Anzeige
|

US-Industrie meldet kaum noch Wachstum

Der US-amerikanische Einkaufsmanager-Index ist im Oktober auf 50,1 Punkte zurückgegangen. Index-Werte über 50 Punkte signalisieren Wachstum, darunter wird von einer Schrumpfung ausgegangen. Auch das Bruttoinlandsprodukt im 3. Quartal ist mit +1,5 % gegenüber Vorjahr schlechter ausgefallen als erwartet, nach +3,9 % im Vorquartal.  Von der weiteren Entwicklung der US-Konjunktur hängt auch die von US-Analysten erneut für möglich gehaltene US-Zinswende im Dezember ab. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=54031

Eingetragen von am 2. Nov. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

20 Kommentare für “US-Industrie meldet kaum noch Wachstum”

  1. Seit 2011/12 ist es sinn und zweck die physischen besitzer zum verkauf zu zwingen.
    Dafür hat der Fachmann sogar ein wort: shakeout.
    Deswegen ALLEIN gab es seit 3 bis 4 jahren eine abwärtsMANIPULATION. Das ist der GRUND.
    Die physischen Käufer sollten zum verkauf, unter Verlusthinnahme, gezwungen werden.

    Wer diese Absichten, welche sogar mantafahrern von selber einleuchten sollten,nicht durchblickt….ist dümmer als ein mantafahrer.
    Man muss antizyklisch … und anti-angst sowie anti-euphorisch handeln.

    Eine distanzierte Betrachtung der GANZEN sache rät dazu SICH MASSIV BEREITZUHALTEN !

    Sehr offensichtlich „reagiert“ der em-preis auf mediale Ereignisse…..also auf ausnutzung des herdentriebes.
    somit muss man diese taktierereien als solche einordnen.

    Nach der us – Präsidentenwahl wird der große Preisanstieg beginnen….2008 war es auch so.
    warum nicht 2012 auch aufwärts? Weil obimbo ende 2012 bestätigt wurde. Somit war der Zeitraum bis ende 2016 vorgezeichnet und da ein us Präsident nur 2 Amtszeiten haben darf, und dann ein euer Präsident kommt, wobei dann wieder eine negative Entwicklung vom neuen Präsidenten Medienwirksam „zur Errettung der Nation“ inszeniert wird.
    Somit ist 2016 mit massiven wirtschaftlichen Problemen zu rechnen; welche vom neuen Präsidenten. …wahrscheinlich hillary … „gelöst“ werden … so funktioniert das spielchen seit billyboy clinton….seit den 90ern.
    seit ende des systemgegners SU.

    Hoffentlich wird putin nicht aus DENSELBEN GRÜNDEN, auf dieselbe Art , in Deutschland eingreifen müssen, wie es seit 5 wochen in Syrien und dem Irak passiert.
    Potential dazu ist mehr als genug vorhanden, wie es scheint !!

    0
  2. Das hat Auswirkungen…
    Einige, große Hedgefond-Manager, wie zum Beispiel auch Bill Gross, leiden zunehmend unter schlechter ‚Performance‘.
    Nettes ‚Spielchen‘ von George Soros:

    er zieht von JANUS Capital Investment , zu dem Bill Gross gewechselt
    hatte, 500 Mill. US-Dollar ab und sorgt damit für einen Aktien-Absturz.

    So sind sie, diese fiesen Kapital-Hirsche…

    0
  3. Die Gesetze, die erlassen worden sind in der eu, bezüglich des finanzwesens, erlauben eine „Regelung“ der Situation bei einer finanziellen kernschmelze…..witzig nur, dass ZUERST die rechtlichen Grundlagen dafür da sind, für etwas, was noch nicht existiert…..damit ist das ganze ja abermals entlarvt, als etwas, das präzise geplant und umgesetzt wurde.
    An den neuen regeln comex, lbma … auch esm, bail-in regeln eu-weit, banken Union … zusätzlich dazu die größten truppenbewegungen IN EUROPA seit dem 2.wk … da muss man kein philosoph sein um ganzz genau zu wissen was passieren wird…….unsere lieben „wo ist mein Haus UND mein Auto und mein Scheck“ mitbürger mal sussen vor gelassen … was svhon Probleme genug sind … Nein Nein. ..man muss bedächtig und vorbereitet sein … dass fas gut ausgeht, daran glauben nicht mal mehr die Kinder hier im lande ….

    0
  4. Interessant und schlüssig:
    http://www.welt.de/finanzen/article148224541/Amerika-macht-sein-Oel-zur-politischen-Waffe.html
    Da bin ich mal gespannt wie es weitergeht, wenn die ihre eigenen Ölreseven anfassen. Das wäre ein schlechter Schachzug, meiner Meinung nach, der auch in Richtung „MATT“ geht. Mir solls recht sein!

    0
  5. Erinnert Ihr Euch an den Beginn von Harry Potter, Teil 1? Beim Zoobesuch hatte Harry kurz mal mit den Augen gezaubert, eine dicke Glaswand verschwinden lassen, und sein dicker Nichtsnutz von Cousin, der ihn ständig piesackte, saß auf einmal im Schlangen-Terrarium fest. Dann ließ Harry die Glasscheibe wieder erscheinen, und der dicke Lümmel saß fest. Neben einer verärgerten Boa Constrictor.
    Da ich eine entfernte Ähnlichkeit zu Harry besitze, werde ich mir über E-bay einen Zauberstab bestellen. Dann wedele ich mit dem Ding kurz „Mexicus frontierus verschwindibus“, 3 Millionen barfüßige Mexikaner stürmen AIPACistan, dann mache ich die Grenze wieder dicht, alle Dementoren, die den Knast von Joe Arpaio bewachen, sind überfordert. Dazu noch ein paar Greyhound-Busse organisiert, welche die Kulturbereicherer bis vor’s Weiße Haus fahren.
    Und am Ende wird Hogwarts von der US Air Force aus Rache ausradiert.
    Yes, we can. Ja, ich schaffe das.

    0
    • Boa-Constrictor

      @0177translator
      „…verärgerte Boa Constrictor?“

      Hast Du heute schon einen Testlauf mit Deinem Zauberstab gemacht und in Chicago den Eingang zur CME/Comex gestürmt und „blockiert“?

      Es heißt zwar, von G. Soros bezahlte Randalierer hätten den Start an der CME-Börse für mehrere Stunden blockiert, aber wer weiß, was so ein eBay-Zauberstäbchen alles kann?

      0
  6. Über die us-mex grenze können ruhig mehr als 3 mio Mexicocos … warum nicht 30 mio ?
    Platz gibt’s in us und a genug…..oder nicht?
    Die können ja dann im kalten winter in Regierungsgebäuden ….“überwintern“ ….bis zum nächsten Winter … und der nächste danach kommt bestimmt…..danach kommt auch noch ein Winter usw.

    I love mexicana ! :-)

    Die Frauen sollen dort sehr unkompliziert sein…gutes Klima für deutsche….

    Ich glaube Deutschland sollte sich Mexikos bemächtigen und dort eine Forstkultur entwickeln.
    Das hat Zukunft!

    0
  7. Wenn private angelsächsische Kräfte für viele mio Migranten nach eu-deutschland sorgen können, warum sollten dann nicht private deutsche kräfte für aber-und-aber mio mexikaner in die usa sorgen?
    Bleiben die verdammt sympathischen engländer mal wieder aussen vor….. diese weissärsche :-) verkaufen hunderte tonnen ihres staatsgoldes für tiefstpreise damals während der dot com blase …tze tze … alles in der hand von privaten jetzt … die größten asis sind die engländer …die amis sind nur mehr von der sorte…aber nicht größere asis…
    Das amivolk wird ja auch beschissen…belogen und beklaut….entrechtet…und immer mehr unterdrückt….die usa sind im großen und ganzen ein ultra-autoritärer faschistischer Polizeistaat…..es ist fraglich ob china so viel schlimmer ist …warum? Weil man die Tendenzen der letzten 25 jahre mal beachten sollte die die usa und der rest des westens genommen haben und das mit den Tendenzen chinas und Russlands vergleichen … russland ist heute das freieste land der welt … dazu kaum Einkommensteuer .. 10 % …..dagegen in der eu zwischen 50 und 85 % reale abgaben..direkte und indirekte steuern …

    russlands schulden? Kaum vorhanden!

    Eu schulden? Man spürt nichts als schuldknechtschaft!

    Deutschland muss sich entscheiden …

    Aber wie zum teufel soll soetwas ablaufen?

    0
    • Dazu brauchts einen starken Kanzler MIT Eier, kein Homo, kein Gender, kein Weib.
      Und dann sag ich, Ami, go home!
      Was?
      Nicht?
      Dann kleben wir das ganze Land mit Plakaten über eure Verbrechen zu, bevor wir euch eigenhändig rausschmeissen!
      Ihr gottverdammten Arschlõcher.

      0
  8. @Boa Constrictor
    Hab‘ aus Versehen den angebrochenen Zauberstab von Kumpel Ron Weasley benutzt, und der Zauberstrahl traf nicht die Mexiko-Grenze, sondern landete in Chicago.
    Das war nicht der Soros, das war ich.
    @Mars
    Hast Du im Fernsehen miterlebt, wie sie China jetzt den Anus bereitwillig hinhalten, der Cameron und die Queen? Das bißchen, was von England noch übrig ist, verkaufen sie an China. London wird wohl zum Umschlagplatz, wenn es darum geht, daß die Chinesen ihren Renminbi an den Mann bringen. Dolchstoß in den Rücken von New York. Ob die Amis bald England angreifen und erobern werden?
    @Peppi
    Eine Bundesobrigkeit mit Eiern in der Hose würde ein Ultimatum stellen. Entweder sind die über 1.500 Tonnen Goldbarren der Bundesbank bis 31. Dezember hier, oder die Truppen-Stationierungsverträge werden gekündigt, weil die Nicht-Herausgabe als „hostile act“ gewertet wird. Ultimatum eben. Und auf die danach bloßgestellten Stasi-Spitzel (IM Erika, IM Larve) und Brüder im Geiste von Sebastian Edathy kann unser Land, kann auch ich verzichten.

    0
  9. @0177translator,
    Immerhin haben die Uzis drüben dem Teich zu erkennen gegeben, falls die
    Weissärsche aus der euDSSR aussteigen würden, sie vorerst keine
    speziellen Verträge erhalten würden, ausserhalb der EU.
    Da frage ich mich schon, was derartige Hinweise bedeuten…
    Grüsse NOtrader

    0
  10. Sehr eigenartig, daß der Bundesbank-Präsident Jens Weidmann in einem
    Spiegel-Interview vom 2.10.2015 „offen und aufrichtig“ zu Protokoll gab:

    „Weidmann: Die US-Konjunktur erholt sich derzeit, und die Fed
    hat klargemacht, dass deshalb die Zinserhöhung näher rückt.
    Entscheidend ist, dass ausreichend Zeit war, sich darauf einzustellen.“

    Wer sagt denn nun die Wahrtheit: die US-Wirtschaftsdaten, oder die verschworene Clique der Notenbanker?

    0
    • @Watchdog
      Ich glaube dass entscheidend für den Zeitpunkt „Zinsen rauf“ die Aktionen der BoJ und PBOC waren siehe mein Beitrag der Gold-CoT KW 44 … ansonst hätte es vielleicht noch bis Mitte 2016 gedauert doch nun Dez ’15 oder Jan ’16 … seitdem das Comex-Casino nun Dez als Zinsanhebungstermin mit 47% bewertet, finden sich die Zu-Munde-Redner die das noch loben … Jens sollte besser aufpassen wieviel afrikanisches Zahngold der schwarze Lord diesmal zu uns schickt ;))

      0
    • @Watschdog
      Wenn wir die aktuellen Daten von „Shadowstat“ zur Arbeitslosenzahl und Wirtschafts-Wachstum nehmen, dann…
      http://www.shadowstats.com/alternate_data

      0
      • @Meckerererererer
        Zwischen „Watschdog“ und „Watchdog“ besteht ein großer Unterschied!
        Also benimm‘ Dich! Ich tu es ja auch (mehr, oder weniger, meistens jedenfalls).
        Zum Thema: das ist ja nur „Schatten-Wirtschaft!“

        0
  11. Regensburg
    18 Pegidademos sind angemeldet.
    Bürgermeister Joachim Wolbergs, SPD:
    Kein Platz für Rechte.
    Ahso.
    Rechte ham wir keine mehr, seit die Linksgestrickten das Sagen haben.

    0
    • @peppi
      Hör‘ Dir mal das Ameisen-Lied an aus „Tabaluga und die Reise zur Vernunft“.
      Arbeit ist das halbe Leben, das ist halt bei uns so drin.
      Ordnung ist die and`re Hälfte, ohne Ordnung hat das Leben keinen Sinn.
      Gehorsam dienen, Pflicht und Macht, alles muß geregelt sein.
      Wenn es geht auch Tag und Nacht, so nur kann der Staat gedeih’n.
      Der Einzelne braucht nicht zu denken, wenn die Führung funktioniert.
      Dieses Glücksgefühl zu schenken wird vom Staate garantiert.

      Mein Ding ist eher der Bienen-Song aus „Tabaluga und Lilly“.

      Und was die SPD angeht, folgendes Zitat von Alfred Tetzlaff: „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm. Er hat nur viel Pech beim Nachdenken.“

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Force Majeure Ich bekam mit, daß es in Brandenburg mehrere Fälle gab, wo sich die Ankömmlinge als...
  • Thanatos: @Force Sehe ich auch so. Die Niederlage von Renzi hat weitaus größere Bedeutung. Italien ist nicht...
  • Force Majeure: @Thanatos Dagegen war der große Sieg der EU-Befürworter in Ö heute nichts.
  • Force Majeure: @0177translator Jetzt sitzen die Islamisten schon im Verfassungsschutz. Heimlich und unauffällig...
  • 0177translator: In Frankreich haben sie bei Kriegsende den Huren der Deutschen allesamt den Kopf kahlrasiert,...
  • 0177translator: @Force Majeure Die Kopfwindel-Borats leiden alle an der MIS-Seuche, dem Multiple Identity Syndrome....
  • Thanatos: Renzis Verfassungsreform scheint abgelehnt: http://spon.de/aeSFm Bin gespannt, wie die sogenannten...
  • frznj: http://mobil.n-tv.de/politik/I taliener-erteilen-Renzi-Absage -article19249501.html
  • Force Majeure: @catpaw Es ist einfach schwer vorstellbar, dass wenn die Wirtschaftsflüchtlinge unbegrenzt aufgenommen...
  • materialist: @Draghos:…..und DAS können sie ohne rot zu werden;.wenn sie sonst auch nichts können.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter