Anzeige
|

US-Münzverband warnt vor gefälschten Goldmünzen

Kruegerrand falsch waage

Gefälscht werden die gängigen Goldanlagemünzen, wie etwa der Krügerrand (Foto: Goldreporter)

Die American Numismatic Association (ANA) warnt vor Falschgold. Von Seiten des Verbandes heißt es laut NBC News, der Markt werde förmlich von gefälschten Goldmünzen überschwemmt.

„Es ist ein sehr ernstes Problem und es ist wirklich beängstigend. Mit der verbesserten Technologie werden die Fälschungen immer besser. Es geht soweit, dass selbst Leute, die ständig mit Münzen handeln, nicht in der Lage sind, die gefälschten Münzen sofort zu erkennen“, sagt Rod Gillis, Ausbildungsleiter beim US-Münzverband American Numismatic Association (ANA) laut NBC News. „Gefälschte Goldmünzen überschwemmen den Markt in einer erstaunlichen Rate“, so der ANA-Director weiter. Dabei handele es sich um Imitate der gängigen Goldanlagemünzen: American Eagle, Krügerrand, Maple Leaf.

Wie ein Goldhändler dem Sender berichtet, kommen die Münzfälschungen aus China. Und die Stücke erschienen optisch immer authentischer. Verbreitet würden die Imitaten durch skrupellose Händler. Auch Pfandleiher würden verstärkt mit Fälschungen konfrontiert. Die gefälschten Stücke kosteten nicht viel und deshalb reiche es den Betrügern vollkommen aus, wenn sie dort die Hälfte des Marktpreises bekämen.

Die meisten Münzfälschungen bestehen dem Bericht zufolge aus Industriemetallen wie Wolfram, die nur mit einer dünnen Goldschicht versehen würden. Auf diese Weise fallen die Stücke bei einfachen Falschgoldtests, wie etwa dem Säureverfahren oder mit Röntgenscannern nicht auf. Das Gewicht ist außerdem nahezu identisch mit den Originalmünzen.

„Die üblen Jungs kaufen diese gefälschten Münzen zu Hunderten auf Internetseiten wie Alibaba.com“, sagt Doug Davis, Gründer und Präsident des Numismatic Crime Information Center. In China sei es nicht verboten, solche Fälschungen herzustellen, solange sie als Imitate verkauft würden. Ein Großteil dieser Exemplare werde dann im Inland über eBay oder anderen private Onlineplattformen angeboten, ohne Hinweis auf die wahren Eigenschaften.

Das Problem ist auch in Deutschland bekannt. Im Juli 2014 verschickte der Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V. bereits eine Warnung an seine Mitglieder.

Wie schützt man sich als Goldanleger? Man kauft Gold nur bei renommierten Händlern und meidet generell Angebote, die besonders günstig erscheinen. Beispiel: Für eine Goldunze zahlt man derzeit mindestens ein Aufgeld von 3 Prozent.

Welche Stücke betroffen sind, wie man Fälschungen eindeutig von den Originalen unterscheidet und wie man seine Goldbestände sicher auf Fälschungen überprüfen kann, erklären wir ausführlich in unserer Sonderpublikation „Der Falschgold-Report“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=59092

Eingetragen von am 14. Jun. 2016. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

43 Kommentare für “US-Münzverband warnt vor gefälschten Goldmünzen”

  1. Force Majeure

    Nur bei bekannten EM-Händlern kaufen ist am sichersten. Die Rechnung, auch anonym ausgestellte, behalten und abheften. Möglichst Münzen, die keine Seriennummer haben wie Barren, kaufen.

    http://www.aurotest.de/welcome.htm

    Die Seite ist eine Empfehlung von dem verehrten anaconda.

    4+
  2. Also,ich höre am klang den Unterschied ob es Gold oder Wolfram ist!

    2+
    • Force Majeure

      @Samson

      Ehrlich, wie kann man das machen ohne, dass die Münze eine Schramme bekommt?

      2+
      • @Force
        Münze auf der Fingerspitze balanzieren und mit einem Kunststoffstab anpingen. Oder auf einer Marmorplatte senkrecht in Rotation versetzen und auf das Geräusch achten.
        Am besten, man besorgt sich eine gefälschte aus Wolfram und vergleicht das Klangbild.Gold klingt dumpfer, Wolfram heller.
        Ein bisschen Übung mit dem Anpingen , das geht auch mit dem Nagel den Mittelfingers und man hat es raus.
        Warum klingt Wolfram heller ?
        Weil die Schalleitgeschwindigkeit beim Wolfram viel grösser ist, als beim Gold.

        9+
  3. Wer sich einen starken Neodym-Magneten zulegt, kann damit sehr gut seine Goldstücke
    auf Echtheit überprüfen.
    Einfach ein kl. Stück Styropor auf eine Wasseroberfläche legen, Goldstück drauf und
    nun mit dem starken Neodym-Magneten über bzw. sehr nah an das zu testende Gold
    herangehen. Wird es angezogen, ist es eine Fälschung! Wird es leicht abgestoßen, ist es echt.

    11+
    • @sven
      Vorsicht, das gilt nur statisch. Bewegt man den Magneten oder das Gold während der Messung, induziert man Wirbelströme, welche das Bild verfälschen.Also, Zittern darf man nicht.
      Besser eine Waage nehmen, Genauigkeit 1/1000 Gramm, aus Plastik, einen Styroporzylinder (als Abstand zu Wage) drauf und darauf das Goldstück.
      Jetzt in einem Abstand von 1 mm den Magneten drauf ( mit einer Auflage vorrichtung) und dann sollte die Waage 30 mg Tara anzeigen. Eine negative Anzeige ZB plus 100 mg oder mehr ist ein Beweis für eine Fälschung.
      Ein bisschen basteln mit der Laubsäge und das Messgerät ist fertig.
      Waagen mit 1/1000 gibts bei Kern ZB
      Oder im Internet
      https://www.amazon.de/gp/aw/d/B003KMX9FS/ref=pd_aw_sim_sbs_60_3?ie=UTF8&dpID=41y9AnSjWIL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL100_SR100%2C100_&refRID=5VP5CCHJC8M5WYP6NY0N
      50 bis 100 Gramm reichen für eine Münze.
      Die Messauflage sollte aus Plastik sein oder abnehmbar. Dann kann man die mit einer aus Kunststoff ersetzen. Wie bei meiner.
      Magnete gibt es bei supermagnete.de.
      Ein Rundmagnet zu 5 Euro ist ausreichend, ein stärkerer beeinflusst die Wägemechanik.

      7+
  4. Wieder einmal eine Warnung vor dem bösen Gold. Lieber Aktien auf der Bank deponieren. Die sind nicht gefälscht. Oder doch ?
    Dass das komplette Bankwesen eine Fälschung und Betrug ist, dass die Einlagesicherung nicht das Papier wert ist, auf der sie gedruckt ist und dass das Aktiendepot der Bank gehört und der Kunde dafür noch Gebühren zahlen muss, also, da sind die Goldfälschungen nur Peanuts.
    Ein Neodym Magnet, eine Waage und schon ist das Wolfram entlarft.
    Denn Wolfram wird vom Magneten angezogen und Gold abgestossen.Mit einer Kraft von 30 mg.

    4+
    • @TOTO
      Die Warnungen gibt`s doch regelmäßig alle 6 Monate – oder „ausserplanmäßig“, wenn der Andrang beim Goldhändler zu groß wird!

      3+
  5. Helmut Josef Weber

    Ich denke, dass eine gefälschte Goldmünze bald mehr wert ist, als eine Staatsanleihe.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

    13+
  6. Puh… Hab gerade alle meine Goldmünzen in der Mitte durchgesägt und… hatte Glück dass alle aus massivem Gold waren. Zur Sicherheit hab ich sie trotzdem noch alle geviertelt. Alles in Ordnung. Bin ich froh. Jetzt nehmen sie ausserdem weniger Platz im Tresor weg. Was für ein schöner Tag!

    5+
    • :D
      bist du dir auch ganz sicher??? :P

      3+
    • Jetzt hast du viertel Unzen. Die sind im Verkauf eh mehr wert….:-)

      4+
      • Force Majeure

        @Antwort

        2 halbe geviertelt sind 8 Teile a 3,8875g. Die kann er noch teurer verkaufen….:-)

        1+
        • Mist, ich find meine Stichsäge nirgendwo….

          2+
          • @Antwort
            Nicht sägen bitte, schneiden.
            Sägen ist, wie ich mir sagen ließ,ein zerspanender Vorgang.Die Sägespäne gehen verloren und man hat weniger Gold bei den Hälften.
            Ich sage das deshalb, weil meine Entsorgungsfirma beim Entsorgen dann weniger berechnen kann.
            Wenn also sägen, bitte die Späne aufsammeln und an toto zur Entsorgung schicken.
            Sie wissen ja, die Toto Goldentsorgungs GmbH, eine 51 % Tochter
            (die anderen 49 % hat Draghi aufgekauft) der Goldfree Ass.Limited mit Sitz in Montreal, Kanada,dem einzigen goldfreien Land, (bald neben Venezuela, wo ich einen neuen Firmensitz gründen werde.Wo:
            In Caracas, da sind auch die Frauen hübscher als in Montreal und es ist nicht so kalt.)

            2+
  7. Auch bei Amazon werden immer noch die chinesischen Krüger Rand and Silber Maple Leafs verkauft. Ich habe vor 3 Wochen die Kanadische Botschaft Berlin – und die darin befindliche Zweigstelle der RCMP – informiert. Aber wenn die nix machen, kann ichs auch nicht ändern.
    Auch Amazon selbst habe ich kontaktiert. Die „werden das untersuchen“. Na dann. Aber vieleicht ist ihnen die Provision auch wichtiger.

    3+
  8. guckst Du hier wie man Gold testet:

    http://www.gold-test.de/pruefung.html

    alternativ geht es auch ohne Wasserspektakel: es gibt stärkere Neodyme auch als kleine Kügelchen ca. 3-6mm Durchmesser. Nimmst Du ein Brettchen (10×15 cm reicht), verklebst etwas Samt drauf und legst die zu prüfende Münze mittig auf das Brettchen drauf. Direkt an die Münze dran legst Du das Neodym-Kügelchen. Dann das Brettchen kippen auf ca. 45° -max. soweit das die Münze noch drauf liegen bleibt und nicht rutscht. Bleibt das Neodym-Kügelchen an der Münze kleben = Fälschung, rollt es runter = Echt.

    3+
    • @juppi
      Die Archimedes Metode versagt bei Wolfram und die Oberflächenmethode wie Säuretest oder Röntgen bei vergoldeten Münzen.
      Sicher ist nur der Ultraschalltest und der Magnettest, wenn zerstörungsfrei geprüft werden soll. Und das ohne wenn und aber.

      2+
      • Natürlich schreibt man Methode mit h,aber auf dem Iphone ist es schwer.
        Gold prüft man zuerst mit den Maßen und dem Gewicht.
        Dann kommt das spezifische Gewicht nach Archimedes.
        Dabei fällt schon ein Großteil der Fälschungen auf
        Dann kommt die Magnetrüfung
        Und zuletzt der Schalltest.
        Es gibt nur ganz wenige gesinterte Metalle,welche alles überlisten könnten.
        Mir fällt nur DU (Depleted Uran ein).
        Dieses ist schwerer als Gold,hat ähnliche Schallgeschwindigkeit und ist ebenso diamagnetisch.
        Aber schwer zu verarbeiten,man muss es sintern und das ist nicht unfährlich.Zudem ist es radioaktiv und ein Geigerzähler entlarft auch das.Es sei denn, man überzieht es mit einer dickeren Goldschicht.
        Bei Münzen geht das nicht,bei Barren aber wohl,denn Gold schirmt wie Blei Radioaktivität leicht ab.Ein empfindlicher Zähler auf Cäsiumjodidbasis oder Natriumjodid (Szintillationszähler) entlarft auch das.
        Und der Übergang Gold zu Uran wird im Sonogramm zudem erkannt. (Sprungschicht).
        Man nehme also einen Philharmonika oder einen noch dünneren 4 fach Dukaten,den mit einem Fremdkern zu prägen und noch dazu mit Gold zu überziehen,das ist technisch nicht möglich und wenn, dann teurer als das Goldstück selber.
        Übrigens hat der 4 fach Dukaten die Geringsten Prägekosten.
        Man rechne mal nach.Und er ist von allen der dünnste.

        1+
        • @toto
          herzlichen Dank für Veröffentlichung deiner Fachkenntnis! aber als proffessioneller „Entsorger“ ist das wohl Grundvoraussetzung ;-)

          Übrigens, die Magnet-Methode mit den Neodym-Kügelchen hatte ich mal bei einem sehr kleinen, uralten Goldhändler gesehen (der Mann war geschätzte 100 Jahre alt :-) aber gefühlt genauso viel Erfahrung) Ich war verblüfft über die Einfachheit der Methode.
          Grüße, Juppi

          0
  9. Die vielen Krügerrand Auktionen auf ebay sind immer wieder lustig. Da werden 1 Unze Goldmünzen mit einem Gewicht von 22g als Dachbodenfund verkauft, Verkäufer mit tausenden Bewertungen (Münzverkäufe) können die Echtheit ihrer Krügerrands nicht bestimmen, Krügerrand Medaillen die nicht unter Medaillen sondern unter Goldmünzen eingestellt werden, Krügerrands in unbekannten Zustand aber mit Mindestpreis 300 Euro. Die Betrugsvarianten sind vielfältig und werden geduldet von ebay.

    2+
    • Ich habe den Eindruck, viele sind sich der Tragweite dieser Sache gar nicht bewußt. Da geht es nicht nur um Falschgold/Falschsilber verkauf, sondern um richtige Geldfälschung, da der Rand genau wie zB. der Kanadische Dollar auf den Leafs, richtige offizielle Währung ist.
      Die chinesischen Münzen bei Amazon werden als „Gedenk-Medallien“ angeboten, und es wird darauf hingewiesen das sie nicht wirklich aus Gold/Silber gemacht sind. Sie sehen jedoch so aus wie die echten (der Silver Leaf hat sogar das kleine Sicherheits-Ahornblatt) und sind auch um 1oz schwer. Es ist also einfach Falschgeld.
      Ich kann auch nicht einfach 50€ Gedenk-Scheine drucken und die für 20€ verkaufen, mit dem Hinweis das sie nicht echt sind. (Obwohl der Euro demnächst zu den ausgestorbenen Arten gehören wird)
      Wenn die Russenmafia ihre Blüten verkauft, wissen die Käufer auch das die nicht echt sind – deshalb kosten sie ja weniger wie 50€. Das macht die Sache aber noch lange nicht legal.

      3+
  10. Podiceps cristatus

    Was ist denn jetzt los?

    Wollte zur Monatsmitte eine 20er Rolle American Silver-Eagle von Münzdealer meines bisherigen Vertrauesn kaufen und was sehe ich?
    Die Einzelmünze ist um 11 Euro teurer also um 54% teurer geworden als vor einem Monat.

    http://www.gold.de/preisvergleich,15,American-Eagle.html#pvab30

    Freilich gibt`s auch Dealer, die am Boden bleiben, aber ich kaufe prinzipiell nicht im Versand sondern nur vor Ort als Tafelgeschäft.

    Weiß jemand, was da gerade passiert?

    2+
    • Zitat von Toto
      14. Juni 2016 – 15:47
      @Force majeure
      Kein Händler wird zugeben, dass er nicht liefern kann.

      Genau das ist bei deinem Händler nun der Fall und die paar Silber Tubes – welche er noch hat will er sich jetzt vergolden lassen.

      3+
    • Kann da nichts ungewöhnliches erkennen. Preis bei 18-19 Euro pro Unze

      2+
  11. Podiceps cristatus

    Ich meine den hier:

    http://www.gold.de/haendler,8,Faller-Edelmetalle.html

    In der Vergangenheit habe ich einige Kilo Silber in 20èr Tubes zu akzeptablen Preisen dort gekauft.

    2+
  12. Hallo an alle

    darf ich mal bitte was fragen???? ich sammle schon seit einigen Jahren Schweizer Vrenelis
    nun habe ich mal geschaut auf einer Münze steht unten L 1935 B
    die anderen haben alle nur ein B rechts neben der Jahreszahl
    irgendwer ne Ahnung????
    habe beim Googeln nichts gefunden

    1+
  13. Ungläubiger Thomas

    10 jährige Staatsanleihen erstmals im Negativbereich, Aktien seit Tagen auf Talfahrt,
    aber Gold darf auf keinen Fall weiter steigen, klar doch…. Wie heiss muss die Hölle
    denn noch brennen, bis dieses Verbrechersyndikat endlich im Schwefel verdampft?
    Hallo Yellowstone, niemand zu Hause???

    2+
  14. Ungläubiger Thomas:

    Yellowstone antwortet :
    Heute in voltairenetzwerk.org.:

    Wer schützt Hillary Clinton ?

    Während die Presse den Sieg der ersten Milliardärin der Geschichte innerhalb der Demokratischen Partei feiert, setzt sich im Schatten eine tiefdunkle juristische Schlacht fort.

    Der Bericht des Staatsministeriums über die Emails von Hillary Clinton und die unterschiedlichen juristischen Aktionen die diesem folgten, beweisen, das diese sich schuldig gemacht hat:

    Behinderung der Justiz durch Ms. Clinton und ihre Berater (Abschnitt 1410)
    Behinderung kriminalistischer Untersuchungen (Abschnitt 1511)
    Behinderung der Anwendung von Lokalem- und Bundes-Recht (Abschnitt 1411)
    Missachtung von Bundesrecht mit als Geheim eingestuften Informationen und Dokumenten (Abschnitt 1924)
    Vorenthaltung von 1200 geheimen Dokumenten auf privatem PC am Wohnort, auf einem nicht abgesicherten Server. (Abschnitt 1924)
    Treuebruch. Ms Clinton hat gegenüber einem Bundesrichter unter Eid erklärt, alle ihre Emails dem Staatsministerium zurück gegeben zu haben. Dies hat sich inzwischen, wie der Generalinspekteur des Staatsministeriums diese Woche erklärte, als falsch erwiesen.(Abschnitt 798)
    Darüberhinaus hat sie unter Eid erklärt, dass sie das Staatsministerium autorisiert gehabt habe, ihren privaten PC zu benutzen, um zu Hause arbeiten zu können. Dies hat sich, wie der Generalinspekteur des Staatsministeriums diese Woche erklärte, als Falsch erwiesen.(Abschnitt 798)
    Ms Clinton hat weder den Behörden noch ihrer eigenen Abteilung gemeldet, das ihr privater PC mehrfach übernommen worden war. Sie hat stattdessen ihren Systemadministrator gebeten er möge versuchen ihren PC zu schützen.
    Unterschlagung und Hehlerei. Die Clinton Foundation und MS Clinton wurden bestochen, damit das Staatsministerium die Augen vor diversen Praktiken verschloss. (Rico-Gesetz und Abschnitt 1503)

    Prinzipiell hätte Hillary Clinton, angesichts der Tatbestände und ihrer vom FBI, dem Staatsministerium und einem Bundesrichter festgestellten Schwere, diese Woche verhaftet werden müssen.

    Bernie Sanders, weiterer Kandidat für die Nominierung, wettete auf die Verhaftung von Ms Clinton vor der Kandidatenominierung ihrer Partei. Er hat sich deshalb dazu entschlossen seinen Platz zu behaupten, obwohl er nicht die nötige Anzahl von Delegierten hat. Aber vom Weißen Haus einbestellt, wurde er von Präsident Obama informiert, dass dieser seine Administration daran hindern werde, das Recht anzuwenden. Indem er öffentlich die Kandidatur von Ms Clinton unterstützte, hat er seinen Worten die Tat folgen lassen.

    Fazit: Die Fed ist die Mutter aller Blasen und die verunreinigten Staaten der Vater der dreistesten Lügen auf diesem Planeten …..

    3+
    • 0177translator

      Ach ja, der Obamba. Wieso hat er sich eigentlich den John Kerry geholt für seine 2. Amtszeit, wenn ihm jetzt vor Begeisterung über HC der Schlüpfer feucht wird? Hasenmaier, da laufen noch ganz andere Sauereien außer Whitewater. Billy Boy, der stets nur mit der Körpermitte denkt, hatte sich von einem befreundeten Millionär öfter mal auf eine Insel einladen lassen, wo es minderjähriges Mädchen-Fleisch zum Vernaschen gab. Jetzt wird gegen den Millionär ermittelt …
      Anmerkung: Der Kamerad Sebastian Pädathy, seines Zeichens lautester Anti-Sarrazin-Schreihals in D-land, war Vorsitzender des NSU-Untersuchungs-Ausschusses des Bundestags. Andere haben eine Rosenholz-Akte.
      Trau keinem, den du nicht erpressen kannst.

      0
  15. …die Walt-Clintons:
    Bill: Gute Nacht Hillary.
    Hillary: Gute Nacht Billy Boy und gute Nacht Monica.

    Da lügt Einer besser, als der Andere…

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • irgendeinTyp: Hmm die Lage der Goldseller muss ja sehr verzweifelt sein, wenn man mit solchen...
  • Christof777: @eykiway Vorräte sind immer gut. Meine Großeltern haben immer Vorräte gehabt, auch wenn nur ein strenger...
  • Christof777: @f.s. Es sieht noch düsterererererer aus was Silber angeht. Wenn man den Zahlen was die oberirdischen...
  • eykiway: @all http://www.pravda-tv.com/2016/ 12/donald-trump-der-tiefe-staa t-usa-und-die-unterwerfung-rus slands/...
  • ukunda: @cadafi Da muß ich dir 100% recht geben !!! Leider kann man keine Charts hier einfügen…>Goldrepo...
  • scholli: Nochmal was lustiges. Wer in Brüssel zur Weihnachtsfeier auf dem Tisch tanzen will, sollte das hier lieber...
  • scholli: Meinungen die kein Mensch braucht: „Das US-amerikanische Finanzdienstleistungs-Unterneh men INTL...
  • Force Majeure: In unserem reichen und wohlhabenden Land, das die Pforten für alle Welt geöffnet hat, leben 16...
  • Goldmarie: Bei Silber scheint es jetzt schon sehr knapp zu sein, zu mindest bei der Sonderausgabe des Krügerrand zu...
  • Hillbilly: Bei irgendwelchen Prognosen bin ich mittlerweile sehr skeptisch, denn oftmals werden Meinungen mittels...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter