Anzeige
|

Russland steigert Goldproduktion

Investment-Goldbarren nach dem "Good Delivery Standard" müssen mindestens eine Reinheit von 995/1.000 haben.

Russischer Goldinvestmentbarren (Foto: Goldreporter)

Russland hat von Januar bis April 2016 insgesamt 67,75 Tonnen Gold produziert. Die Silberproduktion ging leicht zurück.

Russland fördert fleißig weiter Gold. In den ersten vier Monaten dieses Jahres brachten die Minen des Landes insgesamt 50,68 Tonnen zu Tage. Die gesamte Goldproduktion für diesen Zeitraum betrug laut Reuters 67,75 Tonnen.

In der gleichen Periode des Vorjahres hatte die Goldproduktion bei 63,37 Tonnen gelegen. Das Plus gegenüber Vorjahr betrug damit 6,9 Prozent. Den größten Teil des Minen-Outputs sichert sich für gewöhnlich die Russische Zentralbank.

Die Silberproduktion Russland ging in den ersten vier Monaten 2016 um 1,5 Prozent auf 296,17 Tonnen zurück.

Die Zahlen stammen laut Reuters vom russischen Finanzministerium.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=59046

Eingetragen von am 9. Jun. 2016. gespeichert unter Gold, Marktkommentare, News, Russland, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

13 Kommentare für “Russland steigert Goldproduktion”

  1. Was passiert an der COMEX, wenn sich ein Großkunde (aus China) seine
    gekauften Goldkontrakte „physisch ausliefern“ lassen will und
    ein „Cash Settlement“ verweigert?

    Mittlerweile warten ca. 50 Tonnen Gold auf Auslieferung, „Bargeld-Ausgleich“ ist nicht erwünscht.

    Sind noch Wolfram-Barren im Lager, die man kurzfristig anbieten könnte?

    15+
    • Default an der comex…..

      4+
    • ….bitte mal mit diesen „was – wenn“ – Fragen aufhören!!

      ..was wenn 3ter Weltkrieg?
      ..was wenn JPM od DB zsbricht…..
      …..

      Katz u Mausspiel…..

      5+
      • Man muß natürlich den ‚verlinkten‘ Artikel lesen und verstehen (können), um dann festzustellen, daß die eigentliche Frage nicht lautet: „was wäre, wenn…“, sondern daß es Fakt ist, daß ein Kunde aktuell auf Auslieferung besteht (offensichtlich ein Großkunde, aus China).

        Die bisherige Vorgehensweise, „Kleinkunden“ mit Bargeld-Ausgleich „abzuwimmeln“ oder als Strafe von der Comex zu verbannen, funktioniert nicht.

        Katz- und Mausspiel: ja – aber die Möglichkeit, daß ein „Großkunde“ aus Shanghai die lächerlichen Gold-Comex-Restbestände aus New York aufkauft und auf Auslieferung der Goldkontrakte besteht, ist schon oft beschrieben worden.

        10+
        • Klar ist es oft beschrieben aber leider noch nie soweit gewesen: wäre es soweit und die Comex könnte nicht liefern, stehts spätestens am gl. Abend an allen Wänden in ROT!! Und zerohedge (ich mag sie grundsätzlich) lieben es natürlich, eine big show aus jedem kleinen dreck zu machen (sorry für die ausdrucksweise)….davon leben sie natürlich auch. Ich geb dir ja lfr recht, aber noch sind wir nicht soweit, genau aus diesem Grunde kaufen viele Reiche ja auch ETF’s (wenn’s stimmt lt Nachrichten :) )

          .

          1+
          • @Gilwebuka,
            Ich glaube der Handel mit ETF’s ist leichter, einfacher wie der physische Handel. Man kauft und verkauft schneller, der Spread ist kleiner und man kekommt das Gold nie zu sehen, für die Bürohengste der Investmentfirmen gerade das richtige. Es werden ein paar Datein hin-und hergeschoben und Kasse gemacht.

            Grüße

            Pinocchio

            6+
          • @Gilwebuka

            Keiner weiß nie nix genaues; wer die (kostenpflichtigen) Zugriffsrechte auf bestimmte Bereiche der CME-Gruppe (Comex) im Gold- und Silber-Futuremarkt hat, kann tagesgenau einsehen:

            1) Stand des Comex-Gold-Auslieferungslagers („registered“):
            …(Stand am 6.6.2016 = 1.627.267 Unzen Gold, = 50,61 Tonnen Gold)

            2) Gold-Future-Kontrakte per 8.6.2016 „GESTOPPT“:
            …1.6. bis. 8.6.2016 = 14.107 Kontrakte,
            …ausstehende Clearing-Kontrakte/Lieferungen per Mai = 2.216 Kontrakte
            …ergibt zusammen 16323 Kontrakte = 1.632.300 Unzen Gold = 50,76 Tonnen Gold

            (siehe Seite „Product COMEX 100 GOLD FUTURES“:)

            Das bedeutet, daß rein rechnerisch der COMEX-Default bereits auf dem Papier besteht, aber man wird sicher noch irgendwo das Gold zusammenkratzen.

            Nach den CME-COMEX-Regeln können sich Verkäufer und Käufer zwar auf einen Bargeldausgleich ‚einigen‘, das gilt jedoch nicht, wenn ein Kunde explizit auf (physischer) Auslieferung besteht (eigentlich ein
            Sonderfall an der Terminbörse).

            12+
            • Geb dir ja eh recht, dass „es“ gewaltig stinkt…Ich glaube zwar viele dieser „Infos“ nicht so recht, weil einfach viel zu viel Scheiss im Internet rumhängt und alles was ich nicht mit eigenen Augen gesehen habe und anfassen kann, bin ich halt misstrauisch.

              Nix für ungut, danke für deine Berichte! :)

              4+
    • Wenn es an der COMEX so eng ist wie beschrieben, dann würde der Goldpreis schon Richtung Mond schiessen. Tut er aber nicht. Ergo: Alles leeres Geblubber, oder?

      0
      • @stillhalter
        Das ganze „Geblubbere“ steht und fällt mit der Glaubwürdigkeit an die Gold- und Silberbestände der Comex‘; deren Zahlen von den Bullionbanken an die Comex geliefert werden.
        Warum also sollten die Banken, die bisher alles manipuliert haben, was durch ihre Hände geht, nicht auch die Lagerbestände „manipulieren“?

        Sogar Bill Holter von „Holter-Sinclair collaboration“ kommt heute Abend zu der Erkenntnis: „Someone very Big is standing for Gold&Silver“.

        „Also schaun mer mal, was an der Comex-Bude passiert“.

        8+
  2. Podiceps cristatus

    Werter Stllhalter,

    viele von uns würden sich wünschen, wenn sich bei einem Default die Verbrecher an der Warenterminbörse ihre 38èr aus der Schublade (unten rechts) holen und die Wand und auch die Welt verschönern. Nur solange das Vertrauen in deren „Fähigkeiten“ vorhanden ist, alles im Griff zu haben, bricht der EM-Preis nicht aus.

    Die Zahlen sprechen jedoch eine andere Sprache. Danke an Goldminer für die tolle Recherche.

    Meines Wissens war es aber bisher IMMER so, dass sich die COMEX vor einem Default freikaufen konnte. Mit wessen Hilfe auch immer.
    Über die Höhe der „Entschädigung“ wegen „Nichtauslieferung“ wurde man sich in der Vergangenheit stets einig,

    0
  3. Podiceps cristatus

    Werter Stllhalter,

    viele von uns würden sich wünschen, wenn sich bei einem Default die Verbrecher an der Warenterminbörse ihre 38èr aus der Schublade (unten rechts) holen und die Wand und auch die Welt verschönern. Nur solange das Vertrauen in deren „Fähigkeiten“ vorhanden ist, alles im Griff zu haben, bricht der EM-Preis nicht aus.

    Die Zahlen sprechen jedoch eine andere Sprache. Danke an Goldminer für die tolle Recherche.

    Meines Wissens war es aber bisher IMMER so, dass sich die COMEX vor einem Default freikaufen konnte. Mit wessen Hilfe auch immer.
    Über die Höhe der „Entschädigung“ wegen „Nichtauslieferung“ wurde man sich in der Vergangenheit stets einig,

    4+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Löwenzahn: Du hängst Nistkastl auf….. das wäre ein Paradies für meine Miezen *roaarrrrr* Neulich hab ich wieder...
  • Löwenzahn: @Dorfdepp Wenn wir Österreicher mehrheitlich nicht solche Dorfdeppen wären, dann wären wir jetzt garnicht...
  • Löwenzahn: Jetzt wird so getan, als hätte es nur bei der Deutschen Bank was. In Wirklichkeit ist das System...
  • Löwenzahn: Nix gegen angelernte Hilfskräfte, man darf die künftigen Deutschen nicht so beleidigen. Man hat ja...
  • Dorfdepp: Ich sag mir immer, lieber steigt der Goldpreis, bevor die Raketen fallen.
  • NOtrader: …habe schon lange nicht mehr so viel gegrinst am PC
  • Goldkrone: @Boa Der Iran hat gezeigt wie es geht : Die offiziell „aus Versehen“ in seinem Hoheitsgebiet...
  • Goldkrone: @NOtrader Danke ;)) „Freunde! Römer! Landsleute! Schenkt mir Gehör! … echt Klasse !
  • Goldkrone: @Force schon im Februar dieses Jahres wurde die gewaltige Diskrepanz zwischen „Eingereist“ 1,1...
  • NOtrader: Hallo, hier kennen ja alle die „Goldseiten“. Trotzdem mache ich ausnahmsweise einen Link, weil...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter