Anzeige
|

Stimmung in der deutschen Wirtschaft verschlechtert sich

In den vergangenen Monaten erschien die deutsche Wirtschaft wie der Fels in der Brandung. Starke Industrieproduktion und solider Konsum, Top-Exporte und Rekordsteuereinnahmen für das Finanzministerium. Dass sich Deutschland nicht dauerhaft von der schwächelnden Weltkonjunktur ankoppeln kann war klar. Nun ist der ifo-Geschäftsklima-Index auf den tiefsten Stand seit Februar 2015 gefallen. Im Rahmen der Index-Ermittlung werden 7.000 deutsche Unternehmen nach der aktuellen Geschäftslage und dem Ausblick für die nächsten 6 Monate befragt. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was geschieht nach dem Cash? Wenn Gold wieder Geld wird

Jetzt vorbereiten! Mit Gold sicher durch den Crash

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56077

Eingetragen von am 25. Jan. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

44 Kommentare für “Stimmung in der deutschen Wirtschaft verschlechtert sich”

  1. In Davos (Weltwirtschaftsgipfel) wurde von einem Teilnehmer berichtet, daß auffallend oft eine Statistik gezeigt wurde, die den Warenfluß im Welthandel darstellt und – schon oft zitiert – auf den tiefsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen gefallen ist: der Kontainer-Frachtverkehr (Baltic Dry Index).

    Auch der tiefe Öl-Preis fordert immer neue Opfer, weil Bankenkredite der Ölfirmen nicht mehr bedient werden können.

    42 Firmen-Namen aus Nordamerika, die 2015 im Öl-/Gas-Geschäft (auch Fracking-Industrie) pleite gingen (siehe hier:)

    Wir nähern uns Ende Januar 2016, und da werden noch einige neue Kandidaten dazukommen.
    Heute meldet die in Oklahoma ansässige Öl-Firma „Sandridge“ Insolvenz an und setzt ca. $4 Billion (Milliarden) Dollar in den Sand und beruft sich auf das Chapter 11 nach dem US-Insolvenzrecht (Gläubiger-Schutz).
    Zuvor gingen schon Anfang 2016 die US-Firmen ‚Samson Resources‘ (mit $4.3 Milliarden Verlusten) und ‚Sabine Oil‘ und ‚QuickSilver‘ pleite.

    @Federico: wer konnte das voraussehen?

    8+
  2. 1.In welchen historischen Situationen brauchen Staaten billiges und viel ÖL?

    2.Welche „Vehikel“, und „Intitutionen“ von Staaten verbrauchen viel ÖL?

    3.Was könnte die Beurteilung des noch niedrigen ÖLPREISEs, der Lagerkapazitäten, Förderungsmengen und weiterer sog. „Nachrichten“ zur Beantwortung obiger Fragen beitragen?

    4.Können durch niedrige ÖL Preisse ÖLfirmen billig gekauft werden?

    5.Durch wen?

    5.Welche Interessen könnten diesen Kreise unterstellt werden, wenn man widerum die vorher beantworteten Erkenntnisse der Fragen
    1 und 2 hinzuzieht?

    AUFGABE:
    6.Geben Sie eine Einschätzung der globalen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Entwicklung für die nächsten 3 -5 Jahre.

    Mindestens 10 Seiten halbseitig gefaltet.
    Bearbeitungszeit: 4 Stunden
    Hilfmittel: Mineralwasser und Dosenfisch

    3+
  3. 1.Krieg/2.Militär/3.Raff ich jetzt nicht (trinke kein Wasser und von der Alternative habe ich zuviel……)/4.Ja!/5.Banken&Versicherungen/5.Auf jeden Fall nicht den Wunsch nach Weltfrieden./6. Dax auf 20.000 und den Euro in Dollarparität als feste Währung, Goldpreis bei Minus 100. Unsere Ex-Bundeskanzlerin wird Dildotesterin und das Gesicht der Erotikmesse 2022!

    4+
  4. nun läßt man schon in der systemhörigen N-TV Autoren schreiben, welche die Wahrheit sagen:
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Katastrophenhausse-steht-ins-Haus-article15978106.html
    Das ist einzigartig und noch vor einem Jahr völlig verpönt gewesen.

    2+
    • Der Lügenpresse laufen die Abonnenten davon.

      400 Polizisten nehmen nach Razzia in Köln einen Drogendealer-Ring fest.
      Neu ist dabei, daß man auch gleich die Nationalität der Drogenhändler berichtet: ein Roma Clan in Köln.
      Vor einigen Monaten wäre das noch undenkbar gewesen.
      http://www.focus.de/regional/koeln/razzia-gegen-grossfamilie-400-polizisten-verhaften-drogendealer-clan-koeln_id_5235344.html

      Jeder macht („arbeitet“) eben das, was er am besten kann.
      Die EINEN stehen 8 Stunden am Fließband bei Ford oder am Hochofen bei 50 Grad C. bei Krupp,- die ANDEREN verdienen Millionen im Drogenmilieu – und das im Sitzen bei Bier, Roma-Weib und Roma-Gesang.

      3+
      • @watchdog in Wuppertal wollen die zwei Rentner ,wegen unterlassener Hilfsleistung, medial lynchen ! Ein junger Mann verhinderte eine Vergewaltigung und wurde dann als Dank kulturell bereichert ! Die Opas halfen nicht, diese ollen Faschisten! Oder hatten sie Angst als solche bezeichnet zu werden? In Solingen wollte man eine Frau in der Zugtoilette vergewaltigen ! Ich überlege mir ein Patent auf Kevlarkeuschheitsgürtel zu erwirken ! Das wird ein Renner !

        2+
  5. Aber meine Herren, ich bin schlimmst empört. ;P

    2+
  6. Lass mich raten: Innerhaln einer Woche kein Haftgrund daher Freilassung bis zur Hauptversammlung.

    3+
  7. Heute an Börsen wieder Katerstimmung, die Indizes abgesoffen, Öl runter (über minus 5%).Als Grund gibt die finanzpresse an: Der Winter ist milder geworden und Castro raucht nicht mehr so viel, deshalb braucht sein Feuerzeug weniger Benzin.
    Also jubelt man andersweitig die abgesoffene Weltwirtschaft hoch.Die Flüchtlinge konsumieren wie verrückt und fördern die deutsche Wirtschaft im Einzelhandel.
    Man sollte ihnen statt 500 EUR Taschengeld 5.000 monatlich geben,dann gehen aber die Aktien von Addidas und Apple durch die Decke.Woher nehmen ? Von den asozialen Sparern und Goldhortern natürlich.
    Und bitte noch mehr Flüchtlinge,damit es endlich wieder boomt an der Börse und t-online schreiben kann: Die Anleger greifen wieder beherzt zu und der Dax 12.000 fest im Blick.Und fette Boni für die Manger und Sekt und 2.Porsche für die Frau.
    Mann, müssen die Bonzen die Flüchtlinge lieben.Hoffentlich zerkratzt denen nicht vor lauter Konsumfreude einer den Porsche und tanzt die Gattin an.
    Aber,das muss man hinnehmen.Was tut man nicht alles für steigende Aktienkurse.

    5+
  8. okagingo hamobe-zule

    Bitte eine armlänge Abstand halten….
    https://youtu.be/v9azKrZXCp8

    1+
  9. Auch in Russland das gleiche wie hier: „Ich beiße den Bankern die Kehle durch“

    http://www.tagesschau.de/ausland/russland-oelpreis-101.html

    1+
  10. alter schussel

    MILLIONEN, MILLIONEN UND MILLIONEN:

    1Million Hartz IV-Empfänger mehr durch Flüchtlinge
    Mittwoch 13 Jan. 2016 18.01 · von Peter Günther
    AUS:
    http://www.focus.de/finanzen/videos/1million-hartz-iv-empfaenger-mehr-durch-fluechtlinge-ja-die-zahlen-sind-hoch-kommentar_id_7335556.html

    2+
  11. Die Schweden haben die Nase von der Rape-Kultur satt:

    http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/fluechtlingskrise-schweden-80000-abgelehnte-asylbewerber-abschieben-31313008

    Und die schieben ab! Ausweisung-Abschiebung, D ist einfach nur noch lächerlich. Und wie die sich gestern wieder beweihräuchert haben.

    0
    • Die Dinge beim Namen nennen und dann deutliche Klarstellungen machen, so dass nicht Schindluder damit getrieben wird.

      http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/kripochef-ulf-kuech-spricht-klartext-fluechtlingskriminalitaet-31312044

      Wer kein Asyl bewilligt bekommen kann oder wer kriminell-antieuropäisch-nicht in die Gesellschaft passt soll zurück in das Herkunftsland. Da ist man gespannt mit wie vielen Ländern Rücknehm-Verträge zustande kommen und wie es dann real erfolgt.

      0
      • Überhaupt nchts erfolgt.
        Blahblahblah……

        1+
      • @Force ,ich habe da eine Lösung ! Alle nicht ausweisfähigen Scheinasylanten sind Sudanesen ! Der Sudan bekommt für jeden angenommenen „Sudanesen “ eine Versorgungspauschale von 2000€ ! Was der Sudan dann damit und den Personen anfängt hängt alleine vom Sudan ab ,der ist nämlich souverän !

        0
        • @karl ziegler

          Du bist doch mit einer Araberin verheiratet, richtig? Was sagt sie denn zu diesem Rape-Kult, kannte sie das schon? Meine Schwägerin kommt aus Marokko, ist voll in Ordnung, arbeitet immer fleißig und zahlt Steuern seit 15 Jahren. Es hat sich noch nicht ergeben, sie dazu zu befragen.

          0
          • @Force ,also die Rapefugees kamen zu 90% aus dem Lager der Syrer und vor allem der Afghanen. Dort kommt der Hardcore-Islam her. Ab und an sind auch Marocs darunter ,aber wirklich seltener. Im Maghreb kommts Du jahrelang im Bau für solche Taten,das wirkt! Die marokkanischen Männer sind in Frauendingen intelligenter ,die schnappen sich einfach etwas deutsches Unf.ckb.res, pumpen die auf und gut ist! Das machen die auch sehr romantisch ,danach wird dann was aus dem Heimatland importiert, derzeit aber seltener ,da diese Frauen sehr emanzipiert sind und sich oft vom faulem Kerl trennen ! Also behält man die F.ttf.tze und richtet sich ein ! Meine Frau verachtet den Islam, hätten wir eine Tochter so würde sie diese lieber umbringen als mit einem Muslim verheiraten zu lassen! Es mag auch daran liegen das meine Frau von ihrer jüdisch-jemenitischen Großmutter erzogen wurde ,die mußte einen Araber heiraten ,hatte aber schnell die Hosen an. Die Männer taugen nichts!

            1+
            • @Karl Ziegler
              Der russische Aussenminister schreibt in Bezugnahme zur angeblichen Vergewaltigung einer 13 Jährigen:
              „Wenn die zuständigen Behörden in der Bundesrepublik die notwendigen Informationen gewähren, wird es weniger Missverständnisse geben, davon bin ich überzeugt“, meinte Lawrow. Je schneller Russland über „solch ernste Situationen“ seiner Bürger verständigt werde, umso besser sei es für die bilateralen Beziehungen. „Dann werden bei niemandem mehr Fragen entstehen.“
              Also,er meint,die Russlanddeutschen hier wären seine Bürger !
              Das muss man sich mal vorstellen. Die sind vor ihm abgehauen und haben die deutsche Staatsangehörigkeit, zumindest aber nicht mehr die russische unter Lawrow.
              Demnächst kommt auch noch Assad oder die IS und meinen, ihre Bürger wären hier von der Polizie verfolgt und würden unsittlich von den deutschen Frauen zum Grapschen verführt.
              na,das wird ja heiter.
              5. Kolonnen aus allen Ländern der Erde, hier in diesem unserem Lande. (Ist es das noch ?)

              2+
              • @toto ,ich halte die Russen für ein grosses Glück ,man ist damals vor der Armut geflüchtet, hat sich aber ,bei uns im Sauerland ,bestens integriert . Es sind deutschstämmige Russen ,der Russe ist noch drin. Man fühlt sich auch mit dem Kreml verbunden . Ich denke das ist ein Vorteil für unser Land . Zudem möchte Russland mehr „arische “ Einwanderung ,zur Sicherung gegen den Islam ,aber noch mehr vor China !

                2+
              • @toto

                Ja und Erdogan. Hier wird türkisch gewählt. Irgendwie ist das alles unglaublich. Der türkisch-deutsche-Europaer.

                0
              • Hallo toto,
                „Also,er meint,die Russlanddeutschen hier wären seine Bürger !“
                Er hat eigentlich Recht! Die meisten, die aus Russland gekommen sind, haben doppelte Staatsangehörigkeit(Russland/Deutschland)

                1+
                • @A10s
                  Trotzdem sind das nun jetzt unsere Bürger,derweil die hier leben,hoffentlich arbeiten und noch mehr hoffentlich auch Steuern bezahlen.Und wenn das alles nicht,bekommen die unsere Gelder zum leben, von uns und nicht von Herrn Lawrow.
                  Und wenn ihm das nicht paßt,dann solle er Bedingungen schaffen,dass seine Bürger nicht auswandern müssen.
                  Ich meine,damit ging er zu weit.Ich möchte nicht wissen,was er gesagt hätte,wäre es umgekehrt gewesen.

                  0
    • Es wird aber Jahre dauern….sagte sie dazu.
      Blahbahblah…..

      1+
    • Schon? Ist der Genpool bereits so aufgefrischt?

      0
  12. Beruhigunspille des DGB/SPD.
    Geschwaffel eines eitlen Parteifunktionärs, der auch schon ganz anders geredet hat!
    Wer das glaubt, sollte morgen auch bitte sein zu 90% EM bei der nächten Wache abgeben, damit die Beamten Bürgeruntertützung bekommen. ;-)

    0
  13. Das Braslien-Deutschland Spiel 2014 war surreal und seit dem leben wir im Paralleluniversum.

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Toto: So, man hat Daten gesammelt, nicht erwa selbst erhoben. Man hat sich die Daten von den Banken liefern...
  • Krösus: Nachtrag Es muss natürlich BVG heißen Bundes-Verfassungs-Gericht
  • Toto: @ich kanns erwarten Mein buy wäre 1000 Euro. Seit einem 3/4 Jahr liegt der Kaufauftrag für 150 Unzen beim...
  • Toto: @kosto Sie haben recht.Alles spricht für fallende Goldpreise. Schönes Wetter, schlechtes Wetter, jaulender...
  • Toto: So kann man sich auch noch Geld holen. Und wenn es das römische Reich war. http://mobil.n-tv.de/panora...
  • Force Majeure: Auf die oben, im Artikel, beschriebene mögliche Abwärtsfahrt, ein „Flash-Crash“, wird ein...
  • ich-kanns-erwarten: Sehe ich auch so wie Old Shatterhand. Wenn die 1377 als Tagesschluß überwunden sind werden die...
  • Force Majeure: Der Abbau der Zahl der Kontakte führt zu keinem signifikanten Sinken des Goldkurses. Aus den COT-Daten...
  • Old Shatterhand: Aus den COT-Daten alleine kann man so gut wie NICHTS ableiten. Man muss die COT-Daten in Verbindung...
  • Krösus: @Hasenmeiher Ich nehme mal an Du meinst das BFG d.h. Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Der BGH (...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter