Anzeige
|

Russland und die Philippinen kaufen Gold, Saudi-Arabien meldet höhere Bestände

Die aktuelle Goldreserve-Statistik des World Gold Council enthält einige überraschende Veränderungen in den Goldbeständen der Zentralbanken.

Die russische Zentralbank hat ihre Goldbestände im vergangenen Quartal um 26,6 Tonnen auf nun 668,6 aufgestockt. Der Goldanteil an den gesamten russischen Reserven beträgt jetzt 5,5 Prozent.

Weiterer Goldkäufer: Die Philippinen. 9,5 Tonnen Gold hat der asiatische Inselstaat erworben. Das Land hält damit 164,7 Tonnen an Goldreserven. 13,7 Prozent der gesamten philippinischen Reserven bestehen mittlerweile in Form des gelben Edelmetalls.

Auch für Kasachstan werden höhere Goldbestände im Umfang von 3,1 Tonnen vermerkt.

Eine bedeutende Zunahme der Goldreserven meldet zudem Saudi-Arabien. Aufgrund der „Anpassung ihrer Gold-Konten“ weist die Saudi Arabian Monetary Authority (SAMA) nun mehr als doppelt so hohe Goldbestände auf, wie im Vorquartal. Statt 143 Tonnen sind es nun 322,9 Tonnen. Der Goldanteil der gesamten Reserven ist damit von 1,2 Prozent auf 2,8 Prozent angewachsen.

Kleine Veränderungen gab es in Japan, Südafrika, Griechenland, Polen und Venezuela.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seit Mitte Februar 38,7 Tonnen Gold im Rahmen des Central Bank Gold Aggreement 3 verkauft.

Eine aktuelle Übersicht über die weltweiten Goldreserven im Juni 2010 (Top-40) erhalten Sie in der folgenden Tabelle.

Anmerkung: Wie von Goldreporter bereits vor einiger Zeit berichtet, beinhalten die Zahlen des World Gold Council nicht nur echte Goldbestände, sondern auch Goldforderungen der jeweiligen Länder.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1030

Eingetragen von am 18. Jun. 2010. gespeichert unter Asien, Gold, Marktdaten, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Goldminer: Die Überschrift des Artikels ist m.M. nach unvollständig und hätte lauten müssen: „Indien und China...
  • Goldesel: Liquidität entziehen und Zinsen erhöhen? Alles klar – da muss Gold und Silber natürlich gefällt...
  • Christof777: @Hamster Wie soll nach einer 50 %igen Rasur der Euro jemals wieder stabil werden ? Wenn er es überhaupt...
  • Taipan: @Fledermaus Danke. Aber bei allen anderen Assets könnte ich das nicht tun und müsste ständig beunruhigt sein....
  • Safir: Repräsentative Demokratie als Elitendemokratie: https://www.rubikon.news/artik el/die-wahrheit-uber-die-de...
  • Safir: Was wir schon lange wissen hat jetzt auch die DB realisiert: Deutsche Bank warnt vor schweren Verwerfungen im...
  • Fledermaus: @ super Taipan! …einfach gemütlich zurücklehnen, du machst alles richtig, wenn du PM zugelegt hast,...
  • Hamster: Mal eine Frage an die Profis unter uns im Forum. Angenommen die EU schafft es finanzell nicht mehr und...
  • 0177translator: @Draghos https://www.youtube.com/watch? v=f83J7okTnl8 Let me out of here …
  • 0177translator: @Draghos Der Troschinsky war’s: https://www.youtube.com/watch? v=QoGl4BL0GFk

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren