Anzeige
|

USA: Banken mit Terminverkäufen über 566 Tonnen Gold

Die an der COMEX im Futures-Handel tätigen Banken haben ihre Netto-Positionen bei Gold und Silber abgebaut. Sie befinden sich aber weiter auf relativ hohem Niveau.

Der jüngste Bank Participation Report der US-Börsenaufsicht CFTC zeigt die Bankenbeteiligung am amerikanischen Gold-Futures-Handel per 3. Oktober 2017.

Demnach hatten zu diesem Zeitpunkt 32 Banken (unterschieden in US-Banken und nicht-Banken) Positionen im Markt. Die Netto-Short-Position aller Banken ist gegenüber Vormonat um knapp 15 Prozent auf 182.197 Kontrakte zurückgegangen.

Damit waren die Institute gemeinschaftlich noch mit umgerechnet 566 Tonnen auf der Verkaufsseite.

Die US-Banken verringerten ihre Short-Position bei Gold um ebenfalls 15 Prozent auf 108.444 Kontrakte.

Bei Silber sank die Netto-Short-Position der US-Banken um 12 Prozent auf 32.021 Kontrakte. Das heißt, die Institute hatten damit noch Verkaufsaufträge über 4.979 Tonnen Silber in ihren Büchern.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=68553

Eingetragen von am 9. Okt. 2017. gespeichert unter Banken, Gold, Handel, Marktdaten, News, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

7 Kommentare für “USA: Banken mit Terminverkäufen über 566 Tonnen Gold”

  1. Damit kann man drücken, was das Zeug hält. Leider ist es nur Papier, aber etwas Physisches müssen die doch rausrücken.

  2. Was ist denn aus den Termin bei dem IWF geworden? Ich habe da noch den Artikel von der Dr. Bocker im Kopf. Von Chrash weiter nichts zu sehen.

    Ich so ein bischen das Gefühl der kommt auch nicht, denn alle warnen davor. Dann kommt das eh nicht!

  3. ACHTUNG OFF TOPIC !!!!! Möchte mich von Silber im Raum Worms dieses WE trennen, Entsorgung bei Toto kommt nicht in Frage ;-) Bei Interesse und ernsthaftem Interesse Details bei dasendspiel111@gmx.de hinterfragen.

  4. Ist schon erstaunlich,alle Banken wollen Gold runterreden und runterdrücken,alle Finanzberater ebenfalls,jede Finanzpresse basht Gold als sei es der Teufel persönlich und rät vom Kaufen ab.Rät höchstens damit warten,am besten,bis man gestorben ist.
    Warum aber kauft Russland,China und andere Staten soviel Gold ? Warum will Deutschland sein Gold wiederhaben ?
    Merkwürdigerweise will man bei Papieren (Aktien,Bonds, Renten) genau das Gegenteil.Kaum einer basht hier.
    Also müssen wir das tun.
    Dieses Goldforum basht jegliche Papieranlagen und das aus gutem Grund.
    Denn nur das Gold in meiner Tasche ist wirklich mein Gold, meine Investition und mein persönlicher,anonymer und gänzlich intransparaenter Besitz.
    Und das zehrt an den Nerven der Herren Finanzlobby und macht diese wütend.
    Gut so,je mehr diese uns hassen,desto besser.
    Viel Feind,viel Ehr.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Einkaufstipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Translator Erfreue mich bester Laune von Verbitterung keine Spur. Hier scheint mir der Wunsch der Vater...
  • Grandmaster: @Krösus an einem Forennamen erkennst du also, ob du eine persönliche Beleidigung absetzen kannst/darfst?...
  • Christof777: @Krösus lass ihn machen. Ich habe schon vor einiger Zeit damit aufgehört, Freunde und Verwandte...
  • 0177translator: @Grandmaster Bei manchen Anlageformen droht das Risiko eines Totalverlustes. Ist mir selbst schon...
  • Pinocchio: @Taipan Danke für die Antwort. Es muss einem ja schon Sau schlecht gehen, das dieser gewillt ist, 12%...
  • Krösus: @Grandnaundsoweiter Wer den Mund so voll nimmt, dem kann man als Antwort so einiges zumuten, davon bin ich...
  • Taipan: @pinocchio Leider bekommt man aber zu den Spotpreisen kein Gold. Die Förderkosten liegen bei 1200 Dollar ohne...
  • Grandmaster: @Krösus ist das jetzt normal, dass man hier beleidigt wird (=> Grandmoul)? Ich finde das sehr...
  • Pinocchio: @Domino, Du hast Recht. Wenn die Produktionskosten beim derzeitig niedrigen Oelpreis $1.000 pro Unze...
  • Frosch: Die Amis sind doch so hoch verschuldet ( Rekordverschuldung bei Studentenkrediten und Autokrediten ) Wer will...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren