Anzeige
|

Silberpreis: Warten auf Aufschwung und Geldmengenexplosion

Analysten erwarten laut Bloomberg einen deutlichen Anstieg des Silberpreises im vierten Quartal.

Bloomberg hat einige Zahlen zum Silbermarkt veröffentlicht. Kern der Analyse: Die ETF-Investitionen sind knapp unter Rekord-Niveau. Der Silberpreis ist auf dem Sprung, hängt aber seit Jahresbeginn auch wegen der schleppenden Weltkonjunktur durch.

Der Nachrichtendienst Bloomberg veröffentlichte am Dienstag einen Artikel zum Silber-Markt. Die Investitionen in Silber-ETF befänden sich aktuell nur 2,9 Prozent unter dem Rekordhoch von April 2011, als diese gemeinsam 18.839 Tonnen für Anleger eingelagert hätten. Der aktuelle Stand laut Bloomberg: 18.093 Tonnen. Auf den größten Silber-ETF iShares Silver Trust (SLV) entfallen laut den Angaben des Betreibers alleine 9.742,43 Tonnen. Einer der Gründe für die aktuelle Silberpreisflaute: „Seit Jahresanfang hat sich der Silberpreis mehr wie ein Basismetall verhalten, als wie ein Edelmetall“, wird Frederique Dubrion vom Schweizer Vermögensverwalter Blue Star Advisors SA zitiert.

Weitere von Bloomberg gesammelte Informationen:

  • Der Silberpreis ist der volatilste unter allen Metallen.
  • Im vierten Quartal wird der Silberpreis nach einer Umfrage unter 13 Analysten bei durchschnittlich 33,02 Dollar notieren.
  • Spekulanten an der Comex haben ihre Silberpreis-Wetten seit Ende Februar um 72 Prozent reduziert.
  • 53 Prozent des Silbers wird in Industrieprodukten genutzt (Unterhaltungselektronik, Photovoltaik etc.), eine Verbesserung der Weltkonjunktur werde deshalb auch zu höherer Silber-Nachfrage führen.
  • China ist nach den USA der zweitgrößte Silber-Konsument.
  • Die Silber-Importe Chinas sind seit Juni drei Monaten in Folge gefallen.
  • Barclays und Morgan Stanley erwarten, dass Silber-ETFs im kommenden Jahr weitere 500 Tonnen Silber horten.
  • Investoren und Analysten erwarten eine Ausweitung der Geldmenge durch die Zentralbank, so dass Silber auch als Edelmetall wieder eine größere Nachfrage erwartet.

Am Dienstag wurde der Silberpreis in London auf 27,84 Dollar (22,54 Euro) fixiert. Damit lag Silber 43,7 Prozent unter den Höchstkursen 2011 (in Euro: -48,3 %).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=25322

Eingetragen von am 14. Aug. 2012. gespeichert unter News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Silberpreis: Warten auf Aufschwung und Geldmengenexplosion”

  1. Interessant die Gold und Silberpreis Drückerei heute, den 154.08.2012 gegen 14:00
    Das ist niemals „Markttechnisch“ das ist absichtlich und vorsätzlich.
    Da scheint wohl das Haus in hellen Flammen.

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • papillon: @Heureka- das ist Hirnschiß der BRD GmbH – hat aber auch NULL mit Staatsrecht zu tun , weil BRiD ein...
  • Stillhalter: Spannender Weise wird im DAX das Scheitern der Regierungsbildung gar nicht gespielt. Das kann einen doch...
  • papillon: @sauriger – ;) ;) ;) fremdgesteuerte Marionette der Lindner
  • Pinocchio: @Taipan Es wird nicht alles so heiss gegessen wie es gekocht wir. Alles wird seinen Weg ruhig...
  • papillon: … und das ganz besonders bei unserem jungen Lindenbaum aus dem Geschäft der FDP!
  • papillon: @ Taipan- Du kannst ganz beruhigt sein. Hier läuft alles nach Plan- wie der olle Freemäurer im 33° schon...
  • Taipan: Deutschland im Krisenmodus. Da werden die Drücker und Marktmanipulstaoren heute viel schwitzen müssen. Das...
  • sauriger: Endlcih hat einer mal Arsch in der Hose gehabt!!! Hut ab Herr Lindner, machen sie weiter so!
  • Falco: @Stillhalter Das Blame Game hat begonnen. Ach, die FDP… Mit den GRÜNEN sollten Extremisten ins Boot...
  • Popocatepetl: ….in Form von Krediten, nehme ich an. Eine Zinserhöhung ist somit nicht mehr in weiter Ferne um...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren