Anzeige
|

Steigende Goldnachfrage weltweit: „Leute rennen uns die Bude ein“

Goldmüzen Goldplättchen © NathalieVanBergen - Fotolia.com

Physisches Gold hat auch nach dem jüngsten Kurseinbruch nicht an Attraktivität verloren. Das Gegenteil scheint der Fall.

Nicht nur der Einzelhandel in Deutschland erlebt derzeit einen Verkaufsboom. Weltweit steigt nach dem Goldpreis-Crash die Nachfrage nach physischem Edelmetall.

„Das Auftragsvolumen, das wir derzeit bewältigen, liegt deutlich mehr als doppelt so hoch wie in der Vorwoche“, sagt Nigel Moffat, Leiter der Finanzabteilung des australischen Herstellers Perth Mint gegenüber dem Sydney Morning Harold. „Die Leute rennen uns die Bude ein“, lautet sein Kommentar sinngemäß. Es würden bedeutende Käufe getätigt, weil viele Kunden den massiven Preisrückgang der vergangenen Tage als große Gelegenheit betrachteten.

Ähnliche Berichte kommen aus Japan, wo Anleger bislang vor allem aus spekulativen Gründen Gold kauften und Staatsanleihen immer als sicheres Investment galten. “Wir erleben, dass die Menschen sich um Japan Sorgen machen. Deswegen sehen wir sehr viele Käufer“, erklärt Wakako Harada, von Japans größtem Goldhändler Tanaka Kikinzoku Kogyo gegenüber der New York Times. Die Zeitung nennt in ihrem Artikel weitere Beispiele für die derzeit anziehende private Goldnachfrage in Japan.

„Der Goldpreisverfall gibt zahlreichen Zentralbanken weltweit die Möglichkeit, ihre Bestände zu vergrößern“, zitiert der Nachrichtendienst Bloomberg dagegen den Präsidenten der Zentralbank Sri Lankas, Ajith Nivard Cabraal. Man überlege, jetzt selbst zuzugreifen.

Wie reagieren die in Goldangelegenheiten meist schweigsamen Chinesen? „Gold ist nach wie vor die wichtigste Reserve-Komponente der Volkswirtschaften. Das rasante Wachstum der Wirtschaft in den Schwellenländern limitiert das Goldangebot“, sagt Jin Liqun, Aufsichtsratsvorsitzender von Chinas Staatsfonds CIC. „Der Goldpreis sollte langfristig steigen“, erklärte er am Mittwoch laut Reuters.

Auch bei indischen Schmuckhändlern steigt die Nachfrage. „Im Vergleich zur Vorwoche hat sich die Zahl der Kaufinteressenten verdoppelt“, meldet beispielsweise T. Rajesh Kumar, Managaer bei NAC gold jewellers in Chennai gegenüber Reuters.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=32005

Eingetragen von am 17. Apr. 2013. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

30 Kommentare für “Steigende Goldnachfrage weltweit: „Leute rennen uns die Bude ein“”

  1. Der Dax schließt auf Jahrestief. Man schmeißt die Aktien auf den Tisch.Ende des Aktienrausches.Die Wirtschaft auf Talfahrt. Das wird interessant für die Systemgläubigen. Mal sehen, wer bald alles zum Wendehals wird und in EM flüchtet.Nein, das wäre gemein von mir. !

    0
    • solange es noch Gold und Silber zu kaufgen gibt, sollte man es auch kaufen, ich kann mir nicht vorstellen, daß das einfache Volk noch lange ZUgriff haben wird.

      0
  2. @anaconda
    Wenn die Bildzeitung morgen schreibt:“Kauft DAX-Aktien – 12000er Marke wird durchbrochen“, dann glaube ich das auch.
    Aber im Ernst: wer gestern oder heute versucht hat, bei den bekannten Online-EM-Händlern (z.B. Pro Aurum) telefonisch einen Termin (Abholtermin der Ware nach Online-Bestellung) zu vereinbaren, ging leer aus (… schon wieder Leer-Verkäufe…).
    Interessierte Kunden müssen dabei nicht extra das „Tafelgeschäft“ ansprechen, der Hinweis auf den anonymen Kauf (bis 15000,- €) erfolgt mittlerweile „FED“-konform auch bei kleineren Käufen.
    Und da verwundert es nicht, daß in immer mehr US-Staaten Gold und Silber offizielle Zahlungsmittel werden: hoffentlich hat Helikopter Ben noch genügend Sprit im Heli; der Crash könnte schneller kommen als er glaubt.

    0
    • Was der Finanzmarkt Stalin noch hat o ja lass mich raten. Er hat noch 50 Billionen Leerverkauf Aufträge in der Tasche.
      O ja…. man hat da nämlich gewaltige Mengen an Gold und Silber auf dem Neptun entdeckt, und Rio Tinto und Konsorten bauen soeben einen Raumschiff.
      Übermorgen ist die erste Lieferung zu erwarten. Raumschiff fliegt mit Tachyonenantrieb. ;)

      Sorry kann es mir einfach nicht verkneifen. ;)

      0
    • @Comment-0815
      Ich glaube auch bald an eine Bärenfalle.Jedenfalls habe ich eben noch mal eingekauft, nicht viel, meine fehlenden 15 Krugerrand.Lieferzeit: Lange.OK,wenn es ein Fehler war, seis drum. When all panic, panic first, dieser Spruch behagt mir nicht, ich bin kein Lemmige. Da greife ich lieber ins fallende Messer .Gibt zwar eine Narbe, aber dafür habe ich dann das Messer.
      Der verrückte Ben kann kommen.

      0
  3. @anaconda
    wenn es das lange und scharfe „Rambo“-Messer sein sollte, dann nur mit Handschuhen zugreifen. Bei einem Einsatz von 15 k€ für 15 Krügerrand sollten die Handschuhe schon drin sein; die kann man(n) auch dann gut gebrauchen, wenn Super Mario von der EZB vor der Haustür steht und physisches Gold einsammeln will (übrigens ein Ex-Mitarbeiter von J.P. Morgan – der sicherlich schon am Donnerstag letzter Woche informiert war, was am Freitag ablaufen sollte, und Pech für die Zyprier, deren Goldreserven jetzt 60 Millionen € weniger Wert sind.)

    0
    • @Comment-0815…gut dass sich hier die Leute ihn ihrer angeberischen…Ahnungslosigkeit… selber entlarven, da braucht man dann nicht viel mehr hinzufügen: „Super Mario von der EZB…(übrigens ein Ex-Mitarbeiter von J.P. Morgan“ Falsch: von Goldmann Sachs.
      „…und Pech für die Zyprier, deren Goldreserven jetzt 60 Millionen € weniger Wert sind“
      Eher Pech für die EZB und die Euroländer, dass dann eine versprochener Beitrag von Zypern dann weniger wert ist!
      (also „tolles“ Verschwörungsmanöver von angeblich so „übermächtigen“ Verschwörern)
      Das einzige Richtige war also: „Comment (der Art von..) 0815“ -;)

      0
      • Tatsächlich habe unter anderem alle Notenbanken mit ihren Goldreserven schlagartig an Wert in Milliardenhöhe verloren.
        Mario und Goldman Sachs: ok, das ist korrekt, und den Rest des Kommentars oben führe ich auf die Nachtzeit von 01:49 Uhr zurück – entweder erster Ansatz von frustrierender Schlaflosigkeit oder geistiger Umnachtung oder die „satte Rentenerhöhung“ von 0,25% treibt einen Frührentner an den PC?

        0
        • @Comment-0815, Na ja, wenn Sie nur was über mich wüssten: „entweder erster Ansatz von frustrierender Schlaflosigkeit oder geistiger Umnachtung oder die “satte Rentenerhöhung” von 0,25% treibt einen Frührentner an den PC?“
          -„Schlaflosigkeit“…ja: Etwas wegen den angestiegenen Temperaturen
          -„Geistige Umnachtung“: Siehe Ihren eigenen Kommentar -welchen ich doch nur in mehreren verkehrten Punkten KORRIGIEREN wollte um…21:45! Das ist noch keine richtige Nacht, also dann doch bei Ihnen?…
          -„die “satte Rentenerhöhung” von 0,25% treibt einen Frührentner an den PC?“
          Das allerletzte kann man ruhig behaupten, aber über absolute Geldsummen die mir das ermöglichen -was interessieren mir denn 0,25%, die ich nicht brauche und auch nicht bekomme- , möchte ich natürlich diskreter- und sicherheitshalber hier doch nicht sprechen

          0
          • @Darius
            Viel weiß ich nicht über Sie, nur daß der Name „Darius“ wohl aus dem Altpersischen kommt und „das Gute besitzend“ bedeutet.

            Das könnte natürlich bedeuten, daß Sie noch nicht alles Edelmetall verkauft haben, oder haben Sie etwa in renditestarke Aktien getauscht?

            0
          • @Comment-0815…Bitte keine Vorurteile…also auch nicht welche angeblich positive -;)
            „Viel weiß ich nicht über Sie, nur daß der Name “Darius” wohl aus dem Altpersischen kommt und “das Gute besitzend” bedeutet…Das könnte natürlich bedeuten, daß Sie noch nicht alles Edelmetall verkauft haben, oder haben Sie etwa in renditestarke Aktien getauscht?“
            Ich bin momentan in Nichts investiert…Aber ja das ist auch eine Anlageentscheidung
            Na ja, ich wusste auch schon, dass der Name der damaligen altpersischen Königsdynastie dieses bedeutet… Das ist aber nur die, sagen wir, mehr europäische Version meines Namens, von meiner Geburt in Kolumbien/Südamerika und auch dort heisse/hiess ich… kalr dasselbe aber auf spanisch, also Darío -gefällt mir auch mehr und…das interessiert keinem (mir selber auch kaum…)… Und das „Gute besitzend“ habe ich immer gehofft, es ist auch so, dass es auf moralische Qualitäten hindeutet und nicht, dass man was MATERIELL „GUTES“ besitzen könnte -für sowas würde ich mich eher schämen, also wenn schon Besitzen, was natürlich nicht verkehrt ist (ich bin kein Fanatiker in die andere Richtung oder einen Asket), dann muss schon einen Sinn machen, von mir aus auch für ein schöneres Leben (auch nur sich selbst, warum denn nicht?), aber durch materielle Dingen sich besser als andere fühlen und angeben finde ich stupide, primitiv und eine miese Einstellung im Leben -es gibt wirklich Interessanteres in der Welt als die materielle Dinge zum Kaufen.

            0
    • @Comment-8815
      Due habe ich.Und noch ein wenig mehr für den Mario.Aber der wird erst mal bei uns betteln gehen, weil er jetzt die fehlenden Milliarden für Zypern auftreiben muss.Oder Zypern verschwindet aus der Eurozone.

      0
  4. Ich fühle mich zunehmend wie ein Fremdkörper hier, also: „Entschuldigt mich bitte alle, dass ich mein Gold schon ziemlich früher verkauft hatte… Ich wusste aber wirklich nicht…dass sein Preis fallen würde! -;)
    Entschuldigung, dass ich damit alle hier herrschenden Prinzipien (oder eher Interessen?…) verraten habe!

    0
    • Was ist das für ein Gewirr an Buchstaben? Wo ist der Sinn? Was wollen Sie den Mitlesern an Innovation sagen?

      0
      • @Bernd, Ich brauche doch den Mitlesern nichts an „Innovation“ sagen -die wissen doch alles!
        Und wenn nicht, dafür sind doch Sie da!

        0
        • Aber Ihnen könnte ich als „Innovation“ schon sagen: Eine Stopp-Loss-Marke braucht man nicht selber zu „realisieren“, denn das erledigt die von selbst, dafür wird doch so eine gesetzt…Und wenn sowas ein psychologische Fragestellung sein sollte, dann hat derjenige keine Ahnung von Psycholgie, sondern höchstwahrscheinlich…selber ein psychologisches Problem! -;)

          0
          • @Bernd Aber Ihnen könnte ich als “Innovation” schon sagen: Eine Stopp-Loss-Marke braucht man nicht selber zu “realisieren”, denn das erledigt die von selber, gerade dafür wird doch so eine gesetzt…Und wenn sowas ein psychologische Fragestellung sein sollte, dann hat derjenige keine Ahnung von Psychologie, sondern höchstwahrscheinlich…selber ein psychologisches Problem! -;)

            0
      • Nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich ab sofort, was immer Sie schreiben, ignoriere!

        0
        • Schubiak Schmollacks

          Herr Bernd, schlimm wird es wenn man es selbst nicht mal merkt und diese spezielle Person merkt gar ueberhaupt nichts mehr. Ein normaler Mensch wuerde aufschreien. Am Besten ist es, ignorieren, wie Sie ja auch schon erwaehnten. Mit sich selbst zu posten ist doch auch mal eine neue und vielleicht sehr lehrreiche Erfahrung.

          0
    • @dariös .Du bist halt der Schlaueste!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Deshalb sind Dir die Schafe feindlich gesonnen!War wohl ne ganze Menge die Du damals veräußerst hattest!Genieße deinen Dir wohlverdienten vorzeitigen Ruhestand!Mit dem Fremdkörper hast Du auch ,wie immer ,vollkommen Recht!!!!!!!!!!!

      0
    • Wenn Du Dich als Fremdkörper hier wahrnimmst, dann geh doch einfach.
      Das ist ein Markt und hier wird gehandelt, und ja…. manchmal läuft es in die eine und manchmal in die andere Richtung.

      Was ich am meisten verabscheue sind Leute die sich hin stellen und sagen. Leute ich bin fein raus, hab alles verkauft und nun kennt Gold nur eine Richtung. Süden.

      Meine Güte, wie der eine Poster schon geschrieben hat: es ist kein Wunder dass alles weltweit vor die Hunde geht… erinnerst mich irgendwie an den Finger von Osama Bin Laden, was in den Medien geisterte… „…Ich hab’s Euch gesagt, der große Satan wird bösen….“.

      Und jetzt kannst Du uns alle bestrafen, in dem Du gehst.

      0
      • @Rosaliusz Du wirst mich sicherlich nicht dazu bringen zu gehen -Du bist doch gerade erst gekommen…Obwohl man weiss nie mit welchen neuen Identitäten hier die Leute wieder auftauchen…nachdem Sie sich vorher gewaltig…BLAMIERT hatten.
        Schau mal ein bischen die Kommentare seit etwa EINEM JAHR -und wann bist Du hier erst aufgetreten, dass Dich so hier aufspielst?!- und Du wirst festellen können, dass es bei mir kaum der Fall war (dass ich mich gewltig blamiert hätte) und wenn schon, dann gebe ich meine Fehler zu, versuche von EIN PAAR Leute hier mit Ahnung und mehr Erfahrung dazuzulernen.
        Ausserdem ist ganz normal, dass Leute in einen Bereichen gut, in anderen aber nicht so -manche „übermächtige Allwissende“ hier können aber sowas nicht wahrhaben und denken die wissen einfach ALLES ÜBER ALLES und dazu noch über ALLE ANDERE!
        Iich bin auch kein Arschkriecher und Angepasster nur um „Freunde“ oder Gleichgesinnte in der Runde zu bekommen!
        Wenn auf mich draufgehauen wurde -etwa NUR wegen meiner reinen Verteidigung von den USA- habe ich einfach nur verbal zurückgeschlagen.
        Aber wieso soll ich einem sowas persönliches erzählen der sich genauso wie die anderen sich nur in der Horde verstecken

        0
  5. Was für ein Haufen von Selbstdarstellern

    0
    • …sagt der, der ganz vorne auf der Bühne steht… und den ersten Stein wirft, indem er anfängt, andere hier persönlich zu attackieren.

      Da kann man nur hoffen, daß der Umgangston sich bessert, sobald der Goldkurs wieder steigt

      0
      • @Comment-0815 „Da kann man nur hoffen, daß der Umgangston sich bessert, sobald der Goldkurs wieder steigt“ Ich verstehe und habe es immer so verstanden -und bin schon sehr lange hier Beitragender, sicherlich viel länger als Sie- diese hier als DISKUSSIONSrunde über alle Aspekte von Gold -also positive, aber genauso negative…- und nicht als oberflächliches, freundlich-heuchlersiche „Gesprächrunde“ zwischen gleichgesinte Gold“liebhaber“ und nur wann und wenn man darin geschäftlich involviert ist -Habe mich gewaltig geirrt…Das gebe ich zu

        0
  6. Habe noch nie so viel Mist gelesen, wie von dem – und dieses ewige nachplappern – und dieses gut zu verstehende Deutsch, immer von rückwärts nach schräg, echt schmerzend. Sollte seinen Kram vorher noch mal besser lesen, bevor er den postet. Wird ihm dann bestimmt selbst schlecht davon. Kein Wunder das wir vor die Hunde gehen.

    0
  7. Trifft wohl auch auf Silber zu. Bei Goldvorsorge sind Maple,Philis,Libertad und Eagle aus, nur die unbeliebten Arche Noah gibt es noch zum mitnehmen. Eigentlich war ich mir sicher, dass die Mehrheit jetzt aus dem EM flieht, dabei werden die Händler jetzt leer gekauft. Interessant ist auch der Umstand, dass die Gold&Silberkäfer die Systemmedien inzwischen völlig ignorieren. Nur wie geht es jetzt weiter? Trotz Kurssturzflug findet anscheinend keine Massenflucht aus dem physischem EM statt und laut diverser Anlageblogs verlangen immer mehr Investoren bei Glattstellung die Auslieferung. Wir haben heute am Markt gigantische Mengen an Papiergold und dem steht eine überschaubare Menge an physischem Gold gegenüber. Jeder Kapitalabfluss aus der Papiergoldmenge drückt den Kurs und heizt die Nachfrage nach echtem Gold noch weiter an. Da sich die Menge von echtem Gold aber nicht erhöhen lässt, müsste der Kurs eigentlich steigen. Die logische Schlussfolgerung wäre, dass sich irgendwann der physische Goldkurs von dem Goldderivatkurs trennt. Wäre das finanztechnisch überhaupt möglich und wer würde dann in einen nichtphysischem Goldmarkt noch investieren?

    0
    • Schubiak Schmollacks

      Hallo Herr Christian! Hallo an alle ausser dem einen, weil der es ganz sicher schon weiss. Wollte mich wegen Oeffnung der Goldlaeden melden.

      Gold ist genug vorhanden. Die Nachfrage ist ausserordentlich gross. Gibt heir jedoch leider keine Kruegers, aber jede Menge Barren. Bis demnaechst.

      MfG S.S.

      0
  8. @ Christian

    Wenn die Ka… richtig dampft, wohl niemand mehr. Ich denke, dass auch jetzt schon kaum jemand noch in Papiergold investiert, da jedem einigermaßen gescheiten Anleger mit größerem Geldvolumen inzwischen klar sein sollte, dass er nur Papier kauft.

    Der momentane Preis von Gold und Silber sagt doch absolut nichts über den wahren Wert des physischen Materials aus.

    Milchmädchenrechnung:

    Es wird ca 100x mehr Gold in Papier gehandelt wie tatsächlich an physischem Material existiert. Der Preis liegt i.M bei ca 1050€.

    Wenn also Papiergold nun zu 99% verkauft würde, hätte die Unze nur noch einen Wert in Höhe von 1/99stel des momentaren Preises.(nach Milchmädchen)

    Hurra, dann bekommen wir demnächst physisches Gold für 10 € die Münze zu kaufen ???

    Für 10€ werden mittlerweile in 1000en Meter Tiefe Tonnen über Tonnen an Erdreich gefördert und daraus einige Gramm geholt?

    Allein daraus ergibt sich doch die logische Konsequenz, dass 1000 € für eine Unze Gold beim momentanen Verhältnis von 1:100 , physisch zu Papier, ein einziger großer Witz ist.

    Meinetwegen kann der Papiermarkt alles verkaufen, was da ist. Der Wert des Physischen wird dadurch in keiner Weise beeinflusst. (Außer im Kopf)

    Bekommen wird man physisch für 10 € garantiert nichts mehr.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: Bei der Globalen Goldproduktion sollen düstere Aussichten ab 2016 bestehen. Die Fördermengen werden...
  • Force Majeure: Die jährlichen Abschluss-Fördermengen des Jahres wird zeigen, ob die Silbermengen wie gewünscht...
  • Toast: Übrigens….die Milliarden die „an Griechenland gehen“ ….die gehen,weiter in die...
  • Thanatos: Sorry, nachdem die Meldung kam, er müsse geprüft werden, verschwand er dann auch… Grüße in die...
  • f.s.: kommt es im Juni zu keinem weiteren Zinsschritt der FED u. wird der Bluff für jeden noch du doofen dann...
  • Stephanus, erster Märtyrer: Solange in diesem Umfang Krieg und Destabilisierung ganzer Regionen betrieben wird,...
  • Goldreporter: Wir haben nichts gelöscht!
  • Thanatos: @goldreporter Den letzten Kommentar musste ich noch einmal schreiben, da er zunächst von Ihnen gelöscht...
  • millennium: Ich sehe das auch so. Wenn meine Schmerzgrenze nach unten erreicht ist…. kauf ich nach… immer...
  • Thanatos: Also erst 2018. Bis dahin soll das Thema bitteschön vom Tisch sein. Wir sehen hier die faktische...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter