Anzeige
|

US-Wirtschaftsdaten enttäuschen, Goldpreis steigt

Die Preise für Gold und Silber erhielten am Dienstagnachmittag erneut einen Schub. Zahlen zum US-Verbrauchervertrauen lagen deutlich unter den Erwartungen.

Verfallstag an der COMEX und enttäuschende US-Wirtschaftsdaten bildeten das Umfeld für steigender Kurse bei Gold und Silber am heutigen Dienstagnachmittag.

Heute werden die April-Kontrakte im Bereich der Gold- und Silber-Futures letztmalig gehandelt. Das Verbrauchervertrauen vom US-Marktforscher The Conference Board (CB) ermittelte Verbrauchervertrauen erreichte einen Wert von 95,2. Erwartet worden waren 102,6 nach 101,3 im Vormonat. Zudem bliebt der Richmond-Fed-Einkaufsmanager-Index hinter den Erwartungen zurück.

Goldpreis 28.04.15

Goldpreis in USD 28.04.15 (Intraday, Deutsche-Bank-Indikation)

 

Der Goldpreis notierte um 16:30 Uhr am Spotmarkt bei 1.210 Dollar. Das entsprach 1.103 Euro pro Feinunze. Silber legte auf 16,55 Dollar zu (15,08 Euro).

Am morgigen Mittwoch könnte erneut Bewegung in die Kurse kommen. Um 20 Uhr (MEZ) gibt die Fed das Ergebnis ihrer zweitägigen Offenmarktausschuss-Sitzung bekannt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=50266

Eingetragen von am 28. Apr. 2015. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Konjunktur, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

39 Kommentare für “US-Wirtschaftsdaten enttäuschen, Goldpreis steigt”

  1. Also wie war das nochmal ? Wegen :
    -zufällig heute zur gleichen Zeit erscheinender schlechten Wirtschaftsdaten (US-Verbrauchervertrauen April schlechter als erwartet) die alles bewirken nur nicht zum spontanen Goldkauf verleiten …
    … taten sich alle Kaufinteressenten auf die Minute um 16.00 Uhr MESZ zusammen und hämmertern mit einem Monsterkauf den Goldpreis nach oben …
    … nachdem sie genau das gleiche gestern schon gemacht hatten … tolle Orga !!!

    Ja es ist richtig dass heute Dow, Dollar und Dax runter sind … vermute der Dow konnte allein durch Rebuys von Emmitenten dann doch in plus ‚gerettet‘ werden … sicher half das dem Gold jedoch nur marginal, denn die Preise werden eben durch Bashings runter- bzw. gerade raufmanipuliert … und überschatten alles andere.

    Sicher hat der Verfallstag heute was damit zu tun, denn die Coms haben immer short-Überhang, damit spielen ihnen steigende Preise generell zu.

    Eins frag‘ ich mich … Pispers hat in seinem Kult-Kabaret ‚Bis neulich‘ Ausgabe 2014 (https://www.youtube.com/watch?v=OpFNlNK8j20) den Iran aufgegriffen … und alle mit der historischen Wahrheit verblüfft, dass Russland sowie der Iran noch nie Kriege angefangen haben … nun lese ich in der Lügenpresse, dass
    der Iran (nach mühsam endlich abgeschlossenem Atom-Deal) nun alles aufs Spiel setzt um die Militärmacht anzugreifen, die seit Jahren an seinen Grenzen (Afghanistan, Saudi-Arabien, Irak) riesige Truppen unterhällt) … wer’s glaubt … ;))
    … dabei hatte die iranische Marine letzt noch US-Schiffen im Kampf gegen Piraten geholfen (http://www.spiegel.de/politik/ausland/irans-marine-rettet-us-schiff-maersk-texas-vor-piratenangriff-a-835006.html) …

    0
    • @Nugget
      Ich sehe keinen Grund,da drüben Urlaub zu machen. UZ..
      Früher habe ich das anders gesehen…
      Die pinkeln sich ans eigene Bein.
      Der Iran wäre bestimmt mal eine Reise wert. :)

      Der Euro steigt wieder. Kommt mir spanisch vor.
      Mein Gefühl sagt mir,da verdient jemand ordentlich mit vorhersehbaren Wechselkursen..

      0
    • http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/28/kriegs-gefahr-iran-entfuehrt-us-frachter-usa-schicken-zerstoerer/

      Ich hoffe,das geht in die Hose
      +Ru / China stehen zur Seite…
      Wieso sollte der Iran einen UZ Frachter entführen? xD

      0
      • @copa
        Ich höre schon unsere TTIP-Hure die Trachten-Truppe in den Iran hetzen (Deutschland kann man auch in Bandar-Abbass verteidigen !) … endlich ’ne effektive Rentenlösung … und wenn wir nicht mitziehn, dann machen eben n paar unserer Piloten wieder *Selbstmord* …
        ach ja klar muss jetzte GR mit allem auch Haitcut 2.0 gerettet werden da sonst offene Flanke zu den pösen Russen … wie einfach das alles auf einmal ist !!! … und bei allem stell‘ ich mir Draguli’s Lächeln vor … er wußte genau was abgeht ;))

        0
      • @Nugget
        :-/

        0
  2. So allmählich bricht das Lügengebilde über eine boomende Konjunktur in Amerika mit einhergehenden steigenden Zinsen zusammen. Die Amis sind doch sowas von pleite. Alles nur Show um den Dollar als Leidwährung erhalten zu können.

    0
    • @Goldtaler
      Ja verflixt der Artikel könnte aus den 90ern sein und er wäre bis auf den heutigen Tag jeden Tag aktuell ;)) Das Finanzkalifat schlägt zurück hahahaha !!!!
      Komisch dass auch sofort nach dem Bandar-Abbass-Zwischenfall die Ölpreise nach oben schiessen, was den Amis nur in die Hände spielt …

      0
  3. Allein mit Geld drucken wird man ein grosses Wirtschaftssystem wie die USA oder EU NIE langfristig zum Laufen bringen das funktioniert maximal in einem kleinen privaten Kreis solange die Polizei nichts merkt.

    0
  4. Nachdem nicht einmal der IWF weiß wo die ca. 8 BIO $ geblieben sind die die Notenbanken seit 2008 in die Märkte geblasen haben dreht sich das QE,-Minuszinskarussell noch scneller ..und unsere ratlosen .IWF-Alchemisten .
    Schäuble, Lagarde u. Osborne sprechen Bände…..

    0
  5. @Goldtaler
    Hey ;)) Natürlich meine ich den gedungenen Systemschreiberling der ‚Bild‘, dem anerkannten Fachblatt für internationale Berichterstattung … die Amis zahlen ihn/sie sicher in Woppern da keiner mehr ihrem grünen Klopapier traut :))

    0
    • *hehe*
      …nee, in „Eagles“ Nugget. N paar scheinen ja noch da zu sein… :D

      0
      • … wart mal bis mein 15xHebel auf Gold long zum Tragen kommt … dann rollen die Eagles ;)))))

        0
  6. Wo ist denn eigentlich die alte schmetterhand geblieben?
    Finde es manchmal durchaus bedenklich, wenn „alteingesessene“ von heute auf morgen nichts mehr von sich hören lassen.

    0
  7. Tja der schämt sich wegen seiner „Prognose“ … eines manipulierten marktes … wie kann man bei so ner ner Manipulation nur mit Charttechnik kommen … unbegreiflich

    0
    • Präsident: Das geht schon.

      Wenn du deine Protagonisten kennst, kann man (in Grenzen) abschätzen, was passieren wird. Die „Herren“ verfolgen ja ein Ziel.

      0
    • @Präsident

      Ja – Old Schnatterhand schämt sich seiner Kindergartenprognosen.
      In so einem manipulierten Markt sind genaue Prognosen Zufall.
      Stell Dir vor @Schnatterhand hätte richtig geraten , er wäre im Forum der “King“ gewesen.
      Ich bin immer Optimist bei Edelmetalle – Prognosen würde ich nie wagen.

      0
    • Der wird schon wieder auftauchen, lassen wir uns nicht entmutigen.

      Und an den „Präsident“, vieles wieder und wieder kauen bringts auch nicht, man sollte sich seinem Wissen immer bewusst sein. Wenn Leute hier Prognosen abgeben teilen Sie Wissen mit uns (zumindest mit mir) und wenn es dann noch begründen wird gibt es sogar was zu lernen. Also vergraulen sie die Leute bitte nicht. Danke .

      0
  8. Richtig, die Kombination aus Technik und fundamental macht’s.
    Man muss halt die wirkmechanismen analysieren und verstehen.

    Und wie Silberhase sagt, die Protagonisten kennen .

    Der Präsident sollte das mal nicht so abtun. Pauschale aussagen sind immer schwierig.

    0
  9. Charttechnik ist keine kausale Ursache eines preisverlaufes.
    Das handeln von personen aber schon…dh. käufer, verkäufer, auch unter Zuhilfenahme von hochfrequenzhandels-EDV … der kurs ist das Ergebnis von angebot und Nachfrage AUCH WENN DIES DURCH MAMIPULATION VOLLKOMMEN ERLOGEN IST.

    Warum rede ich eig.mit so Strohdummen hirnfotzen … es scheint hier vielen spaß zu machen sachlich vollkommen falsche dinge zu behaupten nzw richtige dinge als falsvh darzustellen … die oppas die hier Texten scheinen nichts zu tun zu haben und an senilität zu leiden .. erbärmlich

    0
    • Dich hat garantiert keiner gewählt,Hr Präsident…
      Die Prognose von Schmetterhand ist noch nicht abgelaufen,du Schlaumeier.
      Wir liegen zZ bei 1210$.
      Ich finde es gewagt+mutig Prognosen abzugeben.

      Hast du mal deinen eigenen Kommentar gelesen?
      Hattest du seriöses Deutsch in der Schule? Peinlich dein Text.
      Aber was solls,es kann nicht nur gute Kommentare geben xD

      0
    • @sog. ‚Präsident‘
      Mit dem Kommentar hast Du Dich gerade selber weggeschossen … glaub mir manche kreuzen hier auf, sind natürlich schlauer als (fast) alle anderen und wollen uns dann oh weh noch mit Ihrer Schläue beglücken – sei so gut und verschone uns, verzieh Dich …
      Old Shatterhand hatte beide letzte Trendwenden exakt vorhergesagt, dagegen nie was davon in Deinen Kommentaren gelesen … da trennt sich eben die Spreu vom Weizen ;))

      0
  10. Peinlich, peinlich!
    Die US-Fed tagt heute noch und wird mit schlechten Wirtschaftszahlen aus den USA überrascht: das GDP (BIP) für das erste Quartal 2015 bricht (völlig unerwartet, weil es im Winter (ebenso völlig unerwartet) geschneit hat) von knapp 3% auf 0,2% ein.

    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user3303/imageroot/2015/04-overflow/20150429_gdp.jpg

    Aktien und US-Dollar auf Talfahrt, EM hoch (dann sofort wieder per Algos runter),
    man darf auf die heutige FED-Pressekonferenz gespannt sein.

    0
  11. Tja..zeit für qe4 und hyperinflation … Zeit für em .. aber nur so lange noch physisch erhältlich, bis die masse aufspringt … klappt die börse zsm.gibts massenpanik … das führt zur flucht ins em .. damit wäre dann physisch nichts mehr verfügbar.
    Also obacht auf die Börsen
    Greenspan hatte recht mit dem was er zuletzt zu gold sagte .. dann wenn die zeit gekommen ist, in der man merkt, dass man es haben sollte, wird man merken, dass man es nicht mehr bekommt…vor allem nicht so günstig.
    Allenfalls sinkt der preis noch leicht bis sommer .. aber dann … unkalkulierbar …manipuliert

    0
  12. Mir gefällt es nicht zu jemandem abwertend zu reden, ebenso auch andersherum.
    Ich dachte hier könnte man konstruktiv mit anderen zu höheren Erkenntnissen kommen, getragen von vernünftigen und tatsächlichen Sachverhalten.
    Ich finde es schade, dass man so lapidar mit anderen umgeht.
    Vielleicht liegt es daran, daß hier ZU WENIGE mit verstand und zusammenhängendem Wissen schreiben…naja

    0
  13. …und wieder nix…
    Nach nem kurzen Strohfeuer gestern und heute stabilisiert sich wieder alles.
    € zum $ ziemlich hoch und lt. FED immer noch keine Zinserhöhung mit anschl. „Kursfeuerwerken“ in Sicht.
    Kannst die Chips wieder wegpacken, @Nugget…
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-04/33564969-aktien-new-york-verluste-wegen-us-konjunktur-kaum-reaktion-auf-fed-016.htm

    Old Shatterhands Prognose hat weiter Bestand:
    http://www.onvista.de/rohstoffe/chart/Goldpreis-Spot-1472977?notation=1326189&activeType=line&activeTab=M1&displayVolume=false&scaling=linear&indicatorselect={%22indicator%22%3A[[%22BollingerBands%22%2C{%22period%22%3A20%2C%22deviationExit%22%3A2%2C%22deviationEntry%22%3A2}]]}

    0
    • Nee Goldtaler die Party geht jetzt erst so richtig los … denke dass 1250 sicher drin sind wenn nicht sogar 1270-80 ;))
      Wer auf 1400 und drüber hofft okok das wird so nicht möglich sein, das System ist zwar mega-krank doch ’stabil‘ weil alle noch dran glauben … ja selbst der Grexit iss schon in Sack u Tüten (Haircut 2.0) muss nur der Melkherde scheibchenweise verkauft werden … erst 2017 wenn Le Penn in FR gewinnt (wenn sie bis dahin überlebt) kommt Bewegung ins Spiel, vorher wird uns das Merkel noch jeden Tag einbläuen wie super doch alles ist … und dem schwarzen Haus täglich den Ar*** küssen … also für sie Dienst nach Vorschrift

      0
    • @Goldtaler
      Du hattest recht mit dem Strohfeuer ;)) Ich nehme alles zurück u behaupte das Geigentiel … doch bleibe ich dabei dass der Aufwärtstrend gebrochen ist und wir bald Bashings nach oben sehen werden … heute sind n paar FEDs wohl nervös geworden dass der Goldrun schon starten könnte … Treibstoff ja reichlich vorhanden ;))

      0
      • @Nugget: Diese Bollinger Bänder sind echt gut, wenn man sich nicht ganz so auskennt. Da kann man die Trends son bischen „herausinterpretieren“, wie auch in dem Fall. Dazu nochn bischen nach rechts und links schauen, was abgeht, mit der Strategie: „Oben angekommen, gehts nur abwärts, unten angekommen dauert es nicht lange bis es wieder aufwärts geht…“ (sehr stark abgekürzt, bin halt kein „Spezi“…) ;)
        Ich hab mich dazu hier mal n bischen schlau gemacht:
        https://www.youtube.com/watch?v=5blmfxYq8_k

        Meinem „Bauch- und Interpretationsgefühl“ nach, sollte ein für Goldbugs
        „nettes 1. Mai-Nachkaufwochenende“ (für Tafelgeschäfte) bestehen, bis ab Mo./Di. Nachmittag die Hi-Freq.-Trader in „War-Country“ wieder pushen, um Maigeld zu verdienen…
        Ist aber keine „Empfehlung“, nur ein „Bauchgefühl“ anhand der BB-Einstellung. „Analysen“ überlasse ich dann doch besser den „Spezis“.

        Old Shatterhand ! Anaconda ! Wo seid ihr !!!! ;)

        0
        • @Goldtaler
          Super Film Danke !! Mit Boll hatte ich schon mein Kreuz … nach langem Backtest doch nix sinnvolles gefunden … aber Dein Video klärt vieles, nun mit neuem Ansatz ran und den chaotischen Markt etwas mehr verstehen ;))

          0
      • sorry soll latürnich „ABWÄRTSTREND gebrochen“ heißen … Nugget Du Dussel !!!

        0
  14. Auf alle Fälle gut für diejenigen, die sich ihr EM Depot noch ein wenig füllen wollen.
    Naja, und Ok, Chips gehn zwischendurch auch immer mal.
    Die kann man ja auch noch gut nachkaufen…

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • beppi: Nach Deiner traurigen Geschichte, Transe, wird auch klar, warum die Angelsaxon mit allen Mitteln eine...
  • beppi: Ja Transe, und da gibt es heut noch solche Volltrottel, die mit Hingabe das eigene Nest bescheissen und...
  • 0177translator: @Bruder im Geiste Dito. Der Opa meiner Mutter gab dem Kaiser eine kleine Truhe voller Goldmünzen,...
  • 0177translator: Die Sängerin Nicole möge mir verzeihen, aber: Ein bißchen Round-up, ein bißchen Klonen für diese...
  • m.wolk: Mir ist aufgefallen das der Goldpreis sich massiv in kurzer Zeit bewegt aber der Silberpreis nicht, der steht...
  • Warc: die mehrheit der briten wollte doch shcon 2015 raus aus der EU.es geht doch nur noch da drum wie mit welchen...
  • beppi: Des beppile weiss des und hat sich darum seinen Grund und Boden nicht in seiner von Lumpenpack regierten...
  • Beatminister: @materialist Sehe ich auch so. Hab ich mir gleich gedacht als ich die Liste sah. 2000t könnte man...
  • materialist: @ Toast:Verglichen mit heute war die Weltwirtschaft aber Mitte der 80er Jahre noch solide wie ein...
  • materialist: Stimmt die Angaben sind allein von den Zahlen China betreffend wenig glaubhaft,die werden wohl kaum in...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter