Anzeige
|

USA exportieren wieder mehr Gold

Gold (Foto: Greg - Pickens-Fotolia.com)

Golderz und raffiniertes Gold: Zuletzt floss wieder mehr Edelmetall aus den USA ab (Foto: Greg – Pickens-Fotolia.com)

Nach einigen Monaten mit Netto-Importen, haben die USA im August und September wieder mehr Gold ein- als ausgeführt.

Die Vereinigten Staaten haben im vergangenen September 52,1 Tonnen Gold exportiert. Im gleichen Monat wurden 27,9 Tonnen Gold ins Land gebracht. Daraus resultieren Netto-Exporte von 24,2 Tonnen.

Schon im August hatten die Gold-Exporte wieder angezogen. Es waren 20,9 Tonnen mehr Gold ins Ausland geliefert worden als man eingeführt hatte. Für den Zeitraum von Januar bis September sind den USA allerdings netto 14 Tonnen zugeflossen. 285 Tonnen Gold wurden ausgeführt, 299 Tonnen Gold hat man importiert.

Bei dem Gold handelt es sich um Rohgold und raffiniertes Edelmetall, das für die private Nachfrage bestimmt ist. Die Zahlen stammen vom U.S. Geological Survey.

62 Prozent der Goldexporte entfielen in den ersten neuen Monaten auf raffiniertes Gold. Bei den Importen betrug dieser Anteil 49 Prozent. Im Gesamtjahr 2015 wurden netto 229 Tonnen Gold exportiert.

Die Netto-Zuflüsse in diesem Jahr resultieren auch aus der gestiegenen Nachfrage nach ETF-Gold in den ersten sechs Monaten. In den Jahren zuvor waren Metallbestände aus den Edelmetall-ETFs in großen Mengen nach Asien abgewandert.

Von den Zahlen ausgenommen ist Schmelzgold. Für Januar bis September gibt es hier ein Exportüberhang von 214,20 Tonnen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62596

Eingetragen von am 5. Dez. 2016. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

75 Kommentare für “USA exportieren wieder mehr Gold”

  1. Ich komme mir vor wie in einem Computerspiel! Alles in dieser Welt, in der Politik, in der Wirtschaft wirkt surreal und abnormal!

    Wo kommt das ganze Gold her? Ich dachte alle kaufen wie verrückt physisches. Alles Gold der Welt soll doch eine Größe von 20qm haben. China kauft, Russland kauft, Indien kauft und die USA kann sich Goldexporte leisten(haben die wirklich noch so viel?)..sollte das Gold nicht langsam zu neige gehen?

    Nach dem Referendum steigen sogar fast alle italienischen Aktien, obwohl die Wirtschaft von Freitag letzte Woche auf heute null Komma nix besser geworden ist.

    Der Grüne Rentner von Österreich gewinnt schon 7 Minuten nachdem die Wahllokale geschlossen wurden. Die Österreicher lassen sich ebenso für blöd verkaufen wie die Deutschen. Wie ist es möglich, 7 Minuten nach Wahlschluss einen Sieger zu küren?

    Was ist jetzt mit der Deutschen Bank? Hieß es nicht vor 2 Monaten, die Bank befindet sich katastrophaler Lage? Jederzeit könnte die Derivatebombe hochgehen. Es ist derart still geworden um diese Bank, da könnte man meinen, die Katastrophenmeldungen waren nur Show und von Shortsellern ausgedacht.

    Im Januar dieses Jahres hätte ich NIE, NIE gedacht, das wir bis Dezember so glimpflich davonkommen.

    Die Merkel traut sich sogar bei dieser gehirnamputierten Bevölkerung, auf eine neue Kandidatur zu setzen. Die Politiker haben es echt leicht bei solch einem Volk.

    Das Beispiel von scholli mit der Titanic, die auch bis zum Schluss noch Lieder gespielt hat, passt dairgendwie. Es wird wohl so kommen. Wo bleibt nur der Eisberg?

    22+
    • @Gokdnugget
      Eine Antwort auf alle Deine Fragen : Manipulation.
      Und zwar überall. Fängt bei Wahrheitsmedien an über Wahlen bis Märkte.

      Doch verdammt gutes Lehrstück für den Goldbug. Abwarten ist angesagt, wir können nur beobachten, raten. Etwa der OI ist gefälscht oder bedeutende Kunden die Tonnen kaufen tauchen garnicht in den Zahlen auf. Alles egal, wenn Gold dann zieht wenn wir es brauchen nämlich wenn alles zusammenbricht … haben wir unseren Schutz !

      9+
    • @Goldnugget
      Du hast es richtig gesagt: Alles ist nur ein Spiel. Wenn man mitspielt (fast alle spielen mit, viele ohne es zu wissen) ist es natürlich sehr hilfreich wenn man die Spielregeln beherrscht und weiß, wann man welche Regel anwendet. Die allermeisten kennen aber noch nicht einmal die Spielregeln und wundern sich dann, z.B. über die Politik der Bundesregierung. Die Kanzlerin und ihre Minister bilden das sogenannte Kabinett. Mal schauen, was Wikipedia dazu sagt:

      Kabinett steht u.a. für „Hinterzimmer“. Dieses wiederum wird ebenfalls bei Wikipedia u.a. wie folgt definiert:

      Aus dem englischsprachigen Raum kommt die Bedeutung „Ort für (illegale) Handlungen und Absprachen“. Da „back rooms“ (Hinterzimmer) oft nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich sind, beschreibt der englische Terminus auch einen Ort, wo Handlungen außerhalb der Öffentlichkeit stattfinden, sprich klandestine (heimliche) Absprachen. Der Anglizismus wird von den Medien in dieser Bedeutung hauptsächlich im politischen Kontext verwendet.

      Eindeutig und klar verständlich.

      12+
    • Helmut Josef Weber

      Hallo Goldnugget,
      das große Problem wird wohl in allen Ländern sein, dass auch die Wähler zur Urne schreiten dürfen, die nicht in der Lage wären, den Test zu bestehen, den ein Ausländer bestehen muss, wenn er die Staatsbürgerschaft dieses Landes erhalten möchte.
      Wäre das Bedingung, sähen die Wahlergebnisse ganz anders aus und Merkelchen würde sich erst gar nicht zu Wahl stellen können, weil sie die letzte Wahl schon verloren hätte.
      Heute ist es so, dass die Mehrheit eines jeden Volkes dem Regierungsfernsehen glaubt, wobei wir Deutschen es auch noch zur Krönung selber bezahlen, auch wenn wir es gar nicht empfangen können oder wollen.

      Viele Grüße
      H. J. Weber

      8+
    • Finanz Notlage in den UZA?
      Nach der Trumpelwahl schnell möglich? Und die Gegenmittel könnten so aussehen wie 1933:

      „Aufgrund des mir verliehenen Amtes, bestimmt durch Abschnitt 5 (b) der Verordnung vom 6. Oktober 1917 und durch den ergänzenden Abschnitt 2 der Verordnung vom 9. März 1933, genannt „Eine Verordnung, die Abhilfe in der momentanen nationalen Bankkrise verschaffen soll, und für andere Zwecke“ in deren zusätzlicher Verordnung der Kongress erklärte, dass ein dringlicher Notfall besteht, erkläre ich, Franklin D. Roosevelt, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, dass genannter nationaler Notfall weiterhin besteht und gemäß des besagten Abschnitts untersage ich hiermit das Horten von Goldmünzen, Goldbarren und Goldzertifikaten innerhalb der (kontinentalen) Vereinigten Staaten durch Einzelpersonen, Personengesellschaften, Verbände sowie Handelsgesellschaften und bestimme hiermit folgende Verordnung zur Ausführung des Erlasses:

      Abschnitt 1. Im Sinne dieser Verordnung, bedeutet der Begriff „Horten“ das Entziehen und Zurückhalten von Goldmünzen, Goldbarren und Goldzertifikaten von den anerkannten und üblichen Handelswegen. Der Begriff „Person“ meint jede Einzelperson, Personengesellschaft, Verband und Handelsgesellschaft.

      Abschnitt 2. Alle Personen werden hierdurch verpflichtet, am oder vor dem 1. Mai 1933 alle Goldmünzen, Goldbarren oder Goldzertifikate, die jetzt in ihrem Besitz sind oder in diesen am oder vor dem 28. April 1933 gelangen werden, an eine US-Notenbank oder eine ihrer Zweigstelle oder Vertretung oder jegliche andere Mitgliedsbank der US-Notenbehörde auszuliefern“

      2+
  2. @Goldnugget
    Ein Risiko gibt es aber für die Systemratten. Das Problem bei einem verblödeten Volk besteht darin, daß da plötzlich ein anderer Märchenonkel daherkommt, der besser Leute einseifen kann, und das Volk an der Hand in den nächsten Sumpf führt. (Bin gewesener DDR-Bürger.)

    8+
  3. Wenn es um Gold geht kann man sogut wie niemanden vertrauen denn es wird an allen ecken und kanten gelogen und betrogen selbst wenn es um die Infoquellen geht .

    Koos Jansen: Debunking GFMS‘ gold demand statistics
    http://gata.org/node/16967

    3+
  4. Gold in EURO bekommt heute, an diesem verrückten Tag, eine richtige Klatsche. Euro 2 % rauf, Gold 2% runter.

    Wahnsinn, was da abgeht. Und das alles, obwohl jetzt noch ein Problem dazu gekommen ist. Das wird bitter enden. Dauerhaft die Realität zu ignorieren, das ging noch nie gut.

    18+
    • Die Message der Golddrücker Bande ist : „Verschwinde vom physischem Goldmarkt und geh lieber in Aktien oder stapel unser wertloses bedrucktes Papier daheim auf beides unterstützt unserem Finanzsystem die Flucht ins Gold dagegen bedroht unsere kontrolle über das Geldsystem in die wir Finanzmafia leben wie maden im speck “ .

      Das einzige was man als kleiner Mann tun kann ist sich etwas Physisches Gold und Silber anlegen ,die Banken soweit wie es nur geht meiden und dasselbe gilt auch fürs konsum einfach stark reduzieren also alles was dem System schwächt einfach machen. Ich z.b. hab auch schon seit langem aufgehört zu arbeiten weil ich mit meinen Steuergelder das System nicht unterstützen will und schon gar keine Kriege finanzieren will.

      14+
  5. Man kann es kaum glauben. Silber ist in US Dollar im Plus!

    4+
    • @Stillhalter
      der Euro ist heute auch schon weit oben dank na wem wohl ? Ja genau dem Dollar. Der Dollarindex iss nämlich heute gut runter, kann sich auch nicht ewig gegen den Yuan stemmen.
      Wenn sich endlich ein weiter fallender Dollar abzeichnet kommt das Gold wieder ebenso nach oben … hängt davon ab wann das Vogelnest begreift dass (Export-)industrie schwache statt starke Währung braucht … doch wer nur schaut dass die neuesten DolceGabanna-Schuhe aus Italy schön billig sind … wir werden sehen ;))

      4+
      • @Goldkiste
        Ja,eine sehr seltene Gelegenheit.Fallender Dollar und fallende Goldpreise.Heißt Gold in Euro günstiger.
        Man könnte zuschlagen
        1 Phili: 1.125,20 EUR statt 1.200 wie bald wieder
        Draghi hat wohl übertrieben mit den Kursen,vor lauter Panik.

        7+
  6. freier Wettbewerb der Zahlungsmittel

    Mei o Mei …. Hoide ham de goldigen cangoroos wieder enen ufn deggel bekommen .
    https://m.youtube.com/watch?v=twjmzccMFbE

    1+
  7. Ja erinnert mich an 1928-29 da gingen die Börsen auch bis zum Schluss hoch.

    3+
    • @mikel

      Stimmt absolut. Jedes System bleibt erhalten bis es nicht mehr zu halten ist. Nur leider kennt man den Zeitpunkt nicht.

      5+
  8. @alle
    seht ihr Gold hat die 1170 weggerotzt dabei dachte so mancher heute gehts noch süüüdlich … und wo ist denn jetzt unser Goldtroll, angeblich mit 30 Jahren Markterfahrung und 80% Trefferquote … so offensichlich kaum fällt der Kurs heult er (oder sie oder es) ungefragt drauf los „ohh es geht noch viiiieeell ttiiiiIieeeefer“ doch wenn es nordwärts geht … ist selbst sein Führungsoffizier ratlos.

    6+
    • @Goldkiste

      Irgendein Typ ist halt wie der Spurwarnassistent im Auto: Verlässt Gold mal seine ihm innewohnende Route gen Norden, fängt er an zu piepen, äh, zu warnen.
      Nix für Ungut, Irgendein Typ, ist nicht despektierlich gemeint, denn ohne all die Helferlein wären wir manchmal ziemlich aufgeschmissen, nicht wahr?

      4+
      • Sorry, ich wollte eigentlich etwas rein geschrieben haben, was – wie ich finde – nicht unerheblich ist: „…denn ohne all die Helferlein wären wir IN UNSERER HYBRIS manchmal ziemlich aufgeschmissen…“.

        3+
    • @Goldkiste
      Der weiss es auch nicht,niemand kann diese Kurse,welche im stillen Kämmerlein von ein paar Insidern gemacht werden,voraussagen. Es sei denn,er gehört dazu.
      Allefalls kann er mutmaßen,orakeln,mal recht haben,mal nicht,aber auch mehr nicht.
      Seit ewigen Zeiten wird Gold von den Mächtigen bekämpft und ums Gold gekämpft.Niemals wurde toleriert,dass Bauern und Sklaven Gold besaßen.
      Niemals sollten einfache Bürger Gold haben.
      Ein Sprichwort lautet: Gold ist nur für Könige, Silber für Edelleute und Schuldscheine (Papiergeld) für die Sklaven,Bauern,Bürger.
      Daran hat sich nichts geändert.
      Denn wäre Gold so unnötig und überflüssig, wieso wird dann soviel investiert,um den Goldpreis unten zu halten und die Leute fern davon zu halten.?
      Wieso wird soviel investiert,um die Leute in die Papiere zu treiben ?
      Wieso steht Gold und Silber gleich neben denm Eurokurs und dem Dollar und dem Öl ?
      Warum nicht Blei oder Kupfer ?
      warum horten die Notenbanken Gold und nicht Diamanten oder Palladium oder Platin ?
      Ganz einfach:
      Weil Gold hartes Geld ist und sonst nichts.
      Das muss man sich immer vergegenwärtigen,egal,wie der Preis in Euro oder Dollar gemanaged wird.
      Gold wird es immer noch geben,auch lange nach Ende des Dollars,des Euros und aller Aktien und aller Regierungen und Eliten.

      14+
    • @Goldkiste

      Unglaublich was mit Bots und Trollen Geld im Netz verdient wird. Gerade erst ein Bericht darüber gesehen. Die „Likes“ können gekauft werden.

      6+
  9. @catpaw

    genau so ist es!!!!!!!!!!!

    5+
  10. Das hat mit normalen Marktverhältnissen nix mehr zu tun!! Hier wird gedreht und manipuliert wo es nur geht. Bei uns in der Bank wurden heute sehr große Order ( 200.000 EURO ) getätigt. Große Vermögen bringen sich in Sicherheit.

    8+
    • @Frosch
      Ganz bestimmt.Denen brennt das Geld unter den Fingern.Denn wer viel Geld rumliegen hat,informiert sich zwangsläufig besser als einer mit eher nichts.
      Auf den Goldseiten ein Artikel eines Profis (Komisch,da sind alle Profis).
      Gold hat den Status des sicheren Hafen verlassen,ist als solcher out.
      Wieder mal,könnte man sagen.Wie so oft.
      Das erklärt er ausführlich durch Charts von DOW und S&P und Dax und Dollar und sonst was,von Indern womöglich und Chinesen.
      Nur, wo denn dann der sichere Hafen liegt,das bleibt er schuldig.
      Nur,ganz dezent kommt ein kleiner Hinweis:
      „Dies alles legt vor allem einen Schluss nahe: Der Besitz von physischem Gold macht – allen Unkenrufen zum Trotz – Sinn, möglicherweise mehr denn je.“
      http://www.boerse-online.de/nachrichten/rohstoffe/Goldpreis-Die-Profis-gehen-in-Deckung-1001572656/2

      6+
  11. Zum Abrunden der Zustände,hier ein Artikel der Sputniknews (Da liest man manchmal,ws die MSM hier verschweigen)
    https://de.sputniknews.com/politik/20161205313640352-migranten-kriminalitaet-karte/
    Sie haben es erraten.Die Presse verschweigt auf Befehl von oben die wahren Zustände.Eigentlich könnten wir jetzt einen Propagandaminister ins Amt rufen.
    man könnte das Ministerium auch Nachrichtenmisterium oder Öffentlichkeits Arbeit Ministerium nennen,das klingt dann entspannter.MfÖA.

    7+
    • @catpaw

      Wenn ein Herr Gabriel nun als Kommentar zu der aktuellen Angelegenheit in Freiburg mit „die Deutschen begehen ebenso (viele) kriminelle Delikte dieser Art“ (Vergewaltigung mit Mord) abgibt, so ist dieses einfach eine bodenlose Schweinerei den deutschen Bürgern (Männern) gegenüber. Bis 2014 sah es zumindest so aus:

      https://allesevolution.files.wordpress.com/2016/01/physical_security_map2.jpg

      Seit 2007, seit der Aufregung wegen der in islamischen Augen skandalösen Karikatur, hat sich die Intoleranz dieser Religion gezeigt. Und alles seitdem bestätigt dies.

      4+
      • Sieh mal @dachhopser für die Frauen ist Paraguay sicherstes Land in Südamerika.

        4+
      • @Force Majeure
        Bist Du sicher, daß AIPACistan die richtige Farbe hat? Oder ist dort Tod an Bleivergiftung in die Kategorie Umweltschäden eingetütet?

        3+
        • Hallo @0177translator

          Frage 1: Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Häufigkeit von Vergewaltigungen und der Zahl von Menschen ausländischer Herkunft in Schweden?

          Frage 2: Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Häufigkeit von Vergewaltigungen und einigen spezifischen Gruppen von Einwanderern in Schweden?

          Die Antwort auf beide Fragen war ein eindeutiges Ja.

          http://www.statusquo-news.de/kriminalitaet-in-schweden-anstieg-vergewaltigungen-um-1472-prozent/

          Für mich sind solche Leute wie der Gabriel Leute die von rein gar nichts Ahnung haben. Hauptsache man hat einen fetten Ranzen.

          6+
          • Man beachte Norwegen, Finnland und Belgien.

            Das ursprüngliche Bild, von Ärzte ohne Grenzen, rechts, könnte fast auf die europäische Willkommenskultur passen:

            http://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2015/06/finnland_fake.png

            4+
          • @Force Majeure
            Ich habe mal gehört – die Quelle kann ich nicht mehr benennen – daß im Jahre 2015 100% der Vergewaltigungen in der Stadt Oslo begangen wurden von Nicht-Norwegern. Newt Gingrich meinte, man solle New York City in Rapetown umbenennen. Und auf dieses Delikt spezialisiert zu sein, warf ja Donald Trump den Latino-Einwanderern lautstark vor.

            4+
            • @0177translator

              Wenn man sich die Map so ansieht, so muss man ganz ehrlich sagen, dass es eigentlich immer noch ziemlich traurig für die Frauen auf der Welt ausschaut.

              Sie sind nirgends wirklich sicher.

              8+
            • Noch mal zu Norwegen:

              Die Frauen gehen und stehen in Pulks. Wenn man nur kurz im web sucht, das ist grausam was man da lesen muss.

              7+
          • @Force

            Ich kann mir eure Sender nicht mehr anschauen.
            Wie Du gesagt hast, die CDU rückt vor der Wahl nach rechts.

            Aber nur vor der Presse.
            Verschärfte Abschiebungen, Kampf gegen Einbrüche – keine Steuererhöhungen.

            Eure Typen sind noch 10 x ärger als unsere.
            Der rechte Block in Österreich ist schon sehr mächtig.

            Balkan Österreich tut 100 x mehr, um die Balkan Route zu schließen.

            Mutti sagt, der M ord an der jungen Frau war ein Einzelfall.

            Täglich in Österreich und auch in Deutschland.

            http://www.krone.at/oesterreich/sexattacke-afghanen-fielen-in-zug-ueber-frau-her-zeugin-schritt-ein-story-542656

            Bitte entschuldige meine Worte, ich meine NICHT Euch.
            Meine Frau braucht bald ein neues Auto.

            DEN PIFKIES KAUFE ICH KEINES MEHR AB!

            10+
            • @Ahat
              Ich kann/darf auch kein Auto made in Germany fahren.
              Wohne dicht vor der offenen, deutschen Ostgrenze.
              Den Wagen hätte ich nicht lange.

              2+
              • @translator

                Nach 3 Mercedes habe ich mir letztes Jahr einen Dacia Sandero gekauft.
                Anfangs haben die Arbeitskollegen mir nicht geglaubt .
                Von Mercedes zu Dacia.

                Mir reicht es mit den unerhört hohen Steuern in Balkan Österreich.
                Speziell PS starke Autos werden extrem besteuert.
                Solche Autos gehören nie dir.
                In der Garage steht ein Mercedes SLK – 1999 neu gekauft
                ca. 37 000 km wie neu – im Winter still gelegt.

                Für die Frau werden wir einen Japaner kaufen.

                Die Pifkies brauchen mein Geld nicht, die haben keine Arbeitslosen – ihre Wirtschaft boomt.

                Eure Steuern werden laufend gesenkt.

                6+
                • CDU Parteitag.

                  Da wird Merkel gefeiert, knapp 90 % Zustimmung.

                  Ich bin so stolz auf Euch.

                  5+
                • @Bauernbua

                  Mit Stoppuhr wird die Zeit bestimmt wie lange geklatscht wurde, was ein Zeichen der Anerkennung und Unterstützung sein soll. Ein Affentheater. Bei ntv hat sich die Umfrage ob sie noch mal BK sein soll von 80 gegen zu 50:50 gedreht. Ja, weil viele doch die Überraschung bescheren wollen und nicht gleich alles verraten wollen. Ich hab nicht abgestimmt und da ist schon 1 Nein wieder mehr.

                  6+
                • @Force

                  Du bist ein ehrlicher ehrenwerter Mann, so wie die Allermeisten hier.
                  Uns kann nicht leicht jemand verarschen.

                  Für mich sind Eure Kommentare das Wichtigste.

                  8+
            • @Ahat
              Und wieder mal
              http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_79749416/sexualdelikte-in-bochum-polizei-fasst-31-jaehrigen-verdaechtigen.html
              Kommentarfunktion deaktiviert.
              Das ZDF berichtete nicht über den Mord an der Studentin in Baden Würtenberg,obwohl sogar in USA in lokalzeitungen darüber geschrieben wurde.
              Grund ZDF :Man berichtet nicht über kleine lokale Geschehnisse.
              Wäre es anders rum gewesen, hätten die gesamten Medien einschliesslich der Dumpfbacke Will stündlich darüber berichtet.
              Wenn in Origon in einem Dorf ein Afrikaner von der Polizei angeschossen wird, steht das in allen Nachrichten hier im Lande.
              So wird hier manipuliert und politisiert und polemisiert.
              Man könnte aus der Haut fahren.

              8+
              • @catpaw

                Und die Kommentarfunktion ist deaktiviert (beim Link)

                Grad läuft im ZDF eine Sendung.
                Heisst mehr Zuwanderung auch mehr Kriminalität?

                Bei Sexualdelikte nur zu 1% verantwortlich.
                Bei Taschendiestähle sind Ausländer bis zu 50% verantwortlich.

                Dagegen war die Prawda sicher sehr seriös.

                6+
                • @Ahat
                  Es gab in der Sowjetzeit ein recht zuverlässiges Medium. Den Radiosender Jerewan. Anfrage an Sender Jerewan: „Kommen Journalisten in den Himmel?“ Antwort:“ Im Prinzip nein, aber Gottes Gnade ist grenzenlos.“

                  5+
                • @translator

                  11 Minuten wurde geklatscht beim CDU Parteitag.

                  Breschnew würde vor Neid platzen.

                  5+
                • @Ahat

                  Da wunderts mich nicht wenn Merkel sich selbst als neue europäische Sonnengöttin sieht. Ich befürchte die CDU-Politiker, welche dort 11 Minuten am applaudieren waren, würden sofort mit Merkel in die Kiste springen. Die sind doch alle Geil auf das Merkel.
                  Die CDU ist zu einem in sich geschlossenen Club verkommen, Eintritt gibt’s nur wenn man Merkels Füße ableckt.

                  5+
  12. Rußland und China kaufen Gold.
    Das bevölkerungs arme Rußland langt voll zu.

    Uns wird immer eingetrichtert die sind pleite.

    http://diepresse.com/home/wirtschaft/gold/5128538/Warum-Russland-und-China-jetzt-beim-Gold-zugreifen?_vl_backlink=/home/wirtschaft/gold/index.do

    Der Autor empfielt: Den Giganten folgen.

    10+
  13. Der ganze plötzliche Rechtsdrall der CDU ist nichts als wählerpolitisches Kalkül. Die Sicherheitspolitik des Jahres 2015 war ein Desaster und jetzt sollen wir uns damit abfinden, dass jahrzehnte Bomben-und sonstiger Terror herrscht.

    9+
  14. Hallo @all
    was wird denn aus allem physischen Gold, wenn alles Digitalisiert wird? Was für einen Wert wird das EM dann noch haben wenn es in Zukunft Blockchain Gold usw. geben wird?

    2+
    • @haddock
      Was wird wenn alles virtuell wird. Wozu brauchen Sie dann noch eine Frau ?
      Die können Sie digital runterladen und die Brille aufsetzen.
      Viel Spass.
      Spass beiseite
      Die Welt hat sich immer geändert,tut es jetzt auch noch, sagte meine Oma.Was wird bloss aus uns werden.
      Tradtionelle Werte bleiben.Gold bleibt auch noch weitere 5.000 Jahre.

      4+
  15. Guten Morgen aus Asien
    Jeden Tag die Reaktionen zu lesen ist „“supermächtig „“ !!
    Zeigt mir nur das die wenigsten wirklich Ahnung vom Goldpreis haben und sich durch andere leiten lassen,und sich dann ärgern zu früh gekauft zu haben““LoL““
    Einige denken hier schnell reich zu werden doch das Gegenteil wird der Fall sein und genau die werden auch wieder verkaufen,nur dann eben mit Verlusten!!!

    Goldziel bleibt bei 882-894.- und zum finalen Ausverkauf bei 689-714.- Dollar
    Daran wird’s sich nix ändern auch wenn alle denken es wird manipuliert.
    es Como es
    Gruß an alle Goldbugs ;))

    4+
    • @ukunda – kannst recht haben mit den 700 $ / Unz , weil nämlich der Dollar um den Faktor 50 – 100 abwerten wird . Dann ist eben das Unzerl Gold nach heutiger Kaufkraft dann 35.000 – 70.000 ,- $ wert . Ukunda tut schon in die richtige Richtung denken tuen :-)

      7+
    • ukunda
      für mich bist du ein bezahlter Troll oder ein BOOT Computer.
      punkt,strich

      in keinen schönen sinn eykiway

      6+
    • @ukunda
      Das problem ist nur, ob Sie zu diesem Preis was bekommen.
      Gerade las ich, Iphone 7 zu 65 Dollar, leider ausverkauft.
      Ansonsten, wenn die Kaufkraft der 700 Dollar den heutigen 1200 Dollar entspricht, why not.
      Leider ist es so, geschenkt bekommt man nichts, Schnäppchenjäger verarmen meist sehr schnell und im de Zukunft sehen kann auch niemand.
      Ob jemand verkauft, ist immer seine Entscheidung.
      Manche fahren das Auto bis der Tüv sie scheidet.
      Wie gesagt, nichts ist unmöglich.Oder auch:
      Wir Menschen, auch Sie, sind für das Unmögliche blind.
      Wir werden immer überrascht.

      6+
    • Keiner, nicht die besten Investoren der Welt, können die Preise auch nur für den nächsten Tag vorhersagen, aber du kannst das – auf den Dollar genau gell!

      Es ist völlig wurscht wie der Preisirgendwann in Dollar wird, weil bei uns zählt der Euro-Preis und ich habe nicht den geringsten Zweifel dass der Euro und die UnrechtsEU mittelfristig scheitern wird. Genau so wenig Zweifel habe ich daran dass das Finanzsystem im Jahr 2008 gestorben ist und nur mehr von den Notenbanken künstlich am Leben gehalten wird. Also von mir aus kann jedes Schlafschaf glauben der Goldpreis wird sich schon wieder auf 2000er Niveau einpendeln, ich glaub da nicht dran!

      3+
      • Nein, das kann niemand. Man kann aber mit etwas Erfahrung Trends erkennen und sich entsprechend verhalten. Wenn man soviel Zeit hat. Gold befindet sich ohne zweifel in einem kurzfristigen Abwärtstrend. Da sich die Spekulanten oft an solchen Trends orientieren und auch gewisse Trendmarken mit Stopkursen sichern, kann man auch Trendumkehren erkennen. Ukunda ist sicher so ein alter Charttechnick-Fuchs und meint irgendwo einen langfristigen Abwärtstrend erkannt zu haben, der ihn direkt zu seinem Zielbereich führt. Oder er verarscht uns hier nur alle.

        2+
        • @Scholli
          Die Chartechnik hatte sich mal was für sich.Es gab sowas wie die Elliot wellen oder den Fibronacci Retracement oder Kerzen und Kreuze.
          Sicher,es gibt auch heute noch den Schweinezyklus.
          Aber heute gibt es die Charttechnik nicht mehr,die ist ausgestorben.
          Genausogut kann man Pendeln oder Würfeln und würde vielleicht genauere Ergebnisse erziehlen.
          Warum ?
          Weil durch die Geldflut des Fiat Money,welche es in dieser Form noch nie gab, es keine Märkte mehr gibt, sondern nur Computermanipulationen der Verlaufskurfen.
          Auf gut deutsch: Mit dem Fiatmoney bringt man die Charts in die gewünschte Form,ganz ohne Markt.
          Das geht.Mit Computergesteuerten Diravatkäufen und Verkäufen in Nanossekunden,ohne das irgendeine Handelsware bewegt wird.
          Streng genommen könnte jemand Lebendrinderpreise bestimmen,ohne dass nur ein einziges Rind auf der Welt am leben wäre.
          Oder Gestein vom Jupiter verkaufen und kaufen,ohne dort gewesen zu sein.
          Das erinnert mich fatal an die Tulpenkrise in Holland 1637
          Da war man auch schon soweit.
          http://www.faz.net/aktuell/finanzen/fonds-mehr/historische-finanzkrisen-niederlande-1637-eine-blumenzwiebel-fuer-87-000-euro-1283731.html

          1+
        • Ja, man kann kurzfristig clever handeln und manchmal ein paar Euro billiger kaufen wenns offensichtlich mal abwärts geht, das macht sowieso jeder der den Markt beobachtet davon geh ich mal aus. Aber wie toto richtig sagt wie soll man einen derartig gemachten, von fundamentalen Daten völlig entkoppelten Markt (und damit sind die Börsen genauso gemeint wie der Goldpreis) überhaupt noch irgendwas langfristig vorhersagen können? Wenn die EZB morgen beschließt nochmal 2000 Milliarden in die Börsen zu pumpen steigt der Dax auch auf 15000, auch wenn die Charttechnik, die Fundamentaldaten seit 2 Jahren was anderes vermuten lässt und die Wirtschaft real wegschrumpft oder etwa nicht?

          3+
  16. Ist halt schade, so ganz ohne Argumente findet man schwer Beachtung :(

    6+
    • @cadafi
      Da muß ich dir 100% recht geben !!!
      Leider kann man keine Charts hier einfügen…>Goldreporter sollten das im aller Interesse in Zukunft ermöglichen
      Gruß an alle Goldfans

      2+
      • @ukunda

        Auweia: „Leider kann man keine Charts hier einfügen“

        Verlinken SIe doch einfach auf eine Seite, auf der sich der Chart befindet. Also wenn Sie schon dafür erstmal eine Anleitung brauchen …

        3+
  17. Erdogan ruft zum Gold und Lira kauf auf! Erdogan:“Keine Sorge in Kürze werden wir dieses Spiel zerstören!“
    https://youtu.be/K__7svc2Du0

    4+
  18. @ukunda zitat:“Zeigt mir nur das die wenigsten wirklich Ahnung vom Goldpreis haben“
    Da stimme ich Ihnen zu. Sie schliesst das aber anhand ihrer ZielPreis-Argumentation in Dollar Kursen mit ein. Sie messen die Länge „des Maßes“ mit einem willkürlichen Dollar-Lineal und leiten davon die Wahrheit ab und veröffentlichen dann diese Erkenntnis lauthals hier. Hut ab für diese Meisterleistung!

    8+
    • @MonkeyMaffia
      Der ukunda scheint ein Geschäftsmann zu sein.Für diesen zählt nur der Gewinn und die Rendite.Das ist ja nichts negatives,doch bei vielen fährt er eben auf der falschen Spur.
      Es gibt im Leben auch was anderes als Gewinn und Rendite,es gibt ideelle Werte.
      Sonst würde ja niemand heiraten und stattdessen eine Frau charten.Ist billiger auf Dauer.(Manche fliegen ja nicht nur wegen der Natur nach Thailand)
      andere wiederum betrachten das Metall als Risikoaversion.Dazu ein fiktives Beispiel:
      Jemand heiratet reich in eine Familie ein.Die Schwiegermutter verfügt über ein riesiges Vermögen und alimentiert den Schwiegerson nach Strich und Faden.
      Wohnen in der Villa,Auto,Partys, alles was das Herz begehrt.Selbst hat er kaum oder fast kein Vermögen.
      Klar,dass die Verwandtschaft neidisch ist und angedroht hat,dass beim Ableben der Schwiegermutter der Kerl auf die Strasse fliegt.
      Die Frau sagt,keine Angst,meine Mutter wird dich als Erben einsetzen.
      Angst hat er aber doch,denn,was wenn nicht.
      So schließt der Typ eine teure Lebensversicherung auf die Schwiegermamma ab und bezahlt die von seinem Geld.Jahrelang,geht viel Geld raus.
      Als nun die Schwiegermammi ablebt,stand im Testament:Haupterbe mit der Tochter.
      Was für ein Verlust,all die Jahre tausende bezahlt,für nichts.
      Aber eines hatte er all die Jahre doch:Ruhig geschlafen.
      Reich ist er mit der Versicherung nicht geworden.
      Wieso soll jemand mit Gold reich werden,wenn er dieses als Versicherung betrachtet ?
      Er wird durch Arbeit wohlhabend werden, auch aus dem Grund,weil er sich Nachts keine Sorgen zu machen braucht.Er ist ja abgesichert.
      Genauso wie der Mann durch die Erbschaft reich geworden ist und nicht durch die Versicherung.

      6+
      • @Catpaw
        Volkspolizist (im Kasernenhofton): „Weisen Sie sich aus!“ Daraufhin der DDR-Bürger: „Ja, geht denn das?“
        Ich wünschte, ich hätte das russische Luder, mit dem ich acht Jahre VERheiratet war, chartern können, anstatt die Ehe zu schließen, Was die mich gekostet hat, davon könnte man die Potsdamer Garnison-Kirche wieder aufbauen.
        Habe selbst keine Kinder und meine beiden Nichten hälftig zu Erben eingesetzt. Die erwartet Metall, wenn ich in der Hölle lande. (Hoffentlich denken sie an meine Katzen, die sind im Testament nicht erwähnt.)

        5+
        • translator @
          deine Katzen solltest aber im Testament schon absichern . Ich hab es mit meinen Hunden und Katzen gemacht. Vertrauen ist gut , Kontrolle ist besser.

          3+
      • @catpaw :100% Zustimmung allein der ruhige Nachtschlaf ist Gold wert.und erfordert Gold bei den Chaoten die überall am Ruder sind..

        2+
      • @catpaw
        Vielen Dank für das anschauliche Beispiel. Der Typ in Ihrem Beispiel hat sicherlich auch nicht täglich bei der Versicherung angerufen und gefragt ob es sie noch gibt oder welchen Kurs sie hat.
        Wann brauche ich eine versicherung ? Im schadensfall !
        Ist der schon eingetreten ? Nein noch nicht !
        Also weiter, was solls….. Was scheren mich da denn jetzt die Kurse?
        Im Schadensfall wird Gold seinen Dienst schon tun. Und wenn es einem dazu dient zu überleben, dann ist das schon ein triftiger Grund davon was zu haben. In welcher Werteinheit soll ich das denn bemessen?
        Wenn, dann schaut man doch nur danach um für möglichst wenig Arbeitszeit, mehr Versicherung zu bekommen. Sprich interessiert hier doch nur der Einkauf. Deswegen verstehe ich manchmal das Gejammere über Manipulationen nach unten nicht. Eigentlich sollte das doch gefeiert werden, egal welche Motive dahinter stehen und ob einem diese gefallen.

        2+
        • @MonkeyMaffia
          Ja,die Leute zahlen problemlos,ohne die Versicherungen zu vergleichen,jährlich Tausende für KFZ,Rechtschutz,Unfall,Haftpflicht,ADAC,
          Reise und feuer und Einbruch und Diebstahl und Sterbe und Pflege und was weiss ich noch für Versicherungen.
          Von Krankenversicherungen und Berufsunfähigkeit ganz zu schweigen.
          Tausende.
          Keiner jammert,keiner meckert,keiner kündigt und sucht sich das bessere angebot.
          Wir sollten ein Forum: Versicherungsreporter aufmachen,da könnte Ukund,Radi oder der andereTyp lästern,tun die aber nicht,wetten ?
          Die zahlen.Die warten nicht mit der Kaskoversicherung fürs Auto auf den Tiefstpreis im Jahr 2018.Die zahlen jetzt und fahren rum.

          0
  19. 10 minuten applaus für das murksel.die vasallen stecken tief in deren stinkenden loch und haben schon eine braune halskrause.nur ein ɹǝʇoʇ politiker ist ein guter po-litiker!

    4+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: @Hoffender Gold war, ist und bleibt einzigartig und knapp. Nicht jeder kann es haben. Zwar kann man jedem...
  • stan: Die Frage ist berechtigt @Krösus. Ich gebe dir meine Antwort: Was kann ich machen um meinen Frust über den...
  • Hoffender: Gedankenexperiment: Auf jeden Erdenbürger fallen 2 Unzen Sternenstaub. (leicht aufgerundet) Man kann also...
  • Dieter: Das Problem ist, das mehr als 50% der inl. Aktien von Ausländern gekauft werden. Fast den ganzen Rest halten...
  • Klapperschlange: @Taipan Der US-Captain hat wahrscheinlich auf seinem C64 in der Kajüte Schiffe versenken gespielt.
  • Taipan: Gold auf einmal wieder sicherer Hafen ? Nanu, wie kommts ? http://mobil.n-tv.de/wirtsc...
  • hasenmaier: Klapperschlange Nun frage ich mich wo das Sytempressemitglied “ Die Welt “ diese Zahlen...
  • Taipan: Oh, je Der Dax hat die wichtige Unterstützung 12090 gerissen. Jetzt müssen die MSM her, Tenhagen und Otte...
  • Hoffender: @Krösus Meine Ansprüche sind eben bescheidener. Ich stimme dem AfD in allen Programm-Punkten zu, wenn sie...
  • Krösus: @Hoffender Wenn mir Jemand mal ganz konkret darlegt wo die Alternative real alternative Politik betreiben...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren