Anzeige
|

Rückkehr zur D-Mark: Alternatives Rettungs-Szenario? (Video)

Was würde geschehen, wenn Deutschland aus der Währungsunion aussteigt? Wer würde profitieren, wer nicht? Ist für eine D-Mark-Umstellung schon alles vorbereitet? Ein TV-Beitrag erörtert den Sachverhalt.

Eine „Neue Deutsche Mark“ würde nach der Wiedereinführung stark gegenüber den etablierten Währungen aufwerten, darüber sind sich Finanzfachleute einig. Wahrscheinlich wäre wohl auch der Zusammenbruch der Europäischen Währungsunion als Ganzes. Doch für sich betrachtet, hätte Deutschlands Ausstieg aus dem Euro wirklich fatale Folgen für die hiesige Exportwirtschaft? Ein TV-Beitrag der Sendung Planetopia versucht sich diesem Thema durch die Befragung von Experten anzunähern. Die Redakteure sprechen auch von Gerüchten, dass für eine mögliche D-Mark-Rückkehr bereits alles vorbereitet sei.

http://www.youtube.com/watch?v=UKNPI-GtxEc

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wann sollte man verkaufen? Strategien für Goldbesitzer!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=15596

Eingetragen von am 25. Okt. 2011. gespeichert unter Deutschland, Euro, Europa, News, Politik, Videos, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Rückkehr zur D-Mark: Alternatives Rettungs-Szenario? (Video)”

  1. lookingforthemeaning

    Von der einführung der Dmark wurden alle im Volk Profitiern. Abschreiben der gesamten Euro Schulden :-P

    Euro Pech gehabt?!? HAhahaha

    Abhängig der Rohstoffe aus Euroländer !?! wie aus Andalusien oder Luxemburg?!? wie Erdbeeren oder was?
    Die Chinesen sind nicht im Euroraum ?! oder?

    Euronord und Eurosüd! das hält zusammen.Gemeinschaft pur :-P

    Okay Blondie warum gibt es kein Sinn die DMark wieder einzuführen?
    einer der stabilisten Währungen der Welt.
    Wurde die NeueDM durch eine unabgängige Monetative Saule der Politik verwaltet, Zinslos durch den Staat erzeugt und Zinslos öffentlich gehandelt. wurde es unantastbar werden. Wie die Zinslose Kerbhölzer aus England (die 700jahre überlebten)

    Das Vertrauen im Euro beschädigt?!? Es war nie vorhanden. es ist nicht mal mein Geld. Es gehört der EZB wenn immer die gehört.

    liebe Goldreporter. Findet endlich mal heraus wem die EZB gehört. das wäre mal eine Geschichte

  2. Das Problem bei einer Währungsumstellung zurück zur DM ist das,dass die Schulden bleiben, in diesem Fall in Euro.Ein Vorteil ergäbe sich nur,wenn die neue Währung stark aufwertet und die alte stark ab.Doch das wird niemand wollen,siehe Schweiz mit dem ehemals starken Franken.Man würde die neue DM ebenfalls künstlich abwerten müssen und alles bliebe beim alten.Man kann eben Schulden nicht davonlaufen, die kleben wie Pech an einem.

  3. 1948 gab es in den 3 Westzonen eine Abwertung der Mark im Verhältnis 10 zu 1. In der Ostzone passierte das (unabhängig davon) auch. 10 zu 1 wurden alle Sparguthaben abgewertet. Mein Opa hatte in den 30ern einen Kredit (30.000 RM) aufgenommen, von dem zu Kriegsende noch 11.000 Mark offen waren. Dann ab Anfang der 60er mußten wir das tilgen, diese 11.000 Mark plus die aufgelaufenen Zinsen, nachdem man meiner Großmutter schon alles Ackerland weggenommen hatte (Stichwort: LPG). Erst 1985 waren wir schuldenfrei. Also das ist unsere gelebte Realität, was Schulden angeht. Heruntergereicht werden am Ende nur Sparbücher, Lebens- & Rentenversicherungen, profitieren werden am Ende höchstens Hartz-Vierer. Und der Durchschnittsbürger, der sich was ansparen wollte, wird in den Hintern gekniffen.

    • @0177translator
      genauso ist das,nur glauben die meisten Schuldner das nicht.Private Schulden werden niemals durch eine Währungsreform getilgt.Und Ihr Beispiel zeigt leider auch meine Meinung über sogenannte sichere Immobilien und Grundbesitz.Da langt der Staat schneller zu als man Jesus Maria sagen kann.Nur wer nichts hat oder auch „scheinbar“ nichts hat, der kommt davon.
      Und das „scheinbar nichts haben“ kommt für den Normal Bürger nur mit Gold und Silber in Frage.Großanleger können sich mit einer Firma nach Vanatu und Panama retten und darauf ein schweizer anonymes Konto unterhalten sowie Top Immobilien in USA und England etc. Der Ehrliche ist bei den korrupten Regimen immer der Dumme ! Mir ist jeglicher Patriotissmus abhanden gekommen !

  4. Der EURO ist Tot ! Die D-Mark wieder einzuführen wird auch nichts an der Ursächlichen Situation ändern.
    Wir brauchen eine Komplett neue Währung die ohne Zinsen auskommt, denn durch die enormen Zinsgewinne (Nichtvorhandendes Geld) wird die Währung immer weniger wert da immer mehr Geld benötigt wird um die Zinsen zu begleichen.
    2 Wichtige Punkte müssen passen !
    1. Bürgergeld (wie bereits von vielen gefordert)
    2. Zinsfreie Währung
    Nur so kommen wir zu einer Stabilen Währung und zu Vollbeschäftigung denn jede Art von Arbeit ist Beschäftigung, auch ehrenamtliche Arbeit wäre dann ohne zu verhungern zu leisten in Pflege, Bildung, Kunst und viele andere Bereiche.
    Da zu diesen Themen schon Aktionen laufen sollten wir dies unterstützen anstad uns immer noch Gedanken darüber zu machen was eigentlich los ist. Denn die Zeit zum Handeln ist gekommen !

    • @weltbürger
      Bürgergeld ? auch für die,die nichts für die Gemeinschaft,sprich arbeiten,tun oder bisher getan haben ?
      Ganz Afrika steht Schlange !
      Zinsfrei ? wer verleiht hart erarbeitetes und erspartes Geld, wenn er nichts dafür bekommt ?
      Verleihen Sie Ihr Auto, Ihre Wohnung, Ihr Haus für Lau ?
      So etwas habe ich schon funktionieren sehen, auf einer Insel in der Südsee
      da, wo alle miteinander verwandt sind.Da teilen die auch die Frauen.
      Ein schöner Traum,aber eben ein Traum

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • balte: werter Taipan, wieso gewinnen wir deutschen denn???, alles target 2 salden, die nie bezahlt werden, also wir...
  • materialist: @Translator Peter Scholl-Latour war auf jeden Fall der ehrlichste und fähigste Journalist den ich in den...
  • Thanatos: Lieber @Krösus Danke Dir – aber mach mal halblang, ich habe bloß von Dir und anderen hier lernen...
  • Sao Paulo: @TAIPAN nun ja diese Mankos koennte man schnell ändern…
  • balte: Werter Taipan, https://www.btc-echo.de/japan- erkennt-bitcoin-offiziell-als- waehrung/ seit 04/17 ist der...
  • 0177translator: @Force https://www.youtube.com/watch? v=McBUm8YxHMs Hab eben das hier über Youtube gehört. Da kamen...
  • 0177translator: Mein Kommentar hängt fest. Gute Nacht allen hier. Hab Blasen an den Händen nach 1 Std. Schnee fegen.
  • Thanatos: @Goldminer alias @gcs (aber bitte nur als „dschie ssie äss“). Danke Dir, ich bin in Deiner...
  • Force Majeure: @Krösus Habe nie die Theorie von Malthus vertreten, sondern die Studien von Meadows als die...
  • Krösus: @Thanatos Niveauvolle Empfehlung aber von Dir ist ja Anderes ohnehin nicht zu erwarten. Fanon ist ein...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren