Anzeige
|

Russland: 199 Tonnen Gold seit Januar gekauft

Die russischen Goldreserven wuchsen in diesem Jahr um durchschnittlich 18 Tonnen pro Monat (Foto: Goldreporter)

Russlands Goldreserven steigen weiter kontinuierlich an. Von Januar bis November hat die Bank of Russia schon insgesamt 6,4 Millionen Unzen Gold gekauft.

Auch im vergangenen November hat die russische Zentralbank ihre Goldbestände kräftig aufgestockt. Laut den Angaben der Bank of Russia kamen 1 Million Unzen hinzu. Das entspricht 31,10 Tonnen.

Schon im Oktober hatte Russland die monatliche Rekordmenge von 40,44 Tonnen Gold angekauft. Sie erwirbt das Gold hauptsächlich von den Goldminen des eigenen Landes.

Seit Januar hat Russland laut den offiziellen Zahlen seine Goldreserven um 6,4 Millionen Unzen oder 199,05 Tonnen vergrößert. Aktueller Marktwert der Goldkäufe: 6,92 Milliarden Euro.

Russische Goldreserven - Zukäufe seit Januar 2016

MonatUnzenTonnen
Summe6.400.000 Unzen199,05 Tonnen
Januar700.000 Unzen21,77 Tonnen
Februar300.000 Unzen9,33 Tonnen
März500.000 Unzen15,55 Tonnen
April500.000 Unzen15,55 Tonnen
Mai100.000 Unzen3,11 Tonnen
Juni600.000 Unzen18,66 Tonnen
Juli200.000 Unzen6,22 Tonnen
August700.000 Unzen21,77 Tonnen
September500.000 Unzen15,55 Tonnen
Oktober1.300.000 Unzen40,44 Tonnen
November1.000.000 Unzen31,10 Tonnen

Per Ende November 2016 belief sich der Wert der gesamten russischen Goldreserven auf 61.657 Millionen US-Dollar. Das entsprach aufgrund des deutlichen Goldpreis-Rückgangs einem Minus von 4,3 Prozent gegenüber Vormonat.

Im Gesamtjahr 2016 hatte Russland seine Goldreserven um 6,7 Millionen Unzen (208 Tonnen) aufgestockt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldlagerung zu Hause: Ratgeber Tresorkauf

Wann Gold verkaufen? Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=63036

Eingetragen von am 22. Dez. 2016. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News, Politik, Russland. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

16 Kommentare für “Russland: 199 Tonnen Gold seit Januar gekauft”

  1. Sing: „Moskau, Moskau Wirf die Gläser an die Wand Russland ist ein schönes Land
    Ho ho ho ho ho, hey“ ;)

    7+

  2. Putin – ein weitsichtiger und kluger Mann. Ich gönne im noch viel, viel mehr Gold. Sollen die Russen ruhig ganz USA leerkaufen.

    Wie man an der Börse sieht wird alles versucht um den Jahresgewinn für Gold niedriger als den Jahresgewinn für den DAX und Dow Jones zu halten.

    Gold hat schon zur Jahresmitte 20 Prozent Gewinn gemacht. Der DAX war noch tief im Minus. Jetzt hat der DAX in nur wenigen Tagen 7 Prozent für das Jahr 2016 rausgeholt( danke dafür an Grinsebacke Mario Draghi und seinen Milliarden Fake Euros). Gold hat jetzt sehr viel vom Gewinn abgegeben und steht bei knapp 6,8 Prozent im Plus. 0,2 Prozent weniger als der DAX, sehr lustig das ganze.

    Seit gestern steigt der Euro, aber was passiert, Gold fällt sowohl gestern als auch heute. Bloß nicht über 7 Prozent gehen! Dass würde dem DAX gar nicht gefallen!

    Ich vermute so langsam das 90 Prozent der Börse von den Zentralbanken gesteuert werden (Blackrock sehe als Komplize der Zentralbanken) und der Rest sind irgendwelche Fondsmanager und Privatanleger.

    Danke an die Russen und an die Chinesen für ihren Goldhunger. Das Gold wandert somit an die richtige Adresse. Da wird das Edelmetall noch geschätzt. Und die Comex verliert noch mehr an Bedeutung.

    R.I.P Comex

    23+

    • Ja, 90% derBörse sind in den Händen der Notenbanken.Private Anleger gibt es keine mehr,jedenfalls seit Jahren keine neuen,nur Altbestände, welche der eine oder andere noch hält,aus Bequemlichkeit,Tradition oder sonstigen Motiven.
      Der Rest sind Spekulanten und Hedge Fonds.Geht der Euro hoch,müßte auch Gold in Dollars steigen.Wenn es das nicht tut,ist das ein Zeichen eines massiven Eingriffes der EZB.
      Der Grund ist die Pleite der Monte dei Paschi,denn die Italiener flüchten ins Gold.Nur,denkt Draghi das hält die ab,nein,ganz im gegenteil,man bekommt für die Euros der Bank ein wenig mehr Gold.Morgen merkt er das und steuert wieder um.
      Spätestens im Jannuar, wenn die USA merkt, dass das aus der Trompete des Trump nur heisse Luft war, werden die Paniker an den Börsen braune Streifen in den Hosen bekommen.Verspekuliert, Freunde.
      Denn der Zinsanstieg der Jellenschrumpft und dampft die US Wirtschaft ein.
      Die Aufträge brechen jetzt schon weg und die Arbeitsplätze werden weniger,denn hire and fire geht schnell in Gods own Country.
      Und wenn alles kracht und zischt wird man merken,dass auch nach dem größten Desaster eine Unze Gold immer noch eine Unze Gold ist.

      20+

    • Helmut Josef Weber

      Hallo Goldnugget

      …steht bei knapp 6,8 Prozent im Plus. 0,2 Prozent weniger als der DAX, sehr lustig das ganze…

      Ja- richtig, aber für mich als Altersrentner, der seine private Altersversorgung in physisches Gold investiert hat, sind das 6,8% ***steuerfreien*** Wertzuwachs meiner Altersversorgung.
      Ich benötigte keinen Steuerberatet, Fondmanager usw. die ich sonst auch noch alle bezahlen müsste.
      Wo hätte ich das sonst noch erreichen können, zumal ich von Börse keinerlei Ahnung habe?

      Viele Grüße aus Andalusien
      H. J. Weber

      10+

  3. Zum letzten Jahreswechsel gab es die Oz.für 1000 Euro davon sind wir meilenweit entfernt.

    8+

  4. @materialist: pssst… nicht so laut ! sonst checkt doch jeder Aktien-Heini das man mit Gold steuerfreie Gewinne machen kann. Ich kenne jemanden der nur in Aktien investiert. Als ich ihm mal sagte das man nach einer Haltedauer von 1 Jahr keine Kapitalertragssteuer zu zahlen hat – konnte er es nicht glauben. Tja liebe Trader ihr seit es denen wir dieses blühende Land verdanken. Gruß Eure Mutti Merkel!

    6+

  5. Auch der Silberpreis fällt immer weiter. Ich sitze das einfach aus. Ich glaube an den grossen Knall, trotz aller Manipulation. Irgendwann steigt ein big player aus. Das ist wie beim Stühlerücken. Der letzte bekommt keinen Stuhl ab.

    Irgendwann bekommt einer Angst, weil er fürchtet keinen Stuhl ab zu bekommen. Dann knallt es. So wird es laufen. Beim letzten mal hat es Lehmann erwischt, diesmal vielleicht die Deutsche Bank.

    11+

    • @Stillhalter
      Aber nicht mehr lange fällt der Preis.Denn das Pulver der Notenbänkster ist verschossen.
      Man sieht das gerade an Italien.Der Staat will ein Rettungspaket und die EZB lehnt ab.Warum wohl ?
      Man will ein Bail in, die Aktionäre sollen bluten und nicht der Steuerzahler.
      Das Problem ist nur,die Aktionäre sind die Banken selber, deshalb lehnt Renzi dieses Vorgehen ab.
      Klar,ich kann ja nicht meine eigene Schuld mit meinen eigenen Schulden bezahlen.Dazu bräuchte ich ein Guthaben,also ein Plus auf dem Konto und das hat nur der Steuerzahler.
      Was ist nun mit den privaten Aktionären und Anleihehaltern dieser Bank ?
      Och,die sind längst raus und haben in Gold getauscht.
      Und zwar bevor man sie enteignet .Denn das hat sich rumgesprochen,dass ein Pleitestaat gerne seine Kundschaft zypert.

      24+

  6. @catpaw

    Renzi hat doch gar nichts mehr zu melden. Der kann doch nicht mehr ablehnen !

    4+

  7. Gold müsste bei 2500$ stehen ca bei dieser Lage oo.alle sind pleite bis auf wenige gläubiger.
    Habe ein bisschen Angst vor allem weil nun Trampelpfad Atom Waffen aufrüsten will und Putin gleich mit ,wer war noch gegen Krieg? = angeblich ja trump,,,Pffff drecks Menschen, sry

    3+

  8. AN ALLE:
    – war gerade bei einem größeren Leipziger Händler.

    – ab heute darf dort kein differenzbesteuertes Silber mehr bestellt
    und auch nicht angekauft werden!

    – steht da ein Wegfall der Differenzbesteuerung für Anfang 2017 ins Haus?

    – insbesondere das Ankaufsverbot löste bei den Angestellte verwundern aus,

    da sie alle Münzen zum gleichen Preis ankaufen würden.

    – sie geben offenbar die Mw.st. Ersparnis
    weder beim An- noch beim Verkauf an den Kunden weiter.

    —————————————————————————-
    – siehe hier, alles nur noch mit 19%Mwst.

    – auch nichts mehr mit differenzbesteuerung,
    weder vorhanden noch bestellbar.

    https://www.geiger-edelmetalle.de/online-shop/preisliste/?ff=48|530

    6+

  9. Russland muss ja völlig verrückt sein,das nahezu komplett wertlose Zeug zu kaufen und kostbare Dollars dafür herzugeben.
    Und noch dazu,wo der Preis demnächst noch unter 800 Dollar fällt.
    Einfach Wahnsinn.Toto kommt kaum nach mit dem Entsorgen und Abtransportieren.Schon allein die Aufträge aus China und Indien füllen die Bücher bis in nächste Jahrtausend.
    Das Goldverbot in Indien wird das Zeugs nicht nur wertlos machen,sondern deren Beseitigung ungemein teuer.Ähnlich wie der Rückbau der Atomkraftwerke
    und Entsorgung der Brennstäbe.
    Also „Haut Weg Das Zeug“,solange es noch geht.Noch vorm Jahresende und beginnt das neue Jahr mit einem Versprechen:
    Nur goldfrei sein, bedeutet frei sein. Nicht abnehmen oder mit dem Rauchen aufhören oder mehr Sport treiben,nein, weg mit dem unnützen Ballast namens Gold/Silber.

    2+

  10. was es nicht alles gibt,
    4000 meter unter der erde gibt es geister miners.

    „Zudem kommt es in der Mine immer wieder zu Erdbeben und Zusammenstößen mit illegalen Bergleuten, aufgrund ihrer Blässe auch als ‚Ghost Miners‘ bekannt. Sehen Sie selbst:“
    AUS:
    http://www.goldseiten.de/artikel/311819–Steigen-Sie-hinab-in-die-tiefste-Goldmine-der-Welt—Infografik.html

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: https://www.youtube.com/watch? v=OP3utRp6Qag So wie ein Zocker zu Börsenbeginn, dem alles Geld durch...
  • 0177translator: @Tinnitus und @Klapperschlanke https://www.facebook.com/Prof. Dr.Joerg.Meuthen/posts/9115916 15656211...
  • Taipan: @Klapperschlange So eine Koalition heisst nichts anderes als unregierbar. Wir sehen bald Neuwahlen. Italien...
  • Taipan: @Stillhalter In einem Rechtsstaat wäre alles annehmbar. Was aber, wenn der Rechtsstaat versagt und zum...
  • balte: das kann ja nur für trader gelten oder fondsmangager mit entsp. kapital und auch neuem kapital bei...
  • balte: Das dauernde Trump bashing geht mir auf die Nerven, bisher hat er zumindest weniger gekillt als der...
  • Boa_Constrictor: @0177… Übrigens …lohnt sich bei der Gelegenheit auch ein kleiner Blick in den aktuellen...
  • Boa_Constrictor: @0177translator Ich fahre auch immer rechts ran, wenn ich hinter mir ein Auto mit...
  • Klapperschlange: @Thanatos Danke, ja – ich irre mich gern. Wo Du diese herrlichen Pics nur immer herbeiholst...
  • Stillhalter: @Taipan In letzter Konsequenz stimmt es natürlich, dass man nicht Besitzer der Aktie ist, sondern nur...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren