Anzeige
|

Sondengänger findet 1.000 Jahre altes Wikinger-Gold

Kessel Silber Schatz

Goldschatz im Silbertopf aus dem Mittelalter

In Schottland hat ein Geschäftsmann mit Metalldetektor einen wertvollen Goldschatz gehoben. Zwei wichtige Erkenntnisse für Goldanleger!

Mit einem Metalldetektor ist ein schottischer Geschäftsmann auf einen 1.000 Jahre alten Goldschatz gestoßen. Das berichtet unter anderem das Wirtschaftsmagazins Forbes. Man spricht von einem der wichtigsten Wikinger-Schätze, die jemals in Schottland gefunden wurden.

Enthalten sind dem Bericht zufolge 300 mittelalterliche Münzen und Artefakte aus Edelmetall, die Wikinger auf ihren Beutezügen in Britannien zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert geraubt und dann vor Ort vergraben haben sollen. Das Ganze wurde in einem Silberkessel aufbewahrt.

Zwei wichtige Erkenntnisse daraus:

1. Gold und Silber erhalten ihren Wert über Tausende von Jahren.

2. Wenn Sie Gold vergraben, dann tun Sie es so, dass es mit Metalldetektoren nicht aufzuspüren ist. Wie sagen, wie: Ratgeber „Gold vergraben aber richtig!“

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=45623

Eingetragen von am 15. Okt. 2014. gespeichert unter Europa, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

9 Kommentare für “Sondengänger findet 1.000 Jahre altes Wikinger-Gold”

  1. 3. Machen sie den Fund nicht publik, sondern lassen sie die Artefakte einzeln über mehrere Jahre verteilt bei Sotheby’s oder Christie’s versteigern. Bodenfunde von aussergewöhnlicher kultureller und geschichtlicher Bedeutung werden vom schottischen Staat entschädigungslos beschlagnahmt.

    0
  2. Goldreporter@ der Edelmetallwert ist bei solchen Funden bedeutungslos.

    0
    • @Christian
      Genau. Deshalb ist dieses Gold auch „verbraucht“ Insofern verbraucht sich Gold schon.Denn niemand wird diese Artefakte einschmelzen und an der Comex verkaufen.Auch nicht, wenn der Goldpreis bei 10.000 $ stehen würde.
      Interessanter wäre aber, in welcher Tiefe die Teile vergraben waren.Wegen der Metalldetektoren.Vielleicht bekommt das der Goldreporter raus.

      0
  3. Old Shatterhand

    @anaconda
    Heute ist was los bei den Aktien. Der DAX schmiert ab. Und Gold fängt an zu steigen…

    0
  4. entschädigungslos beschlagnahmt

    Christian@
    The hoard falls under the Scots law of treasure trove, and is currently in the care of the Treasure Trove Unit. The law provides for a reward to be made to the finder which is judged equivalent to the market value of the items.
    Cheers

    0
  5. Da haben es die Finanzämter schon einfacher, besonders in Griechenland. Und bei Uns ?
    http://www.griechenland-blog.gr/2014/10/verfassungswidrige-hausdurchsuchungen-in-griechenland/2133522/
    Aber auch Schließfachsperrungen scheinen an der Tagesordnung zu sein.
    Hilft nur noch vergraben.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Thanatos Hmm, das hört sich nicht gut an. Aber: mein Beileid hast Du, und das von MRM natürlich...
  • Dieter: @Draghos so weit ich informiert bin, betrifft Dein link den freiwillige Teil der Einlagensicherung. Da...
  • 0177translator: @Draghos und @Taipan Hab ich alles schon mal miterlebt. In Moskau 1991. Erst haben sie die 100- und...
  • 0177translator: @Draghos Vielleicht wird dann Karsten Maschmeyer zu unserem deutschen Donald Trump.
  • 0177translator: @Thanatos Du hast doch mal gesagt – Ihr habt doch mal gesagt, daß Ihr alle beide über die...
  • Fledermaus: Auf den Punkt gebracht! Danke für deine nie müde werdende Schritte uns gute Gedanken immer wieder aufs...
  • Taipan: @Draghos Theoretisch gehts natürlich.Aber wozu. Konten einfrieren und Geld abschaffen heisst letztlich...
  • Thanatos: @translator Danke Dir für den Hinweis. Die Symptome sind aber leider schlimmer geworden. Schizophrenie, das...
  • Frosch: Ich bleibe dabei :Das ganze Papiergoldspektakel soll nur davon ablenken,dass die Fed mit dem Arsch an der...
  • Draghos: @translator Ich hoffe und bete, dass der Betrug so gering wie möglich ausfallen möge. Gerade diesmal zweifle...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren