Anzeige
|

Russische Zentralbank verkauft erstmals seit fünf Jahren Gold

Russland hat seine Goldreserven seit 2006 mehr als verdoppelt.

Im Februar hat die Zentralbank Russlands laut IWF-Angaben netto 3,8 Tonnen Gold abgestoßen. Der Verkauf dürfte vorläufig eine Ausnahme bleiben, wenn man den Erklärungen der russischen Währungshüter glaubt.

Der Internationale Währungsfonds hat neue Goldreserve-Zahlen veröffentlicht, aus denen Financial Times zitiert. Demnach hat die russische Zentralbank im vergangenen Februar erstmals seit fünf Jahren netto Gold verkauft. Es handelte sich um eine Menge von 3,8 Tonnen.

Der kurzfristige Verkauf ändert jedoch nichts an dem bestehenden Trend. Das Land hat seine Goldreserven seit 2006 mehr als verdoppelt, auf zuletzt 833 Tonnen. Der Goldanteil an den russischen Währungsreserven stieg seit Mitte 2009 von 2,5 Prozent auf 9,8 Prozent in der vergangenen Woche.

Laut Financial Times erklärte Zentralbank-Vize Alexei Ulyukayev im vergangenen Oktober vor dem russischen Parlament, dass seine Institution weiter Gold kaufen werde. „Wir haben nicht die Absicht, von unserem Plan abzuweichen. Wir erwerben riesige Mengen“, so seine Aussage.

In den vergangenen fünf Jahren haben Russlands Währungshüter pro Jahr durchschnittlich 96 Tonnen Gold eingesammelt, vor allem von den Goldproduzenten im eigenen Land.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=20646

Eingetragen von am 30. Mrz. 2012. gespeichert unter Banken, Europa, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: @Force Majeure Ich habe noch einmal über meinen Kommentar 24 Std. geschlafen und bin zu folgender...
  • sauriger: @Taipan Und wie wird sich deiner Meinung nach Gold und Silber in diesen Zeiten verhalten? Wir vermutlich...
  • Watchdog: @sauriger Bsp. einer „Cash only economy „, gefälligst? Erkenntnis: im Chaos… hilft erst...
  • Goldminer: @Taipan Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß „auf dem Börsenparkett“ (heute am Terminal...
  • ukunda: @ Taipan Ich kaufe jedes Monat eine Unze Gold,schon seit Jahren doch die Verkäufe und Käufe mach ich rein nur...
  • Taipan: @sauriger Richtig. In einer Wirtschaftsdepression suchen alle das, was die meisten nicht haben: Geld. Es wird...
  • Force Majeure: Hallo @Christof777 „Tach, mein Name is Schneider und such ne Arbeit. Ich sag ja auch gleich, die...
  • Taipan: Unsinniges Chart Kaffesatz Lesen. Bei 1400 schreibt man dann, dasselbe für 1460. All das haben wir schon bei...
  • Christof777: @SPQR richtig. Da die Masse immer Leute braucht die Ihnen sagen was sie machen sollen, sollte man das...
  • Hoffender: Ach, er war auf dem Lidl Parkplatz in Lörrach. Hätte er sich gleich ein veganes Schnitzel oder...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren