Anzeige
|

Qualitätsmerkmale von Münzen: Darauf müssen Sie achten!

 Ratgeber "Historisches Gold als Geldanlage"

Mehr Know-how zum Thema Sammlermünzen: Ratgeber „Historisches Gold als Geldanlage“

Münzen kann man zur Geldanlage oder als Sammelobjekt kaufen. Zur Definition der Qualitätsmerkmale von Gold- und Silbermünzen gibt es ein umfangreiches Vokabular.

Neu oder gebraucht? Stempelglanz oder polierte Platte? Wer Gold- und Silbermünzen als Geldanlage erwirbt, muss sich weniger Gedanken um den Erhaltungszustand dieser Stücke machen. Denn man kann sie prägefrisch kaufen. Häufige und eindeutige Mängel, die zu beanstanden wären: Stark sichtbare Kratzer, angeschlagene Ecken, angelaufene Oberflächen oder milchige Flecken.

Ganz genau hinsehen muss man bei Münzen mit eindeutigem Sammelcharakter. Das können moderne Sammlermünzen sein oder: viel wichtiger, numismatische Schätze beziehungsweise ältere Münzen von historischem Wert.

Hier ist der Erhaltungszustand von entscheidender Bedeutung bei der Wertbestimmung. Kettner Edelmetalle erklärt in einem kurzen Video die wichtigsten Begriffe. Mehr zum Thema erfahren Sie in unserer Sonderpublikation Historisches Gold als Geldanlage.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=69824

Eingetragen von am 5. Dez. 2017. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, Hintergrund, News, Silber, Silbermünzen, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

43 Kommentare für “Qualitätsmerkmale von Münzen: Darauf müssen Sie achten!”

  1. Hallo Leute,

    bin gerade zufällig auf eine neue Art Krypowährung gestoßen. Nennt sich „Airgeadcoin“ u. soll mit EM gedeckt sein.

    siehe:
    http://www.airgeadcoin.com

    Kann jemand etwas dazu sagen.

    • Kryptowährung mit Gold gedeckt heißt die Verkaufsstrategie.

      Da kann man eh schon raus lesen das Krypto nichts Wert ist wenn es nicht mit Gold (der wahre Wert) gedeckt ist.

      • @Hamster
        Alles muss letztendlich mit Gold gedeckt werden, wenn das Vertrauen wackelt.
        Sonst würden die Notenbanken kein Gold horten.

  2. Airgeadcoin u.a. Das istdoch alles Schnulli! Wer nicht kapiert was Geld ist und welche Funktion Geld darstellt, soll weiterhin in Bitcoin investieren. Geld ist ein Maßstab einer Wertekultur – materiell, aber auch immateriell. Der Umgang mit diesem Maßstab spiegelt die Verantwortung der Elite=Führung einer Gesellschaft Nation/Kultur gegenüber seiner Mitglieder resp. Bewohner. Was soll dann Bitcoin u.ä. bitte schön sein? Bei den Maya´s waren es Kakaobohnen, im afrikanischen Kulturkreis Achatschnekengehäuse, Dongo´s genannt. Bitcoin ist nichts anderes als verbrauchte Energie für nichts! Diese ganze Verbrecherbande von Pharisärer und Geldwechslern sollte im Zuge der kommenden Tempelreinigungen beseitigt werden- da ist eine tiefgreifende Umschulung im Werteverständis von Nöten.

    • @Papillon

      Die Maya und die frühen Afrikaner tauschten und handelten zwar mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Formen von Geld z.B. Kakaobohnen, aber eine entwickelte Geldwirtschaft die das gesamte der Gesellschaft maßgeblich bestimmt, kannten die Maya und die frühen Afrikaner, defintiv nicht.
      Formen von Geld wurden im Fernhandel oder zur Verwertung von Überschüssen genutzt, Geld war insofern ein völlig randständiges Medium.
      Die Leute haben von der Bewirtschaftung Ihrer Äcker und Weiden gelebt, selbst die Abgaben an die Obrigkeit erfolgte in Naturalien.

      Dies war in Europa bis zum Ende des sogenannten Mittelalters auch nicht anders. Erst als die Leute von Reprodultionsmöglichkeiten d.h. von Ihren Äckern und Weiden vertrieben wurde, waren Sie dadurch genötigt Ihre Arbeitskraft zu verkaufen um leben zu können. Erst dann setzte sich eine flächendeckende Geld und Marktwirtschaft durch, so wie wir Sie heute kennen.

      Diese Art und Weise zu produzieren und zu verteilen kommt allerdings u.A. wegen der Verdrängung der menschlichen Arbeitskraft durch technolohischje Rationalisierung unwerigerlich an Ihr historisches Ende. Die hohe Produktivität macht die einzelne Ware erst spottbillig und dann wertlos. Die investiven Produktionskosten werden aufgrund Preisverfalls nicht wieder eingespielt, geschweeige dann Gewinne realisiert. Die erfolgreiche Verwertung des Werts – aus Geld noch mehr Geld machen – wird von der Regel zur Ausnahme.

      Dies ist sehr simpel ausgedrückt die maßgebliche Ursache der heutigen globalen Probleme.

      Da Gold nicht so unendlich produziert werden kann wie Fahrräder, PC, Unterhosen, Kondome usw. ist das Gold vom Verfall des Wertes nicht betroffen.

      • @Krösus- Danke für die erweiternde Ergänzung. Wer das Nichts mit noch mehr Nichts im „Wert“ steigert, ist am Ende das grösste Nichts ;) Also Leute schaut auf eure Familie, eure Bildung unsere Kultur, das sind Werte wahre Werte. Richtiges Geld, dann brauchts auch kein Gold. Aber solange brauchts das ebend, solange die Pharisäer und Geldwechsler meinen die Gesetze machen. Das Gesetz ist der eigene Wille/Seele- wenn du diesen gegen eine Erbsensuppe eintauschst (Schuldverschreibung/ Sklavenvertrag bei einer Bank) – selbst schuld. Geht dem Satan nicht auf den Leim ;), die Versuchung ist immer gross.

  3. Diese Deckung des Airgeadcoin erfolgt nur mit Worten. Der Dollar ist wenigstens mit Atombomben, Panzern EMP-Waffen, BIO & CHEM- Bomben , einem Rudel einfältiger indoktrinierter GI´s und den US- NWO- NATO Vasall-Protektoraten gedeckt. Was sollt das Geschwafel von wegen ist EM gedeckt? Der Gegenüber zieht seine Knarre und…?Mubarak, Mursi, Gadaffi, Chavez und bald der IRAN … !!!!!

  4. So ein Bitcoin wird doch auch geschürft ,da gibt es die Miner ! Tief im worldwideweb-Stollen wird gebaggert ,gestemmt mit dem Presslufthammer im Schweiße seines Angesichts expolriert ! Mache ich auch , manchmal bekomme ich einen gewuschen oder habe einen Kurzen( haltet Euch zurück) , aber mein plötzlicher Reichtum tut dies keinen Abbruch . Gestern ist mir eine Stollendecke ,aus Tastaturen, auf dem Helm gefallen . Ist also nichts für Weicheier!

  5. JPM will Silber ab 16,10 $ ordern. Dann müsste der Kurs jetzt drehen – oder JPM schwätzt nur dumm herum:

    JP Morgan nennt zudem Kursziele für einen Rückgang der Edelmetallpreise und gibt Kaufempfehlungen: „Es ist von entscheidender Bedeutung, den richtigen Zeitpunkt für einen Trade zu wählen. Im Moment halten wir unseren Atem an, denn es scheint, dass Gold und Silber noch ein etwas tieferer Rücksetzer auf Kursziele von 1.241 $ bzw. 15,91 $ bevorstehen könnte“, so die Analysten. Kauforders werden sie eigenen Angaben nach bei 1,245 $ und 16,10 $ platzieren.

    • EM´sinken immer zur Weihnachtszeit- ist wie mit dem brasilianischen Real zur Carnevalszeit , der steigt dann wie von Geisterhand unverhältnismäßig im Wert , weil niemand mehr arbeiten will ;) ist doch logüsch …Genauso interpretiere ich die postulierten Kursrückgänge von JMP für EM´s – Kaspertheater – oder wie sagt man in Russland „Märchen für arme Leute“.

      • @Papillon

        …oder Gold wird zur Wintersmarktzeit immer etwas tiefer gelegt…

        At 0907ET, someone decided it was the perfect time to dump $1.5 billion notional worth of gold, smashing the precious metal below its 200-day moving-average and back down to 4-month lows…“

        auf „gut Deutsch“:

        Um 09:07 Eastern Time entschied „JEMAND“, daß es der perfekte Zeitpunkt sei, Goldfutures im Wert von $1,5 Milliarden USD (bzw. 22.000 Papp-Goldfutures) auf den Markt zu schmeißen, wodurch der Goldpreis unter die 200-Tagesdurchschnittslinie fiel und genau unter das 4-Monatstief…“

        Wie in der Politik passiert nichts rein zufällig…

      • @papillon
        Leider fällt der Europreis immer gleichzeitig mit, so dass wor in Europa nichts davon haben. Im Gegensatz zu den Asiaten, welche auf dem Weg sind, den USA die Weltherrschaft streitig zu machen.
        Wahrscheinlich ist es doch so, dass man Gold immer noch als Gefahr ansieht und offenbar den Bitcoin schon in festem Griff hat.
        Warum tut man nichts gagegen ?
        Man tut, bei der .com Geschichte schlug man auch erst dann zu, wenn man meinte, nun sind genügend Fische im Netz.

        • @Taipan , ich aheb eher das Gefühl das die Massen in Bitcoins getrieben werden sollen . Bloß nicht in EM . Da will wohl jemand nach dem großen Babawombum den Status Quo aufrecht erhalten .

          • @conny
            Klar, was würden wir tun, wären wir Notenbank.?
            Wahrscheinlich genau so.
            Wer lässt sich schon widerstandslos das Zepter aus der Hand nehmen ?

            • @Taipan , wenn man also schnell und virtuell riesige Vermögen schaffen könnte ,dann könnte man auch schnell und virtuell riesige Schuldenberge auflösen . Ich brauche nur genug Gläubige/Opferlämmer .

  6. Ja, is denn Heut‘ scho‘ Weihnachten. :D

    Mit den Goldbugs verhält es sich z.Z. wie mit jmd der auf den Bus wartet, der noch konstruiert, und fertig gebaut werden muss.
    Bevor er dann irgdwann in ferner Zukunft losfährt, um überhaupt jemals am Ziel anzukommen ?!

    JPM sagt also, Quartal 4/4 wird es soweit sein.
    Sagte man das nicht schon vor 12 Monaten für 2017 4. Quartal voraus ?
    Ja, echt blöd.

    Wird schon … :DDDDDDDDDDD

    • @eX und hopp
      So langsam mache ich mir Sorgen. Was veranlaßt Dich eigentlich so boshaft zu sein? Wir hatten hier mal einen irgendeinen Kollegen, der sein Gold unglücklich verkauft hatte und seitdem seine Fehlentscheidung am Forum ausließ.
      Was bewegt Dich denn so? Du agierst hier irgendwas aus, das hat aber weniger mit uns, sondern vielmehr mit Dir zu tun.
      Liege ich richtig?

      • @Falco
        In jedem Forum gibt es solche Menschen, welche ausschliesslich destruktiv wirken.Wenn der in seiner Ehe auch so ist, gute Nacht.
        Ich werde jedenfalls den ignorieren, ist am besten so.
        Übrigens, auch in der Politik gibt es solche.
        Der Trittin ist so ein Paradebeispiel.

      • @Falco
        Du kannst ja auch nix dafür, daß Du Berliner bist. :)

        • Boa-Constrictor

          @017736914764359678852816236345Trans666lator

          War der Translator schon auf der Weihnachtsfeier Wintermarktfeier?

          Nachdem „Trumpel“ auf der AIPAC-Weihnachtsfeier letzten Samstag von seinen (eigentlichen) Bossen den Auftrag bekam, dafür zu sorgen, daß Jeru.salem endlich die Hauptstadt von USrael wird, hat er sich sofort mit seinem „Twitter-Wörterbuch“ in‘s Nahost-Fettnäpfchen gesetzt.

          Eigentlich wollte Trump heute in einer Rede den Umzug der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jeru.salem bekanntgeben, macht aber wohl doch einen Rückzieher und verschiebt wegen erheblicher Proteste das Thema erst einmal um 6 Monate.

          • Schade eigentlich !

          • Was hat den der wieder ver Zapft? Wenn Umzüge , dann hier:
            https://www.youtube.com/watch?v=4-CTMzlb0Gk

          • @Boa Constrictor
            http://www.focus.de/politik/experten/gastbeitrag-von-frank-uekoetter-trumps-naturschutz-dekret-spiegelt-eine-umweltpolitik-in-der-sackgasse_id_7942454.html
            Der Trump wird allmählich peinlich. Erst hat er noch die Navajo-Veteranen über den grünen Klee gelobt – die Windtalkers – dank derer die Amis den Krieg im Pazifik gewannen, weil die Japaner nicht an eine Indianersprache dachten und meinten, es wäre ein Code.
            http://www.tagesspiegel.de/politik/us-praesident-trump-beschaemt-navajos-mit-pocahontas-spruch/20638872.html
            Und dann das mit dem Naturschutzgebiet. Jetzt hat er bei mir verschissen. Hoffentlich wird LRM zum Man of the Year gewählt !!!

            • Boa-Constrictor

              @0177TransenROllator

              Ist schon passiert!

              Der Weltweit anerkannte Nordkorea-Experte @Thinnitus postete vor einigen Tagen diesen Link, um den die Playboy-Redaktion die „Zwiebel-Redaktion“ beneidet:

              https://www.theonion.com/kim-jong-un-named-the-onions-sexiest-man-alive-for-2012-1819574194

              Was sagste jetzt?

              • @Boa
                Ich überleg eben grad, wer den als Ehegatten verdient hätte. Paris Hilton, Hillary Clinton, Alice Schwarzer, meine Ex, Claudia Roth, Uta Erdsiek-Rave, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Heide Simonis, Margot Honecker, Elena Ceausescu – ach nein, die hatte schon so einen – Raissa Gorbatschowa, Julia Timoschenko …
                Nee, also das mit den Navajos ist eine Sauerei. Dafür gibt es kein Verzeihen. Die waren schon vor Ankunft der Amis von den Spaniern zum Katholikentum umgestrickt worden, hatten den christlichen Glauben angenommen. Die Mönche hatten sie seßhaft gemacht und ihnen die Landwirtschaft beigebracht. „They were fine farmers,“ so schrieben Zeitgenossen über die Navajos. Aber das war auch ihr Problem, hatten sie doch daher in Arizona usw. die knappen, guten Flächen, die für Landwirtschaft taugen, besetzt. Also hat man sie auf den langen Marsch in die Reservate (The Long March of the Navajo) geschickt, wo viele krepierten. Dann eingesperrt im Bosque Redondo, das lt. Historikern als das erste KZ der Neuzeit gilt. Das haben nicht wir Deutschen erfunden, sondern die Amis. Die haben ja auch sowas wie die Lager von Devil’s Punchbowl einfach aus der Geschichte getilgt. FEMA-Camps? Wie bitte? Wie Christof777 richtig schreibt, hat man den Durchschnitts-Ami derart verblödet, daß er lieber einen Mars-Riegel geschenkt annimmt, als einen 100gr-Silberbarren. Und so sensibel und feinsinnig wie unser @Falco, der sich an sowas mit heiligem Schauder erinnert, sind die erst recht nicht. Nein, der Trump paßt zu den Amis wie der Berlusconi zu Italien. Entweder sind die selber alle so oder wollen zumindest so sein. Jeder der beiden ein typischer Sohn der Heimat, eine Frucht, die dort auf dieser Erde gewachsen ist.

                • @translator

                  Ich nehme natürlich Deine Ex. Zwar bist Du ein ausgewiesener Frauenversteher, doch aus einer unbestimmten Ahnung heraus möchte ich dann doch mal Eure Geschichte aus ihrer Perspektive erzählt bekommen.
                  Paris Hilton kannst Du, nachdem ich sie abgelegt habe, gerne auftragen.

                  @Boa

                  Danke Dir, das ist aber zu viel der Ehre. Ich lese einfach nur die wirklich informativen Medien:Uneingeschränkt empfehlen kann ich ein ABO der RODONG SINMUNG.
                  http://www.nordkorea-info.de/rodong-sinmun.html
                  (Als Provision bekomme ich dann endlich das Original-Parteiabzeichen der Partei der Arbeit Koreas – PdAK, 조선로동당, Joseon-rodong-dang).

                  Ansonsten verdient es alle Anerkennung, mit welcher Nonchalance LRM die Provokationen der Amis retourniert. Während die USA B-1B-Langstreckenbomber auffliegen lässt, inspiziert Kim eine Kartoffel-Fabrik:
                  http://www.rodong.rep.kp/en/index.php?strPageID=SF01_02_02&newsID=2017-12-06-0001_photo

                • 100gr-Silberbarren?
                  Das französische Grain war der 9216. Teil des französischen Pfundes. Im Jahre 1799 wurde das definitive, dezimale Kilogramm als 18.827,15 französische Grain festgestellt. Das bedeutet ein französisches Grain entspricht etwa 53,1148 mg (1 gr. / (18827,15 gr./kg) × 1000000 mg/kg).
                  Oder englische Grain???? Oder was ????

                • @Translator ….oder vereinfacht gesagt jedes Volk hat die Regierung die es verdient.Stimmt fast immer mit wenigen Ausnahmen.

                • @Familienvater und @Tantalus
                  A propos Kartoffeln. Kartoffelgesicht Jaroslaw Kaczynski, genannt kaczka – die Ente – meldet sich wieder zurück. Der Gerüchteküche zufolge soll Premierministerin Beata Szydlo entsorgt werden, weil der Entenmann selber Premier werden möchte. Gott steh uns bei, die Polen können einem richtig leidtun. Wenn dieser national-fanatische Vollkoffer nicht noch einen Konflikt mit Rußland lostritt, dann vergrault er noch am Ende die letzten Investoren. Außer vielleicht Chevron, denn die hatten ja schon in Ostpolen Fracking betrieben, weil sie die Russen aus dem Markt für Energieträger in Europa verdrängen wollen. Die Ukraine soll ja jetzt Steinkohle aus Pennsylvania bekommen, die aus dem Donezbecken (russ. Donbass) wird von Kiew boykottiert. Wer diese Steinkohle wohl bezahlen wird? Hoffentlich nicht Merkel-Deutschland.
                  Angenehme Nachtruhe wünscht Euch der Frauen-Versteher.

  7. Aber ist doch super von der amerikanischen Hochfinanz. Mit ihrem Papierdreck
    die Preise für echtes Gold so kurz vor Weihnachen zu reduzieren.
    Da heißt es zugreifen. Die Notenbanken Russland und Asien werden es
    genau so machen.

    • @Frosch ,das Problem ist nur das die Leute heute weniger Geld für niedrige Goldpreise zu Verfügung haben als 2010 und 2011 zu Höchstkursen . Das finanzielle Umfeld hat sich massiv geändert .

      • Hi Conny. Das ist sicherlich richtig. Aber für ein paar Silberlinge zu diesen Preisen reichts alle Monate für fast jeden EM-sammler

    • Ist ja auch sehr verlockend – Papier gegen Gold tauschen.

  8. Hi Leute. Hab je 10 Maples und Us-eagles/Liberty aus den frühen 90er Jahren. Als Junge damals hab ich damit gespielt und angefasst. Nun fiel mir auf dass die Maples alle angelaufen sind und die US Münzen nicht. Zufall? Oder haben die einen Schutzüberzug?? Alle sind 1 uz Stücke aus 999 Ag.

  9. Der Amerikaner ist doch mehr oder weniger „gezwungen“ den Goldpreis drücken weil Russland und China ordentlich nachkaufen um dann evtl mehr Wert in sachen Rüstzeug zu haben? Letzten Endes geht es denen doch nur um Geopolitik und nicht um Wohlstand für ein paar Peoples, sondern um Macht und Waffen.

  10. Der größte Hedgefond „Bridgewater“ (Ray Dalio) investiert $530 Mill. in Gold-ETF, und „versiebenfacht“ sein Gold-Investment.
    http://www.goldseiten.de/artikel/356652–Weltgroesster-Hedgefonds-investiert-massiv-in-Gold.html

    Deren Rauchmelder signalisieren „Ungemach“, das sich entwickeln könnte.
    http://www.goldseiten.de/artikel/356559–Gold-ETFs-erreichen-hoechsten-Stand-seit-Mai-2013.html

  11. Meine Lieblings-10Oz-Silbermünze Maple gibt es jetzt unter €170,-

    https://auragentum.de/10-unzen-silbermuenze-kanada-magnificent-maple-leaf-2017?sPartner=Gold-de

    morgen werde ich mit meinem Pickup bei meinem Silber-Händler vorfahren und die Ladefläche bis Oberkante Schnauzbart auffüllen lassen.
    Das hat die Fed jetzt davon: nachkaufen ist angesagt.

    • @Goldminer

      Eine gute Entscheidung. Wohltuend in kryptomanischen Zeiten. Habe gerade den 2018er 10 oz-Hund der Lunar II-Serie verschenkt (hoffentlich wissen die Beschenkten das zu schätzen…). Ein ausgesprochen schöne Münze!
      Hast Du Erfahrungen mit der großen Version bezüglich der doch ein wenig erhöhten Empfindlichkeit der Silber-Maples?

      • P.S.: Mit dem Pickup wird Dein opulenter Nachkauf nicht gerade CO2-klimaneutral ablaufen. Empfehle mehrere Handkarren, die von eX und kawabanga und anderen Schuldbeladenen gezogen werden.
        Umweltschutz und Katharsis in Einem!

        • @Thanatos

          Die größeren 10.Oz-Maple liegen gut „verkapselt“ auf dem Nikolaus-Überraschungstisch.
          Pflege : grundsätzlich gilt: nicht mit einem weichen Tuch reiben oder wischen, sondern evtl. Flecken im Silberbad auflösen, sh. Google-Suche.

          Bei einem Wiederverkauf spielen leichte Flecken keine Rolle: eine Unze bleibt eine Unze.
          Mein Pickup ist ein Benziner – „Ex&Hopp&Kawabanga“ können gerne bei @Toto nachfragen, ob sie sich dort Taschengeld verdienen können

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: @fs und was ist mit Grund und Boden oder Jetonchips oder Bio-Aktien oder Palladium oder Platin oder Diamanten...
  • taipan: Dafür widmet man sich ganz der Marktmanipulation um den Schein weiter aufrecht zu erhalten.Nur das ist...
  • f.s.: Mein Finanzkonzept für 2018: 30 % Gold 40 % Silber 15 % Fiat 15 % Kyrpto Ganz wichtig: keine Schulden! (Wenn...
  • Christof777: Noch schlimmer dran sind die, welche solche Immos als sogenanntes „Zinshaus“ gekauft haben,...
  • Saxman Gold: @Taipan Vorab, ich bin kein Informatiker. Lassen Sie mich es so formulieren, der Gedanke hinter der...
  • Eifel Partisan: Jetzt wird mir erst richtig klar, wie lukrativ Totos Business ist. ^..^
  • Dandi: @ popocatepetl Zu a) Die Volatilität ist soch was gutes weil somit hat man doch die möglichkeit langfristig...
  • 0177translator: @AS Genauso ist es. Recht hast Du. Und ich habe (als Dolmetscher) einmal dabei mitgeholfen, einem...
  • Taipan: @ex Ihr Silberkauf letzte Tage,war eine gute Entscheidung nehme ich an. Vielleicht wird es noch.
  • Alain Surlemur: Makabrios, es kommt drauf an. Wenn du das nötige Kleingeld hast um dir dein Traumhaus jetzt,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren