Michel,
      jedesmal wenn Du kommst, schick ich einen Link hinterher.
      Umso mehr kommt die Wahrheit ans Licht.
      Ist Dir doch recht?
      oder?

      0
    • Sag mal, Deutscher Michel, führst Du schon solche Listen?
      Da wo Du alles aufschreibst für später, wenn der Sieg vollendet ist und Du Dich zusammen mit Deinen Gesinnungsgenossen auf die Suche nach den Kritikern machst, um sie in die Umerziehungslager zu stecken, wenn diese nicht zuvor schon per Genickschuss hingerichtet werden?

      0
  20. Deutscher Michel

    Quatsch guguk, stimme in vielen Dingen mit Ihnen überein! Ich kann es nur nicht ertragen, wenn auf Kosten von Minderheiten gehetzt wird – größtenteils sind es, mal in Ihrem Jargon auszudrücken „Arme Schweine“. Mehr ist es nicht.

    0
    • Das weiß ich auch. Ich will aber deswegen meine Heimat nicht islamisiert sehen und am Ende den Kopf hinhalten.

      0
      • Deutscher Michel

        Lieber guguk, bei mir ist es zu spät – habe bereits zum Islam gefunden.

        0
        • @DM-Djihadist
          Jetzt haben wir es schriftlich: das Forum wurde von Halsabschneidern und Terroristen infiltriert.

          0
    • Lieber Deutscher Michel,
      in der Minderheit werden diese „Kameraden“ bei der Geschwindigkeit der Überflutung Deutschlands leider bald gar nicht mehr sein!

      0
  21. Das Ganze hier wird langsam ein Chat.
    Über die Geschwindigkeit lässt sich streiten…
    Reden ist Silber schweigen ist Gold. Das Ganze tendiert Richtung Silber!

    Irgendwann wird dann in der Zeitung stehen:
    Ureinwohner in abgelegenen Dorf entdeckt. xD

    0
  22. Darf ich kurz vor Zwölf nochmal einen kleinen Beitrag zum Thema Putin loswerden?

    Wie Zerohedge soeben meldete, hat Obama den sog. „Ukraine Freedom Support Act of 2014“ doch unterschrieben, wonach die Ukraine Waffenlieferungen
    aus dem Westen erhält, siehe Link.

    Der russische Außenminister Lawrov hatte schon angedeutet, daß Rußland
    nicht warten könnte, bis diese Waffen in Kiew eintreffen, sondern vorher
    „handeln“ müsse. Der russische Generalstab meldete vorab, daß dadurch ein
    Einmarsch in die Ukraine notwendig würde.

    Genau das haben die USA/EU schon seit langer Zeit provoziert.

    Das sieht allerdings nicht nach einem „friedlichen Weihnachtsfest“ aus.

    0
    • Deutscher Michel

      Da warten die Amis nur drauf das Russland einmarschiert – meiner Meinung nach alles von A-Z geplant.. Könnte sein, dass wir uns warm anziehen müssen!

      0
    • Verdammte Scheisse!
      Ich wußte die ganze Zeit, daß es so kommen wird.
      Lasst Euch ja nicht verheizen für diese schmutzigen Interessen anderer!

      0
      • guguk @Sollten die uns das Internet abschalten ,hast du eine Idee, wie wir zu dir Kontakt aufnehmen können ????

        0
        • das würde mich natürlich auch interessieren, aber don’t panic (jedenfalls noch nicht).

          so dämlich dass das ganze sich auf die eu ausweitet sind die amis nicht.
          irgendwo wurde das hier heute schonmal verlinkt, der neuste tyler durdon auf zero hedge, genauso stell ich mir das auch vor.
          und zwar wird der dollar „geopfert“ für die neue weltleitwährung auf basis der sdr. das ganze muss allen vor allen den amis als notwendigkeit verkauft werden und die neue sdr ist die lösung. dazu muss halt überall auf der welt chaos geschürrt werden, also eigentlich geht es weiter wie bisher, unruhe stiften wo es nur geht. alles wie üblich nur ablenkung vom wesentlichen, insofern gehe ich davon aus dass wir vom dem ukraine gemetzel hier nix mitbekommen werden, hoffentlich.
          aber irgendwie stimmt das mit meinem gefühl überein und diese kombination lag noch nie falsch.

          0
        • Tja, dass ist so eine Sache.
          Wenn ich hier was genaues schreibe, habe ich später die Antifa am Hals.
          Wer kann sich da was ausdenken?

          0
          • guguk @ ginge nur über Goldreporter – der Adressenaustausch Tel.Nr. usw.

            0
            • Ich kenne den Goldreporter nicht persönlich.
              Wenn ihn die Antifa foltert, was dann?
              Dann tauchen hier die Stasiagenten auf zum Verhör und mein ganzes selbstgewaschenes Gold geht nach den USA!
              Oder ich muss die ganze Saubande mit der Armbrust erlegen.

              0
  23. Lieber Deutscher Michel.
    Wollen wir es dabei belassen, jeder weiß selbst, was er von alledem zu halten hat. Es soll jeder in seiner Religion selig werden.
    Inschallah.

    0
    • Es gibt noch einen Artikel des Niederländers Koos Jansen, der sich mit dem Artikel oben deckt: alle Einnahmen aus Öl- Gas- und Uranium-Verkäufen in US-Dollar werden von Rußland umgehend in Gold-Einkäufe umgetauscht; was Koos Jansen durch die Statistiken der Goldreserven auch nachweist.
      Dasselbe macht China mit dem Erlös seiner Warenlieferungen in den Westen – Umtausch in Gold.
      Das könnte auch die Sprünge beim Goldkurs erklären, welche die letzten Tage in der Mittagszeit zu beobachten waren und man sich fragte, „wer“ denn da schon wieder „nachgekauft“ hätte.
      http://www.silverdoctors.com/checkmate-is-russia-selling-oil-for-gold/#more-49396

      0
      • @Comment

        Wenn mir der Gerichtsvollzieher im Nacken sitzt, ich die Stromrechnung und die Nudeln im Supermarkt nicht mehr bezahlen kann dann wüsste ich nicht wie ich meinen Monatslohn in KrügerRand umsetzen könnte.

        Soviel zum Thema Russland.

        0
        • @Fed erico
          Jede Medaille/Münze hat 2 Seiten.
          Ich erinnere mich daran, daß Federico einer der Ersten war, der vor einigen Tagen hier den YAHOO-Artikel verlinkte, wonach Rußland jetzt seine Goldreserven verkaufen müßte.
          Dieser und andere Links waren Fakes, Wunschdenken, die auch von Reuters/Bloomberg/SocGen mit einer gewissen Absicht verbreitet wurden.
          Soviel zum Thema Rußland.

          0
        • Ohne irgendwelche Emotionen sprechen nackte Fakten eine klare Sprache:
          das Verhältnis von Schulden/GDP.
          USA: 106 %
          Rußland: 14%
          Das Fed hat zwar jede Menge Gelddrucker im Keller, aber mit jeder 1-Dollar-Note, die aus dünner Luft gedruckt wird, werden „nur noch“ 0,16 US-Dollar Wirtschaftswachstum erzeugt.
          Und ein Blick in die brüsseler EU-Zentrale zeigt:
          „Jeder macht, was er will, keiner macht, was er soll, und alle machen mit“.

          0
  24. Das Gold Ponzi Schema (Gib mir Dein Gold GmbH) funktioniert nur solange solange Leute noch Gold haben (haben ja nicht viele).

    0
  25. Und ja Leute… immer schön ruhig bleiben, und darauf ganz gezielt achten, was uns amerikanischen/europäischen Salafisten so tagtäglich um die Ohren hauen (ich meine die Medien).

    Denn vor diesen Salafisten sollte man wirklich scheißangst haben.

    0
  26. Langsam wird es unheimlich.
    Der Focus ermuntert öffentlich dazu, Pegida Anhänger zu verfolgen.
    Die Gesinnungsdiktatur formiert sich:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/focus-eskaliert-pegida-hetze-aufruf-zur-online-saeuberung.html

    0
    • @guguk,man sollte die Pegidadisten in ein KZ bringen,und alle die nicht den klimagenderveganverschwulten Glauben annehmen vergasen!Endlich EU-Demokratie,ganz sozialistisch!Mohammed nannte das den Frieden Mekkas,den hatte auch mal Arafat demisraelischem Staat angeboten.Dawarendie Gutmenschen hier aber erbost das Israelden Frieden(Tod) nicht angenommen hatte!Es lebe der Ökostalinismus!

      0
    • Du meinst Gesindeldiktatur. Bin selbst Zuwanderer, und akzeptiere die deutschen Sitten recht schwer, aber ich passe mich an.

      In anderen Ländern würde man für das NICHT ANPASSEN, viel schneller aufs Maul bekommen. Zum Beispiel als Schwarzer in der USA. Immer noch.

      0
  27. Heiko,
    ich verstehe nicht, was einen da noch hält.
    Der Arm dieser Diktatur reicht gottseidank nicht bis in meine Wildnis, weil er sie nicht kontrollieren kann.
    Und darum geht es.
    Um die absolute Kontrolle.
    Wie es Orwell schrieb.
    Ja schlimmer noch.

    0
  28. Erst stabilisiert die westliche Welt Russland und jetzt plötzlich fällt ihnen ein, dass es doch nicht so gut ist wenn Putin abgesetzt würde, weil es sich doch besser mit ihm als den Nationalisten, die an die Macht kommen werden, unterhalten und verhandeln lässt.

    0
  29. P: destabilisierte

    0
  30. Das ist der Schenkelklopfer des Tages.
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article135390461/Englisch-muss-unsere-Verwaltungssprache-werden.html
    „Ohne Zuwanderung ist unser Wohlstandsniveau nicht zu halten. Also: Statt Ressentiments zu schüren, muss Deutschland internationale Experten ins Land locken. Dafür braucht es eine Willkommenskultur.“

    Die neuen Siedler und Sozialexperten werden uns alle reich machen, wir verstehen es nur nicht.
    Mann, sind wir alle blöd.

    0
  31. Wenn`s keinen Krieg mit Russland gibt, gibts das:
    http://konjunktion.info/2014/12/pegida-und-co-warum-der-zulauf-groesser-werden-wird-und-was-das-letztendlich-bedeuten-kann/
    Ist mir auch recht.
    Für mich zählt nur eines:
    Ich kann diese verlogenen deutschen Dreckspolitiker nicht mehr ertragen!
    WEG DAMIT!

    0
    • Lieber Guguk!
      Ich dachte, das wäre eine Seite für Goldliebhaber?
      Anaconda zum Beispiel bringt hier oft sehr interessante Kommentare
      (zuletzt leider weniger – Schade)
      Bei Ihnen habe ich, obwohl ich manche Ihrer Beiträge sehr interessant finde,
      Brennesseln, um nur ein Beispiel zu nennen, doch den Eindruck, Sie wären auf einer Seite für Ausländerhasser besser aufgehoben.
      Es gibt vieles zu verbessern auf dieser Welt und viele Menschen
      sind egoistisch und denken nur, wie sie andere betrügen können.
      Sie aber, anstatt an einer Veränderung mitzuarbeiten, haben sich ausgeklinkt.
      Nun warten Sie auf den Crash und freuen sich vermutlich sogar, wenn der kommt, denn dann haben Sie Recht behalten.
      Doch wenn der Crash kommt und Sie kein Internet mehr haben, ganz alleine irgendwo in der Wildnis, haben Sie die Metamorphose zurück zum Höhlenmenschen vollzogen..
      Und können nicht mal sagen, Sie hätten zumindest versucht, die Menschheit
      zu verändern..
      Schade, denn ich denke, Sie hätten das Zeug dazu, jungen Menschen eine ganze Menge beizubringen..
      Liebe Grüße aus Wien

      0
      • Ich hasse keine Ausländer!
        Ich will nur nicht, dass meine Enkel in Deutschland eines nicht allzu fernen Tages zum Islam konvertieren müssen oder ihnen anderenfalls der Kopf abgeschlagen wird.
        Das ist alles.
        Was würde passieren, wenn Christen moslemische Länder fluten und ihre Religion in den islamischen Ländern derart leben würden, mit Kirchenbauten uns Gottesdiensten?
        ?

        0
        • Muslime sind zuallererst einmal Kinder!
          Und Kinder können sich zum Guten wie zum Bösen entwickeln.
          Haßprediger versuchen, die Entwicklung zum Bösen voranzutreiben.
          Da gilt es dagegenzuhalten!
          Und nicht zu gehen und den Dingen Ihren Lauf zu lassen.
          So einfach ist das.. ;o)

          0
          • Ich komme jetzt nicht zurück, um die moslemischen Kinder umzuerziehen oder die salafistischen Hassprediger zu bekehren.
            Mach Sie das.
            Aber ich könnte moslemischen Kindern das Goldwaschen beibringen.

            0
          • Ich komme jetzt nicht zurück, um die moslemischen Kinder umzuerziehen oder die salafistischen Hassprediger zu bekehren.
            Mach Sie das.
            Aber ich könnte moslemischen Kindern das Goldwaschen beibringen.

            0
            • rokni64,
              darf ich Sie noch fragen, warum ich mich ausgerechnet um moslemische Kinder kümmern soll?
              Wäre es nicht naheliegender, sich um die eigenen Kinder zu kümmern?
              Haben wir nicht genug eigene Kinder mit enormen Problemen?
              Aus vielen armen deutschen Familien?
              Wieso wollen Sie mich dazu anhalten, mich um Kinder aus der moslemischen Welt zu kümmern?
              Fahren Sie doch dort hin in diese Länder und kümmern Sie sich vor Ort.
              Dann müssen diese nicht extra hierherkommen, um von Ihnen bemuttert zu werden.

              0
          • rokni64.IQ-Werte,Gene?

            0
        • In Syrien(Assad) passierte nichts,genauso in Marroko!Iran ist auch relativ locker!Das war es dann!Sonst Mord,Vergewaltigung und Enteignung!

          0
        • Das ist es, was ich meine.
          Der Nuhr hält dagegen!

          Danke für den Link!

          0
          • Ich doch auch!
            Ich halte doch auch dagegen.
            Nur habe ich nicht diese Aufmerksamkeit wie ein Nuhr.
            Und zu verlangen, mein Haus hier und alles wieder zu verlassen, um in Deutschland dagegen zu halten ist wohl nicht ernst gemeint.
            Wozu gibt es das Internet?

            0
            • Nun ja: „die Ratten verlassen das sinkende Schiff“ heissts!
              Aber der Kapitän geht als letzter von Bord!

              Wobei ich das sinnbildlich meine!
              Keinesfalls möchte ich Sie mit einer Ratte vergleichen!!!

              Ich werde jetzt eine Stunde laufen gehen, im Prater,
              einem sehr grünen und schönen Teil von Wien.

              Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest!

              0
            • rokni64,

              ich habe einen ganz anderen Eindruck:
              ich glaube eher, dass viel zu viele Ratten das Ruder übernommen haben und der Kapitän deshalb von Bord gegangen ist, weil er keine Rettung mehr sieht und eben diese vielen Ratten sein Schiff unweigerlich in den Untergang steuern.
              Wobei ich das sinnbildlich meine.
              Keinesfalls wollte ich Sie mit einer dieser Ratten vergleichen!
              Viel Freude beim Laufen.

              0
      • @rokni

        Es gibt die Möglichkeit zu verbessern und an einer Veränderung mitzuarbeiten.
        Da geht ein ganzes Leben drauf und nichts kommt raus dabai wenn es um die islamische Ideologie geht.

        Es gibt auch die zweite Möglichkeit, nämlich gegen diese „Friedenskultur“ mit allen Mitteln anzukämpfen.

        Guguk hat den dritten Weg gewählt.

        Aber das wird und will ein 2014er Wiener nicht verstehen.

        0
  32. Aber der absolute Hammer an elendiger Geschichtsverfälschung und Umdeutung ist das:
    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/gruene-wollen-denkmal-fuer-truemmerfrauen-beseitigen/

    Da werden unsere deutschen, geschändeten und misshandelten Trümmerfrauen und ihre Aufbauleistung nach sovielen Jahren nocheinmal in den dreckigsten Schmutz gezogen und mit Kübeln voller Scheisse überkippt, der nur diesen Grünen Kinderschändern einfallen kann!
    Wer die noch wählt, MUSS ein Pädophiler sein!

    0
    • @guguk

      Reg Dich nicht auf – die sinds nicht wert.

      Nimm Dir Deinen SingleMalt im Birkenwald und ich verfliege mich gleich wieder zum Rumdepot unter Palmen.

      0
      • Sollnsieunsmalalle !

        0
      • Federico,
        mir ist vieles wurscht, aber diese grüne Saubande sollte man wirklich an die Wand stellen und ich hoffe, dass die kommenden Ereignisse das auch erlauben werden.

        0
        • Ich stelle die Muni zur Verfügung.

          0
          • Diese aus den USA gesteuerten GRÜNEN:

            „Der Deutsche an sich neigt zum Faschismus. Wenn wir die deutsche Kultur aufbrechen, weltweit öffnen, liberal machen, sozusagen das Deutsche in Deutschland durch die Aufnahme weiterer Kulturen verdünnen, dann machen wir dieses Land nazisicher.“

            0
          • @Federico ,die stellt der Özdemir schon,der will keine kurdische Muschi,äh kurdische Moschee in seiner Nachbarschaft.Ein Schelm der sich dabei was denkt!

            0
    • Zum Glück müssen solche Aktionen meine Eltern nicht mehr miterleben. Sollen diese grünen Gurken mal schön den Sack mit dem Grünen Logo drauf lassen, die perfekte Werbung für einen politischen Selbstmord.

      0
  33. Und so nebenbei bekommen sie kleine Kinder als Frischfleisch aus aller Welt, die Grüne Kifi Saubande!

    0
  34. @guguk
    Guten Morgen lieber Guguk!

    Zu Ihrem Kommentar „die Ratten haben das Ruder übernommen,
    also müssen die Kapitäne von Bord“ !!

    Sie stellen sich damit auf eine Stufe mit jenem Italiener, Schettino, denke ich,
    hieß er, der, nachdem er sein Kreuzfahrtsschiff an einen Felsen gesteuert hatte,
    als erster von Bord ging.

    Das war kein Kapitän, weil er sich für seine Passagiere nicht verantwortlich fühlte.

    Viele Matrosen und Passagiere haben dann, ohne an sich selbst zu denken, Leben gerettet.
    Sie waren bereit, ihr eigenes Leben für Andere zu riskieren und vielleicht zu verlieren.
    Das waren die eigentlichen Kapitäne!

    Wer dazu nicht bereit ist, ist eben eine Ratte oder, wenn Ihnen das lieber ist :
    ein feiger Mensch!

    Denken Sie mal darüber nach, ob Sie auf Ihr Verhalten stolz sein können,
    wenn Ihre Enkel einmal die Frage stellen werden, warum Sie die Heimat verlassen haben?

    Einen schönen Tag wünsche ich Ihnen!

    0
    • @rokni64,meinen Sie das im Zusammenhang mit den jungen muslimischen Negern die als Bootflüchtlinge und HIV-Infizierte später einheimische Damen bereichern?Oder meinen Sie die Saudis/Khatarenund Singalesen die ihre Glaubensbrüder nicht aufnehmen?Ich habe drüber nachgedacht!Was sind das für Männer die ihre Familien in Kriegsgebieten zurücklassen?Die ihre Heimat(bei Deutschen sind das dann alles Nazis,geht also nicht) nicht verteidigen wollen,aber stattdessen sich ins gemachte Nest setzen wollen?Das aber Neger Ratten sind halte ich doch für eine sehr krasse Aussage!Ich möchte mich davon persönlich distanzieren!Es ist bald Weihnachten,seien Sie nicht ganz dicht ,pardon seien Sie offen für kultureller Bereicherung!In diesem Sinne ihr Heiko!

      0
    • nu ich hab das jetzt so verstanden: erdogan erklärt deutschland den krieg und greift an. mein nachbar, ali,mohammed,özturk und mustafa ( iraner) greifen zur waffe und schiessen auf die truppen der türkischen armee, damit ich im norden fliehen kann, im birkenwald und ein erdbunker suche kann.

      0
      • ah, die aussage von dem käpitän war vor kurzem: auf mein schiff(staat) bin ich der zweite nach gott! das soll was heissen?

        0
      • Ja freilich!
        Kommt nur alle zu mir.
        Um sich in meiner Hängematte einen Platz an der Sonne zu sichern und sich am Busen meiner Frau zu nähren.

        0
    • @rokni64
      Haben wir, als Bürger, eine Pflicht in der BRD zu bleiben? Es lebt sich von Tag zu Tag schwerer für jeden Einzelnen von uns. Das was wir zu unserer Lebensabsicherung einzahlen wird in alle Richtungen verschleudert. Wenn unser Anspruch darauf dann kommt: Nichts mehr da. Seit 5 Jahren habe ich die Arbeitnehmerwelt verlassen und bin selbständig. Ich zahle nicht wenig in zB die Rentenversicherungskasse ein, und wenn ich die Rentenmitteilung bekomme, weiß ich schon jetzt, das ich all das was ich mir bis jetzt geschaffen habe nicht halten kann. Dazu diese wölfische Gesellschaft umher, wo einer den anderen mobbt. guguk ist gut zu verstehen und ich stelle ihn mir glücklicher vor als uns, die wir hier in der BRD wohnen.

      0
      • Force majeure,
        jetzt sage ich Ihnen mal die Wahrheit:
        Ich hatte eine kleine gutgehende Firma.Untergebracht in einer angemieteten Halle auf einem ehemaligem Gelände der Bundeswehr.
        Dann fiel dem SPD Bürgermeister dieser Stadt ein, er müsse das Gelände kaufen, um Gebäude zu erstellen und eine Flüchtlingsunterkunft darauf zu errichten.
        Mein Kündigungsschreiben wies darauf hin, dass ich binnen 2 Monaten die Halle geräumt haben müsse, weil hier Asyleinrichtungen geschaffen werden.
        Ich stand da, wohin? Keine bezahlbare Alternative weit und breit.
        Ich musste die Maschinen und Geräte schnellstens billigst verkaufen, um mich ihrer zu entledigen, denn wo sollte ich all das unterbringen?
        Ich habe daraufhin meine Firma abgemeldet und Deutschland verlassen.
        Und jetzt soll ich zurückkommen, um zu retten, was nicht mehr zu retten ist?
        Ja, hat man mir denn ins Gehirn geschissen?

        0
        • @guguk
          Genau das gleiche immer wieder. Seit wann ist Krieg in Syrien? Seit wann wird das Land dort entvölkert? Wer macht sich da jetzt breit?Wohin mit den Flüchtlingen? Türkei 1,5 Mill, Jordanien 1,5 Mill. Also die Nachbarländer sind voll. Die nicht, haben selbst Krieg. Wer war für die gesamte Destabilisierung aufgrund einer Lüge verantwortlich? Wie viele der Flüchtlinge werden in dem Verursacherland aufgenommen?
          Was machen unsere Politiker? Hätten die mal ne Nato-Bodenoffensive gestartet? Wär da jetzt Ruhe und der Wiederaufbau? Sorry, ne da ist ja noch Israel in der Nähe, die machen jetzt noch die Reste von Gaza platt.
          Was machen unsere Politiker. Erst gar keine Reaktion, alles ist ja bestens, und dann, wie Du guguk beschrieben hast, plötzliche Hektik, keine Kapazitäten die völlig unerwarteten Flüchtlingsströme aufzunehmen und Aktionen auf Kosten des kleinen Mannes, in der in den Ruin getrieben wird. Keine Ende.

          0
          • Und dann muss man sich noch von den Gutmenschen anscheissen lassen.
            Warum protestieren diese nicht gegen die wahren Verursacher all des Leides und der schlimmen Folgen?
            Warum nennt niemand Ross und Reiter?
            Weil keiner sich diese auserwählte Bande kritisieren traut!
            Haben die Götter von GS schoneinmal Geld für die Kriegsflüchtlinge gegeben?

            0
      • Force majeure,
        vielleicht hätte ich bei meiner Ankunft in Schweden den Laptop wegschmeissen sollen, um das Glück nicht zu gefährden.
        Was nicht ist, kann aber noch werden.
        Tatsächlich lebe ich in einer völlig anderen Welt, die keine schlechtere ist wenn man einmal verstanden hat, dass man den ganzen Konsumschund zu einem guten Leben gar nicht braucht.
        Da leiste ich mir heute viel lieber nun ein besonders feines Essen, selbst Zuhause zubereitet aus wertvollen Rohstoffen, wo keine Industrie und kein Monsanto die Finger darin gehabt hat!

        0
    • rokni64,
      da haben Sie aber lange überlegen müssen, um so einen unmöglichen Vergleich aus dem Hut zu zaubern!
      An Bord dieses Kreuzfahrtschiffes befanden sich ja keine Ratten, sondern anständige Menschen!!
      Diese hätte ein guguk als Kapitän niemals im Stich gelassen!
      Tatsächlich entpuppte sich dieser Käptn als Ratte, da gebe ich Ihnen recht.

      0
      • Um deutlich zu werden:
        Ich habe keine Lust, für die Vaterlandsverräter und Demagogen in unserem Land, jetzt, wo durch ihre verfehlte Politik alles aus dem Ruder läuft, auch nur den kleinen Finger zu rühren!

        0
        • Deutscher Michel

          Lieber guguk,
          die wahren Ratten, Blutsauger und Vaterlandsverräter sind unsere Politiker und eine Vielzahl an Beamten, welche aus kosten der „Normalbürger“ ganz gut leben (auch als Pensionäre).

          0
          • Nichts anders habe ich gemeint!

            0
            • @guguk
              Auch auf die Gefahr hin, daß es eine Wiederholung ist, poste ich den Text nochmals:

              „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
              Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott!
              Carl Theodor Körner (1791-1813)“.

              Unser ‚ziemlich bester Freund‘ Walter E., zukünftiger Schatz-, Burg-und Stallmeister derer zu Habsburg setzte Th. Körners immer noch aktuellen 4-Zeiler in die Sprache der Neuzeit mit den geflügelten Worten um:

              „Im kommenden Finanzcrash werden Politiker und Banker freiwillig vor dem aufgebrachten Volk auf der Straße in die Gefängnisse flüchten“.

              Denn die Alternative, daß die BRD-GmbH vorher noch fluchtartig die Eurozone und Staatengemeinschaft verlassen könnte, hat schon in der Vergangenheit bei unseren Nachbarn zu einem bösen Intrigenspiel geführt; erinnern wir uns:

              “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.”

              (Churchill 1946 zu Lord Robert Boothby)

              Ach, so?!

              0
  35. Klapperschlange,
    das weiß ich alles.
    Gibt es den kein entrinnen?

    0
    • @guguk
      Doch, ja – es gibt ein paar Insider-Tips, die die Überlebenschancen erheblich vergrößern.
      Du meldest Dich in Alemania -, ebenso mit Führerschein UND vor allem bei der zwangsfinanzierten und GEwaltigen Zecken-Blutsaugerbande GEZ, ab,
      fährst Richtung Süd-Osten , meldest Dich dort an und anschließend ziehst Du mit Kind & Kegel Richtung Nord-Osten nach
      …Du weißt schon!

      Dort bist Du sicher und lebst von …das soll funktionieren!

      0
  36. @Force Majeure und Guguk!

    Guten Abend meine Herren!

    Kennedy meinte, es wäre an der Zeit zu fragen, was man für sein Land tun kann, statt zu fragen, was das Land für einen selbst tut!

    Das meinte ich!

    Fragen Sie sich nicht, ob es für Sie selbst besser ist in Deutschland zu bleiben, sondern ob es für Deutschland besser ist, wenn Sie bleiben!

    Ich denke, daß dies der Grund des Niederganges des Abendlandes ist:

    Mensche, die alles einer Ideologie zu opfern bereit sind, treffen auf Menschen,
    die nur an ihren eigenen Vorteil denken.

    Jemand hier im Forum schrieb heute über den Untergang des römischen Reiches,
    infolge der Dekadenz, die nach und nach entstanden war..

    Das sehe ich genauso und wir Europäer sind auf dem besten Weg dorthin!

    0
    • @rokni64,
      Ich fragte nie, was Deutschland für mich tun könnte.
      Ich habe von diese Land keinen Profit gezogen. Ich habe nur gegeben.
      Deshalb reicht es mir jetzt, weil nie etwas zurückkam. Zuviele andere fressen am Trog. Soviele Ferkel kann aber die Sau nicht mehr ernähren. Sollen die Profiteure sich kümmern oder von mir aus untergehen.

      0
    • @rokni64
      Was Sie schreiben ist diffus. Welche „übergeordnete“ Instanz soll entscheiden, ob es besser für Deutschland ist, dass ein Bürger bleibt oder das Land verlässt. Gar nichts wird einer Ideologie geopfert. Alle denken nur an ihren eigenen Vorteil. Wenn ein Bürger geht, fehlt ein Steuerzahler. Können Sie den durch Ihre Arbeit ersetzen? Hilft es dem Land wenn qualifizierte Arbeitskräfte abwandern? Sicher, eine Wohnung oder ein Haus wird frei, da ist dann wieder etwas Platz für jemand „Geeigneteren“, der eventuell mehr für das Land macht, was immer das heißt. Leider sind wir nicht im Thing, sondern leben in Millionen-Gesellschaften. Es müssten täglich tausende von Bundesverdienstorden überreicht werden, und kein Politiker, Banker,Financier wäre wohl darunter. Die tun auch nichts für ihr Land. Die müssten alle gehen, das wäre gut für das Land. Es ist gut für das Land dies zu fordern.

      0
      • @Force Majeure

        Sie finden das „diffus“ also unklar, wenn ich Sie richtig verstehe..

        1) Ich denke, jeder von uns wird gebraucht und ich benötige keine „Instanz“
        welche darüber befindet, ob ich bleiben oder gehen soll.

        2) Bezüglich der „geopferten Ideologie“ :
        Der Text von vorhin, ergänzt durch Kommentare in Klammer:

        Menschen, die alles einer Ideologie zu opfern bereit sind
        (damit sind radikale Muslime, etc, gemeint)
        treffen auf Menschen, die nur an ihren eigenen Vorteil denken
        (damit meine ich uns).

        Zum Schluß zitiere ich ein Posting von heute:
        Ich lasse mich doch von diesen A……löchern nicht vertreiben!!
        Nicht meine Wortwahl, aber kurz und bündig.. ;o)

        0
        • @rokni
          Es ist nicht meine Absicht Sie zu vertreiben. Kennedy war ganz oben in der gesellschaftlichen Kaskade. Was kann denn Frau Merkel für Ihr Land tun? Sie könnten zB eine Flüchtlingsfamilie bei sich zu Hause aufnehmen, da hätten Sie etwas für den Staat getan, und es würde mich nicht wundern, wenn man Ihnen noch tausend Steine in den Weg legt. Einen Dank werden Sie keinesfalls bekommen.

          0
  37. @guguk
    Aber haben Sie bedacht, was Deutschland für Sie getan hat?
    Ihren Kindergartenbesuch, die Schulausbildung, die Uni, die Infrastrukturen,
    öffentliche Verkehrsmittel, Straßen, Thater, Museen, etc,etc,etc
    Das nennen Sie NICHTS???????
    Oder haben Sie jede Straße selbst gebaut, bevor Sie sie befahren haben? ;o)
    Nein, das haben unsere Eltern und Großeltern, also Deutschland für uns getan!!

    0
    • Auch wenn ich nicht die Straße gebaut habe, so habe ich vielleicht den Tiefbauarbeiter geheilt, dass er sie fertig bauen kann. Das Bafög für die Uni, dass man alle 6 Monaten mit Widerwillen und langen Verzögerungszeiten bewilligt und ausgezahlt, haben die komplett zurück bekommen. Ich zahle die Fahrkarten für die offentlichen Verkehrsmittel, ich zahle Steuern ohne zu hinterziehen usw usf.. Jeder einzelne Bürger ist DEUTSCHLAND.

      0
    • Deutschland hat mich 1970 für 1 Jahr ins Gefängnis geworfen, in Einzelhaft!
      Damals war ich 16!
      Ich weiß bis heute nicht, warum.
      Ich war in einem Lehrlingsheim und irgendwer sagte, ich sei der Kopf einer Bande….
      Das Jugendamt meinte vor Gericht, man solle so einen, der stur und nicht gestehen will, ruhig mal die ganze Härte des Gesetzes zeigen.
      Ich sagte nichts, weil ich nicht wußte, was da gespielt wurde, um was es eigentlich ging.
      Die ersten Wochen in der Einzelzelle, neben Mördern und Schwerstverbrechern dachte ich mir noch wenn ich den Schlüsselbund des Wärters klappern hörte, jetzt lassen sie dich raus, die haben gemerkt, dass sie sich geirrt haben.
      Das war ein Irrtum!
      Ich liebe dieses Land!

      0
    • Naja Kindergartenbesuch empfand ich als Kind wie eine Strafe,Schulausbildung war der gleiche Mist,Heutzutage noch übler mit Sexualkundeunterricht wo pro Schwulsein Lesbisch und Transen als empfehlenswerte Sexualformen propagiert werden.Ausserdem ist die Schule auch eine Zwangsinstitution.Bringen sie mal ihre Kinder nicht in die Schule,wenn sie mit diesen Schwachsinn nicht einverstanden sind,dann werden sie sehen was passiert.Ausserdem ist das Schulsystem genauso angelegt,das es blöde Untertanten hervorbringt. Gibt es übrigens ein tolles Buch darüber …Generation Doof…Da können sie sehen was Deutschland für uns ,macht oder besser gesagt,aus uns macht. Uni ist genau das gleiche.Wer z.b in der Medizin etwas in Frage stellt was offiziel gelehrt wird,wird nie seinen Abschluss bekommen.Also lernt man zu heucheln und haut sich diesen Stoff rein,was zur Gehirnwäsche führt.Das nennt sich dann Uni.Strassen und öffentl. Verkehrsmittel ist noch mehr gelogen,denn das macht der deutsche Staat nicht aus Nächstenliebe,sondern um sich die Taschen zu füllen.Die Strassen hat nicht Deutschland gebaut,sondern wurden auch zwangsweise mit überhöhter Kfz. Steuer finanziert.Von 49 Milliarden Mautgebühren,werden nur 19 Milliarden für Strasseninstandhaltung benutzt.Wohin geht wohl der Rest? Ja Teather und Museen werden überall geschlossen,weil niemand mehr Geld übrig hat.Rentenkassen wurden schon 3 mal geplündert. usw. usw. usw.
      Also hören sie auf von dem tollen Staat zu reden!!!

      0
      • Hört Hört!

        0
      • Vielleicht realisieren Sie mal, das Sie selber, wir alle, dieser Staat sind!!!

        Das ist ja nicht zu fassen, ich komme mir vor, wie im Kindergarten.

        Der böse Staat, die bösen Richter, die böse Justiz, alle betrügen mich,
        keiner mag mich, buhuhuhu

        Bisschen wehleidig vielleicht??

        0
        • Ganz genau, alles Arschlöcher. Sie haben es verstanden. Wahrscheinlich sind Sie jemand, der immer nur profitiert. Oder Sie sind einfach zu jung und dichten sich noch die schöne Welt zusammen.

          0
          • Nein unheilbarer Optimist!
            Und Jahrgang 1964, wie aus dem Nickname zu ersehen.

            Und Sie?
            Sind Sie das Gegenteil von dem, was Sie geschrieben haben?

            Also Sie verlieren immer nur anstatt zu profitieren, sind nicht zu jung,
            sondern zu alt und dichten keine schöne Welt, sondern lieber eine schlechte.

            Armer Force majeure
            Auch wehleidig?

            0
            • Na der einzig Wehleidige werden Sie sein,denn nur solche Leute wie Sie brauchen so einen Staat,damit Sie immer schön alles bequem vorgesetz bekommen und brauchen ihre Gehirnzellen nicht zu sehr zu beanspruchen,denn das macht ja der Staat alles für sie.
              Da bleibt mir nur noch Goethe zu zitieren

              Das geht so fröhlich
              Ins Allgemeine!
              Ist leicht und selig,
              Als wär’s auch reine.
              Sie wissen gar nichts
              Von stillen Riffen;
              Und wie sie schiffen,
              Die lieben Heitern,
              Sie werden wie gar nichts
              Zusammen scheitern.

              0
            • dachhopser,
              ist ja klar, wenn die Steuerzahler weggehen und nur noch Flüchtlinge nachkommen, WER soll dann die ganzen Beamten zahlen, die Pensionen…
              Das wird noch richtig lustig werden und ich hoffe, dass ich es noch erleben darf, wenn sie alle zum betteln bei den Moslems gehen müssen!

              0
        • Ich bin auf jeden Fall nicht dieser Staat und Protektorat der Amerikaner.Wenn sie sich damit identifizieren ist das ihre Sache.

          0
        • Nein! aber wissen Sie, mit Ihrer Dankbarkeit die der Einzelne gegenüber dem Staat empfinden soll find ich es auch einfach nur albern. Irgendetwas haben Sie in den 50 Lebensjahren nicht mitbekommen, so scheint es.

          0
          • @Force majeure
            Sie halten es für albern, froh zu sein, in Deutschland oder Österreich leben zu dürfen?
            Das kann doch nicht Ihr Ernst sein!
            Wo bitte möchten Sie denn lieber leben?
            btw: Ihr Alter würde mich auch interessieren..

            0
        • Vielleicht sollte man sich ja mal angewöhnen, in klaren Kategorien zu denken:
          Nation
          Land
          Staat
          Eine schöne Definition für den Staat, klassisch und, wie ich meine, zutreffend:
          Der Staat ist das Machtinstrument der Herrschenden.
          Damit ist er losgelöst von den Kategorien Nation und Land.
          Eine Nation kann in mehreren Ländern leben, die zu verschiedenen Staaten gehören können. Hatten wir bis ’89.
          Der Staat ist immer auf die Privilegierung der Herrschenden und die Unterdrückung der Beherrschten ausgerichtet.
          Das ist seine Hauptaufgabe nach innen.
          Die Machtinstrumente sind
          die Legislative, die das Recht zur Untedrückung/Privilegierung schafft,
          die Exekutive, welche mit Hilfe des Gewaltmonopols vor allem die Unterdrückung durchsetzt und
          die Judikative, welche mit Hilfe der Sanktionen, Abweichler und Aufrührer zur Abschreckung für Gleichgesinnte mund-tot macht.
          Die Masse der Produktiven (wer immer sich auch dazu zählen will), also der Arbeits-, Steuer- und Zinssklaven sind definitiv NICHT mit dem Staat gleichzusetzen.
          Also, lieber rokny64, dachhopser ist eher Realist als wehleidig, wenn er, wie auch ich, der Meinung ist, dass „WIR ALLE“ in keiner Weise „DER STAAT SIND“.
          Im Gegenteil. „Der Staat steht oben“ und ist tatsächlich eher der Feind.

          0
          • @lucutus
            Einverstanden mit Ihren Definitionen.

            Allerdings wüßte ich auf dieser schönen Welt kaum einen Ort,
            wo es besser ist, doch unzählige, wo ich nicht leben möchte.

            Sie wollen das perfekte Land, ohne selbst bereit zu sein,
            auch nur das Geringste dafür zu tun.

            0
            • Hallo rokni,
              ich glaube, umgekehrt wird ein Schuh d’raus:
              Die Menschen erwarten das „perfekte“ Land, gerade WEIL sie bereits fast alles dafür geben.
              Wir haben in Deutschland eine Steuerquote von 70 bs 80%. Direkte und indirekte Steuern zusammengenommen.
              Wenn ich mich nicht irre, sind wir das einzige Land weltweit, das Steuern sogar auf Steuern erhebt. (Siehe MwSt. auf Öko- und Erdölsteuer bei Kraftstoffen.)
              Will heißen, dass die Arbeitenden mehr als 70% ihres erarbeiteten Einkommens – und damit ihrer Arbeits(Lebens-) zeit – einzig und allein dem Staat zur Verfügung stellen.
              Was will man denn jetzt NOCH MEHR verlangen?
              Ist DAS nicht der Grund, warum die Menschen so enttäuscht sind von Deutschland?
              Es gibt kaum einen Ort auf der Welt, wo ich so viel für andere malochen muss.
              Selbst das Geld (die Arbeit), welches ich für meine Rente gebe wird für völlig sachfremde Zwecke verschleudert und ich weiß jetzt schon, dass diese Arbeit für mich letztlich umsonst geleistet wurde, ich diese Arbeitszeit für mich nutzlos verschwendete.
              Es ist ganz einfach: die Lücke zwischen Geben (-müssen) und Bekommen ist so groß, dass sich Unzufriedenheit breit macht.

              0
          • Man muss diesen deutschen Staat der überall auf der Welt hilft Kriege anzuzetteln.diesen Kahn mit 10 Löchern und 9 Stöpseln gesteuert von selbstverliebten Unfähigen nun wirllich nicht zwangsläufi lieben..Das Verhältnis zu Deutschland als Land ist etwas völlig anderes.

            0
          • wie erhällt sch das en, wenn in deutschland das kriegsrecht wieder auflebt? sind dann die drei machtinstumente ausserr kraft gessetzt und die amtsinhaber diieser instrumente freiwild?

            0
  38. Und wenn ich eines Tages die Chance zur Vergeltung haben sollte, dann Gnade Gott diesen Leuten, die hier das Sagen haben!

    0
  39. @ Sie haben sicher einiges mitgemacht in Ihrem Leben, ich übrigens auch,
    wahrscheinlich viele von uns, aber deswegen, weil Sie ein schwachsinniger Richter vor 40 Jahren zu Unrecht einsperren ließ, hassen Sie heute Ihr Vaterland????

    GUGUK BITTE !!!!

    0
    • EIN NACHDENKENDER

      Nun darf einen guten Abend wuenschen Ronki64,

      Nun Sie haben offensichtlich ein paar massive „Denkfehler“!

      Weshalb glauben Sie egentlich, gibt es in der BRD keine Volksabmstimmungen!!

      Nun ihrer Argumentation folgend, ganz einifach deshalb “ Die Deutschen
      sind der Staat“!
      Wollen oder koennen Sie keinen Schritt weiter DENKEN……..
      Darf ich mir erlauben die Frage zu stellen, wie ALT Sie sind und
      dahingehnd auch eine ehrliche Antwort zu erhalten!
      Ihre „Gesinnung“ ist sowieso unueberlesbar.

      Gute Nacht

      Ein Nachdenkender

      0
      • Da war mal eine Reportage über einen Straßenbahnfahrer in Hannover, der angeblich ein Mädchen vergewaltigt haben soll. Er wurde für 5 Jahre eingesperrt mit Spießrutenlaufen bis entdeckt wurde, oh er war es gar nicht.
        Es hätten ihm 43.000€ zugestanden als Wiedergutmachung. Davon rechnete man noch Logis und Arbeitslohn ab, da blieben noch 18.000€ übrig. Der Job ist weg. Jetzt klagt er gegen den Staat auf den ihm verloren gegangenen Lohn und da jetzt maximal nur noch 3-4h belastbar auf Lohnfortzahlung bis Eintritt ins Rentenalter und die ihm aus diesem Beruf resultierende Rente. Nur Optimisten glauben, das er das je, RECHTMÄSSIG, erhalten wird.

        0
        • Was hat den diese Drecksjustiz mit diesem Gustl Mollath gemacht?
          Das ist ja der größte Justizskandal überhaupt!
          Mit voller Absicht weggesperrt in die Psychiatrie, damit er den staatlich geschützten Groß-Steuerhinterziehern nicht mehr gefährlich werden kann.

          0
      • @Ein Nachdenkender
        Sie schaffen ja nicht mal meinen Nickname richtig zu schreiben.
        Sie sind vielleicht ein Nachdenkender, aber offensichtlich erfolglos.
        Mein Alter habe ich hier bereits mehrmals kundgetan, denken Sie nach,
        es hängt mit meinem Nickname zusammen (welches Wunder)
        Und was Sie mit „meiner Gesinnung“ meinen, bleibt auch Ihr Geheimnis,
        weil vermutlich niemand Ihren abstrusen Gedankengängen folgen kann.

        0
        • EIN NACHDENKENDER

          Nun nr. 64

          wer von uns beiden im Leben erfolgreich war, erkennt man evt.
          mit dem letzten ATEMZUG, oder simplifiziert auf dem Kontoauszug!
          Oder was man ansonsten noch an realen WERTSACHEN * EM
          Ueberlassen kann!
          Bitte nicht nachtragend sein, Mister 64, wahrscheinlich haben sie
          in „beiden·Richtungen gedacht ,Ihre ganz persoenliche Probleme,
          kann ich wahrlich nicht beantworten!
          Nur eins ist wichtig, IHRE EIGENE ANTWORT DARAUF!

          NUN 64, hoffe Ihnen etwas behiñflich gewesen zu sein.

          Ein Nacdenkender

          0
          • Guten Morgen Nachdenkender!

            Das „erfolglos“ bezog sich auf Ihr Nachdenken, welches Sie durch Ihren
            Nickname zu tun ja suggerieren.

            Und nicht auf Ihren Kontostand, den ich weder kenne, noch denke,
            daß es legitim wäre, dadurch den Erfolg eines Menschen zu bemessen.

            Sie wollten mir behilflich sein?
            Danke, ein netter Zug in der Weihnachtszeit.
            Da Sie mich gut kennen, wird das auch sicher von Erfolg gekrönt sein.

            Auf den Punkt gebracht:
            Ich weiß auch, daß vieles nicht passt in unserem Land.
            Trotzdem möchte ich nirgendwo anders leben.

            Ich bin auf dieses Forum gestoßen, weil ich mich für Gold interessiere.
            Und betroffen, wieviele ewiggestrige Arschlöcher es noch gibt!

            Deswegen habe ich mir erlaubt, ein wenig den Hecht im Karpfenteich,
            oder zutreffender, den Menschen im braunen Sumpf des
            Neides, der Mißgunst und des Ausländerhasses zu spielen.

            Ich hoffe, Ihnen allen ein wenig behilflich gewesen zu sein. ;o)

            Manchem gibt es vielleicht einen Anstoß, darüber nachzudenken,
            ob schon jemals etwas gesundgejammert wurde.

            Und den verbohrten und frustrierten alten Nazis hier, die sich
            Adolf zurückwünschen, weil das die einzige Zeit ihres Lebens war,
            wo sie etwas zu sagen hatten, wünsche ich frohe Weihnachten!!

            0
            • @rokni64.Darf man ihre Berufsgruppe erfahren?Wäre wichtig um zu erkennen warum man als Nazi verunglimpft wird!Sie bekommen auch von mir keine Häme!Bitte die anderen um dieselbeZurückhaltung!

              0
            • rokni64,
              ich gebe offen zu, dass ich meine Heimat nicht negerisiert oder islamisiert wissen möchte oder beides zusammen.
              Bin ich deshalb ein böser Altnazi`?
              Obwohl ich keinen einzigen Neger hasse und auch keinen einzigen Moslem?
              Ich habe Verständnis für das Leid mancher unter ihnen.
              Dieses Leid richten andere an, nicht Deutschland!
              Wir können mit Geld helfen, ja. Aber ich will nicht eines Tages meine Enkel in einem fremden Land besuchen!

              0
            • @guguk

              100 Punkte.
              Moslems passen NICHT in unsere Kultur.
              Ich möchte in Frieden leben.
              Parallelgesellschaften führen ins Caos.

              Aber überall leben linksgrüne Traumtänzer.
              Die beim Staat arbeiten oder von Sozialhilfe leben.

              Linke Pisser – total ahnungslose Typen , die mit 40 noch bei Mami wohnen.

              0
            • EIN NACHDENKENDER

              Nun darf einen schoenen vierten Advent Abend wenschen.

              Nun, „Nr.64″ habe mir erlaubt“ eine EM und EM Mine Analyse zu erstellen,
              Sie „sicher auch“!……….

              Deshalb ueberlasse ich ihnen 64, auch diese „NEBENSAECHLICHKEIT“!

              Guter Mann oder Frau, sie wollen hier schlicht provozieren,
              Ich „suggeriere, wie sie mir unterstellen. hier absolut nichts,
              ich verlasse mich auf Fakten, punktum!

              Auch bei Ihrem neuen Pseudo darf die Frage erlaubt sein, weshalb sind
              sie hier in diesem Forum aktiv geworden………….

              Die Antwort kennen nur Sie und mancher Mitleser in diesem Forum!

              Sollten Sie an den Weihnachtsmann glauben, schoene Weihnachten.

              Ein Nachdenkender

              PS wer in „Gottes Namen“ hat hier jemqals einemn „Adolf“
              zurueckgewuenscht,! Offensichtlich Ihr manischer „Verstand“

              0
            • @Hiko, guguk, bauernbua

              Der Rokni64 ist ein Wiener, Beamter von Beruf und Rotgrünwähler.
              Das liest sich aus seinen Beiträgen klar heraus.

              Wahrscheinlich auch impotent und schwer verschuldet. Aber das geht schon ins Private und sollte eigentlich nicht hier niedergeschrieben werden.

              0
            • „Ich krempel die Ärmel hoch“

              0
            • @roknik
              gehört zwar nicht hierher, aber Nazis gab es niemals.Die hießen, wenn überhaupt National Sozialisten oder national-sozialistische Arbeiterpartei.also wenn, gehörten die zum roten Spektrum, Rot-braun sozusagen,denn Rot war schon als Farbe vergeben.
              Also sollten sich alle sozialisten nicht allzuweit aus dem fenster lehnen, denn so groß waren die Unterschiede wieder auch nicht.
              dass sich die parteien nicht verstanden haben,sagt nicht viel,denn sie waren eben zu ähnlich.Dafür schloss man andere Pakte, den Russalnd Pakt ZB mit Stalin.
              Nazis, wie Sie meinen, waren niemals „rechts“, als reine Arbeiterpartei ging das auch gar nicht.Und der adolf war schon gar nicht rechts,er war Sozialist durch und durch und damit Antikapitalist.Er war für die kleinen Leute, die Arbeiter und Bauern.
              Dass sich dann die Bourgois anschloss,das kam erst viel später.

              0
  40. Ich hasse zutiefst diese verlogenen Dreckspolitiker.
    Die Gesinnungsjustiz insbesondere.
    Nicht aber mein Vaterland!

    0
    • Deutscher Michel

      Lieber guguk,
      Zumindest ebenso wie Sie verabscheue auch ich unsere sog. Politiker! Insbesondere alle Llinken u. Grünen! Denken Sie aber bitte nicht ich wäre ein Nazi. Ich verabscheue diese Mentalität des “ aus dem Vollen schöpfens“ diese nimmersatten Kommunisten werden nicht müde SteuerN u. Abgaben zu erhöhen.. Sparen ist für die ein Fremdwort – klar der dumme Michel (und seine Nachkommen) bezahlts.. Selber leben die wie die Maden im Speck! Der gemeine Michel merkt noch nicht einmal, dass ganz Europa bei uns auf Pump einkauft und die Rechnung niemals bezahlen wird (Target Salden).. Hoffe das der verdammte Euro bald auseinanderfliegt und erwirb endlich unsere geliebte DM zürückbekommen.

      0
      • Die D-Mark will ich nicht zurück.
        Ich will unseren Kaiser Wilhelm und die deutsche Goldmark zurück!
        Dann komme ich auch wieder heim ins Reich.

        0
        • Deutscher Michel

          Um so besser ;-)

          0
        • @guguk
          Vielleicht wird das ja noch was mit dem Kaiser; denn bisher konnten die Habsburger nur “ Friedrich, Maximilian, Karl, Ferdinand, Philipp und Franz“ auf den Thron heben, aber keinen Willi.
          Unser goldiges Vorbild Walter E. läuft gerade unter der Hartgeld-Rubrik ‚Systemkrise‘ zur Höchstform auf und empfiehlt seinen Jüngern dringendst bis zum 23.12. alle Bankkonten leerzuräumen., weil am 24. das Christkindl unter Schock stehen wird und anschließend alle Banken im Zwangsurlaub a la Zypern sind (Bank Holidays).
          Die Chancen für die Goldmark stehen aber sehr gut!
          In jedem Fall!

          0
          • Ja, der Wiener Walter!
            Blöd ist der nicht. Soll er deutscher Kaiser werden.
            Dann ist wenigstens sicher, dass all die Sozialschmarotzer (nicht Kriegsflüchtlinge) und Grünen Deutschenhasser lebenslang auf seinem Acker pflügen werden.
            Die ganzen vielen Nichtsnutze in diesem Land, die nur fressen und Scheisse produzieren, auf das Feld mit ihnen!

            0
  41. Deutschland ist auf dem unausweichlichen Weg des Untergangs.
    Das finde ich gut.
    Weil nur so etwas neues, besseres entstehen kann, wenn das Alte, schmutzige, korrupte und zutiefst niederträchtige System in der Versenkung verschwindet.
    Dabei sollten wir alle auf unsere eigene Art etwas nachhelfen, damit es schneller geht.
    Ich habe meinen Teil schon getan.
    Denn ich habe diesem Land meine Steuer verweigert. Die zahle ich jetzt woanders.
    Das ist mein stiller Widerstand. Mein Anteil, um dieses verfluchte System zu stürzen.

    0
  42. Vor dem Gesetz sind alle gleich.
    Alleine diese unverschämte Lüge müsste einen Umsturz bewirken.

    0
    • guguk gebe dir vollkommen Recht. Und sicher werden wir das noch erleben, das diese System untergeht und das wird dann unser Feiertag sein!!!Wobei mir Moslems eigentlich nicht unsympatisch sind,wenn sie nicht religiöse Spinner werden.Denn sind sie eigentlich potenzielle Verbündete gegen die Hegemonie des Zionismus und seiner Lakaien,den Freimauerern auf der Welt.

      0
      • Das ist auch wieder wahr.
        Aber die IS schlachtet ja dauernd die Falschen ab!

        0
      • Frei von den Mauerern und den Zionen,
        dann wird sich Arbeit wieder lohnen.
        Haut sie zum Teufel, diese Zecken,
        dann wird uns Deutschland wieder schmecken!
        Wohlan Brüder, kühne Recken,
        habt keine Sorg, habt keine Furcht.
        Lasst brüderlich die Faust uns strecken,
        gen Himmel hoch und solln am Arsche sie uns lecken.
        guguk der Revoluzzer

        0
  43. Naja jetz kann ich nicht mehr direkt antworten,denn meine Kommentare durchlaufen erst die Zensur.Hab ich auch noch nicht hier erlebt.

    0
    • Das geht bei mir auch gerade ab.
      Mal sehen, ob’s freigegeben wird.

      0
      • @Dachhopser / Lucutus
        Sind das Kommentare mit mehreren Links (Urls) oder „nur“ Text?

        0
      • @Lukutus. Da bin auch mal gespannt,ob mein Kommentar freigegeben wird.Oder haben sie den Redakteur hier ausgwechselt,weil er zu demokratisch gewesen ist und jeder seine Meinung schreiben durfte?

        0
        • @dachhopser:
          Juchuh – da isser!
          Und schon wieder geantwortet.
          Das Leben kann SO schön sein…
          Keine Links – nur Text.
          Wahrscheinlich waren ein paar Stichworte dabei, die das „Programm“ automatisch zum Reagieren bringt.
          Eines muss man aber zur Ehre dieses Forums anmerken:
          Hier gehen Meinungen (i.S.d. GG’s) durch, die woanders gnadenlos gesinnungsgeschnüffelt weggelöscht werden würden.
          Danke dafür.

          0
  44. Deutscher Michel

    Habe gerade bei einem meiner Lieblings Autoren (Paul Craig Roberts)
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_12_19_regimewechsel.htm
    gelesen, dass Obama die bez. zu Cuba „normalisieren“ möchte. Castro muss tot sein sonst könnte dieser mißratene oder gekaufte Bruder so etwas nicht bringen.

    0
    • Wer schon mal Urlaub auf Kuba gemacht hat, weiß, wieviele US-Oldtimer dort noch herumschaukeln, die zwischen 20 und 30 ltr. Sprit auf 100 km saufen.
      General Motors und Ford lassen inzwischen schon die zig-tausend PKW’s neuerer Bauart abstauben, die auf Vorrat auf Halde stehen und dringend unter das Volk gebracht werden müssen, gegen billigen Kredit, natürlich.

      Vielleicht haben auch die Russen Castro zu verstehen gegeben, daß sie – wie die USA/EU in der Ukraine – Kuba als neuerlichen Stützpunkt im Vorgarten der USA benutzen möchten, und die Amis sind ihnen zuvorgekommen.

      0
      • Deutscher Michel

        Denkbar ist es auf jeden Fall – undenkbar ist es für mich jedoch, dass Fidel Castro dahinter steht. Momentan regiert der Bruder von Fidel..

        0
      • Lasst euch mal nicht durch die Autos ins Bockshorn jagen.
        Es fahren in Kuba sehr viele neuere Autos aus Korea und China herum.
        Mal ganz davon abgesehen, wie lange die dort halten.
        Tatsächlich ist niemand dort, der einfach mal so ein Auto aus der Kalten heraus kaufen könnte. Kredit bekommt nur der, der Arbeit hat.
        Und DAS wird sich, genauso wie in der Ex-DDR, aber mal GANZ SCHNELL ändern.
        Es gibt dort einfach nichts, womit man Geld verdienen könnte.
        Die Menschen dort sind so arm, dass sie in den sogenannten Sonderwirtschaftsperioden den Kitt aus den Fenstern fressen müssen. Alles schon passiert.
        Es geht darum, das Land als eines der letzten wieder unter die Fuchtel der globalen Bankenmaschinerie zu bringen, den Staat mit Schulden erpressbar zu machen. Nichts anderes.
        Und das gelingt nur, weil man weiß, dass die alten Revolutionäre, die Kuba noch als das Hurenhaus der USA kennen, mittleweile wegsterben und sich nicht mehr wehren können.
        Die hätten nämlich nicht gezögert und die Gewehre noch einmal in die Hand zu nehmen.
        Jetzt sind diejenigen in der Überzahl, die – genau wie die Ossis – lieber nach der Banane greifen und sich aus lauter Dankbarkeit für diese Glasperlen mit Freude versklaven lassen.
        Noch herrscht Ruhe in diesem Land. Kriminalität und Gewalt sind im Zaume der Staatsmacht. Das weiß jeder, der öfter und länger auf Kuba Aufenthalt hatte.
        Aber wehe, wenn die Amis wieder Zugriff auf das Land erhalten!
        Das beginnt schon mit der Rückübereignung von Ländereien und Immobilien.
        Die Barcadis sitzen schon in Lauerstellung, um ihre Drohungen wahr zu machen, das Land ihren gesamten Einnahmeausfall seit sie rausgeworfen wurden, abzahlen zu lassen.
        Und die sind beileibe nicht die einzigen.

        0
    • @DM
      Hier gibt es noch einen aktuellen Beitrag:
      http://kingworldnews.com/paul-craig-roberts-russia-unleash-ultimate-black-swan-west/
      Federico wird ihn nicht mögen, diesen Paul…

      0
      • @Kritischer Leser.
        Wenn es zu einem richtigen Wirtschaftskrieg mit Russland kommt und die Russen sämtliche Energie für Nato Staaten sperren , ist der Zusammenhalt innerhalb der Nato sicher Geschichte.
        Österreich – einer der Hauptleidtragenden der Sanktionen will jetzt schon normale Beziehungen zu Russland.
        Nur – auch Russlands Bevölkerung würde sehr darunter leiden.

        0
      • @kritischer leser
        Habe den link erst jetzt gelesen.

        Ich weiss nicht wie viel Prozent des russischen BIP die Öl/Gasexporte an NATO Länder ausmachen und ob Russland diesen Ausfall vertragen würde.

        0
  45. @ rokni64

    Ich bin hier seit einigen Monaten ein stiller Mitleser. es finden sich in den Kommentaren einige hilfreiche Hinweise. Bisher habe ich das Gesprächsniveau hier als sehr positiv empfunden. Nun lese ich das erste mal Beiträge von Ihnen… . und Ihrer Meinung nach schlagen alle Anderen ungerechtfertigt auf Sie ein. Gehen Sie mal in sich, lesen vielleicht nochmals in Ruhe alle Kommentare hier. Versuchen mal die Sache etwas neutral zu betrachten. Wenn Ihnen dann immer noch kein Licht aufgegangen ist, halte ich leider nicht für unrealistisch, verhalten Sie sich einfach frei nach Dieter Nuhr. „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.“
    Bitte stören Sie nicht wieder, lesen Sie mit, wenn Sie mögen, aber setzen Sie Ihre Mutmaßungen einfach im Bildforum ab, dort werden Sie viele Freunde finden.

    Bitte verschonen Sie den Goldreporter! Bitte! Bitte!

    0
    • @sibeling
      Sie müssen Lehrer sein?!
      Jeder Äusserung, die Ihnen nicht passt, wollen Sie das Wort verbieten.
      Quälen Sie weiter Ihre Schüler und spielen Sie nicht den Rächer der Verfolgten.

      0
      • @rokni64

        Ich habe Ihnen eine Möglichkeit aufgezeigt, nicht mehr und nicht weniger. Wir haben Meinungsfreiheit im GG festgeschrieben, richtig. Aber dort steht: Man KANN seine Meinung äußern, nicht das man es muss. Aber diese Fehlinterpretation ist inzwischen ein Massenphänomen.

        Hinweg rokni64.

        0
      • @rokni64

        Ich habe Ihnen eine Möglichkeit aufgezeigt, nicht mehr und nicht weniger. Wir haben Meinungsfreiheit im GG festgeschrieben, richtig. Aber dort steht: Man KANN seine Meinung äußern, nicht das man es muss. Aber diese Fehlinterpretation ist inzwischen ein Massenphänomen.

        0
  46. @ Watchdog.Das war nur Text von mir.

    0
  47. Ja das ist natürlich absichtlich gewollt,von den Amerikanern um alle Moslems damit in Misskredit zu bringen.IS wird ja auch von Amerika unterstützt.Immer schön hinter den Kulissen. Ausserdem ist der Islam noch die einzige homogene Weltreligion,was den ionisten auf ihren Weg in die NWO im Wege steht. Bevor die ionisten,das sogenannte I.rael bevölkerten,gab es doch sowas gar nicht im Nahen Osten,daß Moslems,Juden und Cristen sich gegenseitig massakriert haben.
    genauso mit Terrorismus.Das fing doch eigentlich erst nach dem Fall der Mauer an,denn brauchte man ja ein neues Feinbild und erschuf eben ein Neues,damit der militärisch industrielle Komplex,Überwachungsstatt incl. weiter am Leben bleibt.

    0
  48. Ist schon komisch.Jetzt erscheint mein Kommentar.Gibt es hier auch automatische Programme,wo blockieren,sobald man gewisse Worte benutzt??Denn jetzt hatte ich nur die Worte etwas geändert und BINGO der Kommentar erscheint.

    0
    • @Dachhopser
      Das ist mir auch schon passiert, bingo.
      Es laufen natürlich Stichwort-Analysen für die Kommentare, und ein Blick in Deinen Text oben zeigt deutlich, daß die absoluten Tabus, die auch für die gekauften Journalisten gelten, auch hier bei ‚Geldreporter‘ als Ko-Kriterium gelten.
      Man sieht: ‚ion isten‘ darf man schreiben; wenn das Z vorne steht in Verbindung mit ‚I.rael‘ verbietet die Hochfinanz der NWO jeglichen Kommentar.
      Schon mal einen ‚kritischen‘ Beitrag der Mainshitpresse zur S.iedlungs.politik dieses Landes im nahen Osten gelesen?
      Absolutes Tabu!

      0
      • Deutscher Michel

        Lieber Watchdog,
        das habe ich insbesondere bei dem letzten Gaza-Krieg mitverfolgt.. Unsere (iraelgsteuerte) Dreckspresse hat weitestgehend zum Gemetzel an der Zivilbevölerung geschwiegen.. Die Landräuber haben Schulen, Krankenhäuser, Wohngebiete sogar spielende Kinder am Strand einfach mit schwerem Geschütz zusammengeschossen.. Die Diaspora beherrschte USA haben sogar ihre volle Unterstützung zugesichert. Wird Zeit dass das bald ein Ende hat.

        0
        • DM, siehst Du,
          ich verfolge diese böse Schweinerei seit vielen Jahren.
          Und das Netz ist voll mit meinen pro Palestinenser Kommentaren, soweit sie wegen einer klaren Sprache nicht gelöscht wurden.

          0
        • @DM. 21/12 08:24
          Scholl Latour gilt als Kenner des Nahen Ostens und hat in seinem letzten Buch „Der Fluch der bösen Tat“ noch einmal ordentlich mit dem Westen abgerechnet.
          Die USA haben die ISIS-Söldner aufgebaut, finanziert, bewaffnet und ausgebildet, und i.rael die H.A.mas.
          Im letzten, heftigen Konflikt im G.aza-Streifen ging es demnach „nur“ um einen realistischen Test des eisernen D.omes, die H.ama.s hat ihren Job i.A. gut gemacht.
          Und es geht im Krieg mit den P.alästinensern wieder einmal um Energie: vor dem G.aza-Streifen liegen riesige Gas-Vorkommen, die in den Besitz des pal.ästinensischen Staates übergehen, sobald dieser von anderen Staaten offiziell als Staat anerkannt werden.
          Schweden hat es schon angekündigt,- der Aufschrei in Jer.usa.lem ist gewaltig.
          Deshalb hat man den G.aza.streifen in Schutt und Asche gelegt, vergleichbar mit Dresden 1945.
          Die westlichen MSM: „peinliches, aufgezwungenes Schweigen“.

          (Bestimmte Suchbegriffe habe ich bewußt ‚zerstückelt‘, damit der Kommentar nicht im Mittelmeer untergeht…)

          0
        • Deutscher Michel

          Moin moin meine Herren,
          es ist leider alles viel schlimmer als wir uns wohl ausmalen könnten: meine Scklussfolgerung ist, dass die Landräuber und durch sie selbst infiltrierten USA die Isis erschaffen haben um sich selbst am Ende aus der Schlinge zu ziehen. Kurden, IS und die Assad-Schlächter sollen sich möglichst vor den Grenzen der Länräuber gegenseitig auslöschen. Das passiert gerade.. Die kümmerlichen Reste werden anschließend kein größeres Hindernis für weitere Landräube mehr darstellen! Unsere gekauften Politiker schenken eben wieder neue U-Boote und Korvetten.. Der dumme Michel zahl’s..

          0
  49. @Watchdog Ja genau so ist es leider.Meistens lese ich ja auch hier nur mit und schreibe selten Kommentare und deswegen war mir das selber noch nicht aufgefallen das Zensiert wird.

    0
  50. wenn zwischen usa unnd russland krieg ausbricht, wird dieser ja in deutschland (nicht europa) ausgetragen. hat ein inhaber eines deutschen passes dann ein anrecht auuf einem asylantrag im ausland (nicht europa)? die einführung der doppelten staatsbürgerschaft für mitbewohner haben ja die möglichkeit ohne probleme in dem land ihrer eltern unterzukommen. ich glaube, hier haben unsere politiker vereint schon vorgedacht und zum allererstenmal an die zukunft dieser menschen angedacht.

    0
    • hendy, Du musst diesen verräterischen Hunden alles zutrauen. Wirklich die allerletzte Schäbigkeit!
      Bricht tatsächlich Krieg aus, sterbt ihr für ion.Z
      Nehmt also das Gewehr, dass man Euch in die Hand drückt und schießt sofort rückwarts.
      Dann ist gleich Ruhe, wenn alle das machen.

      0
    • @guguk
      Kernaussage:
      ‚Folge der Spur und dem Strom des „Geldes“, und Du findest das Zentrum der Macht!‘.
      Wie fließt der Geld-Strom: von der Wallstreet nach London (und Frankfurt) nach Rom, zum Vatikan. Dieser wiederum wird kontrolliert von Mächtigen, die im Buch „Macht.Faktor Z.ion.is.mus“ des Autors ‚Claus Nordbruch‘ beschrieben werden.

      „Nichts wird hier dem Zufall überlassen, es folgt alles einem lange zurückliegenden und sehr teuflisch-detailliert ausgeklügelten Plan.“

      Mein Gratis-Tip an Dich, alter Schwede:
      wenn Du in dem Kopp-Link hinter ‚html‘ den verräterischen, auf Deine Tablet-Geräte-Identifikation (damit ist Dein Name, Position (ergo ‚Ortung‘, würde Nachdenkender formulieren) bestens bekannt…) vor dem Einfügen ‚löschst‘, hinterläßt Du keine ‚Kopp-Spuren‘, also lösche immer die Session-Identifikation (bitte, tu es einfach).

      Kill diesen Text: ‚;jsessionid=63ACschnüffel…schnüffel‘
      ,- dieser Spi.onage-Appendix ist so unnötig wie ein Blinddarm.
      ‚es klapperte die Klapperschlang, bis ihre Klapper schlapper klang‘

      0
      • Klapperschlange, danke für den Tipp!
        In den Protokollen las ich wie folgt:
        „Wenn du die( kath.?)Kirche zerstören willst, werde Pfarrer!“

        0
      • Klapperschlange,
        erklär das bitte für Laien:

        Kill diesen Text: ‘;jsessionid=63ACschnüffel…schnüffel’

        0
        • @guguk
          Das würde den Rahmen dieses Forums sprengen; vereinfacht ausgedrückt, verfolgen sogenannte ‚Cookies‘ Deine Spuren, legen heimlich Daten in Deinem Rechner ab und geben gewisse Daten weiter, weil:

          1. Eine Session-ID per Cookie übertragen wird.
          (google bitte nach Cookie, „guckst Du hier:“).
          Dies ist die bei weitem geläufigste Methode. Dazu sendet der Server bei der ersten Anfrage einen Set-Cookie-Header mit, der eine eindeutige ID enthält. Der Browser sendet danach mit jedem Request einen Cookie-Header an den Ursprungsserver mit, der den zuvor gesetzten Wert enthält.
          Diese Kekse (cookies) haben u.U. bösartigen Charakter!

          2. Die Session-ID mittels URL-Rewriting weiter gegeben wird; genau das wurde bei Deinem Link erzeugt,- dabei wird die Session-ID per Semikolon vom Pfad der Ressource abgetrennt und vor den Request-Parametern eingefügt;
          also grundsätzlich diesen Keks-Schmarrn löschen.

          0
          • Raffiniert!
            Genügt es also, nach jeder „Sitzung“ die Cookis zu löschen?
            Oder darf man diese erst garnicht zulassen?
            Klapperschlange, sicher ist es besser, sich vor diesen Spionen zu schützen, aber grundsätzlich fürchte ich diese ganze Saubande nicht.
            Bis die ihre NWO fertig haben, ist der guguk in der gefrorenen Erde am Polarkreis auf immer und ewig längst konserviert!
            Zudem wird nur die westliche Hälfte fertig werden, weil die andere Hälfte der Welt dagegen arbeitet…

            0
            • Hab ich mir Ghostery installiert.
              Wir man da gehilft?

              0
            • @guguk
              Ja, es reicht, wenn Du vor dem Ausschalten Deines PC’s in Deinem Browser den „Verlauf“ und damit Deine Surf-Spuren löschst (Unter EINSTELLUNGEN, Verlauf löschen, und vor Allem KEINE Historie ablegen).
              Beim iPad: EINSTELLUNGEN, Safari, Verlauf und Websitedaten löschen.
              Da einige Webseiten unbedingt diese ‚Kekse‘ brauchen, kannst Du sie nicht generell abschalten.
              Sobald Du jedoch Online-Banking betreibst, empfiehlt es sich immer, anschließend die Cookies und den Verlauf zu löschen.
              So, jetzt freue ich mich auf die Weihnachts-Kekse.
              Weiterhin ‚happy Surfing‘.

              0
            • @guguk
              Ghostery – ja, es installiert keine Cookies im Browser.
              https://chrome.google.com/webstore/detail/ghostery/mlomiejdfkolichcflejclcbmpeaniij?hl=de

              0
            • Danke Klapperschlange, Danke!
              Nun weiss selbst Geldrapporter nimmer, wer ich bin und ich muss immer meine erlogene emailadresse selber eingeben!

              0
      • Ein Buch aus 1991, die „Kriminalgeschichte der Christenheit“ ist mir in die Hände gefallen.
        Nach spätestens 5 Seiten war klar, dass alles nur zusammengelogen ist um die Menschen unten zu halten sie aus zu beuten und gegenseitig aufeinander zu hetzen.
        Das geht nun schon seit fast 2000 Jahren so.
        Die Päpste sind eigentlich die größten Mafiosi aller Zeiten. Al Capona ist da nur ein kleiner Penner dagegen.
        Rom ist tasächlich die Hauptstadt der allergrößten Banditen. Der Vatikan ist ja schlimmer, als die Citi of London und die Wall Street zusammen!
        Ja Amen, sag ich. Amen und Alleluja!
        Und gelobt sei Jesus Christus auch noch.

        0
    • Deutscher Michel

      Werter guguk, kann mich wohl nicht zu den wahren Klugen zählen aber wenn Sie meine Meinung interessiert, so möchte ich auf ein, bei vielen in Vergessenheit geratenes Relikt bzw. Erfindung der 40 tägigen Fastenzeit aufmerksam machen. Die fetten Mönche haben ziemlich schnell gemerkt, dass während der Zeit vor Ostern die Bevölkerung die Vorräte im Winter verbraucht und die Ernte noch lange nicht in Sicht war.. Die listigen Mönche haben einfach die Fastenzeit aus der „Taufe“ gehoben und der arme Michel hatte noch weniger zu fressen ;-)

      0
  51. @heiko + guguk + bauernbua
    Wer sich durch mein Posting als Nazi angegriffen fühlt, wird wohl einer sein.
    Und wer für sich einen Denkanstoß erhalten hat, wird nachdenken.

    Thats it!

    @heiko : ich bin Technikleiter in einem internationalen Baustoffkonzern,
    was immer Sie daraus ableiten werden… ^^

    0
    • Ich bin sicher, die Zuwanderer werden sich eines Tages, wenn sie die kritische Masse erreicht haben, gegen ihre Schützlinge wenden.
      Die verbliebene deutsche/europäische Bevölkerung wird sich wehren.
      Und der Schrei, der Linksrotgrünen Spinner „haltet ein“ wird ihnen im Halse stecken bleiben, weil sie im Blut ersaufen werden.
      So sieht es Celente und Ulfkotte und so sehe ich das.
      Wer daran nicht glauben mag, wird spüren müssen.
      Anders geht es nur dann aus, wenn sie vorher einen Krieg mit den Russen vom Zaun brechen. Dann ist sowieso alles egal.

      0
    • Also Angestellter mit gutem Sold!Danke!

      0
      • Heiko, dass ist wie mit meinem Sohn.
        Der will auch von nix nix wissen, weil er meint, uns geht es doch allen gut!
        Schau doch in andere Länder.
        Da stehen wir doch am besten da.
        Er verdient natürlich gutes Geld in einem Top Beruf in einer Top Firma.
        Warum soll er Zweifel hegen und sich die „Energie stehlen lassen“ wie er meint, wenn ich auf Missstände hinweise und er sich damit beschäftigen soll?

        0
        • @guguk
          Genau!

          Ihr Sohn, ich und viele andere reissen uns den A. auf, damit unsere Kinder
          und Enkelkinder auch einmal vernünftige Lebensbedingungen vorfinden.

          Von meinem Bruttogehalt bleibt mir noch nicht mal die Hälfte und dann
          beim Konsumieren gehts mit den Steuern erst richtig los.

          „Lucutus“ meinte weiter oben, ca. 70 – 80 Prozent des Bruttoeinkommens
          kassiert der Staat auf irgendeine Weise.
          Das kann gut sein, das scheint mir nicht zu hoch.

          Vermutlich hat er den Dienstgeberbeitrag da aber gar nicht mit eingerechnet, sonst wären wir vermutlich bei 90%

          Trotzdem meckere ich nicht ständig, sondern kremple die Ärmel hoch.

          Neben meinen studierenden Söhnen habe ich nämlich noch einen Haufen Rentner auf der Tasche liegen.
          Bei diesen Rentnern würde ich es vorziehen, wenn sie ihre Rente nehmen und darüber hinaus den Mund halten würden.

          0
  52. Systemverweigerer

    @bauernbua, ja richtig. Aber es ist schon zu spät. Das Abendland hat schon verloren. Multi Kulti ist leider nicht gescheitert. Es entsteht gerade. Retten kann uns nur ein Crash mit anschließenden Massenvertreibungen. Vermutlich auch keine schöne Zeit. Man wird sehen ob die Trendforscher Ulfkotte und Celente richtig liegen.

    0
    • Und weil ich das genau so sehe, bin ich in den friedlichen Wald gezogen!
      Ich möchte nämlich NICHT bei den unweigerlich nahenden Ereignissen, die Links und Grün zu verdanken sind, zum Mörder werden, weil ich gegen meinen Willen dazu gezwungen würde, mein Leben mit allen Mitteln zu verteidigen.
      Ich sehe viel lieber aus meinem sicheren Versteck aus zu, wie die alles Deutsche hassende Saubande selbst zum Opfer ihrer schmutzigen Politik werden wird.
      Sie werden nämlich im Zuge der kommenden Ereignisse zwischen den Stühlen aufgerieben, totgeschlagen oder aufgehängt.
      Daran glaube ich.

      0
    • @Systemverweigerer.
      Du hast recht – da hilft NUR ein Crash.

      Vor Jahren stand in einem Regionalblatt.
      Die steir. Landesrätin B. streicht der jungen FPÖ die Förderung , weil die Blauen Flugzettel verteilten , wo darauf stand :
      Auf Grund der vielen Vergewaltigungen , soll die Grazer Regierung ein Rudel Schafe in den Stadtpark treiben.
      Das stand auf Seite 3.
      Auf Seite 18 stand – 15 jähriger Türke vergewaltigt 25 jährige Joggerin.

      Susanne Winter ist ja auch verurteilt worden , nur weil sie sagte :
      Im heutigen Sinn wäre Mohamed ein Kinderschänder.

      0
      • Bauernbua,
        dieser Kräsch wird kommen!
        Unausweichlich, wie ich glaube.
        Und dann, Bauernbua, wird man sehen was passiert, wenn es nicht mehr ums Geld sondern ums fressen geht.
        Es wird nicht so sein, wie die Hungersnot während der Kriege.
        Da waren wir noch ethnische Deutsche, die zusammenhielten und sich gegenseitig halfen.
        Das wird bei dem kommenden Hunger anders sein.
        Das große Fressen wird sein.
        Sie werden sich alle untereinander auffressen!

        0
      • Systemverweigerer

        wir leben in einer Diktatur, nur die Masse begreift es noch nicht. Aber das Volk wacht langsam auf (Pegida)
        http://expresszeitung.ch/redaktion/gesellschaft/politik/meinungen-unter-strafe-das-eu-toleranzpapier

        0
        • Sytemverweigerer,
          DAS IST JA UNGEHEUERLICH!
          Diese Saubande muss man verhindern, wehe wenn sowas je echte Macht erlangt. Dann sind wir alle geliefert!

          0
        • @Systemverweigerer / guguk
          Wer feuchte Topflappen-Richtlinien mit 320 Seiten EU-Richtlinie ausbrütet und in Kraft setzt, wird auch das Zwangs-Implantat mit Selbstzerstörungs-Mechanismus bei Neugeborenen durchsetzen: wer im Internet kritische Meinungen in Foren äußert, wird vom I-net-Terminator mit mindestens 10 leichten Stromstößen und anschließenden Kopfschmerzen/Migräne nicht unter 6 Tagen bestraft.

          Wenn man den Artikel liest, kann man eigentlich nur noch hoffen, daß der Crash so bald wie möglich kommt, damit die EU-Clowns hinfortgespült werden.

          Ja, oh Herr – wenn Frau Holle schon keinen Schnee wirft, dann, oh Herr:
          schmeiss Hirn vom Himmel!

          Eine gewisse Hoffnung auf einen Crash besteht; denn die Autoren des Bestsellers „Der Crash ist die Lösung“ werden zur Zeit von einem Sender/MSM zum nächsten weitergereicht.

          0
          • Das Hirn des Herrn das er hinunterwirft soll auf die EU – Bonzenschädeldecke einschlagen, so dass ihnen der Saft rausläuft.
            Das Resthirn wird in der von Osram-gesponserten Birne vertrocknen wie Bohnenstroh in der Sonne der Wüste Negev.

            0
            • Nach meiner bescheidenen Meinung hat man sich sowieso nur die dümmsten Arschgeigen für die EU-Posten ausgesucht.
              Und zwar mit voller Absicht!

              0
            • Deutscher Michel

              Lieber guguk, die hochbezahlten EU-Posten dienen lediglich der Selbstversorgung und Erhaltung für die Politikerkaste. Wir haben es im Prinzip mit einem parasitären Befall im Endstadium zu tun. Leider ist es so, dass Parasiten Überlebenskünstler sind..

              0
            • Ja schon, aber nur, bis der Wirt hin ist.

              0
          • rokni 64.HH-Feuerbergstrasse!Kannste direkt hin,frißt Du keinen Gänsebraten mit der Familie, sondern hilfst muslimischen Teens in die gesellschaftliche Eingliederung!Tu was für dein Land!

            0
  53. Ja die Fachkräfte.
    Sah ich neulich eine Reportage im VerarschungsFernsehen.
    Die junge Interviewerin interviewte die neuen Fachkräfte aus Afrika, die in Italien mit dem Boot ankamen.
    Gleich fragte die Interviewerin die Flüchtlinge, was ihr Beruf denn wäre.
    Der eine Neger, gewiss keine 25, gab an, er wäre Arzt. Der zweite sagte, er wäre Ingenieur. Auf die Frage, welche Richtung, sagte er, irgendwas mit Elektronik!
    Die haben also erfahren in Afrika, dass Europa Fachkräfte braucht und sich während der Bootsfahrt nach Italien zu den gewünschten Berufen umgeschult.
    Damit sind doch unsere Rentenprobleme gelöst.
    Oder was?

    0
    • vor 15 jahren hat ein in deutschland studierter dipl.-ing ein jahresgehalt von 120.000, bzw 60.000euro in ausicht gestellt bekommen. heute bekommen die nichtmal ein job mit durchschnitt eins. der gleiche job wird von eu ing für 28.000 € p.a. gemacht. was man nun in betracht der sozialkassen an einkünfte erwirtschaftet in zukunft, passt politisch in den statistiken von vor 15 jahren immer noch das einkommen von 60.000….

      0
  54. Das Interview einen grünen Träumers.
    Ihm gehen die Türken ab.
    Er kritisiert – Österreicher mögen keine Türken.
    Recht hat er.

    http://derstandard.at/2000009617776/EU-rlamentarier-kritisiert-Fehler-der-EU-bei

    0
    • vor 10 jahren haben mir einige türken ( in deutschland und ausland) schon gesagt, das erdogan nicht in der eu will. ich hinterfragte „warum nicht“ und habe keine antwort erhalten. seither habe ich erdogan im hinterkopf immer beobachtet und vor 8 jahren hat er gesprochen zur eu und diese ihn applaudierte ihm zu. wer ehrlich nur bissl verstand hat, konnte zwischen den zeilen hören, was er nicht wollte. heute, wo er sich unstürzbar gemacht hat, spricht er klartext und die eu reagiert nichtmla darauf! wenn die ersten türkischen truppen in bulgarien einmaschieren, wird die eu das ja und nein der bulgaren auf ihrte fragen als übung verstehn. wenn die ersten türkischen panzer unsichtbar durch ungarn fahren und vor der östereichischen grenze stehn, sprechen die eu politker immer noch von einer übung zur annäherung der türkei an der eu. wer hier dann meint, es ist zeit das land zu verlassen, wird nicht mehr raus kommen!

      0
      • Deutscher Michel

        Im Kriegsfall ist mit den Türken nicht zu spaßen. Das ist bekannt.

        0
        • Deutscher Michel

          Aber ansonsten sind sie eigentlich ganz friedlich!

          0
          • ja, solange sie das bekommen, was sie wollen oder jeder weis, wer wem zu dienen hat. im grunde ganz einfach….

            0
        • kemal hat nicht ohne grund seine flagge im mondschein gewählt

          0
          • hendy,
            die einen wollen ein Großixraelis, weshalb man in Syrien + und bei den Pharaonen aktiv ist, die anderen wollen wieder ihr osmanisches Reich zurück.
            Nur der depperte Deutsche will sein deutsches Reich in Multikulti für alle Zeiten verwischen und auflösen.
            Die glauben wirklich, das sie unter diesen Umständen das Sagen behalten werden?
            Arschlöcher!

            0
        • @DM.Ich kenn das anders!Wehleidige Memmen und Sprücheklopfer!Am Ende kommt dann immer ein finanzkräftiger Alter und erklärt das die jungen Männer aus einer anderen Region kommen und Scheißtürken sind!Hab da als Sohn eines Vermieters von 14 Ex-Mehrfamilienhäusern da meine Erfahrungen gemacht!

          0
  55. Bauerbua,
    als ich Bütikofer las, weigerte ich mich, auch nur eine Zeile weiter zu lesen.

    0
  56. In Indien kostet ein Haarschnitt 50 Cent. Für Weisse 1,50 Euro, umgerechnet.
    Sie nennen uns „weisse Affen“.
    Kommen sie nach hier, darf man nicht sagen, hellbraune Affen, das wäre Rassismus.
    So blöde sind wir nur hier.

    0
    • @guguk
      Den Grund kann ich Dir sagen, warum sie uns „weiße Affen“ nennen. Es gibt nämlich sowas wie das kollektive Gedächtnis einer Nation. Allein in den Jahren des 2. Weltkriegs forderte die brutale Ausplünderung der britischen Kronkolonie Indien – heute 4 Staaten, nämlich Indien, Pakistan, Burma und Bangladesch – dort 30 Millionen Tote zumeist durch Hunger, Entbehrung und dadurch bedingte Krankheiten. Sagen indische Historiker. Winston Churchill reiht sich würdig ein zwischen unserem GröFaZ und dem „Völkervater“ Stalin. Will aber heute keiner wissen. Hier in Europa.
      @Dachhopser
      Es ist kein Gerücht, daß man in den Schulen Berlins und Brandenburgs den Kindern keinen Unterricht im Fach Geschichte mehr erteilen will. „Damit ich euch besser verblöden kann,“ hätte der als Oma verkleidete Wolf wohl zum Rotkäppchen gesagt.

      0
      • Die Scheiss Briten/Angelsaxon haben mehr Menschen auf dem gewissenlosen Gewissen, als alle anderen Nationen zusammen.
        Das ist wohl wahr.
        Nur bei uns wird gesühnt bis zum Untergang. Während die anderen weiter ausbeuten, hetzen, zerstören und morden dürfen wie beliebt.
        Weil es bei den ja aus humanitären Gründen gemacht wird.

        0
  57. Politiker sind Volksschädlinge.
    Sonst nichts.
    Sie verdienen keinerlei Respekt, nur Verachtung!

    0
  58. Machmal ist dem guguk langweilig.
    Wer fürchtet sich vor der bösen Welt und will guguks Nachbar werden?
    Mein schwedischer Nachbar geht ins Altersheim und verkauft sein Haus mit 3000 qm Grund dabei für 18.000 Euro, umgerechnet.
    Etwa 900 Meter vom guguk weg.

    0
    • @guguk
      Inklusive gut gefülltem …na, Du weißt schon?

      0
    • @guguk

      sie haben doch bestimmt auch ein oder zwei link´s für immobilien in schweden oder?

      0
      • hendy freilich!
        Freilich hendy!
        Aber warum sagt Du Sie?
        Hier in Schweden sagen alle Du zueinader, weil da ist keiner was besseres.
        Und hier die gewünschten Links:
        hemnet.se
        blocket.se (das schwedische Ebay, Villa oder Hus ist Haus)
        Preise geteilt durch 10 ist etwa in Euro.
        Hast was gefunden und willst kaufen, frag mir davor wegen Tip!
        Guckstdu.

        0
        • @gukuk

          danke, ja das mit den wunschpreisen bei ebay und anderen portalen ist vertraut. naja, 20.000 ist ja kein riesen vermögen, welches man bindet. da lohnt siich ja mal rein zu schauen. danke fürs angebot, werd bei bedarf drauf zurück kommen.

          0
        • @guguk
          Guten Abend, Grüße an guguk. Vielen Dank für die tollen Tips, danke.
          Alles Gute für Euch.

          0
      • Manchmal ist auch bei Ebay Deutschland unter Rubrik Immobilien-Haus Schweden was gutes zu finden.
        Manchmal!
        Meistens aber viel zu überteuert.

        0
    • @guguk
      Wie lange hat Dein Nachbar da gewohnt? Fällt es ihm schwer dort weg zu gehen?

      0
      • Force majeure,
        der Nachbar hat sein ganzes Leben dort verbracht. Mit 75 hat er keine Lust mehr aufs Alleinsein. Seine Kinder leben alle im Süden des Landes in den Grossstädten.
        Darum will er sein Haus verkaufen. Wie so viele hier.
        Das ist der Grund für die niedrigen Preise. Keiner will heute mehr so wohnen. Abseits des Geschehens und ohne Aussicht auf Arbeit, geht die Jugend früh in die große Stadt.
        Hier steht wirklich vieles leer.
        Mir persönlich ist es so recht. Guguk hat um sich nur noch Wald und See, Bär, Luchs, Elch und Fuchs, der gute Nacht sagt. Der letzte macht das Licht aus.
        Ich also.

        0
        • @guguk

          Wenn ich fragen darf – von was lebst Du?
          Was machst Du , wenn Du zum Arzt must?
          Wie weit must Du fahren bis zum nächsten Geschäft?

          0
          • Bauernbua,
            i hob a bissl was gspart und brauch ned viel.
            Dazu gibt es immer irgendwo ein kleines Gschäftl.
            Weil ich gesund und natürlich lebe, brauchts keinen Dokter. Und wenn, dann ist das schwedische Gesundheitssystem kein schlechtes nicht.
            Anrufen, bis der Arzt kommt, wenn was ernstes ist. Sonst recht weit zum Krankenhaus hin fahren.
            Weil ich nicht im schwedischen Sozialsystem integriert bin, denn dazu müsste ich arbeiten oder selbstständig sein hier, habe ich meine alte Krankenversicherung in D behalten und zahle freiwillig die Beiträge weiter ein, so habe ich die europäische Versicherten Karte, die hier in S angenommen wird.
            Zum Großeinkauf geht`s einmal im Monat in die nächst größere Stadt, da hat`s den Lidl.

            0
          • Bauernbua, ich weiss von einem Österreicher, der lebt hier mit seinen Schlittenhunden völlig abseits von allem und hat doch internationale Gäste, die seine Schlittenhund`s Touren buchen.
            Ein anderer Österreicher hat zugeschlagen, als er einen Bauernhof mit sage und schreibe 100! Hektar Land dabei für umgerechnet 30.000 Euro erwarb. Natürlich darf man den Hof nicht mit österreichischem Standard vergleichen und das Land ist auch nicht das in Österreich, weil im Nirgendwo. Aber 100 Ha sind 100 Hektar!

            0
          • Bauernbua,
            ich schrieb, fahre 500 weiter als Stockholm, dann melde sich der „Flüchtling“ über GR bei mir.
            Was, wenn ich dann weitere Angaben gemacht hätte, z.B. fahre weiter bis Haparanda?
            Aber tatsächlich ziehe ein Dreieck zwischen Umea-Östersund-Härnösand, dann findest mich irgendwo dazwischen drinnen.
            Tipp:
            Ich schrieb auch mal was vom Angermanälven.

            0
            • Heiko,
              wenn das mein Schicksal ist, soll es so sein.
              Ich habe mal in den 80ern in Italien auf dem Campingplatz eine wilde Horde Motorradfahrer kennengelernt und sie eingeladen, mal in mein Wochenendhaus im bayerischen Wald zu kommen.
              Ich dachte im Leben nicht, dass die das ernst meinen.
              Mittendrin und ohne Ankündigung kreuzten um die 50 Maschinen vor meiner Hütte auf!
              Heiko, die blieben 3 Tage, haben mir alles zusammengesoffen!
              Aber es war lustig, mit so richtigen Spielen wie aus dem Mittelalter.
              Meine zwei Töchter, damals um die 13, mussten sich aber echt schwer in Acht nehmen, gut, dass da mein Schäferhund aufbasste!

              0
              • Heiko, hast Du mitbekommen, dass der guguk zwei scharfe Hunde hat?
                Die lieben ihren guguk abgöttisch.
                Wie es auch umgekehrt der Fall ist.
                Besucher sollten sich daher unbedingt vorher anmelden.
                Ungebetene Gäste werden sonst in der Luft zerissen.
                Hehe..

                0
              • @guguk ,mit Rockern hatte ich mal Theater,die müllten unseren Park zu.Am Ende hatte Vater die Nase,mein Bruder sein Brustbein und ich mein rechtes Handgelenk gebrochen. Sechs von den acht hatten entweder Schlüsselbeine ,Nasen oder Kniescheiben(der gute alte Hackenstiel) zertrümmert gehabt!Die Polizei,wie üblich bei solchen Dingen,kam einfach nicht.Die Krankenkassen wollten noch Entschädigungen gezahlt haben,wir hatten aber eine schöne und liebe schwarzhaarige Staatsanwältin,die stand hinter unserem Anwalt.Der Drit ist jetzt über 11 Jahre her,Vater jetzt 70 könnte das nicht mehr!Seit dem ist der Park(frei für die Öffentlichkeit) relativ leer und müllfrei!Selbst unsere Gerüstbauer(hartes Völkchen)sind immer freundlich;)!

                0
                • @Heiko
                  Kommt doch mal in den Lenné-Park nach Frankfurt (Oder), diese mit Drogen dealenden Kulturbereicherer aus Afrika zu verjagen. Die Polizei kommt schon bei Verkehrsunfällen erst nach Stunden, wurde hier durch Sozi-Regierungen an der polnischen Grenze personell gefährlich ausgedünnt und ist mit der Grenzkriminalität hoffnungslos überfordert. Das Revier „Halbe Stadt“ ist direkt angrenzend am Lenné-Park, aber das stört die Dealer nicht im geringsten. Ehrlich, wenn ich den Park betrete, übermannt mich der Brechreiz.

                  0
                • @0177translator,damals war ich junge 29.Bankdrücken mit 90kgx15 Wiederholungen,die 10km in 35,27Min.Und die NRW-Einzelzeitfahrmeisterschaft in 32,47 Min.auf 30km.Heute darfst Du gerne 6 Min.draufschlagen und 20kg abziehen!Das waren noch Zeiten!

                  0
                • Wenn der Heiko seinen Papa in den Lenne-Park mitbringt, dann wächst dort bestimmt kein Gras mehr.

                  0
                • @guguk,der Papa ist die letzten zwei Jahre stark gealtert,der fährt zwar die Woche noch seine 150km am Wochenende und arbeitet für drei Gesellen,aber man merkt das Alter jetzt.Vor drei Jahren mußten wir auf einer 8m.hohen Anlegeleiter Drahtglasscheiben(0,80×2,00) hochschleppen,die vier Schlosser v. Thyssen schafften 6 Stück ohne Einbau auf dem Dach zu bringen.Ich machte mit Vater 18 Stück ,nebst Einbau.War höllisch gefährlich,brachte aber netto/Scheibe 600€ und das Finanzamt stand mal wieder vor der Tür!Wäre was für roknie gewesen!

                  0
                • Heiko!
                  Ich will sofort Drahtglasscheibenschlepper werden!
                  Wo muss ich mich melden?

                  0
                • Heiko,
                  solche Männer wie Dich und Deinen Papa und Bruder bräuchten wir wieder viel mehr in unserem Land.
                  Leider sind die Waschlappen in der Überzahl.
                  Die sollen dann mal gegen die ausländischen Strassengangs was ausrichten, wenn alles Überhand nimmt und völlig aus dem Ruder läuft?
                  Weisst Du, die werden sagen, bitte bitte, macht das nicht, es ist verboten und wir können doch drüber reden….während ihnen die Kanaken die Bude ausräumen.
                  Ohne eine gravierende Richtungsänderung sind wir alle hin.
                  Wobei ich aber den Gedanken nicht loswerde, dass all das von der Politik und den Mächtigen Leuten im Land genau so gesteuert ist…
                  Halten jetzt überall scheinheilige Ansprachen wegen der „brandgefährlichen Pegida“ und auf manchen Webseiten, die diesen Scheinheiligen zuzuordnen sind, hetzen sie gegen die Moslems seit ein paar Jahren schon.
                  Da stimmt was nicht!

                  0
  59. Der IS will 500 Millionen Menschen töten. Aber keine Angst, Christen sind da nicht gemeint.
    http://www.gmx.net/magazine/politik/juergen-todenhoefer-islamischen-staat-is-500-millionen-menschen-toeten-30291064

    0
  60. Weil heute Sonntag ist und der guguk etwas Gutes tuen will, gibt es einen ganz besonderen Tipp:
    Ortho molar
    Wer sich dieses Zeugs ab und zu reinhaut, wird nie mehr eine Krankheit kennen!
    Guguk weiss das aus langer Erfahrung.
    Leider kann ich es nicht selber herstellen, es ist das Beste, dass es auf dieser Welt zur eigenen Gesundheit zu kaufen gibt.
    Keine Werbung soll das sein, sondern nur ein gut gemeinter Ratschlag.
    Deutschen Ärzte saufen diese Zeug, sie würden sonst ja ständig in den Praxen angesteckt werden.
    Sie empfehlen es aber nicht, sonst gäbe es keine Patienten mehr!

    0
    • @guguk
      Es handelt sich hier um sogenannte orthomolekulare Vitamine.In jeder Apotheke zu kaufen als Orthomol und sauteuer.In Arztpraxen dann als Orthomed als IGEL Leistung zu kaufen.Es gibt sie in verschiedenen Zusammensetzungen als immun oder cardio etc.Ja, wenn es denn hülft…..
      Hier so eine Firma
      http://www.orthomol.com/de-de/
      als Naturwissenschaftler kann ich sagen: Sparen Sie das Geld,ernähren Sie sich richtig und treiben Sie Sport und Abhärtung.Auf dem Sofa liegen und Wein trinken gehört definitiv nicht dazu.

      0
      • anaconda,
        ja, echt sauteuer das Zeug. Ich habe im Rahmen meiner persönlichen Krisenvorsorge gekauft.
        Falls etwa wegen irgendwelcher Ereignisse Vitamine in so einer Zusammensetzung fehlen werden, wollte ich vorgesorgt haben.
        Ob solche Präparate dann wirklich was nützen, weiß ich halt auch nicht.
        Der Arzt meiner Tochter hat ihr dieses ganz besonders empfohlen und gesagt, es sei das Mittel für die Ärzte selbst zur Vorbeugung.
        Naja.

        0
  61. @Watchdog
    Also ich würde das mit diesen URLs und den Links auch gern verstehen. Ich kann den Kommentar von Dir aber leider nicht mehr finden. Kannst Du kurz erklären wie das funktioniert?

    0
    • @Force majeure
      Es ist eigentlich sehr einfach, wie die Beschreibung in dem nachfolgenden Dokument
      „und Auswahl des Kapitels ‚Verwendung‘ zeigt.“
      Unter der Überschrift „World Wide Web“ findest Du die Syntax, um eine Referenz auf eine Web-Seite im Text blau zu hinterlegen.
      ‚Linktext‘ im Wiki-Beispiel ist der hier dargestellte blaue Text, und nach ‚href‘ folgt, zwischen zwei Hochkommata („…URL…“) eingeschlossen der Link auf die Web-Seite, oder auch ein Bild „http….jpg“.
      Eigentlich sehr einfach, und es sieht professionell aus.

      0
  62. Weil bald Weihnachten ist, hier eine Fluchtburg für 10.000 Euro:
    http://www.hemnet.se/bostad/villa-3rum-hakkas-gallivare-kommun-hakkas-6712723

    0
    • @guguk
      Eine 3-Zimmervilla für 10.000,-€,- fast geschenkt.
      Der Rasen müßte mal gemäht werden, gewiß – aber bei dem Preis sollte man nicht meckern.
      Ich warte jetzt noch auf den richtigen Crash und dann kaufe ich mir
      für 10 Gold-Unzen eine Traumvilla, neben guguk, direkt am See.

      0
      • Klapperschlange, jetzt wirst Du mir unheimlich!
        WIE in Gottes Namen hast Du mich gefunden und mein Haus fotografieren können?
        Das ist ja nicht zu fassen!

        0
  63. Heute pünktlich zum Nachmittag presst man wieder auf den Goldpreis.Sieht so aus, als wolle G&S pardout sein versprechen halten.Wahrscheinlich wollen sie Gold demnächst verschenken, die Tonne zu 1 Dollar oder so.Kann man natürlich machen,man kann alles verschenken,besonders dann, wenn es einem ohnehin nicht gehört.
    Übrigens habe ich die Diskussion mit dem Negativ Zins verfolgt.
    Das ist auch so ein Ding.
    Warum erhöht die Bank nicht einfach ab einer gewissen Einlagesumme die Kontogebühr ? Würde keinen jucken oder interessieren.Aber Negativzins,das zieht in der Presse.Leute,gebt Geld aus,Negativzins droht.Das wirkt bei den Dummen, vielleicht.Aber Kontogebühr,hm, das hebt keinen aus dem Sofa.So oder so wird das Geld auf der Bank weniger.
    Es ist wie bei den Wertpapieren.Das klingt einfach besser als Schuldpapiere, welche es eigentlich sind.Naja, Schuld ist auch ein Wert, ein negativer,aber immerhin.

    0
  64. putin wird nichts achtlos verbrennen, aber man beachtet, das oil sprudelt und bald seine währungsreserven von selbst sich entzünden…..
    http://latina-press.com/news/191360-russland-iran-und-venezuela-saudi-arabien-wird-oelfoerderung-nicht-drosseln/

    0
  65. Deutscher Michel

    Guten Abend,
    möchte mich bei allen hier für evtl. als Provokation empfundene Kommentare meinerseits entschuldigen. Es hat anfangs einige Missverständnisse gegeben bzw.. ich habe einige Kommentare als rechtsextrem eingeschätzt und andere haben mich als Linken/Grünen etc. bezeichnet. Nun, beides stimmt nicht. Ich habe festgestellt, dass die Meisten patriotisch eingestellt sind und das bin ich auch – nur muss ich von meinem Wesen her immer Kontra geben sobald es ungerecht und/oder gegen Minderheiten geht. Würde mich freuen, wenn das für Euch ok ist.

    0
    • @Deutscher Michel
      Ein advokatus diaboli eben.Nicht schlecht.Besonders in der politischen Diskussion.Aber das hier ist ein Goldforum und Gold ist weder rechts noch links noch in der Mitte.Es ist über diesen Dingen.Und das sollte so bleiben.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Advocatus_Diaboli

      0
      • Deutscher Michel

        Danke anaconda! Bin übrigens auch sehr an dem EM-Thema interessiert, halte Gold (Barren) – werde aus Überzeugung niemals außer im Notfall verkaufen und bin auch in Minenaktien investiert.

        0
      • EIN NACHDENKENDER

        Wuensche einen guten Abend in die „Weihnachtsrunde“

        hatte einen ausfuehrlichen Gold – EM und Minen Kommentar
        vorbereitet, dieser Text wurde weshalb auch immer, von
        Goldseiten.de nicht angenommen.
        Aber ein privater Hinweis, hinter meinen Analysen, steht Wisssen , Kapital und Ausgaben.

        Also wie auch immer, selbst Anaconda, mit seinem Hinweis „Advocado“ „was“ Diabolo…., erkennt das reale Problem nicht!

        Ich koennte in diesem Moment, eine Kurzfassung meines nicht angenommen Beitrages verfassen, aber „Verzeihung“ entweder wird
        Sachwissen akzeptiert, oder eben nicht!

        Schoene Weihnachten und ein schoenes neues Jahr
        und viel ERFOLG!

        Ein Nachdenkender

        0
    • Dachte du wüsstest folgendes:

      JEDE Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
      ;-)

      0
  66. Wir sind alle erledigt!
    Der Wiener hat seinen Collapsometer wieder in Betrieb genommen.
    Es schaut bös aus:
    http://www.hartgeld.com/collapse-o-meter.html

    0
  67. Euro bei 1,2228 Dollar :-(

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • m.k.: m.k. 26. August 2016 – 22:06 z. B. @ Goldminer: „Goldreporter“ ist hier heute, Freitag, 26.8., um 18:33...
  • m.k.: Danke für den Hinweis; Kurzkommentar dazu im GR vom 29.08. (im Yellen-Kommentar-Bereich).
  • m.k.: Bargeld ja, EM.e ja – aber auch Waffen! Wie schon kürzlich kommentiert: die Orlando -, Bataclan –...
  • Stillhalter: @Toto Das ist ja genau der Punkt. Und wie viele Jahre rechnen wir zurück? 5, 7, 10, 30 Jahre? War der EM...
  • Stillhalter: @Toto Bei einem Systemchrash wird eine UZ 10000 Dollar oder 1 Billion kosten. Das wäre aber ein Unfall...
  • copa: @toto letztens doku gesehen über die „turbo kuh“ einfach nur pervers. Dieses Tier hat nichts vom...
  • copa: @toto das verstehen viele nicht… Milch wirklich nur im Säuglingsalter, wie du geschrieben hast. Arbeite...
  • toto: es tobt noch ein anderer Lobby Krieg.Der Milchkrieg. http://www.n-tv.de/wirtschaft/ Der-transatlantische-Kaes...
  • toto: @0177translator Na,da kenne ich aus der Vergangenheit und auch jetzt genügend Staaten,die haben sehr...
  • toto: @PeterL. Manche würden sicher verkaufen,aber nicht alle,ganz sicher nicht alle. Und ein Verkäufer muss auch...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter