Anzeige
|

„Rettet unser Schweizer Gold“: Neue Umfrage-Ergebnisse

Neues zur Schweizer Gold-Initiative. Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GfS Bern würden derzeit 38 Prozent der Schweizer bei der Volksbefragung am 30. November mit „Ja“ stimmen. 47 Prozent sprächen sich dagegen aus. 15 Prozent sind laut der Umfrage „unentschieden (mehr). Ende Oktober ergab eine Befragung der Schweizer Tageszeitung 20 Minuten noch eine etwas größere Zustimmung zu den Inhalten der Initiative „Rettet unser Schweizer Gold“. Seinerzeit hatten sich 45 Prozent für „Ja“ oder „Eher ja“ entschieden (Link).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=46494

Eingetragen von am 19. Nov. 2014. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

26 Kommentare für “„Rettet unser Schweizer Gold“: Neue Umfrage-Ergebnisse”

  1. Das Ergebnis steht leider schon fest.

    0
  2. Mit solchen getürkten „Umfragen“ wird das Volk in die gewünschte Richtung gelenkt.
    Liebe Schweizer:
    Jetzt erst recht!

    0
  3. Erinnert Ihr Euch noch an Marc Dutroux in Belgien? An das ganze Netzwerk?
    http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/
    Vielleicht werden Belgien, Deutschland, Österreich, Schweiz usw. einzig von solchen Edathys regiert. Um landesfeindliche Entscheidungen durchzudrücken, braucht man genau solche Typen, die erpreßbar sind. Das würde so einiges an Schwachsinn erklären, den man uns Mitteleuropäern zugemutet hat und weiterhin zumutet. Im schönen Land Brandenburg sind immer noch 15 nachweislich Stasi-belastete Richter aktiv. Glücklich der, der ihre Akten hat und unter Verschluß hält. Liebe Schweizer, überprüft mal die sexuellen Neigungen genau der Soziopathen, welche am lautesten gegen die Interessen des eigenen Volkes anschreien. Edathy war u.a. der schlimmste Anti-Sarrazin-Hetzer zwischen Oder und Rhein.

    0
    • @0177translator
      Die EN-ES-AH-Schnüffeldienste haben genug Munition gesammelt.
      Das britische Parlament ist schon in volle Deckung gegangen:
      http://www.epochtimes.de/Paedophilen-Ring-im-britischen-Parlament-Hochrangige-Politiker-in-Kindesmissbrauch-und-Morde-verwickelt-a1197070.html

      Keiner dieser „fehlgeleiteten“ Möchtegerpolitiker würde sich trauen, FÜR einen EU-Austritt Kleinbritanniens zu stimmen.

      0
    • @0177translator.Hier geht es nicht ums „normale Kinderf….n“,hier sind nicht rein primitive perverse Triebe am Werke.Das hier in den elitären Kreisen ist satanistisch,der geschlechtsverkehr mit dem Reinen(Kinder“,das folgende Tötunggsdelikt gilt höheren Zwecken!A.H. hatte den Ruf impotent gewesen zu sei,da er seine Eva Braun nie besprungen hatte!Ihre Aussage zu einer damaligen Bekannten waren diese:“,er liebkost mich nicht,er braucht mich zu bestimmten Dingen“! Die SS-Spitzen in der Wewelsburg schoben sich gegenseitig einen in die Rosetten(genau wie die Templer,Assassinen und Rosenkreuzer(Luther!!!),es geht um die Auslöschung des Menschlichen,das Gefäß Mensch wird gefüllt mit dem Übermenschen ,mit angeblich altem Wissen der Ägypter.Haben die Amis noch heute in einem Bohemia Club für angehende Senatoren und Präsidenten(Schwarzenegger,Bush,Clinton,Kennedys,etc)die tätigen die gleichen Dinge wie damals in der Wewelsburg.Und Edathy hat halt als Sohn eines Protestantenpriesters und elitären Inder(Nachkomme des raja porus) seine höheren Triebe an kleinen Negerbuben aus Haiti ausgelebt,wie auch manch alternder Popstar aus Berlin,der gerne mit OB.Pobereit auftritt!Die einzige Frage bleibt wohin die Negerbuben verschwunden sind?Ich kann es mir denken!Der Crash muß kommen,alleine um die Mastschweine zu schlachten!

      0
      • EIN NACHDENKENDER

        Hallo und einen hoffentlich guten Abend Heiko,

        und darf, an die wirklich Interessierten, in diesen Forum, einen guten Abend wuenschen.

        Was haben wir heute sehen· „duerfen“, die EM waren technisch betrachtet, noch im neutralen Bereich,
        Nun dann kam gewissermassen der Hammer, via Papier CME – COMEX Kontrakte , es wurden bei „Gold“
        innerhalb von vier Minuten ca. 15.000 Papierkrontakte wohl komplett ungedeckt, auf den „Markt“ geworfen!
        Bei Silber sieht es aehnlich aus, Silver wurde seit 16.20 Uhr,MEZ, und speziell 16.48 -49 UHR, massiv unter Druck gesetzt!
        In deren Spitze, wurden, in einer Minute 1.5 tausend, Papier Kontrakte, mit jewelis 5000 Unzen Silber gehandelt

        Da ist wirklich kein Kommentar mehr notwendig!

        Einfach selbst nachzaehlen und Nachdenken.und bei einem Zweifel verifizieren!

        Einfach Asien ansehen, analysieren und die Daten mit der CME Comex vergleichen!

        Darf nochmals einen guten Abend wuenschen.

        Ein Nachdenkender

        0
        • @Nachdenkender
          Bitte etwas sorgfältiger recherchieren!

          Das war eindeutig eine „massive Fed-Operation“: ab 10:30 Uhr NYT wurden innnerhalb 15 Minuten 80 Tonnen Papiergold oder knapp 30.000 Kontrakte oder 2.777.400 Unzen Gold in den Comex-Derivatemarkt geworfen.

          http://www.silverdoctors.com/pm-fund-manager-calls-bullsht-on-zh-explanation-for-todays-gold-smash/#more-48694

          Mittlerweile sind das reine Verzweiflungstaten, denn dort, wo das Gold geprügelt wird, werden auch immer mehr Banker geprügelt!
          http://nypost.com/2014/11/19/man-found-dead-with-his-throat-slashed-in-apartment/

          0
          • Äußerst „seltsam“ und mysteriös:
            während die New York Post gestern noch berichtete, daß bei dem Toten -kein- Messer gefunden wurde, erscheint heute ein „überarbeiteter“ Artikel, daß unter dem Körper -doch- ein Messer gefunden wurde und man plötzlich !?) von einem Selbstmord ausgeht.

            Alle anderen Artikel zu diesem Thema (Wallstreet Journal, Bloomberg, Daily Mail usw.)nberichten dagegen übereinstimmend, daß -kein- Messer gefunden wurde.
            http://politicalvelcraft.org/2014/11/19/another-rothschild-bank-czar-suicided-citigroup-senior-executive-crouching-slit-throat-hidden-dragon-knife/

            0
          • @Klapperschlange
            Der komplette Markt ist manipuliert.Ein Laie kann das an den nahezu senkrechten Strichen der Chartverläufe erkennen,auch wenn diese im Nachhinein immer wieder etwas „aufgearbeitet “ werden und die Kurven geglättet erscheinen.
            Auch der Euro und der Ölpreis.Offenbar arbeitet man da mit den gleichen Mechanismen.So etwas geht aber nur, wenn der „Markt“ in Händen von nur noch Wenigen ist, welche sich dann absprechen.Ich meine, wir haben schon seit längerer Zeit eine Diktatur der Märkte.Oligarchen bestimmen, wo es langgeht oder eben nicht langgeht.Man kann nur hoffen,dass diese Obrigkeiten
            einigermaßen bei Verstand sind.Da ich aber so meine Zweifel habe, bleibt mir nichts weiter übrig, als auf die Edelmetalle zu setzen.Und zwar solange, bis wieder normale Märkte herrschen und keine diktierten.

            0
            • ein grund warum putin und co. angepisst ist. es ist aber eine (versuch)kontrollierte endlüftung der märkte auf jahre mit billionen steurgelder weltweit

              0
  4. € bank-run €

    Man könnte meinen, der leibhaftige ist grade aus seinem schattenreich raufgekommen und hier seeehr beschäftigt, undzwar persönlich. :-)

    0
  5. € bank-run €

    Ordnung aus dem Chaos. .. nettes prinzip … na .. klingelts?

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • @@systemverweigerer: @willy, keine Sorge. Die lesen alle mit. Bauernbua wird mit Einfahren der Ernte beschäftigt...
  • LosWochos: Trump sitzt fest auf dem Lokus des US Hegemon. Bis der abkackt, dauerts lange.
  • 0177translator: @materialist Ich hatte mal 3 Tschetscheninnen (Schwestern) auf Russisch zu verdolmetschen, die...
  • Taipan: @Silbereule Das verhindern die Notenbanken mit Milliarden Aufwand. Welcher auch bezahlt werden muss.Vom...
  • Silbereule: Würden Sie mir einen Gebrauchtwagen abkaufen? https://fm.cnbc.com/applicatio ns/cnbc.com/resources/img/...
  • Silbereule: ich habe das Gefühl, dass Gold nur die Währungsschwankungen auffängt, Gewinne wirft es nicht ab. Gruss!...
  • freier Denker: schließe mich der Suchanfrage an Wo seit Ihr? Im Urlaub? Es sei Euch gegönnt Ich muss noch eine Woche...
  • Willy: Hallo an Alle @ Wo sind unsere alten von mir sehr geschätzen Schreiberlinge ???? Force- Alter Schussel...
  • Nordlicht: Passend zu den heutigen Lobpreisungen zu Gold, hat Au es sich nicht nehmen lassen und Stärke...
  • stan: Ich bedanke mich für die Ausführungen. Die stillen Mitleser werden es zu schätzen wissen :)

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren