Anzeige
|

Schweizer Privatbank: Großkunden kehren zum Gold zurück

Vreneli01

Schweizer Gold (Vreneli-Münzen) wird bei Negativzinsen und stark schwankenden Devisenkursen wieder stärker zur Cash-Alternative.

Der Chef der Schweizer Vontobel Holding AG erklärte, dass institutionelle Investoren den Goldanteil an ihrem unter Management stehenden Vermögen erhöht haben.

Großinvestoren kaufen wieder mehr Gold, als Alternative zu Bargeldbeständen. So lautet die Feststellung des Chef der Schweizer Privatbank Vontobel Holdings AG, Zeno Staub.

„Wir stellen derzeit fest, dass Gold von Investoren wieder stärker favorisiert wird“, so Staub laut Bloomberg Business News bei der Präsentation des Jahresabschlusses 2014. Der Goldanteil der verwalteten Privatvermögen habe um 2 Prozent zugelegt, nachdem die Schweizerische Nationalbank den Negativzins für Einlagen von Finanzinstituten auf -0,75 Prozent erhöht habe.

Der Vontobel-CEO führte nicht aus, welche Kunden stärker in Gold gegangen sind. Er sagte aber so viel: Seine Bank gebe den Negativzins bislang nur an „sehr große institutionelle“ Kunden weiter. Und: die negativen Einlagezinsen veranlassten Großkunden und deren Berater dazu, ihre Portfolios zu überdenken.

Laut Unternehmensangaben verwaltete die Firmentochter Vontobel Asset Management Ende Juni 2014 Kundenvermögen in Höhe von 72 Milliarden Schweizer Franken. 73 Prozent davon sind institutionelle Kunden (Banken, Investmentgesellschaften, Versicherer etc.).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Vorbereiten auf den Systemwechsel: Wenn Gold wieder Geld wird

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=48576

Eingetragen von am 12. Feb. 2015. gespeichert unter Banken, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

55 Kommentare für “Schweizer Privatbank: Großkunden kehren zum Gold zurück”

  1. Das also ist der Grund für fallende Goldpreise: weil die Nachfrage steigt (angeblich auch in China und Indien und bei den Zentralbanken) fällt der Preis.

    Wie beim Ölpreis-Verfall: die NICHT-Nachfrage steigt weltweit, deshalb fällt der Preis.
    Das macht Sinn.
    Hmmmmm…
    Die fallenden Öl-Preise bereiten den Airlines/Auto-Fahrern/Heizöl-Kunden und
    der chemischen Industrie viel Freude.

    Wer steht alles auf der Verlierer-Seite?
    – die US-Fracking-Industrie
    – Erdöl-/Gas-fördernde Staaten (Rußland, Iran, Brasilien, Venezuela, ISIS, Irak, OPEC,…)

    – Hersteller von Sprit-sparenden Elektro-Mobilen und Zulieferer-Industrie (Batterien)

    Ein Beispiel gefällig, von einem innovativen Unternehmenund wirklich begehrten E-Mobilen:

    TESLA!
    Wer einmal Gelegenheit hatte, in einem Tesla „Model S“ zu sitzen und das
    iPad-große Display zu bewundern, darf jetzt „Schwarz“ tragen.
    JP.Morgan senkt den Daumen!
    und schickt die Tesla-Aktie auf Talfahrt.

    Verschwörungstheoretiker kommen sofort auf ihre Kosten: die Saudis (und das
    riesige Tankstellen-Kartell) wollen nicht nur die US-Fracking-Industrie,
    sondern auch die Elektroauto-Industrie ‚grillen‘, die ihnen gefährlich werden
    könnte.

    Erinnern wir uns: die großen Kleinbild-Filmhersteller wie Kodak, Agfa, Fuji,…
    haben über 10 Jahre lang die Entwicklung der Digitalbildkameras blockiert und
    Patente in ihren Schubladen versteckt, bis der Entwickler-Druck der Kamera-Industrie zu groß wurde.

    0
    • @Watchdog: Wir werden uns noch wundern, was für Erfindungen in Zukunft auf uns zukommen werden, die bis heute unter dem Deckel gehalten wurden.

      Nicht nur China hat tausende Patente und neue Erfindungen, die uns in den nächsten Jahren mit Innovation überschwemmen werden, auch von da wird vielleicht mit Glück das eine oder andere ans Licht kommen.

      Hier in der Schweiz wohnt – um nur ein Beispiel zu nennen – ein ehem. deutscher Erfinder. Thomas Engel
      http://www.thomas-engel.info/autor.htm

      Über 120 Patente hat der alleine angemeldet (Zeitraum weiss ich nicht).
      In der Printausgabe der Schweizer Illustrierten war ein Artikel über ihn, wie er bei Siemens seinen Motor vorstellen durfte…
      Angeblich waren die Ingenieure dort hell begeistert.
      Vielleicht verschwindet es wieder in der Schublade, geht wieder vergessen,
      vielleicht auch nicht…
      http://www.overunity.de/1637/neuer-magnetmotor-von-thomas-engel/#.VNytb146LbQ

      Über Magnetmotoren gibt es einige Infos im Netz… auf Youtube…
      Sicher einiges Fake… aber auch einiges, was wirklich funktionieren könnte.
      Geht alles Richtung „freie Energie“… nun, wenn es sie gibt, denke ich schon, dann kann sie schlicht nicht mehr ewig unterdrückt werden…

      0
      • Das Einzige, was noch erfunden werden kann sind betrügerische Finanzprodukte.
        Oder nutzloser Scheissdreck.
        Das wirklich nützliche, Gute, gibt es schon und auch da schon viel zuviel Gelumpe.

        0
      • @Suzaetche Wolf

        Stichwort „Kalte Fusion“:

        * Die NASA bezeichnete die kalte Fusion lange als Unmöglichkeit und hat
        uns Ewigkeiten belogen das sich die Balken biegen.*

        Dieses Stichwort und diese Erfindung wird unser tägliches Leben
        revolutionieren.

        http://equapio.com/de/umwelt/freie-energie/kalte-fusion/

        Auch hier gilt: die entsprechenden Patente werden unter Verschluß gehalten (unter anderen von der NASA, General Electric,…), weil man nicht zulassen will, daß jeder Hausbesitzer sein eigenes, billiges, von den Energie-Konzernen unabhängiges kleines Kraftwerk im Keller stehen hat.

        Wie lange hat es gedauert, bis das Pferd vom Automobil auf der Straße verdrängt wurde? Mit dieser Erfindung genießen diese eleganten Vierbeiner mittlerweile doch ein tierfreundliches Leben.

        Gewiß – mit diesem „Abschweifer“ kommen wir hier etwas vom Thema ab, aber das „BÖSE“ lauert überall!

        0
        • @Watchdog… so ist es.
          Wenn wirklich mal all die Möglichkeiten für alle verfügbar werden, dann ist die Abzock-Welt, wie wir sie kannten, vorbei.
          Sicher auch ein Grund, warum man von einem kommenden goldenen Zeitalter spricht.

          Die menschliche Arbeitskraft ist heute schon – wenn man all die Wirrläufe eliminieren würde – zu 80% überflüssig.

          Kommt noch die freie Energie dazu… in allen möglichen Variationen… ich glaube durchaus, das könnte interessant werden.

          Man wird definitiv nur angelogen.

          Ich möchte hier auch nicht mehr viel dazu schreiben. Sonst wird man gleich wieder in eine Verschwörer-Ecke gestellt.
          Wer sich nicht selber informiert und googelt und sucht und liest,
          der kann es ja dann leider eben auch nicht nachvollziehen.

          0
          • @Suzaetche Wolf
            Interessan, nicht wahr: kurz nachdem wir hier das Thema „Kalte Fusion“ diskutierten, erscheint ein Artikel dazu im Kopp-Verlag:
            http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/sensation-zu-kalter-fusion-russischer-professor-bestaetigt-rossi-reaktor.html
            Entweder ist das Zufall, oder dieser „Gedankenklau“ zieht sich von den Redaktionen durch alle „hochwertigen“ Foren (hört, hört…) wie Goldiger Reporter.
            Sobald der E-Cat offiziell käuflich ist, werde ich mir diese kleine Kiste in den Keller stellen und meinem Stromversorger die Rote Karte zeigen.

            0
            • @Watchdog… die ersten Bücher über „freie Energie“ über Erfindungen von Tesla und viele mehr habe ich beim Kopp Verlag vor sicher über 17 Jahren schon bestellt.
              Die stauben in meinem Büchergestell vor sich hin.

              Dazu gibt es so viele Bücher, die sich mit den Reichsflugmaschinen und so Dingen auseinandersetzen.
              Kann mir auch hier recht einleuchtende Energie-Technologien vorstellen. Menschengemachte UFOs… warum nicht?

              Die Deutschen seien ja früher mal extrem coole Erfinder gewesen, und hätten angeblich Ingenieure gehabt, die anderen (da ist wohl die USA gemeint) um hunderte Jahre voraus waren.
              Angeblich.

              Umsonst durften ja nicht alle wichtigen Nazi Leute nach dem 2. Weltkrieg Asyl in Amerika finden, wo sie grossherzig aufgenommen wurden, ihre Sünden vergeben, und sie ihre Genialität neu der USA zur Verfügung stellen durften.

              Das galt nicht nur für Mengeles und Konsorten, die nahtlos bei der CIA ihre Konzentrationslager-Erfahrung weiter entwickeln konnten, sondern auch für alle anderen Wissenschaften.
              Mit Handkuss und gerne.

              ***
              Es gibt viele Leute, die mit freier Energie experimentieren.
              Nur leider machen die das alles im privaten Rahmen.

              Habe auch alle Bücher über elektromagnetische Strahlung, Wellen, von MindControl und zurück gekauft und gelesen zu dieser Zeit (wegen HAARP und Chemtrails).
              Auch alles ganz spannend, und sooo geheim, und gleichzeitig offen da für alle.

              Neu ist auf dem einen und anderen Gebiet gar nichts.

              Das einzige, was neu wäre, wenn die Menschen mal so eine freie Energie endlich real und in der Masse brauchen könnten.

              Benzinmotoren sind schon seit sicher 40 Jahren oder länger
              längst kein Thema mehr.
              Die Entwicklung ganz anderer Möglichkeiten kam fast gleichzeitig mit den Benzin-Motoren.
              Nur wäre die ganze Öl-Branche, die ganze Automobilbranche, alle Tankstellen, Automechaniker… alle diese Berufe würden sich ja auf einen Schlag verändern…
              Und freie Energie bedeutet halt genau das: Es kostet nur der Motor, der dann läuft und läuft und läuft..

              Patente und so Zeug gibt es seit es Patente gibt.
              Und es stimmt: die waren bis heute, und bleiben noch ein paar Tage in Schubladen, und bis heute kam nichts an die (breite) Öffentlichkeit… weil die Abzockphase noch nicht vorbei ist… und man angeblich einen Übergang leicht verdaulich gestalten will…

              0
              • Diese Verbrennungsmotoren,wo steht die Wissenschaft heute…
                Das ist echt lächerlich. Aber na gut..

                0
            • Man verheimlicht Vieles… Hält unter Verschluss.
              Wieso sind so viele Akten/Papiere weggeschlossen,nicht öffentlich begehbar…
              Meiner Meinung nach gab es vor uns schon moderne Zivilisationen.
              Wenn alles zu reibungslos läuft und man passt nicht auf,knallts.
              Meine Meinung.

              0
              • Hallo copa. Klar gab es vor uns unzählige moderne Zivilisationen, die unserer weit voraus waren.
                Viele, die wir nie ahnen würden.
                Dafür gibt es hieb- und stichfeste Beweise.
                Auch dass es vor tausenden von Jahren bereits Atomkraft gab, davon zeugen verglaste Gesteine.

                Die Geschichte von Neandertaler und Pfahlbauer… ok…
                :-) für die Schule eine nette Unterhaltung.

                http://www.we-are-change.de/2012/09/19/die-geheime-geschichte-der-menschheit/

                Warum das einfach alles geheim gehalten wird,
                und warum wir für blöd verkauft werden,…
                das frage ich mich auch schon.
                Rätsel über Rätsel…

                Aber wer sich informieren will, findet eine Fülle an Büchern und sicher auch im Netz viele „unerklärliche Phänomene“ :-)

                In Atlantis hat man vermutlich längst freie Energie gekannt.
                http://www.pravda-tv.com/2015/02/versunkene-hochkulturen-atlantis-und-lemuria-legenden-und-mythen-videos/

                Und die Märchen, Legenden und Sagen erzählen von allerlei Gestalten, die zu gewissen Zeiten unter uns gelebt haben.
                Von Riesen über Götter (Ausserirdische?) bis was weiss ich alles. Sicher ist alles viel, viel spannender, als wir heute entfernt ahnen…

                0
                • Hat zwar nicht direkt mit dem Thema Gold zu tun, aber da Sie schon mal die Ausserirdischen ansprechen…

                  am 05.05 sollen Fotobeweise veröffentlicht werden aus dem Nachlass eines Geologen der in Roswell 1947 unterwegs gewesen ist. Was die Fotos zeigen soll kann sich jeder selber denken. Die Beweise wurden bereits von seriösen Wissenschaftlern als Echt bewertet. Wenn E.T. Wirklichkeit wird könnte das auch Einfluss auf die Goldpreise haben.

                  http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2015/02/neue-informationen-zu-den-roswell-alien.html

                  0
                • @ Suzaetche Wolf

                  Wieder mal ein wunderbares posting. Ich stelle fest, dass du dich wirklich mit der Wahrheit beschäftigst. All diese Dinge kann ich zu 100% bestätigen.
                  Wer mich sucht, der wird mich finden.
                  Wer bin ich ?
                  Die Wahrheit ?

                  0
                • @ Peter L

                  ja, diese Beweise sollen vorgelegt werden. Doch machen sie sich keine Hoffnung, dass dadurch die Akzeptanz der völlig desinteressierten Menscheit für dieses Thema ansteigt. Wäre auf dem Dia das neueste Eifon :-) 10 zu sehen, würde diese Nachricht um die Welt gehen.
                  So sind wir halt. Dumm und oberflächlich.

                  0
    • Die aktuelle Ölpreisentwicklung wird keine Auswirkung auf die Weiterentwicklung der Elektro Automobilindustrie haben.
      Der Grund dafür ist doch letztendlich nur der Verdrängungswettbewerb im Ölmarkt an sich.

      Auch der Vergleich zur Analogfilm Industrie hinkt ein wenig, denn der Erfolg des Digitalkamera Markt basiert ebenfalls auf technologische Weiterentwicklung und nicht der Frage nach Patenten die in irgendwelchen Schubladen liegen. Kodak und AgfaPhoto haben letztendlich einfach „nur“ einen Technologiewandel verschlafen.

      0
    • „Die“ können mit ihrem scheiß Papiergold dahin drücken wohin sie wollen.
      Wird zu viel physisches Gold verkauft, wird nachgedruckt.
      Kontrolliert ja eh kein Schwein und wird anscheinend von den Regierungen abgesegnet.

      0
  2. Klapperschlange

    @guguk
    Wo ist guguk?
    Es gibt Neuigkeiten aus Bullerbü:
    Die schwedische Zentralbank hat soeben ihren wichtigsten Zinssatz in den negativen Bereich abgesenkt und überraschend den Kauf von Staatsanleihen angekündigt. (das hatten wir doch schon mal?)

    Stichwort „Negativzinsen“ und QE – also auch die Schweden.
    Ich zähle jetzt die Tage, bis Dänemark seine Kronen vom Euro entkoppelt.

    guguk: raus aus dem Schnapskeller und ran an die Tablet-Tasten!

    0
  3. @Klapperschlange, mir egal. Habe gar kein Konto dort.
    Hier bezahlen sie schon lange mit Naturalien. Eine aufwändige Motorradreparatur eines deutschen Kollegen wurde mit eine Lieferung Holz bezahlt.
    Der nächste bietet sein Haus für 2 Jahre umsonst saufen.
    Alles ist hier möglich.
    Schweden war ja in den 90ern wegen seiner verblödeten Sozialromantik schon Pleite und konnte nur durch rigorose Änderung derselben wieder gesunden. Nun meint man, wenn man Millionen moslemischer Taugenichtse ins Land holt, wird man Reich.
    Aahhh…grrrrrrrr..
    Noch ist die Staatsverschuldung lange nicht so dramatisch wie in den anderen Ländern der EU.
    Das kann aber noch werden, weil die Linken und die Sozen allgemein viel zu sagen haben.
    Ich warte nur noch, bis sie mein Ferienhaus für ihre sozialromantischen Träumereien heranziehen und mir die Asylneger dort einquartieren.
    Dann aber dreht der guguk durch!

    0
    • @guguk
      In dem Moment wird den schwedischen Stalinisten einfallen, daß Du ein „böser Ausländer“ bist, und sie werden Dich nach Germanistan deportieren. Begleitete Abschiebung. Nachts um 4 Uhr früh klingeln sie an der Tür Deiner Hütte, mit dabei ist noch ein allgemein beeidigter Dolmetscher für Deutsch, der Dir dann erklären wird, daß Du als Straftäter enteignet bist, weil Du mit deinen Schnapsvorräten gegen die Scharia verstößt, die um Mitternacht in der Provinz eingeführt wurde.
      Lies mal „Neuland unterm Pflug“ von Michail Scholochow. Hier in der DDR – inzwischen reicht sie von der Oder bis zum Rhein – lief das vor 50-60 Jahren so ab, daß sie den freien Bauern einfach viehisch auf den Keks gingen, wann sie denn nun endlich in die LPG eintreten. Die staatlichen Überzeuger gaben sich die Klinke in die Hand, und oft wurden Lautsprecherwagen vor den Bauernhöfen aufgebaut und die Leute beschallt. Psychoterror eben. Wenn dan der Bauer die Nerven verliert und so einen Rotarsch-Pavian verprügelte oder den Hund auf ihn hetzte, war’s das. Verhaftung und Enteignung. Viele Landwirte flohen in den Westen. (Dazu gehört schon was, Haus und Hof einfach aufzugeben, daß Jahrzehnte oder evtl. Jahrhunderte im Besitz einer Sippe war.) Viele auch, nachdem sie schon mal geflüchtet waren oder vertrieben wurden aus den Gebieten, die man von Deutschland abgetrennt hatte.
      Kein Vorwand wird lächerlich genug sein.

      0
    • @guguk
      Fortsetzung: Der Psychoterror der Ulbricht-Sozialisten, der am 17. Juni 1953 in den Ostberliner Arbeiteraufstand mündete, bewirkte, daß im Frühjahr 1953 ein Drittel der Ackerfläche der DDR unbestellt lag. Viele Mittelbauern waren geflohen, die Kleinbauern nahm man sich ein paar Jahre später vor. Und das zu einer Zeit, als es im Land noch Lebensmittelkarten und -marken gab. So sorgten die linken Ekel-Zecken mit unnachahmlicher Soziopathie dafür, daß ein ganzes Volk nichts zu fressen hatte. Schuld an all dem waren natürlich die Schieber und Spekulanten, die zwar das Elend verschlimmerten, es aber nicht hervorgerufen hatten. Die Propaganda der Zecken lief auf Hochtouren wie zu Goebbels Zeiten, denn man mußte ja gegen einen „inneren Feind“ hetzen, diese Feinde hießen bei Stalin „die Kulaken“. Dort hatte man zum Höhepunkt in den 30er Jahren 15. Mio Menschen – Mittelbauern mitsamt Familien, also die tüchtigen Landwirte – nach Kasachsten und Sibirien deportiert, um die Landwirtschaft zu „kollektivieren“. Das Ergebnis waren entsetzliche Hungersnöte, wobei allein 1932 in der Kornkammer Ukraine 5 Mio. Menschen verhungerten. (Daher auch der Haß der Ukrainer, den USrael für sich heute ausnutzt.) Lies mal hierzu von Robert Conquest „The harvest of sorrow – Stalins Holocaust in der Ukraine“.
      Fazit: Jede Form von Sozialismus und Kollektivismus ist wie Ebola und sollte auch entsprechend behandelt werden. D.h., die Träger, bis sie geheilt oder krepiert sind, strikt von den gesunden Menschen isolieren.

      0
  4. @guguk

    Du bist also bereit syrische und lybische Großfamilien auf unbestimmte zeit bei dir aufzunehmen.
    Klingt gut :)
    Die haben überwiegend söhne zwischen 16 und 22 Jahren … mit denen kannste dann ….. „diskutieren“
    :-)

    0
    • Das ist ja einfach!
      da muss ich nicht lange Fremdsprachen lernen.
      „Allah Akbar“
      Das reicht!

      0
  5. EIN NACHDENKENDER

    Hallo und darf einen hoffentlich guten Fuehabend wuenschen,

    nun meine jetzigen Ausfuehrungen, stehen zwar nicht in direkten Zusammenhang, mit EM oder EM Minen, aber evt. interessiert es ja trotzdem „jemanden“.

    Was ich von dem Multi Kulti Konzerns namens Axel Springer halte, ist keine Erwaehnung „wert“, aber diese Schlagzeile, FOTO und Kommentar spricht fuer sich selbst.

    Wenn ein belgischer Premier so fuer ein Foto „AUFTRITT“…………..

    http://www.bild.de/politik/ausland/alexis-tsipras/trifft-der-griechen-premier-merkel-beim-eu-gipfel-39740432.bild.html

    Frueher nannte man dieses „Geste“ ein devotes Verhalten, also eine “ Buecklingspolitik“ nun,wer sitzt am „langeren Hebel, die Griechen, weshalb, denn diese schulden zwar auf dem „Papier“ irgendetwas“ aber fuer deren Schulden HAFTEN hauptsaechlich, die angeblich die so „REICHEN“ EU Staaten!
    „Viel Spass dabei“, da noch eine „weitere Intensiv -Station“ zu kreieren“!

    Ein Nachdenkender

    0
  6. In dem neuesten Video von Brother John F

    https://www.youtube.com/user/BrotherJohnF

    spricht er ganz zum Schluss von allocation in gold and allocation in cash und zum Schluss allocation in preps oder sowas. Also wo man sein geld anlegen sollte.

    weiß jemand was „preps“ sind oder prep assets?

    0
    • Klapperschlange

      @NeuImThema
      ‚Prepper‘ sind kritische Mitbürger, die eine gewisse Krisenvorsorge betreiben,
      siehe
      http://de.m.wikipedia.org/wiki/Preppers

      Daß Lex Barker Dir eine falsche Fährte legt, und Dir Aktien statt Not-Vorräte empfiehlt, zeugt von Unwissenheit oder einer gespaltenen Zunge!

      0
      • @OS und KS
        danke euch … ich denke er meint dann wohl Krisenvorsorge, denn er redet regelmäßig vom Austieg aus allem …

        0
      • EIN NACHDENKENDER

        Nun darf auch Ihnen eine gute Nacht wuenschen

        „Klapperschlange“

        mit der Bitte Verbunden, wenn nicht in Notwehr verbunden,
        nicht zuzubeissen1

        DANKE

        Ein Nachdenkender

        0
  7. Old Shatterhand

    @NeulmThema
    Preps, das sind Aktien !

    0
    • Habe meine Minen Preps abgestossen… (Hört sich wie Pepsi an)
      Wenn ich vorher gewusst hätte,dass die Preise genause frei sind,naja,egal.
      Wer weiss,ob die nicht später drauf zugreifen.
      Diese 25% Gewinn Steuer finde ich eine absolute…piiieep…
      Wieso nicht bei den Grossen?

      0
      • Moin copa …
        du ich glaube das reicht garnicht …
        das sind 25% + Soli und seit 2015 noch Kirchensteuer drauf macht dann ca. 36% …. bin mir nicht ganz sicher, ob ich Blödsinn erzähle, aber ich glaube das is so …

        0
  8. @guguk
    Das rufen die besonders gerne bei bestimmten Handlungen :-) hahaha

    0
  9. Scheissbanken!
    Hole mir jetzt täglich die höchstmögliche Summe am Automaten und gebe nach dem Ausspucken der Kiste noch einen ordentlichen Tritt in die „Weichteile“.
    Scheissbanken!

    0
  10. @Guguk
    Bei Gott was los ?!? Hassu etwa noch Asche auf deinem Konto ?!? Ich immer unter 1000 EUR … oder wolltest Du Deine Ländereien erweitern ?!?

    0
    • Nugget, kommt ja immer mal wieder was rein.
      Das Gute ist, hole ich Bares am Bankomat in SE, spuckt der aus meinen Euros in DE SEK aus und zwar OHNE Wechselgebühren!
      Da die Krone ebenfalls abgewertet wurde, kein schlechtes Geschäft.
      Der guguk zahlt stets nur bar!
      Die Schweden lieben mich!!!
      Glaubt es mir, die haben Bargeld kaum mehr in Erinnerung und guguken ungläubig, wenn der guguk einkauft und ganze Bündel zusammengerollt und mit Gummi behaftet, aus seinem Brustgeldbeutel rausholt, man schaue in deren Augen dann!
      Die staunen und leuchten regelrecht!
      Ausser die dumme Neger oder Moslemgans beim Lidl.
      Die guguckt kritisch, als wenn ich das Bargeld gestohlen hätte!
      Verblödete dumme, feministischvergendertenegermoslemgans!

      0
      • Einmal habe ich bei den Forex Wechselstuben 3000.- Euro in Kronen umwechseln wollen. Fragen, woher das viele! Geld. Warum bar? Wozu? Wir brauchen irgendeine Bankkarte, um einen Nachweis zu haben,wegen Geldwäsche et zetera.Ich gab die Karte meiner Frau. Kritisch beäugten 2 verblödete Weiber die Situation, 1 Somalineger erhielt Befehle. Die 2 Weiber telefonierten.
        Nach 1/2 Stunde!
        Genehmigung.
        Der Somalineger zählte unter der Aufsicht der 2 verblödeten Weiber 2 x meine Euros und dann 2 x meine SEK, die ich dafür kriegen sollte. Dann zählten die 2 verblödeten Weiber nach.
        Dann zählte der Somalineger mir das Geld in den Auszahlungsschacht, gaaanz laaangsam, ganz korrekt, dass muss ich sagen.
        Ich nahm mein Geld und ging, um eine unverständliche Erfahrung reicher. Dann, ich musste ja eine Telefonnnummer und eine Adresse angeben, ein Anruf. Sie haben mir versehentlich zuviel ausbezahlt! Und zwar haben die Deppen mir den ANKAUFKURS hingeblättert und wollten die Differenz zum VERKAUFSKURS zurück haben, was etwa 300.- Euro ausgemacht hätte.
        Ich habe gesagt, nix verstehn.
        Dann kam Post.
        Der Somalineger wäre noch Lehrling und müsste sein Versehen von seinem Lohn zurückzahlen, wenn ich nicht….blahblahblah…(ob ich im umgekehrten Fall mein Geld zurückbekommen hätte?)
        Ich habe Post in Ofen geschmissen.
        Ist 3 Jahre her. Hab nix mehr gehört.
        Lauter verblödete zusammen gegenderte hirngewaschene Volldeppen!

        0
        • @Guguk
          Viele Neger können nicht mit Beträgen >10 USD umgehen, das schaffen die garnicht vonne Mentalität her … wir fahren Mombassa, ein kleiner Junge springt an Bord und will uns Früchte verkaufen – also ok, Frischobst immer willkommen … ich gebe ihm 5 USD und bekomme ’ne Tüte mit Ananas, Bananen, Mango Quali mittel aber egal … ein anderer gibt nem Neger 20 Dollar für 5 kg geröstete und gesalzene Nüsse … und bekommt … 800g !!! Der Neger kann das natürlich begründen : Beim Rösten geht das ganze Wasser aus den Nüssen, klar dass da die Kilos zusammenschmelzen ;)) … die kennen eben von zu Hause nur Lug und Trug, keine Sicherheit nirgendnix und leben nur für den heutigen Tag … die Asiaten leben im Gestern zumindest ihr Naturell ist immer stark traditionell ausgelegt und die Europäer (ich meine Ureuropäer keine die auf der EU-Grenze geboren wurden und als zB Deutsche zählen) denken innner Zukunft … doch das läßt nach siehe Quali aus D …

          0
    • Die Sparkasse hat mich vor 2 Tagen angerufen und versucht mich auszuhorchen, zwecks meiner Vorsorge! Ob man nicht einen Termin vereinbren könnte. Es gäbe viele neue Anlagemöglichkeiten!!!
      Als ich nach rund 10 Minuten mit meinem Vortrag fertig war, tat mir die junge Dame leid. Ihr Horizont als auch ihr Selbstvertrauen, in der ersten Minute unseres Gespräches, war wie weggeblasen.
      Auch konnte sie keinen Zusammenhängenden Satz mehr sprechen.
      Wir haben uns dann verabschiedet und sie hat sich für das „einseitige“ Gespräch bedankt.
      Ich werde vermutlich nie wieder etwas von der Sparkasse hören.
      Mehr als laufende Kosten habe ich dort eh nicht.
      Sie sehen natürlich meinen Geldverkehr und sind neugierig ;-)

      0
      • HäHä..
        Verblödete Sparkassenkuh!

        0
      • @Stan
        Bei Gott Du hast Dich um Produkte gebracht die der Spaßkasse die höchsten Provisionen einbringen verflixt !!! Erinnere mich gut an die Postbank : Alles nur wegen max. Provision, Anleger verloren komplette Anlage und … standen noch im Minus … alles bisher ausgezahlten Gewinne (siehe Kleingedrucktes) galten als ‚Darlehen‘ ;)) … stell‘ Dir vor DA ALLES ist jetzt an Dir vorbeigegangen ;))))))))))))))))))))))

        0
        • Ich habe bereits mit Orderschuldverschreibungen bei Infinus/FuBus Geld verloren.
          Ich möchte nicht weiter in den grauen Kapitalmarkt investieren.
          Sorry Sparkasse ^^

          0
          • @stan denk nochmal drüber nach !!! Und sei nicht immer so egoistisch … wovon sollen die Bankster denn ihre ganzen Porsches, Luxushäuser und Zockerkonten bezahlen wenn Du da auf Deiner Asche hockst ?!? … geh‘ noch mal in Dich, prüfe ob Du nicht morgen gang ganz viel reich werden willst und dann tu‘ das richtige … denk an Bilderberg-Merkel, Schettino-Draghi und den Hort der Warheit das schwarze Haus, die sagen alles gut bloß nicht nachdenken bringt ja eh nix ;))))))))

            0
            • http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/02/13/deutsche-und-franzoesische-banken-sollen-finanz-system-im-donbass-aufbauen/
              da haben wir schon die neuen Investchancen – also kann nix schiefgehen die Kurse werden auf jeden Fall EXPLODIEREN ;))

              0
              • Der Krieg ist dort nicht einmal zu Ende und die Ukraine ist weit weg. Auch danach wird die Spannung noch hoch explosiv sein.
                Es geht wahrscheinlich nur um die Rettung der 654 Millionen die deutsche Banken dort sitzen haben.
                Um mal weiter zu spinnen haben vermutlich viele ausländische Banken dort hohen Summen sitzen.
                Interessant wäre es zu wissen wie viel Goldman Sach und co dort angelegt haben.
                Das dürfte ein ganz anderes Licht auf die Situation dort werfen.

                0
                • Eine Rettung der Ukraine um das Geld der Anleger zu schützen?
                  Das die Ukraine der EU oder sogar der Nato beitritt halte ich „erst einmal“ für ausgeschlossen.
                  Zum Schluss beleibt nur ein Punkt übrig…

                  Es geht alleine darum das Geld der Banken, die dort investiert hatten, nicht zu verlieren.

                  0
                • @stan
                  Der Kamerad George Soros hat in Kiew zig Mia. Dollar versenkt. Die er wohl wird abschreiben können, falls er nicht wieder mal, wie Lenin zu sagen pflegte, nützliche Idioten findet. Deshalb gebärdet er sich auch wie Rumpelstilzchen. Und macht einen auf Ober-Kriegshetzer. Kiew darf nicht insolvent werden, koste es (andere), was es wolle. Vorgestern bekam ich auf Russia Television mit, daß Kiew nur noch 6 Wochen lang zahlungsfähig ist. Deshalb schnürt der IWF schon das nächste Mia- Paket …

                  0
  11. @Guguk
    Genua !!! Kann schon mal vorkommen mit ’ner Rolle Scheine rumzulaufen wie Donny Brasco :)) Ja und wenn was reinkommt schön cäsh inne Täsch und weg von den Bankstern dieser Hundebande (@Watchdog nix gegen Dich :)) ) … gerade wieder absurdestes aber alltägliches Theater … GR macht frech kommt weiter, Bilderberg-Merkel arbeitet am 3. WK und Gold … fällt !!!
    Wie hier geschrieben alles bis Jahresmitte dann in Europa Krieg, inne USA Zins = Dollar rauf u Gold (weiter) auf Talfahrt um den Krieg abzufedern … Sanierung USrael durch TTIP !!!

    0
  12. Was soll man davon halten?
    Kaum ist Minsk gewesen, will „die Welt“ wieder einmal 50 russische Panzer in der Ukraine gesichtet haben!
    Irgendwie glaube ich an die Protokolle!
    Die verdammten Zionisten!

    0
    • Krieg geht heute wie Gold bashen … Stück für Stück, mit Rücksetzern (Friedenverhandlungen) zum Hoffnung schöpfen und Kurse erholen … die Elite zockt denn sie steuert, Ottonromaldussel verliert den Überblick und glaubt der Lügenpresse denn er schaut wie n Schwein ins Uhrwerk ;)) Also geht doch … ich warte noch auf einen Goldbuck der Fallschirmjäger war/ist damit man mal was lernen kann was wirklich weiterhilft ;))

      0
  13. Am liebsten würde ich den amerikanischen Soldaten auf unserem deutschen Boden einen Tritt in den Arsch verpassen, dass sie von alleine in ihr verschissenes Amerika fliegen!
    Putin, übernehmen Sie!
    So wie die Amis uns ausnehmen, schlimmer kanns nimmer werden.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Mikki Maus Alfred Tetzlaff: „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur viel Pech beim...
  • 0177translator: Dann ist also das Goldverbot die nächste, logische Konsequenz. Bloß was will ich als Staat mit einer...
  • Peter L.: Wer von uns würde den Gold kaufen für 8000€ die Unze? Würden dann nicht 99,9% aller Goldbesitzer auf die...
  • nixda: Immer diese Polemik gegen Fast-Hilfsschüler. Nene der ist nicht dumm, er denkt nur anders!
  • toto: @Stillhalter Es gibt natürlich verschiedene Arten von Wert. Was zum Beispiel ist Ihnen das Armand Ihrer...
  • Klapperschlange: Humor: EIN Präsident Obama soll zum Abschied aus dem Schwarzen Haus neben dem bereits verliehenen...
  • toto: Alles Papier ist letztlich ein Vertrag.Auch eine Papierwährung.Der Vertragspartner, noch dazu, wenn er die...
  • MS79: das ist duch kein Problem mit den Arbeitsmarktdaten aus erster Quelle….was nicht passt wird passend...
  • Stillhalter: @Toto u. Prack Sorry, das ist alles quatsch. Keiner kann wirklich von sich behaupten den...
  • Mikki Maus: https://i.ytimg.com/vi/3nSlQHD BnkI/hqdefault.jpg MM
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter